Save Me
 - Mona Kasten - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,90

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (CD)
New Adult
441 Minuten
6 CDs
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7857-5595-2
Ersterscheinung: 23.02.2018

Save Me

Teil 1 der Serie "Maxton Hall Reihe"
Gelesen von Milena Karas, Michael-Che Koch

(622)

Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby nicht weniger interessieren. Das einzige, was sie sich wünscht, ist ein erfolgreicher Abschluss vom Maxton Hall College, eine der teuersten Privatschulen Englands. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des College, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich und zu sexy. Doch dann sieht sie durch Zufall etwas, das sie nie hätte sehen dürfen – etwas, das den Ruf von James’ gesamter Familie zerstören könnte. Von da an kennt James ihren Namen und lässt sie nicht mehr aus den Augen. Und plötzlich hat Ruby keine andere Wahl, als Teil seiner Welt zu werden ...

Rezensionen aus der Lesejury (622)

tanschh tanschh

Veröffentlicht am 15.04.2021

Drama mit ganz vielen Schmetterlingen

(Hörbuch)

Ich habe lange gebraucht, bis ich mich zu diesem Hype-Buch (verspätet) hinziehen lassen habe. Der Klappentext klang schon nach Drama und Klischees. Das hat sich auch bewahrheitet, dennoch hat ... …mehr

(Hörbuch)

Ich habe lange gebraucht, bis ich mich zu diesem Hype-Buch (verspätet) hinziehen lassen habe. Der Klappentext klang schon nach Drama und Klischees. Das hat sich auch bewahrheitet, dennoch hat es mir gefallen!

Ich mag Bücher mit viel Drama nicht unbedingt, aber dieses Buch scheint eine Ausnahme zu sein! Die Beweggründe der Protagonisten fand ich nachvollziehbar und haben mich deshalb (kaum) aufgeregt, als sich die Protagonisten mal wieder ignorierten.
Der Erzählstil war angenehm und die zwei haben meinen Bauch zum Kribbeln gebracht. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mehr als die Hälfte der Zeit ein Grinsen auf den Lippen hatte, während ich der Story lauschte.
Vor allem begeistert haben mich die Nebencharaktere: Ember, Lydia, Linn und selbst der Chauffeur. Irgendwo hatten alle ihren Wiedererkennungswert - bis auf die reiche Clique, bei denen ich bis zum Schluss unsicher war, wer jetzt wer war. Diesbezüglich waren mir das einfach zu viele Namen.
Ruby war mir sehr sympathisch. Aber mir schien als wäre ihr Selbstbild gestört. Sie war eindeutig nicht schüchtern und zurückhaltend, wie sie sich selbst beschrieb.
Ich fand es super, wie die Autorin ein paar "Eigenschaften" wie Homosexualität, Übergewicht, Schwangerschaft,... eingebaut hat. Das machte das Buch für meinen Geschmack modern und übermittelt Toleranz.


Punkteabzug weil - auch obwohl ich Fan von Klischees bin - die Geschichte wirkte, als hätte sie von allen bekannten Young Adult-Büchern einen Teil hinzugefügt bekommen. Somit wirkte die Geschichte nicht sonderlich originell. Ob ich die andern Teile lese/anhöre steht noch in den Sternen, eben weil ich Drama nicht so gerne habe. Das wird aber in dieser Trilogie wohl nicht unumgänglich sein...

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

juliajosephine juliajosephine

Veröffentlicht am 12.04.2021

Ein wunderbares Klischee

Dies ist eins dieser Bücher, die man in 2 Tagen durchliest. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil und man kann sich super gut in die verschiedenen Figuren hineinversetzen. Zudem ist das Buch ... …mehr

Dies ist eins dieser Bücher, die man in 2 Tagen durchliest. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil und man kann sich super gut in die verschiedenen Figuren hineinversetzen. Zudem ist das Buch in verschiedenen Perspektiven geschrieben, was ich persönlich sehr mag da man dann die jeweiligen Situationen aus zwei Perspektiven erfährt.


Zum Inhalt:
Natürlich ist die ganze Geschichte ein großes Klischee; verklemmtes organisiertes Mädchen trifft auf reichen möchte-gern-junge, der sein Leben als große Party sieht. Trotzdem ist es eine sehr süße und schöne Geschichte.
Die Charaktere machen im Laufe des Romans eine starke Entwicklung durch und es kommt auch zu einem Plot twist am Ende, welcher das Verlangen nach einem 2. Teil sehr groß macht. Außerdem erfährt man auch viel über die Charaktere, bzw warum sie sich so verhalten, wie sie sich verhalten. Auch die Nebencharaktere sind meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Ich möchte nicht zu viel über die story verraten. Man kann schon das wichtigste aus dem Klappentext erfahren.

Meine Meinung:
Ich bin teilweise einfach nur dahin geschmolzen. Man kann die Handlungen der jeweiligen Personen gut nachvollziehen, aufgrund der verschiedenen Perspektiven. Ich war erst etwas skeptisch, da der Klappentext wirklich sehr kitschig und nach Klischee klang. Doch ich wollte dem Buch eine Chance geben. Vor allem, weil ich das Cover so schön fand.
Und es hat sich wirklich gelohnt!! Ich habe das Buch total verschlungen, genauso wie die zwei weiteren Teile. Die Charaktere machen eine starke Entwicklung durch. Auch die romantischen und erotischen Szenen sind enthalten ;)
Einfach eine süße Geschichte und ein tolles Buch ! Kann ich wirklich sehr empfehlen!!

Fazit:
Alles in einem ein sehr schönes Buch, was man wirklich in kürzester Zeit verschlingt. Wenn man mal Lust auf ein "einfaches" Buch hat, was man schnell mit viel Spaß und Emotionen lesen kann, kann ich dieses Buch herzlichst empfehlen. Außerdem gibt es noch zwei weitere Teile aus dieser Buchreihe, die ich ebenfalls sehr empfehlen kann!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

franzi355 franzi355

Veröffentlicht am 06.04.2021

Ich bin überwältigt und kann es kaum erwarten den 2ten Teil zu lesen!!

Wow, einfach nur wow. Das beschreibt das Buch am Besten. Sobald man es in der Hand hat, taucht man in eine völlig neue Welt ein, eine Welt voller Drama, Liebe (und ein paar FSK18 Kapiteln) und Gefühlen. ... …mehr

Wow, einfach nur wow. Das beschreibt das Buch am Besten. Sobald man es in der Hand hat, taucht man in eine völlig neue Welt ein, eine Welt voller Drama, Liebe (und ein paar FSK18 Kapiteln) und Gefühlen. Ich habe es innerhalb von 2 Tagen gelesen und jeder der den Kopf frei bekommen möchte von Stress, Schule oder Arbeit, der hat hier definitiv das richtige Buch gefunden!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

xshirleyx xshirleyx

Veröffentlicht am 06.04.2021

Auch für jüngere New Adult-Leser geeignet

Mein erstes Buch von Autorin Mona Kasten war im letzten Jahr "Save Me". Ihre Bücher werden momentan sehr auf Bookstagram gehypet und haben mich neugierig gemacht. Zufällig konnte ich die gesamte Reihe ... …mehr

Mein erstes Buch von Autorin Mona Kasten war im letzten Jahr "Save Me". Ihre Bücher werden momentan sehr auf Bookstagram gehypet und haben mich neugierig gemacht. Zufällig konnte ich die gesamte Reihe günstig ergattern. Das Buch konnte mich begeistern und gut unterhalten, doch ein paar kleine Kritikpunkte habe ich trotzdem.

Das Cover finde ich toll! Es sieht edel aus und passt vor allem schön zu "Save You" und "Save Us". Das Ambiente des Buches wird im Cover wiedergegeben. Den Schreibstil von Mona Kasten mochte ich richtig gerne! Sie schreibt gefühlvoll und angenehm. In ihren Büchern fühlt man sich immer sehr wohl.

Die Charaktere waren ziemlich lebhaft. Protagonistin Ruby hat mich in diesem Buch sehr an meinen eigenen Charakter erinnert und in vielen Dinge teilte ich ihre Meinung. Sie ist ordentlich, sympathisch und liebevoll. Man mag sie einfach! James hingegen war oft nicht zu durchschauen. Er handelt teilweise widersprüchlich und achtet selten auf die Gefühle anderer. In vielen Szenen hat er allerdings das Wohl anderer über sein eigenes gestellt, was ich wiederum an ihm mochte.

Die Handlung war größtenteils vorhersehbar und kitschig. Es gibt einige Klischees, aber ich mochte die Umsetzung dahinter. Ich finde, dass das Ende nicht all zu mitreißend war, jedoch habe ich mich auf die weiteren Teile der Trilogie gefreut! (Mittlerweile habe ich sie schon gelesen)

Die Trilogie sollte man lesen, wenn man in das New Adult Genre schnuppern möchte und mit keinem zu krassen Buch beginnen will. Jedoch ist mein Geheimtipp in diesem Fall die Again-Reihe von Mona Kasten, die mir wesentlich besser gefällt, als die Maxton-Hall-Trilogie.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bookwispering Bookwispering

Veröffentlicht am 19.03.2021

Toller Auftakt

Reicher Junge trifft auf unschuldiges Mädchen.
Große Leseempfehlung ! …mehr

Reicher Junge trifft auf unschuldiges Mädchen.
Große Leseempfehlung !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© privat

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren

Sprecher

Milena Karas

Milena Karas - Sprecher
© Frank Trompetter

Milena Karas, 1982 in Köln geboren, studierte am Hamburger Schauspiel-Studio Frese. Seit ihrem Abschluss 2006 hat sie in zahlreichen TV-Produktionen mitgewirkt, u.a. in Der letzte Bulle, Dr. Psycho oder Geld Macht Liebe. Zuletzt stand sie unter der Regie von Sönke Wortmann für seine neue Komödie Das Hochzeitsvideo vor der Kamera. Außerdem ist Milena Karas bei Live-Lesungen zu hören, z.B. regelmäßig auf dem Harbour Front Literatur Festival in Hamburg und auf der Lit.Cologne.

Mehr erfahren

Sprecher

Michael-Che Koch

Michael-Che Koch - Sprecher
© Mike Flinzner

Michael-Che Koch, Jahrgang 1973, hat an verschiedenen deutschen Bühnen gespielt (u.a. Schauspiel Düsseldorf, Schauspiel Bonn) und bei diversen Filmen und Serien mitgewirkt. Vor allem aber arbeitet er als Sprecher für verschiedene TV-Stationen, synchronisiert Filme, Serien und Computerspiele, ist die Station-Voice mehrerer Sender und in zahlreichen Hörspielen und Hörbüchern zu hören.  

Mehr erfahren
Alle Verlage