Save You
 - Mona Kasten - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,90

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (CD)
New Adult
451 Minuten
6 CDs
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7857-5658-4
Ersterscheinung: 25.05.2018

Save You

Gelesen von Milena Karas, Michael-Che Koch

(302)

»Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür.
Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer.«
Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück – als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen …
Teil 2 der neuen Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

Rezensionen aus der Lesejury (302)

HeavenOfBooks HeavenOfBooks

Veröffentlicht am 30.06.2019

Genauso toll wie Band 1!

Allgemeine Infos:
Autorin: Mona Kasten
Seitenanzahl: 384
Verlag: LYX Verlag
Preis: 12,90 Euro
ISBN: 978-3736306240

ACHTUNG!
Das ist der zweite Teil der Maxton-Hall-Reihe! Diese Rezension kann Inhalte ... …mehr

Allgemeine Infos:
Autorin: Mona Kasten
Seitenanzahl: 384
Verlag: LYX Verlag
Preis: 12,90 Euro
ISBN: 978-3736306240

ACHTUNG!
Das ist der zweite Teil der Maxton-Hall-Reihe! Diese Rezension kann Inhalte aus dem ersten Buch enthalten!

Inhalt:
Unsichtbarkeit am Maxton Hall College. Nichts wünscht sich Ruby Bell mehr, nachdem James Beaufort sie so verletzt hat. Trotzdem ist sie hin und her gerissen zwischen ihrer Abneigung gegenüber James und dem Wunsch, ihm während seiner Familienkrise zu helfen. Ihr Ziel: Sich wieder voll und ganz auf Oxford zu konzentrieren und über James hinwegzukommen! Das ist scheinbar gar nicht so einfach, wenn sie pausenlos an ihn denken muss und vor allem, weil James anscheinend das Gegenteil erreichen will und mit aller Macht versucht, Ruby zurückzugewinnen…

Erster Satz:
„James ist betrunken. Oder zugedröhnt. Oder beides.“

Meinung:
Schon bei Save Me war ich ja unglaublich begeistert von dem Cover mit dem Mettalic Effekt, durch den das Buch leicht schimmert! Das Cover von Save You ist dem sehr ähnlich, aber die Farbe des goldenen Glitzers ist etwas rötlicher. Auch bei Save You sind die Buchstaben wieder etwas hervorgehoben, sodass das Cover gleichzeitig aufwendig und schlicht ist. Für Leser, die die Reihe nicht kennen, könnten die Cover allerdings etwas zu gleich aussehen – auch, wenn sie dadurch natürlich perfekt zusammen passen !
Ich habe mich total gefreut, als ich gesehen habe, dass es wieder wie in Save Me und Begin Again eine Playlist gibt! Ich liebe es einfach, die Stimmung der Bücher und der Autorin nach dem Lesen auch zu hören! Die Playlist ist allerdings etwas versteckt (in der Innenseite des Buchumschlags).

Nach einer Pause von ca. 3 Monaten konnte ich trotzdem super gut bei Save You wieder einsteigen auch, wenn ich nicht mehr alles aus Teil 1 zu 100% wusste. Inhaltlich habe ich mich total gefreut, dass Lydia, die Schwester von James, in Save You eine größere Rolle spielt! Ich mochte sie schon im ersten Teil sehr gerne und jetzt, im zweiten Teil, sind sogar einige Kapitel in Lydias Perspektive geschrieben!! Dadurch kann der Leser auch eine andere Sichtweise auf das Familienleben der Beauforts lesen und erfährt mehr über Lydias Geheimnis und ihre Beziehung mit Mr. Sutton.
Generell findet der Leser in Save You noch viel mehr über James‘ und Lydias Privatleben und ihre Familie heraus. Außerdem gibt es noch einige Kapitel, die aus Embers Sicht geschrieben sind, also Rubys Schwester, die in Save You allgemein mehr in die Maxton-Hall-Welt mit einbezogen wird und auch Rubys Eltern spielen eine (etwas) größere Rolle, was mir im Teil davor noch etwas zu kurz gekommen war. Insgesamt enthält das Buch also vier verschiedene Perspektiven (Ruby, James, Ember und Lydia), was mich aber überhaupt nicht gestört hat, weil Ruby und James trotzdem das ganze Buch über die Hauptcharaktere bleiben.
Ich hatte nie das Gefühl, dass ich Kapitel nur überfliege, um schnell zu einer anderen Sicht zu kommen wie bei manchen anderen Büchern mit verschiedenen Perspektiven – Mona Kasten hat immer genau die passende Sichtweisen für die richtige Situation gewählt!

Wie immer merkt man bei Monas Schreibstil sofort, dass Mona Kasten das Buch geschrieben hat und so fliegen die Seiten nur so dahin und ehe man sich versieht hat man das Buch auch schon wieder beendet und wartet sehnsüchtig auf den dritten Teil! Ihr Schreibstil ist so individuell und flüssig, dass man ihn sofort wiedererkennt und so auch gut in das Buch hineinfindet! Mona Kasten schreibt lebendig und alltäglich, sodass man sich außerdem sehr gut mit den Hauptcharakteren identifizieren kann und sie sofort ins Herz schließt!

In Save You geht es -wie in den meisten anderen zweiten Teilen vieler Trilogien- auch um die Krise der Beziehung, die gelöst werden muss, allerdings hat mich dieses typische Thema bei Save You nicht gestört: Im Gegenteil! Mona Kasten hat es geschafft mit individuellen Ideen das Buch spannend und gleichzeitig unglaublich unkompliziert zu schreiben, sodass das Thema und der ganze zweite Teil nie langweilig wurden!! Allerdings hätten manche Stellen etwas schneller beschrieben werden können… Aber ich habe trotzdem immer gerne weitergelesen, weil die Charaktere so sympathisch sind und man an ihnen die Entwicklung der Story sehr schön miterleben konnte!
Ich war wie gefesselt von Save You und wollte immer und immer weiter lesen und erst aufhören, als ich ganz am Ende angekommen und geschockt von diesem ENDE war!! Wie schon beim Ende von Save Me gibt es wieder einen Cliffhanger, obwohl ich sagen muss, dass er nicht ganz so spannend ist, wie bei Save Me! Trotzdem möchte man den nächsten Teil am liebsten SOFORT lesen Ich werde mir natürlich auf JEDEN Fall den dritten Teil kaufen! Ich kann es jetzt schon kaum erwarten, dieses Cover in der Hand zu halten!!! Aber vorher heißt es erst einmal drei Monate lang warten!!

Fazit:
Also an alle, die die Maxton Hall Reihe noch nicht gelesen haben: Kauft euch das Buch und stellt euch auf wundervolle Charaktere, sexy Jungs und ein Auf und Ab eurer Gefühle ein, genießt die Reihe – ihr werdet süchtig werden Eine absolute Leseempfehlung an euch alle und nicht umsonst unser Buch des Monats!

Lieblingszitat:
„Ich dachte, nach dem, was er mir angetan hat, könnte ich ihn einfach aus meinem Leben streichen. Ich hatte gehofft schnellstmöglich über ihn hinwegzukommen. Doch jetzt, wo ich merke, was sein Schmerz auch mit mir anrichtet, weiß ich, dass das nicht so schnell passieren wird.“

Bewertung: 5/5 Sternen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

prettytiger prettytiger

Veröffentlicht am 30.06.2019

Save You (Bd.2) von Mona Kasten

Mein Eindruck:


Nach dem überraschenden Ende von „Save Me“ war ich schon sehr neugierig, wie Rubys und James‘ Geschichte weitergehen würde. Nach einem Zwischenfall haben sich die beiden nach anfänglicher ... …mehr

Mein Eindruck:


Nach dem überraschenden Ende von „Save Me“ war ich schon sehr neugierig, wie Rubys und James‘ Geschichte weitergehen würde. Nach einem Zwischenfall haben sich die beiden nach anfänglicher Turtelei wieder voneinander entfernt und Ruby ist fest entschlossen, sich nicht noch einmal auf den Erben des Beaufort Imperiums einzulassen. Doch sie hat nicht damit gerechnet, dass James alles daran setzen würde, ihr Herz zurückzuerobern.

Neben Kapiteln aus Rubys und James Sicht kommen nun auch Kapitel aus Lydias und Embers Perspektive hinzu. Die Mädchen wachsen im Verlauf der Geschichte mit Lin als vierter Person zu einer Clique zusammen, die Ruby in der schweren Zeit Halt gibt. Die neuen Betrachtungswinkel verleihen der Geschichte eine tolle Dynamik und ich finde es super, dass nun auch zwei sympathische Nebencharaktere etwas an Plastizität gewinnen. Denn auch deren Gefühlsleben spielt im zweiten Band nun eine Rolle, sodass der Fokus etwas von James und Ruby abrückt. Ember fühlt sich zu einem Jungen hingezogen, den ihre ältere Schwester niemals absegnen würde, während Lydia noch immer einer verlorenen Liebe hinterhertrauert, mit der sie einfach nicht abschließen kann.

Auch James versucht einen Alltag ohne Ruby wieder zu strukturieren, doch er scheitert kläglich. Er kann seine Gefühle nicht einfach abstellen, ganz egal was zwischen ihm und Ruby passiert ist und ist bereit, um ihre Beziehung zu kämpfen. Wie immer schildert Mona Kasten die Geschehnisse authentisch und gefühlvoll, sodass sich auch etwas langatmige Passagen gut lesen lassen.

Das Ende konnte mich dieses Mal auf den letzten Seiten nicht völlig zufriedenstellen. Es wird noch einmal Unruhe in die Story gebracht und erneut ein Cliffhanger erschaffen. Eigentlich befindet man sich rein inhaltlich wieder am Ende des ersten Bandes, sodass die gesamte Story im dritten Teil der Reihe noch einmal von vorne aufgerollt werden kann.

Insgesamt ist „Save You“ ein Mittelband mit etwas dünner Handlung. Emotional, voller Höhen und Tiefen aber leider mit einem Ende, dass mich nicht hundertprozentig überzeugt hat. Natürlich bin ich dennoch gespannt, wie die Geschichte ausgeht und drücke Ruby und James die Daumen. Allerdings darf es im Abschlussband gerne ein bisschen mehr Pepp geben.

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen
Lisa von Prettytigers Bücherregal
https://prettytigerbuch.blogspot.de/

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Eldorininasbooks Eldorininasbooks

Veröffentlicht am 28.06.2019

zu viel Drama

In Save You geht die Geschichte rundum James und Ruby weiter. Es setzt an das Ende von Band 1 an und startet dadurch wirklich traurig. Ich konnte die Gefühle von James und Lydia hier sehr nachvollziehen ... …mehr

In Save You geht die Geschichte rundum James und Ruby weiter. Es setzt an das Ende von Band 1 an und startet dadurch wirklich traurig. Ich konnte die Gefühle von James und Lydia hier sehr nachvollziehen und Mona hat mich absolut berührt!

Spätestens nach einem Drittel ist diese Traurigkeit nicht mehr ganz so im Fokus, allerdings muss ich sagen, dass mir die Geschichte ab da auch weniger gefallen hat. Der Schreibstil bleibt gut und relativ leicht und flüssig, aber die Story packt mich weniger als in Teil 1 und es wird mir zu dramatisch und teilweise kitschig, sodass ich nicht mehr ganz so durch das Buch geflogen bin.

Die Probleme von Ruby und James sind in meinen Augen irgendwie zu konstruiert und manche Denkweisen konnte ich nicht so ganz verstehen. Besonders das Ende hat mir leider noch mal so gar nicht gefallen und ich hoffe inständig, dass Band 3 nicht nur aus weit hergeholten Dramen besteht, wie ich es leider befürchte.

Was ich schön finde, ist dass Ember mehr Raum in diesem Buch erhält! Es gefällt mir gut, auch sie besser kennenzulernen und ich bin gespannt, wie es mit ihr noch weiter geht.

Fazit: emotionaler Anfang und leicht lesbarer Schreibstil. Nerviges Ende, zu viel Drama und teilweise zu kitschig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

meineliebstenbuecher meineliebstenbuecher

Veröffentlicht am 27.06.2019

Schwächer als der Vorgänger

Ich habe diesen Band direkt im Schluss an Save Me gelesen, weil es einen Cliffhanger gab. Leider muss ich sagen, dass ich das Buch schwächer finde als den ersten Band. Es gibt mehr Drama, ein langes hin ... …mehr

Ich habe diesen Band direkt im Schluss an Save Me gelesen, weil es einen Cliffhanger gab. Leider muss ich sagen, dass ich das Buch schwächer finde als den ersten Band. Es gibt mehr Drama, ein langes hin und her und es ist auch vorhersehbarer. Mona Kastens liebevoller und dynamischer Schreibstil hat mich dazu gebracht, das Buch dennoch in kürzester Zeit zu beenden. Außerdem wollte ich unbedingt wissen, wie es zwischen Ruby und James weitergeht. Vor Allem James hat bei mir weiterhin viele Pluspunkte gesammelt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lehax lehax

Veröffentlicht am 02.06.2019

"Du hast mir das verdammt Herz rausgerissen, und ich hasse dich dafür"

Als ein schwerer Schicksalsschlag James und Lydia ereilt ist Deren, und somit auch Rubys Welt, auf den Kopf Gestellt. Während Lydia den Kontakt zu Ruby sucht, will diese zunächst nur Abstand, was mit ... …mehr

Als ein schwerer Schicksalsschlag James und Lydia ereilt ist Deren, und somit auch Rubys Welt, auf den Kopf Gestellt. Während Lydia den Kontakt zu Ruby sucht, will diese zunächst nur Abstand, was mit dem Gravierenden Fehler von James zu tun hat. Als dieser dann aber alles Daran setzt Ruby zurück zu gewinnen Versteht sie gar nichts mehr. Zu guter Letzt glaubt ihr schon nicht mal mehr ihre eigene Mutter...
"Save You" ist ein Gelungener zweiter Teil der Trilogie, wieder einmal fesselnd & authentisch aufgebaut. Vielleicht bin ich ein bisschen voreingenommen da Mona Karsten eindeutig eine meiner Lieblingsautoren ist. Während es in dieser Geschichte nicht nur um Ruby und James geht, wird hier auch aus der Sichtweise von Lydia und Ember, den Schwestern der Hauptprotagonisten erzählt. Ebenfalls bekommt man ein wenig mehr Einblick auf Mr. Sutton, Lin, Cyril und Wren. Den ersten teil würde ich persönlich zwar immer noch Favorisieren, allerdings ist auch der zweite teil einen kauf wert - jetzt heißt es nur noch abwarten was der dritte Teil der Reihe, "Save Us", So bringt!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren

Sprecher

Milena Karas

Milena Karas - Sprecher
© Frank Trompetter

Milena Karas, 1982 in Köln geboren, studierte am Hamburger Schauspiel-Studio Frese. Seit ihrem Abschluss 2006 hat sie in zahlreichen TV-Produktionen mitgewirkt, u.a. in Der letzte Bulle, Dr. Psycho oder Geld Macht Liebe. Zuletzt stand sie unter der Regie von Sönke Wortmann für seine neue Komödie Das Hochzeitsvideo vor der Kamera. Außerdem ist Milena Karas bei Live-Lesungen zu hören, z.B. regelmäßig auf dem Harbour Front Literatur Festival in Hamburg und auf der Lit.Cologne.

Mehr erfahren

Sprecher

Michael-Che Koch

Michael-Che Koch, Jahrgang 1973, hat an verschiedenen deutschen Bühnen gespielt (u.a. Schauspiel Düsseldorf, Schauspiel Bonn) und bei diversen Filmen und Serien mitgewirkt. Vor allem aber arbeitet er als Sprecher für verschiedene TV-Stationen, synchronisiert Filme, Serien und Computerspiele, ist die Station-Voice mehrerer Sender und in zahlreichen Hörspielen und Hörbüchern zu hören.  

Mehr erfahren
Alle Verlage