The Couple Next Door
 - Shari Lapena - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00

Lübbe Audio
Hörbuch
Thriller
6 CDs, 403 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7857-5468-9
Ersterscheinung: 16.03.2017

The Couple Next Door

Thriller
Gelesen von Friederike Kempter

(72)

Jedes Paar hat seine Geheimnisse. Manche sind tödlich ...
Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Dein Ehemann sagt, das sei schon in Ordnung. Ihr wohnt ja gleich nebenan. Außerdem habt ihr ein Babyfon und könnt abwechselnd nach der Kleinen sehen. Deine Tochter schläft, als du das letzte Mal nach ihr siehst. Doch jetzt herrscht Totenstille im Haus. Du rennst ins Kinderzimmer – und dein schlimmster Alptraum wird wahr: Die Wiege ist leer.
Es bleibt nur eins: die Polizei zu rufen – doch wer weiß, was sie finden wird ...
Shari Lapena hat mit ihrem Debüt "The Couple Next Door" einen hochspannenden Thriller geschrieben, der in den USA und England innerhalb kürzester Zeit zum Mega-Bestseller avancierte. 
»THE COUPLE NEXT DOOR ist 2016 der Thriller, über den am meisten gesprochen werden wird« Stylist

 

Dieses Produkt bei Ihrem lokalen Buchhändler bestellen:

Pressestimmen

»Brillant erzählt und rasiermesserscharf beobachtet. THE COUPLE NEXT DOOR hat mich noch lange beschäftigt, nachdem ich die letzte Seite gelesen hatte.«
»Ein atemloser psychologischer Thriller ... voller überraschender Wendungen, Geheimnisse und Lügen«

 
»Eine faszinierende Mischung aus Gone Girl und Gone Baby Gone ... eine Geschichte mit geradezu schwindelerregenden Wendungen«
»Diese Geschichte ist absolut fesselnd ... und in einer wunderbar sparsamen, sehr effektiven Sprache erzählt. Die Wendungen werden Sie überraschen«
»Ein brillant erzählter, wendungsreicher Thriller – voller Schuld, Drama, und Betrug. Ein Buch zum Verschlingen.«

Rezensionen aus der Lesejury (72)

Lotta Lotta

Veröffentlicht am 19.06.2017

Gute Idee, schlechte Umsetzung, schlechter Schreibstil

Anne und Marco sind bei den Nachbarn auf einer Geburtstagsfeier, die Babysitterin hatte kurzfristig abgesagt und so haben sie nur das Babyfon, um ihre kleine Cora zu beaufsichtigen. Doch als sie schließlich ... …mehr

Anne und Marco sind bei den Nachbarn auf einer Geburtstagsfeier, die Babysitterin hatte kurzfristig abgesagt und so haben sie nur das Babyfon, um ihre kleine Cora zu beaufsichtigen. Doch als sie schließlich zurück sind, ist das Bettchen leer...

Der Schreibstil hat recht kurze Sätze und bringt nur wenig Tiefgang in die Geschichte. Die Perspektiven wechseln vor allem zwischen Marco, Anne und dem ermittelnden Polizisten. Dabei bleiben die Charaktere auffallend blass.

Die Idee einer solchen Kindesentführung ist nicht neu, aber man erwartet gerade bei einem Buch, was überall beworben wird, dann doch recht viel, zumindest Spannung und eine extravagante Story.

Im ersten Drittel erhält man noch die Spannung, die das Genre verspricht, man rätselt mit, wer hinter der Entführung steckt. Die Auflösung hierzu kommt meiner Meinung nach viel zu früh und ist auch wenig überraschend (als Leser wünscht man sich die ganze Zeit, dass eben dies nicht so passiert ist). Diese Aufdeckung hat den Spannungsverlauf zu nichte gemacht und der weitere Verlauf war sehr vorhersehbar.

Insgesamt war dieses Buch eine wirkliche Enttäuschung für mich. Ich hatte mir mehr erhofft und für einen Thriller war es zu vorhersehbar. So vergebe ich 2 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

mrs-lucky mrs-lucky

Veröffentlicht am 12.06.2017

wendungsreiche Geschichte aber teilweise vorhersehbar

Anne und Marco sind bei Ihren Nachbarn zu einer Geburtstagsparty eingeladen. Ihr 6 Monate altes Baby sollen sie lieber nicht mitbringen, als der Babysitter kurzfristig absagt, überredet Marco seine Frau, ... …mehr

Anne und Marco sind bei Ihren Nachbarn zu einer Geburtstagsparty eingeladen. Ihr 6 Monate altes Baby sollen sie lieber nicht mitbringen, als der Babysitter kurzfristig absagt, überredet Marco seine Frau, die kleine Cora zuhause zu lassen, das Baby-Phon mitzunehmen und regelmäßig nach ihr zu sehen. Eigentlich keine ungewöhnliche Situation, doch als sie gegen ein Uhr nachts nach Hause kommen, steht die Haustür einen Spalt offen und Cora ist verschwunden. Für Anne und Marco wird ein Albtraum war. Sie müssen nicht nur mit dem Verschwinden ihres Kindes klarkommen, sondern werden zusätzlich als verantwortungslose Eltern angefeindet und geraten aufgrund der dürftigen Spurenlage ins Visier der Polizei. Die Nachbarn Cynthia und Graham verfügen über Informationen zu der Entführung des Babys, halten diese jedoch zurück, aber auch Marco und Anne spielen nicht mit offenen Karten.
Der Thriller spielt mit der Frage, wer hier Opfer und wer Täter ist. Es gibt nicht einfach nur ein Schwarz oder Weiß, sondern die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Einige Punkte des Buches sind vorhersehbar, andere Entwicklungen und Hintergründe überraschen. Nach und nach tauchen Hinweise auf, die den Leser an der Glaubwürdigkeit der Charaktere zweifeln lassen. Was ist wirklich passiert? Hinter der Entführung des kleinen Mädchens scheint etwas viel Größeres zu stecken, es tauchen immer wieder neue menschliche Abgründe auf.
Das Buch ist spannend, lediglich den knappen Schreibstil mit vielen kurzen Sätzen habe ich anfangs als etwas gewöhnungsbedürftig empfunden. Es entsteht eine distanziert wirkende Erzählweise, so dass ich anfangs trotz der emotionalen Geschichte nicht wirklich mit den Hauptfiguren mitfühlen konnte. Zum Ende hin steigert das Buch jedoch die Spannung und Dramatik und hält bei der Auflösung der Geschichte mehr als eine Überraschung bereit.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MsChili MsChili

Veröffentlicht am 10.06.2017

War leider nicht meins

_„The Couple Next Door“ von Shari Lapena handelt von Anne und Marco, die zum Dinner bei ihren Nachbarn eingeladen sind und diese will das Baby nicht dabei haben. Als dann noch die Babysitterin absagt, ... …mehr

_„The Couple Next Door“ von Shari Lapena handelt von Anne und Marco, die zum Dinner bei ihren Nachbarn eingeladen sind und diese will das Baby nicht dabei haben. Als dann noch die Babysitterin absagt, will Anne zuerst daheim bleiben, doch ihr Mann meint, das geht schon in Ordnung, sie können ja das Babyfon mitnehmen. Nur als Anne dann ins Haus kommt, findet sie das Babybettchen leer vor und ihre Tochter ist verschwunden!_


Der Klappentext und auch der Einstieg versprechen eine spannende Geschichte, die ich jedoch nicht finden konnte. Zuerst der Schreibstil in der 3-Person mal aus Sicht von Anne, Marco oder auch dem Detective Rasbach und dann noch der Sprachstil waren für mich ungewohnt und haben meinen Lesefluss behindert. Den Sichtwechsel fand ich gelungen, so konnte man die Gedanken der Beteiligten besser nachvollziehen. Anne leidet an Depressionen, Marco ist ein schwacher Charakter und der Detective hat von Anfang an seine feste Meinung von den beiden. Ich habe mir mit den Charakteren doch ein wenig schwer getan, zudem war für mich einiges vorhersehbar durch Andeutungen der Autorin und meiner Meinung nach hätte man viel mehr aus der Geschichte machen können. Mir hat fast durchgehend die Spannung gefehlt und auch die Auflösung kam nicht wirklich überraschend.


Hat mich doch ein wenig enttäuscht, da der Klappentext so vielversprechend klingt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Drakonia Drakonia

Veröffentlicht am 09.06.2017

The Couple next Door

Bei diesem Buch gehen die Meinungen sehr auseinander. Ich habe von purer Begeisterung bis hin zum schlechtesten Buch aller Zeiten glaube ich alles gehört und gelesen. Aber so ist das bei vielen Büchern: ... …mehr

Bei diesem Buch gehen die Meinungen sehr auseinander. Ich habe von purer Begeisterung bis hin zum schlechtesten Buch aller Zeiten glaube ich alles gehört und gelesen. Aber so ist das bei vielen Büchern: entweder pure Liebe oder Hass.
Bei diesem Buch gehöre ich zu ersten Kategorie. Begeisterung.
Anne und Marco, ein Ehepaar wie jedes andere, mit der kleinen Cora, gerade mal sechs Monate alt. Alles klingt nach Harmonie. Die beiden sind eines Abends bei den Nachbarn zum Geburtstagsdinner eingeladen. Mit der Bitte, das Baby zuhause zu lassen, da es doch sehr quengelig ist. Eigentlich sollte die Babysitterin auf die Kleine aufpassen, doch sie sagt aus persönlichen Gründen ab. Marco überredet seine Frau dennoch rüber zugehen. Man würde jede halbe Stunde nach Cora schauen, nehme das Babyfon mit. Was soll auch passieren ? Doch es passiert genau das, wovor es jedem Elternpaar graut: bei der Rückkehr ist das Babybett leer, Cora ist weg. Entführt.
Die Harmonie täuscht. Anne leidet an einer leichten postnatalen Depression, Cora ist oft unruhig, Marco steckt mit seiner Firma in einer großen Finanzkrise.
Die Ereignisse überschlagen sich. Man hat irgendwann alles und jeden in Verdacht. Was ist mit Cora passiert ? Lebt sie ? Wer steckt dahinter ? Vielleicht die Nachbarn aus unerfindlichen Gründen ? Jemand der es nur auf das Geld der Familie von Anne abgesehen hat ?
Die Lösung bzw. Ein Teil davon, erfährt man sogar recht schnell. Aber das Ende hat es dann doch ziemlich in sich. Ich war total gefesselt und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Einen halben Stern Abzug geben ich nur, da mich die ständigen selben Satzanfänge und Wiederholungen genervt haben ("Anne tut dies und das...Anne macht das...Marco nimmt Anne in den Arm...Anne weint.") Da hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht. Aber das kann auch an der Übersetzung liegen.


Fazit
Ein sehr spannendes Buch was mich total gefesselt hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookvamp bookvamp

Veröffentlicht am 19.05.2017

Spannend und wendungsreich bis zur letzten Minute

Cover:Das Cover hat mich angesprochen ob wohl es nicht wirklich außergewöhnlich ist. Aber es passt gut zu dem Thriller.

Inhalt: Jedes Paar hat seine Geheimnisse. Manche sind tödlich ...

Deine Nachbarin ... …mehr

Cover:Das Cover hat mich angesprochen ob wohl es nicht wirklich außergewöhnlich ist. Aber es passt gut zu dem Thriller.

Inhalt: Jedes Paar hat seine Geheimnisse. Manche sind tödlich ...

Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Dein Ehemann sagt, das sei schon in Ordnung. Ihr wohnt ja gleich nebenan. Außerdem habt ihr ein Babyfon und könnt abwechselnd nach der Kleinen sehen. Deine Tochter schläft, als du das letzte Mal nach ihr siehst. Doch jetzt herrscht Totenstille im Haus. Du rennst ins Kinderzimmer - und dein schlimmster Alptraum wird wahr: Die Wiege ist leer.

Es bleibt nur eins: die Polizei zu rufen - doch wer weiß, was sie finden wird ... (Klappentext)

Meine Meinung: Möchte hier gar nicht viel über den Inhalt verraten, da ich finde das sonst der Reiz der Geschichte verloren geht.

Was zunächst sehr einfach von der Story klingt und nach einem klassischen Entführungsfall, entpuppt sich schnell als tiefere familien Tragodie. Die bis in die Vergangenheit der Protagonisten reicht. Dabei werden viele dunkle Geheimnisse enthüllt, bis der Leser selber nicht mehr weiß wem man noch trauen kann.

Und hier hat wirklich jede Figur ein dunkles Geheimnis was sie bewahren möchten. Zum Schluss gibt es fast ein HappyEnd. Doch bis dahin gibt es viele überraschende Wendungen und Enthüllungen und das alles bekommt der Leser Scheibchen für Scheibchen.

Fazit: Ein spannender Thriller der mit vielen Intrigen, Enthüllungen und wenig Blut auskommt. Interessante Wendungen lassen die Wahrheit bis kurz vor Ende nur schwer erkennen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Shari Lapena

Shari Lapena - Autor
© Joy von Tiedemann

Shari Lapena arbeitete als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, bevor sie sich dem Schreiben von Romanen widmete. The Couple Next Door ist ihr Thrillerdebüt, und schon vor seiner Veröffentlichung sorgte das Buch international für Furore. Der Roman wurde in bislang 28 Länder verkauft, stand wochenlang unter den Top Ten der Sunday Times-Bestsellerliste und wurde hymnisch besprochen. Shari Lapena lebt in Toronto und arbeitet derzeit an ihrem zweiten Thriller.

Mehr erfahren
Alle Verlage