Die Stoffis - Alle für einen
 - Sabine Städing - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

10,00

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Hörbuch (CD)
Vorlesebücher
121 Minuten
2 CDs
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-7857-8469-3
Ersterscheinung: 25.11.2022

Die Stoffis - Alle für einen

Teil 2
Gelesen von Jona Mues
Mit Illustrationen von Nadine Reitz

(35)

In diesem kuscheligen Hörbuch erleben sechs Stofftiere, wie schön es ist, wenn man sich auf seine Freunde verlassen kann.

Die sechs Stoffis haben ein gemütliches Zuhause gefunden. Sie sind sich einig: In ihrem umgebauten Spielhaus lässt es sich gut leben! Doch als Sternchen auf einem Ausflug verloren geht und von einer Kindergartentruppe mitgenommen wird, ist die Aufregung groß. Die Freunde bitten ihre Nachbarin Frau Regenstein um Hilfe. Gemeinsam machen sie sich auf zu einer besonderen Rettungsaktion – mit überraschendem Ausgang …

Rezensionen aus der Lesejury (35)

VierHummeln VierHummeln

Veröffentlicht am 07.01.2023

Ein plüschig-sympathisches Vorlesebuch

Seestern-Kuscheltier Sternchen ist mit seinem Freund Einhorn Sunny im Wald unterwegs als ein Unglück geschieht: Eine Kindergartengruppe findet das Kuscheltier und nimmt es mit. Verantwortungsbewusst hinterlassen ... …mehr

Seestern-Kuscheltier Sternchen ist mit seinem Freund Einhorn Sunny im Wald unterwegs als ein Unglück geschieht: Eine Kindergartengruppe findet das Kuscheltier und nimmt es mit. Verantwortungsbewusst hinterlassen die Erzieherinnen einen Zettel damit Sternchen gefunden werden kann. Die Plüschtierfreunde, die gemeinsam in einem Haus bei Frau Regenstein wohnen machen sich auf den Weg ihre Freundin zu retten! Diese gemeinsame Aktion gelingt und sie gewinnen sogar weitere plüschige Begleiter! Elefant Tuba gesellt sich zu den Plüschis und durch den Austausch entwickeln sie eine Idee die für alle Kuscheltiere dieser Welt toll ist. Pssst: bald geht es mit den charmanten Stofftieren weiter und Band 3 erscheint! Da erfahren die Leser und Zuhörer auch wie die Idee umgesetzt wird.
Die Plüschis sind charmant und gewitzt illustriert. Sie schmücken alle paar Seiten einen Teil des Vorlesebuchs. Bestens um für die kleinen Zuhörer einen Ankerpunkt zu bieten.
Klasse sind auch die Sticker mit Bildern der Plüschis. Diese können nach jedem Kapitel in dafür vorgesehen Felder (im Einband) geklebt werden. Auch dieser zweite Band der Stoffis ist bei Antolin gelistet. Dank der Vorstellung aller Plüschis am Anfang und einer kleinen Zusammenfassung der Hintergründe kann dieser Band 2 auch ohne Kenntnis des ersten Bands gelesen werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Victory00 Victory00

Veröffentlicht am 01.01.2023

Wiedereinmal die Stoffis!!

Es geht weiter mit den Abenteuer der Gruppe der wohl flauschigsten Stofftieren, den Stoffis.

Wiedereinmal handelt es sich um eine fröhliche Vorlesegeschichte mit wunderschönen Bildern. In diesem Band ... …mehr

Es geht weiter mit den Abenteuer der Gruppe der wohl flauschigsten Stofftieren, den Stoffis.

Wiedereinmal handelt es sich um eine fröhliche Vorlesegeschichte mit wunderschönen Bildern. In diesem Band lernen die sechs Stofftiere etwas ganz Wichtiges, nämlich die Bedeutung des Zusammenseins unter Freunden und das daraus resultierende Gefühl der Zusammengehörigkeit, ganz nach dem Motto: Alle für einen! Gemeinsam bewohnt die fröhliche Gruppe ein umgebauten Spielhaus, doch plötzlich, ach du Schreck, wird Sternchen von einer Kindergartengeuppe gefunden und mitgenommen. Die restlichen Stoffis sind in Sorge, doch eines ist ganz klar. Sie werden den verlorengegangen Teil der Stoffis wiederfinden und zurückbringen.

Eine schöne Geschichte über die Kraft der Freundschaft und die daraus resultierende Stärke. Ein wahrer Lesegenuss.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sandra Sandra

Veröffentlicht am 31.12.2022

Spannung, Zusammenhalt und Freundschaft

Wir sind gleich mit dem 2. Band der Stoffis Reihe eingestiegen und haben es nicht bereut. Um schnellstmöglich mehr über die kleine Bande zu erfahren, habe ich aber meinem Sohn bereits versprochen, den ... …mehr

Wir sind gleich mit dem 2. Band der Stoffis Reihe eingestiegen und haben es nicht bereut. Um schnellstmöglich mehr über die kleine Bande zu erfahren, habe ich aber meinem Sohn bereits versprochen, den 1. Band für unsere weiteren Vorleseabende zu holen.
Meiner Meinung nach war auch der Einstieg mit dem 2. Band voll in Ordnung, man muss sich nur anfangs etwas mit den Namen der Freunde einfinden.

In ihrem neuen Zuhause richtig angekommen, startet die Geschichte. Sie machen gerade das Spielhaus wetterfest, jedoch sind Sunny, das Einhorn, und Sternchen, der rosa Seestern, noch auf einem Ausflug im Wald. Doch was passiert plötzlich mit Sternchen? Eine Kindergartengruppe treibt sich auch im Wald herum und dann kommt es dazu, dass Sternchen mitgenommen wird. Werden die Stoffis Sternchen wieder finden und wie können sie sie retten?

Die Autorin hat einen flüssigen Erzählstil, der sich zum Vorlesen sehr gut eignet. Mein Sohn ist erst vier Jahre alt, derzeit aber ganz verrückt nach Geschichten und dem Vorlesen. Durch die sehr passende Wortwahl und dem angegebenen Alter angepasste Satzlängen lässt sich der Text gut vorlesen und man kommt gut voran. Mein Sohn wird schnell ungeduldig, wenn das Umblättern nicht schnell genug geht und er dadurch seinem Gefühl nach zu langsam visuelle Reize erhält. Aber dies war bei der Geschichte kein Problem.
Auf die tollen Illustrationen haben wir trotzdem schon Satz für Satz hingefiebert. Die Bebilderung ist einfach nur toll und sie zeigen unheimlich gut die Charaktere der einzelnen Figuren. Wir lieben ganz besonders die kleine Schildkröte, finden aber eigentlich alle toll. Eine sehr ansprechende, detailreiche und gleichzeitig bunt-ansprechende Malweise! Hut ab! Hier weiß jemand ganz genau was er tut.

Mein Sohn genoss die aufkommende Spannung, durchlebte den tollen Zusammenhalt der Stoffis und fühlte sich den kleinen Freunden sehr nahe. Meiner Meinung nach haben wir das der tollen Geschichte mit den wunderbaren Illustrationen zu verdanken.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

EvaG EvaG

Veröffentlicht am 31.12.2022

Die abenteuerliche Rettung von Sternchen

Die sechs Stoffis fühlen sich pudelwohl in ihrem neuen Zuhause - dem Spielhaus in Frau Regensteins Garten. Sie müssen es nur noch winterfest machen, weshalb Kater nun mit Hund Helmut Schindeln auf das ... …mehr

Die sechs Stoffis fühlen sich pudelwohl in ihrem neuen Zuhause - dem Spielhaus in Frau Regensteins Garten. Sie müssen es nur noch winterfest machen, weshalb Kater nun mit Hund Helmut Schindeln auf das Dach nagelt, um es abzudichten. Einhorn Sunny und Seestern Sternchen sind gerade im Wald und sammeln Steinpilze für das Abendessen. Leider werden sie aufgehalten, während sie noch kurz dem Baumhaus von Frau Regenstein einen Besuch abgestattet haben, denn eine Kindergartengruppe kommt auf den Berg und beginnt dort zu spielen. Sternchen begibt sich mutig hinunter auf den Boden, denn die Satteltaschen stehen mitten auf der Wiese und die Kinder sollen sie ja nicht entdecken. Obwohl Sternchen sich gut versteckt, wird sie von zwei Kindern entdeckt und von der Erzieherin in den Kindergarten entführt. Dort ist sie nun und wartet auf die Rettung durch ihre Freunde, denn sie wollte noch ganz lange bei ihren fünf Kuscheltier-Freunden bleiben...

Sabine Städing erzählt in diesem zweiten Teil der Reihe eine Geschichte über die Bedeutung von Freundschaft und Zusammenhalt und wie wichtig beides ist. Das Abenteuer von Sternchen und seinen Freunden ist spannend und fesselnd, aber niemals zu sehr, sodass kein Kind sich ängstigen muss. Die Illustrationen von Nadine Reitz ergänzen das Erzählte perfekt.

Meine Tochter und ich sind schon seit dem ersten Teil Fans der Reihe und haben schon sehnsüchtig auf das Erscheinen des zweiten Bandes gewartet. Und wir wurden nicht enttäuscht, denn das Abenteuer, das die Stoffis nun erleben, ist wieder spannend und wir wollten am liebsten gar nicht mehr aufhören zu lesen. Wie auch schon beim ersten Teil könnte die Geschichte noch von mehr Bildern begleitet werden, denn es gibt einige Doppelseiten, die ganz ohne auskommen müssen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jaq1982 Jaq1982

Veröffentlicht am 28.12.2022

neue Spannende Stofftiergeschichte

In dem Buch "Die Stoffis - Alle für einen" von Sabine Städing und Nadine Reitz (Illustratorin) ist das zweite Band um die Kuscheligen Stofffreunde. Dies ist eine Vorlesegeschichte für Kinder ab 5 Jahre.

Nachdem ... …mehr

In dem Buch "Die Stoffis - Alle für einen" von Sabine Städing und Nadine Reitz (Illustratorin) ist das zweite Band um die Kuscheligen Stofffreunde. Dies ist eine Vorlesegeschichte für Kinder ab 5 Jahre.

Nachdem im ersten Band die sechs Stoffis ein schönes Zuhause in der Villa Tunichtgut im Garten von Frau Regenstein die auch als Erwachsende die Sprache der Kuscheltiere noch verstehen kann gefunden haben machen sie es sich dort weiter gemütlich. Bei einem Ausflug im Wald werden die Stoffis von Kindergartenkindern überrascht und verstecken sich. Doch der keine rosafarbene Seestern Sternchen wird von den Kindergartenkindern gefunden und mitgenommen.
Die Stoffis lassen aber keinem in Stich und beschließen Sternchen zu retten und bitten Holda Regenstein um Hilfe um Sternen aus dem Kindergarten zu retten.
Sternchen freundet sich in der Kita mit den dortigen Stofftieren an und findet neue Freunde, die auch ein Abenteuer erleben wollen.

Auch diese Band ist wunderschön geschrieben und die Illustrationen dazu sind sehr schön und passen perfekt zur Geschichte. Bevor die Geschichte los geht, werden noch einmal alle 6 Stoffis vorgestellt, so bekommt man auch eine Einstig in das Buch, wenn man den ersten Teil noch nicht gelesen hat.
Was auch sehr schön ist, sind die Aufkleber, die hinten im Buch sind und die vorne in das Buch geklebt werden können für jedes Kapitel da man gelesen hat.

Mein Sohn liebt diese Reihe und wir freuen uns jetzt schon auf das dritte Band, da angekündigt ist. Von uns beiden gibt es eine klare Leseempfelung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sabine Städing

Sabine Städing - Autor
© Inga Sommer

Sabine Städing wurde 1965 in Hamburg geboren. Schon als Kind hat sie sich gerne Geschichten ausgedacht und war fasziniert von Hexen und anderen magischen Wesen. Inzwischen veröffentlicht sie erfolgreich Kinder- und Jugendbücher. Am bekanntesten ist ihre Buchreihe rund um die Apfelhexe Petronella Apfelmus. Die Autorin lebt hoch im Norden Deutschlands, ganz in der Nähe von Hamburg.

Mehr erfahren

Sprecher

Jona Mues

Jona Mues - Sprecher
© Matthias Baus

Jona Mues, geboren 1981 in Hamburg, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Nach Engagements am Schauspielhaus Zürich und an den Hamburger Kammerspielen ist er seit 2009 festes Ensemblemitglied am Theater Koblenz. Er war in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen, wie zum Beispiel Tatort und Der Baader Meinhof Komplex. Neben der Schauspielerei ist er als Hörbuch- und Hörspielsprecher tätig.

Mehr erfahren

Illustratorin

Nadine Reitz

Nadine Reitz - Autor
© Tomas Rodriguez

Nadine Reitz, geboren 1976, verbrachte ihre Kindheit im beschaulichen Vehlefanz in Brandenburg – umgeben von Wiesen, Feldern, Tieren und verzauberten Orten. Sie war schon immer fasziniert von Papier, Farben und Stiften. Seit 2011 arbeitet sie als freie Illustratorin und Grafikerin. Heute lebt sie mit ihrer Familie und drei flauschigen Katern am schönen Niederrhein.  

Mehr erfahren
Alle Verlage