"Tante Poldi und die sizilianischen Löwen"

07.01.2016

"Tante Poldi" nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2016

Das Hörbuch „Tante Poldi und die sizilianischen Löwen“, geschrieben von Mario Giordano und gelesen von Philipp Moog, ist für den Deutschen Hörbuchpreis 2016 in der Sparte „Beste Unterhaltung“ nominiert! Die hochkarätige Jury begründet die Nominierung wie folgt: „Tante Poldi, eine Art Anti-Miss Marple, zieht mit Philipp Moog in der Rolle des Ich-Erzählers nach Sizilien und löst vor Ort fast unfreiwillig ihren ersten Kriminalfall. Ein bayerisch-italienischer Kulturclash, mit großer Leichtigkeit und Humor von Moog vorgetragen, dem es trotz lustvoll angewandter bayerischer Mundart gelingt, nicht ins Volkstümelnde abzugleiten. Lustig, derb und lebensprall – oder auch: einfach beste Unterhaltung!“

Das Hörbuch ist am 12. März 2015 bei Lübbe Audio erschienen, die Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises werden Ende Januar preisgegeben.

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

Alle Verlage