Udo Schenk - Sprecher
© Rudolf Wernicke

Sprecher

Udo Schenk

Udo Schenk wurde an der Theaterhochschule ?Hans Otto? Leipzig ausgebildet und war zehn Jahre (1975 bis 1985) am Berliner Maxim-Gorki-Theater engagiert. Er flüchtete 1985 in die Bundesrepublik. Seither hat Schenk in über 100 Film- und TV-Produktionen mitgewirkt. Überwiegend stellte er einen "Bösewicht" dar. Im Kino war er in einer Hauptrolle in "Dach über´m Kopf" (Regie: Ullrich Thein) und in "Der Geschichtenerzähler" (Regie: Rainer Boldt) zu sehen. Zu seinen TV Rollen zählen u. a. der ZDF Zweiteiler "Deutschlandspiel" (Regie: Hans-Christoph Blumenberg), "008-Agent wider Willen" (Regie: Olaf Götz) und "Der Richter und das Mädchen" (Regie: Rainer Boldt). Unter der Regie von Margarethe von Trotta drehte er für die ARD "Jahrestage" und "Besuch aus Bangkok" (Regie: Susanne Hake). Mit einer Hauptrolle wirkte er in "Delta Team: Absturz" (Regie: Thorsten Näter), in "Schwarzes Blut" (Regie: Diethard Klante) und unter der Regie von Hajo Gies in "Die Glocke von Amelung" mit.
Udo Schenk wohnt in Berlin.
Alle Verlage