Tod zwischen den Zeilen
 - V. M. Burns - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Taschenbuch
Krimis
256 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-404-18586-3
Ersterscheinung: 29.04.2022

Tod zwischen den Zeilen

Ein Fall für Buchhändlerin Sam Washington
Kriminalroman
Band 1 der Reihe "Bookshop-Krimi"
Übersetzt von Angela Koonen

Von jeher hat Samantha Washington von einer eigenen Krimibuchhandlung geträumt. Und als im beschaulichen North Harbor die Eröffnung bevorsteht, nimmt ein weiterer Herzenswunsch Gestalt an – selbst einen Krimi zu schreiben. Doch noch während Sam ihrer energischen Romanheldin Lady Penelope den Weg weist, geschieht das Unvorstellbare in ihrem wahren Leben: Im Garten ihres Hauses wird ein zwielichtiger Makler tot aufgefunden, und die Polizei hält Samantha für die Mörderin. Begleitet von ihren Pudeln Snickers und Oreo und unterstützt von ihrer rüstigen Großmutter und deren aufgeweckten Gefährtinnen aus dem Seniorenheim ist sie mehr als entschlossen, den wahren Täter dingfest zu machen ...

Autor

V. M. Burns

V. M. Burns - Autor
© Sophia Muckerson

Valerie M. Burns wurde in Northwest Indiana geboren, verbrachte einen Großteil ihres Lebens an der Küste des Michigansees und lebt heute in Tennessee. Sie studierte Urbanistik, Politik- und Literaturwissenschaft. Tod zwischen den Zeilen ist ihr Debüt als Romanautorin und wurde 2017 in der Kategorie "Best First Novel" für den Agatha Award nominiert. Burns lebt als freie Schriftstellerin und ist Mitglied mehrerer literarischer Organisationen wie International Thriller Awards, Mystery …

Mehr erfahren
Alle Verlage