Vorübergehend verschossen
 - Anke Maiberg - Taschenbuch
Coverdownload (300 DPI)

11,00

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Taschenbuch
Liebesromane
320 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-404-17561-1
Ersterscheinung: 25.08.2017

Vorübergehend verschossen

Roman

(20)

Nelli ringt ums richtige Braut-Outfit – ihr Bräutigam Tim ringt um Fassung. Er ist auf Junggesellentour in Las Vegas versackt. Nun muss sein Zwillingsbruder einspringen. Felix gibt sich als Tim aus. Er heiratet Nelli und fliegt mit ihr in die Flitterwochen. Tim muss derweil in Las Vegas die versehentliche Spaß-Hochzeit mit einer alten Jugendfreundin annullieren lassen. In Nizza entdeckt Nelli so viele tolle neue Seiten an ihrem Ehemann, dass sie ihrer Hochzeitsnacht erst recht entgegenfiebert. Die versucht Felix zunächst mit allen Tricks zu verhindern. Aber dann erkennt er, dass er sich verliebt hat...

Pressestimmen

„Herrliche Verwechslungskomödie.“

Rezensionen aus der Lesejury (20)

Tinchen13 Tinchen13

Veröffentlicht am 02.10.2017

Ein tolles, lustiges und herzerwärmendes Buch

Tim und Felix sind Zwillinge. Bis auf ein Muttermal gleichen sie sich wie ein Ei dem anderen. Nur was die Charektere betrifft, sind sie unterschiedlich. Tim ist eher ein Tollpatsch und Felix gut strukturiert. ... …mehr

Tim und Felix sind Zwillinge. Bis auf ein Muttermal gleichen sie sich wie ein Ei dem anderen. Nur was die Charektere betrifft, sind sie unterschiedlich. Tim ist eher ein Tollpatsch und Felix gut strukturiert. Schon früher musste Felix Tim immer aus der Patsche helfen, doch dieses Mal geht wirklich alles schief.

Tim möchte Nelli heiraten, doch verpasst den Rückflug von seiner Junggesellenabschiedstour in Las Vegas.
Felix springt ein und heiratet Nelli, um die Ehe seines Bruders zu retten. Doch auch zum Start der Flitterwochen wird Tim nicht rechtzeitig zurück sein, weil er versehentlich seine Jugendfreundin in einer Elvis-Kapelle geheiratet hat.
Also muss Felix auch mit Nelli nach Nizza fliegen. Er bemüht sich nonstop, dass sie nicht bemerkt, dass er eigentlich der Falsche ist, bis er bemerkt, dass sie die Richtige ist.

Nelli ist eine herzensgute Frau. Zuhause muss sie Tim immer hinterherräumen und in den Flitterwochen ist er plötzlich so um sie bemüht.

Oma Ilse hat das Spiel auf der Hochzeit schon durchschaut. Aber nicht nur dahingehend hat sie den vollen Durchblick.

Es hat richtig Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Und das aus gleich mehreren Gründen. Die Charaktere waren alle sehr sympathisch, der Schreibstil locker und leicht zu lesen und gespickt mit lustigen Worten, die aber immer genau zur Situation gepasst haben.

Ein wirklich lustiges und zugleich herzerweichendes Buch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

carmensbuecherkabinett carmensbuecherkabinett

Veröffentlicht am 25.09.2017

"Kann der Falsche auch der Richtige sein?"

Nelli steht kurz vor der Hochzeit. Alles läuft nach Plan, der Sitzplan bedarf noch einer kleinen Nachschärfung, aber sonst ist alles auf Kurs. Dachte Nelli, denn sie möchte eine alte Hochzeitstradition ... …mehr

Nelli steht kurz vor der Hochzeit. Alles läuft nach Plan, der Sitzplan bedarf noch einer kleinen Nachschärfung, aber sonst ist alles auf Kurs. Dachte Nelli, denn sie möchte eine alte Hochzeitstradition ebenfalls berücksichtigen und dazu hätte sie gerne etwas „Altes“. Doch woher nehmen? Der Tipp von ihrem Bald-Ehemann Tim entpuppt sich zum einen als Segen, aber auch als Fluch. Denn Oma Ilse möchte Nelli unbedingt ihr altes Brautkleid aufschwatzen, zumindest den Schleier. Doch Nelli hat schon ein Klein und der Schleier ist nicht wirklich ihr Fall. Doch wie kommt sie aus dieser Miesere heraus?

Tim hat dagegen ganz andere Sorgen. Sein Junggesellenabschied ging mächtig in die Hosen und er findet sich in Las Vegas wieder, verheiratet mit seiner alten Jugendfreundin. Was nun? Ehe annullieren und rechtzeitig zur richtigen Hochzeit wieder in Deutschland zu sein, schafft er nicht. Hochzeit absagen? Das kann er Nelli nicht antun. Also muss wohl oder übel sein Zwillingsbruder Felix einspringen und ihn quasi vertreten. Beim Standesamt läuft noch alles rund, aber da steht noch die Hochzeitsnacht an … wie gut, dass Felix in Oma Ilse eine Verbündete gefunden hat.


Liest man den Klappentext, wird einem schnell klar, dass es sich bei diesem Roman um eine witzige Verwechselungskomödie handelt. Und in der Tat, bei diesem Buch bleibt kein Auge trocken. Während Tim in Las Vegas alles Mögliche versucht, um seinen Fehler wieder zu beheben und nach Deutschland zu kommen, versucht Felix, seinen Zwillingsbruder würdig zu vertreten und dabei bestimmte Grenzen nicht zu überschreiten. Doch das ist gar nicht so einfach.

Von daher wundert es wenig, dass das Buch nur so vor Situationskomik sprüht und man irgendwie immer ein Grinsen beim Lesen auf den Lippen hat. Die Autorin weiß den Leser mitzunehmen, lässt ihn in die verschiedenen Protagonisten hineinblicken und schafft durch die wechselnden Perspektiven einen witzigen Überblick.

Dabei sind die Übergänge fließend, so dass der Lesefluss nur wenig gestört wird. Ein wenig gestört hatten mich die Zeitangaben, da ich immer am mitrechnen war, zu welcher Zeit wir uns gerade befinden. Dies dürfte aber vor allem der Zeitverschiebung zwischen USA und Deutschland geschuldet gewesen sein.

Nichtsdestotrotz fühlte ich mich sehr gut unterhalten, konnte mich in Nelly einfühlen, mit Felix leiden und Tim – zumindest gedanklich – erwürgen für seine eigene Dummheit.

Fazit:
Eine witzige und spannende Verwechslungskomödie, bei der gezeigt wird, auch wenn sich Zwillinge zum Verwechseln ähnlich sehen, gibt es doch markante Unterschiede, die zu Erklärungsnöten führen können. Ein perfekter Stimmungsaufheller!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

claudi-1963 claudi-1963

Veröffentlicht am 20.09.2017

Ein Zwilling kommt selten allein und eine Hochzeit mit Hindernissen

*"Doppelte Freude, doppeltes Glück, gegebene Liebe kommt doppelt zurück."*
Landschaftsarchitektin Nelli schwebt gerade auf Wolke 7, den endlich wird, sie ihren Tim heiraten doch zuvor darf er sich beim ... …mehr

*"Doppelte Freude, doppeltes Glück, gegebene Liebe kommt doppelt zurück."*
Landschaftsarchitektin Nelli schwebt gerade auf Wolke 7, den endlich wird, sie ihren Tim heiraten doch zuvor darf er sich beim Junggesellenabschied noch austoben. Was sie allerdings nicht ahnt, ist das er diesen mit Jugendfreundin Doro auf der Reeperbahn und sie dann auch noch die kuriose Idee haben einen Last-Minute-Flug nach Las Vegas zu nehmen. So kommt es dann auch noch das die beiden wegen der Zeitverschiebung prompt den Rückflug verpassen. Aber nich nur das, sie betrinken sich auch noch und heiraten aus Spaß in Las Vegas. Währenddessen fiebert Nelli nichtsahnend dem Hochzeitstag entgegen. Nur gut das Tim einen Zwillingsbruder hat, der im zum Verwechseln ähnlich sieht. Deshalb muss Felix nun Tims Stelle als Bräutigam einnehmen und für ihn vor den Traualtar treten. Lediglich Oma Ilse erkennt den ganzen Schwindel und hilft den beiden in Sachen Rund-um-die-Uhr-Liebesnotdienst mit ihren Ratschlägen. Aber es kommt noch dicker, den die Annullierung von Tims Spaßhochzeit in Las Vegas dauert länger als geahnt und so muss Felix weiterhin Tim auch in den Flitterwochen vertreten. Doch wie bitte soll er die Hochzeitsnacht und die Tage in Nizza überstehen, wo Nelli doch gar nicht sein Typ ist und er Tim nicht hintergehen möchte? Was er nicht zu ahnen geglaubt ist das er sich nach und nach in Nelli verliebt. Aber er kann doch unmöglich seinem Bruder die Frau ausspannen.

*Meine Meinung:
Anke Maiberg hat mit diesem Buch eine wirklich gelungene, lustige, verworrene Liebeskomödie geschrieben. Der Schreibstil ist sehr gut, locker, spritzig, humorvoll und wartet mit einigen tollen Sprüchen und kuriosen Handlungen auf. Mein Kopfkino sprang dabei sofort an und ich musste bei vielen Szenen amüsiert lachen. Das Cover erinnert mich ein wenig an "Hummeldumm" mit dem Wiesel. Oma Ilse war dabei natürlich am kuriosesten mit ihren Ideen, Sprüchen, Vorschlägen und immer für eine Überraschung gut. Nelli und Felix waren sehr sympathisch und sind mir auch sofort ans Herz gewachsen, deshalb hoffte und bangte ich, wie es mit den beiden ausgehen würde. Ob sie zusammen kommen oder ob das ganze in einem Fiasko endet. Deshalb konnte ich auch am Ende das Buch kaum mehr weglegen, so sehr hatte es mich in den Bann gezogen. Für mich ist dieses Buch von Anke Maiberg wirklich ein gelungenes Werk für den tristen Alltag zum Abschalten und amüsieren. Ich kann es nur jedem empfehlen, der humorvolle Liebeskomödien mag, dieses zu lesen und freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin. Deshalb von mir 5 von 5 Sterne und eine Leseempfehlung.*

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Odenwaldwurm Odenwaldwurm

Veröffentlicht am 20.09.2017

Eine unterhaltsamer witzige Liebesgeschichte

Nellie und Tim wollen am nächsten Tag heiraten. Aber heute verbringt Nellie den Tag mit ihren Freundinnen bei Maniküre und Gesichtsmaske und Tim trifft sich mit seinen alten Freundin Doro.Die beiden wollen ... …mehr

Nellie und Tim wollen am nächsten Tag heiraten. Aber heute verbringt Nellie den Tag mit ihren Freundinnen bei Maniküre und Gesichtsmaske und Tim trifft sich mit seinen alten Freundin Doro.Die beiden wollen zusammen Tim Junggesellenabschied auf der Reeperbahn feiern. Dort ist es beiden zu langweilig und Doro kommt auf die Idee nach Las Vegas zu fliegen. Aber dann verpassen sie den Rückflug nach Deutschland und Tim kommt nicht rechtzeitig zum Standesamt. Zum Glück hat er einen Zwillingsbruder den Nellie noch nicht kennt. Er muss für in am Standesamt einspringen. Aber statt Tim rechtzeitig zur Hochzeitsreise wieder in Deutschland ist über schlagen sich die Ereignisse in Las Vegas uns er muss länger dort bleiben. Somit muss sein Bruder Felix ihn auch noch auf der Hochzeitsreise vertreten. Wird das gut gehen? Wir Nellie den tausch herausbekommen?

Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen. Der Schreibstil ist witzig und flüssig geschrieben. Die Story ist auch sehr einfach und gut zu lesen. Die Charaktere der Personen sind sehr bildlich dargestellt und man meint die Personen schon länger zu kennen. Besonders Tims Oma Ilse finde ich einfach nur cool, sie ist die einzige die das Spiel von Tim und Felix durchschaut und sie hilft auch beiden noch. Felix ist aber auch toll, wie er für seinen Bruder wieder einmal in die Bresche springt. Doro finde ich nicht so toll, wie kann man auf die Idee kommen einen Tag vor der Trauung nach Las Vegas zu fliegen? Das musste noch schiefgehen. Aber am besten sind sie Szenen in Nizza von Autorin geschrieben. Man bangt mit dem armen Felix, aber mehr will ich jetzt nicht verraten. Nur noch das, ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen, auch wenn es kein Krimi war, hat die Autorin super Spannung in die Geschichte gebraucht. Das Ende ist einfach nur toll, eine Geschichte mit einem schönen Happy End.

Ich kann das sehr witzige unterhaltsame Buch nur empfehlen. Ein tolles Buch für warme Sommerabende.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

knuddelbienchen knuddelbienchen

Veröffentlicht am 18.09.2017

Wunderbarer witziger Liebesroman!

Nelli und ihr Verlobter Tim stehen kurz vor ihrer Hochzeit. Eigentlich sind sie ja ziemlich verschieden - Nelli steht auf Ordnung und Listen, Tim dagegen ist recht chaotisch. Statt in Hamburg seinen Junggesellenabschied ... …mehr

Nelli und ihr Verlobter Tim stehen kurz vor ihrer Hochzeit. Eigentlich sind sie ja ziemlich verschieden - Nelli steht auf Ordnung und Listen, Tim dagegen ist recht chaotisch. Statt in Hamburg seinen Junggesellenabschied zu feiern, kommen er und seine Jugendfreundin Doro auf die Schnapsidee, mal eben nach Las Vegas zu düsen. Dort heiraten die beiden auch noch aus Versehen und in betrunkenem Zustand und verpassen den Rückflug. Nun muss mal wieder Tims Zwillingsbruder Felix das Ganze retten. Er heiratet in Tims Namen Nelli und fährt mit ihr nach Nizza zu den Flitterwochen. Das bleibt für ihn nicht ohne Folgen, denn er verliebt sich in seine Schwägerin, die sich darüber wundert, dass ihr Mann plötzlich so aufmerksam und ordentlich ist. Denn Felix ist in der Hinsicht das ganze Gegenteil seines Bruders.

Diese Zwillings-Verwechslungs-Liebesgeschichte ist wunderbar witzig und unterhaltsam geschrieben. Nelli und die anderen Hauptpersonen sind sehr glaubhaft und lebendig gezeichnet, man kann sie sich alle sehr gut vorstellen. Besondere Erwähnung verdient hier noch die Oma Ilse, die mit ihren Bemerkungen und Kommentaren öfters mal den Vogel abschießt. Von mir gibt es daher eine absolute Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anke Maiberg

Anke Maiberg - Autor
© Anke Maiberg

Anke Maiberg, geb. 1974 in der Nähe von Hamburg, hat Jura studiert und drei Töchter bekommen. Die damit einhergehende Vorbildfunktion lässt sie erfolgreich hinter sich, wenn sie am Schreibtisch durchgeknallte Frauen auf romantische Feldversuche schickt. Ist das Liebe oder kann der weg? ist ihr erster Roman. Anke Maiberg lebt mit Mann, Kindern und Katze in Berlin.

Mehr erfahren
Alle Verlage