Daringham Hall - Die Entscheidung
 - Kathryn Taylor - Taschenbuch
Coverdownload (300 DPI)

12,90

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Taschenbuch
Liebesromane
319 Seiten
ISBN: 978-3-404-17227-6
Ersterscheinung: 18.06.2015

Daringham Hall - Die Entscheidung

Roman
Band 2 der Reihe "Daringham Hall"

(15)

Ben Sterling kann es sich selbst kaum erklären: Seit er auf Daringham Hall eintraf, ist nichts in seinem Leben mehr wie vorher. Und das liegt nicht nur daran, dass seine lange verschollene Familie ihn auf ihrem Landsitz in East Anglia so unerwartet freundlich aufnimmt – auch seine Gefühle für die Tierärztin Kate bringen den sonst so beherrschten Unternehmer aus dem Gleichgewicht. Soll er wirklich glauben, dass er in England eine Zukunft hat? Noch ahnt er nicht, dass jemand im Hintergrund weiter Intrigen spinnt – und dass ausgerechnet Kate ihn dazu bringen wird, seine Entscheidung für Daringham Hall noch einmal zu überdenken ...
 

 

Rezensionen aus der Lesejury (15)

Buchstabenpoesie Buchstabenpoesie

Veröffentlicht am 05.09.2018

Grandiose und spannende Fortsetzung!

*Inhalt*
Nachdem Ben seine Familie kennengelernt hat und David erfahren hat, dass Ralph nicht sein leiblicher Vater ist, macht dieser sich auf die Suche nach seinem Vater.
Dort angekommen, stellt David ... …mehr

*Inhalt*
Nachdem Ben seine Familie kennengelernt hat und David erfahren hat, dass Ralph nicht sein leiblicher Vater ist, macht dieser sich auf die Suche nach seinem Vater.
Dort angekommen, stellt David jedoch fest, dass nie jemand in die Fußstapfen von Ralph treten kann.
Während dessen machen sich Ralph und Olivia groß Sorgen um David, da sie nicht wissen, wo er sich befindet. Ralphs Herz macht dies nicht mit. Er kommt ins Krankenhaus. Als David von dieser Nachricht erfährt eilt er unmittelbar zu ihm. Zum Glück können die beiden noch ein klärendes Gespräch führen, denn Ralph verstirbt an einem Schlaganfall.
Nicht nur die engste Familie trauert. Auch Ben, der die Nachricht zuerst gefasst aufnimmt verfällt in Trauer. Nun möchte er erst recht heraus finden, was sich zwischen Ralph und seiner Mutter abgespielt hat. Dabei kommen Dinge zum Vorschein, mit denen die Camdens so nicht gerechnet hätten.

*Beschreibung*
Auch die Fortsetzung der Daringham Hall Trilogie hat mich wieder gepackt. Diesmal wurde es sogar noch richtig spannend und stellenweise so unglaublich traurig. Von Ralphs Tod wurde ich regelrecht überfahren. Damit hätte ich einfach nicht gerechnet. Umso trauriger, dass Ben kein richtiges Verhältnis mehr zu ihm aufbauen konnte und David nicht mehr genug Zeit hatte, um seinem Vater vollends zu verzeihen.
Auch die Liebesgeschichte zwischen Kate und Ben spitzt sich zu. Beide haben Gefühle füreinander zu denen sie sich noch nicht richtig bekennen wollen. Sie kommen sich Nahe, wollen sich aber nicht wirklich aufeinander einlassen und werden von den Geschehnissen immer wieder auseinander getrieben.
Besonders niedlich finde ich die Geschichte zwischen Tilly und Peter, die sich langsam anbahnt.
Auch die Geschehnisse vor Bens Amnesie werden stetig ans Tageslicht gefühlt. Ich freue mich im dritten Band lesen zu können, wie all diese Handlungsstränge weiter erzählt werden.

Zum Cover brauche ich vermutlich nicht viel sagen. Für mich ist es genau wie das erste Cover wunderschön. Ein nostalgischer, romantischer Traum, der einen sofort in die Zeit und den Ort der Handlung bringt. Absolut meins!

Ben ist mir nach wie vor noch nicht wirklich sympathisch. Ich weiß einfach noch nicht, was er im Schilde führt und ob er in der Not nicht doch den Camdens eins auswischt.

*Meinung*
Der zweite Teil bekommt von mir ebenfalls *4,5 Sterne*, da mir das Buch super gefallen hat, es aber so rasant geht, das man keine Zeit hat, sich richtig fallen zu lassen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lotte95 Lotte95

Veröffentlicht am 31.01.2018

Tolle Fortsetzung

Ein Mann im Zwiespalt. Eine Frau zwischen Liebe und Loyalität. Und immer noch die Frage, wer sagt die Wahrheit?
Es geht weiter mit Liebe und Intrigen auf Daringham Hall. …mehr

Ein Mann im Zwiespalt. Eine Frau zwischen Liebe und Loyalität. Und immer noch die Frage, wer sagt die Wahrheit?
Es geht weiter mit Liebe und Intrigen auf Daringham Hall.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

josi-liest josi-liest

Veröffentlicht am 17.03.2020

Das Geheimnis um Daringham Hall geht weiter! Eine nette und kurzweilige Geschichte für Zwischendurch.

Auch der zweite Band der "Daringham Hall"-Reihe hat mir gut gefallen! "Daringham Hall - Die Entscheidung" beginnt genauso spannend, wie der erste Band der Reihe endete. In diesem Teil der Geschichte erfährt ... …mehr

Auch der zweite Band der "Daringham Hall"-Reihe hat mir gut gefallen! "Daringham Hall - Die Entscheidung" beginnt genauso spannend, wie der erste Band der Reihe endete. In diesem Teil der Geschichte erfährt man einiges über Bens Vergangenheit und wie alles zustande kam. Es gibt wieder einige Intrigen, von denen ich niemals dachte, dass sie so stattfinden könnten, und natürlich spielte auch die Liebe wieder eine große Rolle. Neben Kates und Bens Geschichte wird auch die von Anna und David, sowie die Geschichte von Tilly und Peter erzählt. Zwischen Anna und David und Tilly und Peter knistert es natürlich nicht ganz so stark wie zwischen Kate und Ben, doch finde ich diese Nebenstorys mega süß und unterhaltsam. Kate und Ben haben sich mit ihrer sturen und dickköpfigen Art auf beiden Seiten immer wieder zum schmunzeln gebracht und ließen mich oft den Kopf schütteln. Des Weiteren hat die Geschichte einige Wendepunkte, mit denen ich absolut nicht gerechnet habe. Der Schreibstil war wieder einfach und locker zu lesen und gut verständlich. Ich bin sehr gespannt, wie es im dritten Band weitergeht!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Adelina Adelina

Veröffentlicht am 23.11.2018

Daringham Hall 02

Ben hat sich entschieden, vorerst auf Daringham Hall zu bleiben. Der Gesundheitszustand seines Vaters verschlechtert sich. Gleichzeitig kommen Ben und die Tierärztin Kate sich immer näher. Als Bens Vater ... …mehr

Ben hat sich entschieden, vorerst auf Daringham Hall zu bleiben. Der Gesundheitszustand seines Vaters verschlechtert sich. Gleichzeitig kommen Ben und die Tierärztin Kate sich immer näher. Als Bens Vater stirbt, steht Ben erneut vor einer schwierigen Entscheidung.

Mein Leseeindruck:

Ich habe den ersten Band vor mehr als drei Jahren gelesen, so dass ich mich an den Inhalt gar nicht mehr wirklich erinnern konnte. Daher waren die ersten Seiten in diesem zweiten Band ein wenig holprig für mich, aber nach und nach kam ich dann doch wieder gut in die Geschichte hinein, zumal es auch ein paar Erklärungen gibt.

Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen, auch wenn sie ein klein wenig oberflächlich bleibt. Das Buch hat mich aber durchaus gut unterhalten können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Cat0890 Cat0890

Veröffentlicht am 15.09.2016

Ein guter zweiter Teil, mit noch offenen Fäden

Meine Meinung



Erneut wurde ich mitgerissen und durfte Kate und Ben begleiten. Wie ich gehofft hatte, werden die Haupt- und Nebencharaktere vertieft und ich habe sie schätzen gelernt. Bei Ben war es ... …mehr

Meine Meinung



Erneut wurde ich mitgerissen und durfte Kate und Ben begleiten. Wie ich gehofft hatte, werden die Haupt- und Nebencharaktere vertieft und ich habe sie schätzen gelernt. Bei Ben war es im ersten Band schwierig seinen “wahren” Charakter, herauszufinden, denn er hatte Amnesie. Im zweiten Band lernen wir ihn endlich so kennen, wie er ist: Verschlossen, Misstrauisch, Unsicher, Verletzlich und innerlich Zerrissen. Kate dagegen, ist immer noch wie im ersten Band – gutmütig, hilfsbereit und ein wenig naiv. Doch zum Ende hin tut sie etwas, was ich nicht erwartet hätte.

In diesem Band wurden die Nebencharaktere ebenfalls mehr gezeichnet und es entwickeln sich interessante “Liebespärchen”. Ein Schicksalsschlag lässt Ben und seine Familie mehr zusammenwachsen und es kommen einige lang gehütete Geheimnisse ans Licht. Kathryn Taylor hat viele unerwartete Wendungen eingebaut, die, die Spannung aufbauen und bis zum Schluss halten. Wieder konnte ich mir die Schauplätze sehr gut vorstellen, denn Kathryn Taylor hat sie wunderbar beschrieben.

Einige unserer offenen Fragen, aus Band eins, wurden hier beantwortet, aber es kommen auch neue hinzu, die wir erst in Band drei “Daringham Hall – Die Rückkehr” erfahren werden (hoffentlich). Es ist zwar noch immer Luft nach oben, aber trotzdem bleibt es in den Geschehnissen um Daringham Hall spannend.





Mein Fazit



In “Daringham Hall – Die Entscheidung” von Kathryn Taylor sticht durch spannende, unvorhersehbare Wendungen hervor. Es bleibt bis zum Schluss spannend und einige der offenen Fäden und Fragen werde in diesem Band beantwortet und ausgearbeitet. Ich bin bereits sehr gespannt auf “Daringham Hall – Die Rückkehr”.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kathryn Taylor

Kathryn Taylor - Autor
© Olivier Favre

Kathryn Taylor begann schon als Kind zu schreiben – ihre erste Geschichte veröffentlichte sie bereits mit elf. Von da an wusste sie, dass sie irgendwann als Schriftstellerin ihr Geld verdienen wollte. Nach einigen beruflichen Umwegen und einem privaten Happy End ging ihr Traum in Erfüllung: Bereits mit ihrem zweiten Roman hatte sie nicht nur viele begeisterte Leser im In- und Ausland gewonnen, sie eroberte auch prompt Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste. Mit Daringham Hall – Das Erbe …

Mehr erfahren
Alle Verlage