Glück ist meine Lieblingsfarbe
 - Kristina Günak - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Taschenbuch
Liebesromane
269 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-404-17836-0
Ersterscheinung: 31.05.2019

Glück ist meine Lieblingsfarbe

Roman

(95)

Juli sucht ihr Glück da, wo andere Urlaub machen: auf La Palma. Eigentlich sollte es bloß eine Auszeit vom Alltag in Hamburg sein, doch wenn es nach ihr geht, kann der sogenannte Ernst des Lebens gerne warten. Dann lernt sie Quinn kennen, der das genaue Gegenteil von ihr ist -  vernünftig, zielstrebig, mit beiden Beinen auf der Erde. Doch genau das ist auch das Problem: Juli will sich nicht verlieben, und erst recht nicht in jemanden, der alles im Voraus bedenkt, plant und organisiert.
Als Juli plötzlich für einen herrenlosen Hund sorgen muss, steht ihr Leben kopf. Nun hat sie auf einmal Verantwortung. Ausgerechnet Quinn steht ihr jetzt zur Seite. Und Juli erlebt, dass es nur ein bisschen Mut braucht, um das Glück zu finden. 

Pressestimmen

„Liebenswerte Charaktere und gute Unterhaltung mit Herz!“ Antje Spitzner, Das BLV, 02.09.2020

Rezensionen aus der Lesejury (95)

Marakkaram Marakkaram

Veröffentlicht am 21.07.2020

Abschalten und Wohlfühlen

** "Was ist denn Glück?", fragte er und lehnte sich jetzt an den Türrahmen. Ich öffnete den Mund und klappte ihn gleich darauf wieder zu. **

Mein erster Roman von Kristina Günak, an den ich irgendwie ... …mehr

** "Was ist denn Glück?", fragte er und lehnte sich jetzt an den Türrahmen. Ich öffnete den Mund und klappte ihn gleich darauf wieder zu. **

Mein erster Roman von Kristina Günak, an den ich irgendwie ohne große Erwartungen herangegangen bin und total überrascht wurde. Das Cover ist zwar etwas kitschig, aber es hörte sich nach einer schönen, leichten Sommerlektüre an. Und das ist auch, allerdings eine, die berührt und mit mehr Tiefgang als erwartet.

Die lebensfrohe Juli fühlt sich grade total verloren. Sie will nicht tagein-tagaus in einem Büro versauern, doch herauszufinden, was sie stattdessen machen möchte, scheint auch nicht so einfach. Sie flüchtet kurzerhand nach La Palma, jobbt in einem Foodtruck, führt Hunde aus und wohnt in einer kleinen Kellerwohnung bei den 3 Marias. Der ernste Quinn ist genau das Gegenteil. Bei ihm ist alles geplant und getaktet, in seinem Leben herrscht strikte Ordnung und er scheint fast wie ein Getriebener. Lächeln sieht man ihn kaum, nur die Begegnung mit Juli schafft es, ihm immer häufiger eins zu entlocken....

Bei diesem Roman stimmt irgendwie alles - er hat großartige Charaktere, eine leise, authentische Liebesgeschichte, einen angenehmen Schreibstil mit einer Prise Humor, Tiere, Familie und ein traumhaftes Setting.

Ich habe das Buch in einer Leseflaute zur Hand genommen und dann nicht mehr weggelegt - es hat mich sofort gepackt. Die Charaktere sind herrlich lebendig und warmherzig. Man kann Handlungen und Denken von Juli und Quinn immer nachvollziehen - es ist alles so schön authentisch und greifbar und die ganze Geschichte hat ein angenehm realistisches Tempo. Dazu kommen noch tolle Nebenfiguren, wie Oma, Mutter, Tochter Maria oder der Postbote Pedro. Sie bringen viel La Palma und Dorf Flair mit. Aber auch die Vierbeiner haben ihren ganz eigenen Charme und Persönlichkeit. Das ist toll geschildert. Dazu diese feine, leise Liebesgeschichte.... Was will man mehr, für eine traumhafte Auszeit.

Kristina Günak hat so einen schönen, angenehmen Schreibstil, dass man komplett in die Geschichte versinkt. Vor allem schafft sie den schmalen Grad teilweise sehr emotionale Geschehnisse zu erzählen, ohne dabei ausschweifend oder kitschig zu werden, und die einem trotzdem unter die Haut gehen. Das ist schon klasse gemacht.

Trotz nicht immer einfachen Themen, ist "Glück ist meine Lieblingsfarbe" ein absolutes Wohlfühlbuch und ich freue mich schon darauf, mehr von Kristina Günak zu entdecken.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

BuchBria BuchBria

Veröffentlicht am 27.09.2019

Warmherzige Charaktere, die man direkt ins Herz schließt...

Von der Autorin hatte ich bisher noch kein Buch gelesen, aber mit "Glück ist meine Lieblingsfarbe" hat sie mich so überrascht, dass ich nun unbedingt weitere Bücher von ihr lesen möchte.

Die Hauptprotagonistin ... …mehr

Von der Autorin hatte ich bisher noch kein Buch gelesen, aber mit "Glück ist meine Lieblingsfarbe" hat sie mich so überrascht, dass ich nun unbedingt weitere Bücher von ihr lesen möchte.

Die Hauptprotagonistin Juli habe ich mit ihrer zurückhaltenden Art, ihren Ängsten und Sorgen direkt ins Herz geschlossen. Nur allzu gut konnte ich ihre Beweggründe nachvollziehen, warum sie diese Auszeit brauchte und auf La Palma sozusagen mit spärlichem Gehalt in einer klitzekleinen Kellerwohnung lebte anstatt in Deutschland, in ihrem erlerntem Beruf. Ein Stück weit habe ich mich da fast schon selber wiedererkannt.

Der Schreibstil ließ sich wunderbar lesen, war voller Leichtigkeit, mal humorvoll und dennoch auch teilweise tiefgründig mit sehr ernsten Themen. Besonders gut gefiel mir diese dörfliche Gemeinschaft, wo scheinbar jeder jeden bestens kannte und aufeinander aufpasste. Mich hat das unheimlich berührt, dass da immer jemand ein offenes Ohr für die Sorgen der anderen hatte und obwohl Juli noch nicht lange auf La Palma lebte, gehörte sie fest dazu.

Die Handlung ist spannend bis zum Ende, da sich die anbahnende Beziehung zwischen Quinn und ihr schwierig gestaltet und beide ein schweres Päckchen mit sich herumtragen. Zugleich fragt man sich natürlich ständig, ob Juli ihre Zukunft in La Palma sieht oder wieder zurück nach Deutschland zu ihrer Familie kehren wird.

Mein Fazit:

Mich hat dieses Buch durch seine warmherzigen Charaktere und die ernsthafte Thematik bereits nach wenigen Seiten gefesselt. Es machte einfach Spaß die Hauptprotagonistin ein Stückchen zu begleiten, in ihrer schwierigen Zeit, und ihre Entscheidungen zu verfolgen. Wobei ich mir ehrlich gesagt das Ende etwas anders ausgemalt hatte. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ninchen90x Ninchen90x

Veröffentlicht am 14.08.2019

Einfach Zauberhaft

Glück ist meine Lieblingsfarbe von Kristina Günack ist ein herrlich frischer und ergreifender Sommerroman.

Juli flieht auf die Insel La Palma um ihrem alten Leben und ihrer Vergangenheit zu entfliehen. ... …mehr

Glück ist meine Lieblingsfarbe von Kristina Günack ist ein herrlich frischer und ergreifender Sommerroman.

Juli flieht auf die Insel La Palma um ihrem alten Leben und ihrer Vergangenheit zu entfliehen. Sie fühlt sich auf der Insel wohl und hat durch ihre Jobs als Hundesitter und im Food Truck einiges zu tun und ist somit von ihren Zukunftsgedanken abgelenkt. Denn das ist ihr Problem....
Auf einer Feier lernt sie Quinn kennen, der ihr Herz sofort ins Stolpern bringt. Doch eigentlich wollte sie sich doch nicht mehr verlieben...
Gemeinsam versuchen die beiden ihren jeweiligen Gefühlen aus dem Weg zu gehen, aber mir war von vornherein klar, dass die beiden nur zusammen glücklich werden können.
Nach und nach hat Quinn sich Juli geöffnet und schließlich auch über seine Vergangenheit mit ihr geredet. Bei ihr hat es einiges länger gedauert, aber schlussendlich hat sie sich ihm doch anvertraut und ich bin mir sicher er würde alles für sie tun.

Meinung:
Die Hauptprotagonistin Juli war mir von Anfang an sympathisch und ich konnte mich gut in ihre Situation hineinversetzen.
Juli ist immer für andere da und hat für alle ein offenes Ohr und immer einen guten Ratschlag. Sie selber ist jedoch anderen gegenüber sehr verschlossen und sich nicht zugesteht, dass sie auch mal Hilfe benötigt.
Die Inselbewohner sind super beschrieben und ich habe mich wie ein Teil des Dorfes gefühlt. Konnte die 3 Marias kennen lernen, um Pedro trauern und mich als Teil des ganzen fühlen.
Der Roman ist so geschrieben, dass sich der Leser selber Gedanken über das bisherige Leben von Juli und Quinn machen kann und nach und nach etwas zugeworfen bekommt, bis sich am Schluss alles aufklärt.
Es ist zwar von vorne rein klar, dass die beiden vermutlich zusammenfinden, aber dennoch habe ich mich sehr gefreut für die Beiden als es dann soweit war.
Der Roman macht deutlich, dass man sein Glück finden kann auch gerade dann, wenn man überhaupt nicht daran glaubt oder sein Glück sucht.

Wer einen schönen und leichten Sommerroman sucht, ist hier genau richtig und deshalb klare Leseempfehlung von mir. Ich hoffe ja auf eine Fortsetzung um zu erfahren, wie es mit Quinn und Juli weiter geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Clea Clea

Veröffentlicht am 26.07.2019

Hat mir gut gefallen!

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war eine richtig tolle Geschichte mit tollen Charakteren und einer tollen Stimmung im Buch. Ich habe mich im Buch sehr wohlgefühlt und das Buch auch schnell durchgelesen. ... …mehr

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war eine richtig tolle Geschichte mit tollen Charakteren und einer tollen Stimmung im Buch. Ich habe mich im Buch sehr wohlgefühlt und das Buch auch schnell durchgelesen. Ich werde auch noch andere Bücher der Autorin lesen, da ich den Schreibstil der Autorin super fande. Das Buch kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen, es sieht auch außen echt schön aus. Das Cover ist sehr liebevoll und ansprechend gestaltet und ich fande der Klappentext hat auch im Vorraus schon sehr neugierig gemacht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nicito5684 Nicito5684

Veröffentlicht am 07.07.2019

Sommer, Liebe und Meer..

Glück ist meine Lieblingsfarbe von Kristina Günak aus dem Bastei Lübbe Verlag.

Zum Inhalt:

Juli lebt dort, wo andere Urlaub machen: auf La Palma. Eigentlich sollte es bloß eine Auszeit vom langweiligen ... …mehr

Glück ist meine Lieblingsfarbe von Kristina Günak aus dem Bastei Lübbe Verlag.

Zum Inhalt:

Juli lebt dort, wo andere Urlaub machen: auf La Palma. Eigentlich sollte es bloß eine Auszeit vom langweiligen Bürojob sein, doch wenn es nach ihr geht, kann der Ernst des Lebens gerne warten. Dann lernt sie Quinn kennen, der das genaue Gegenteil von ihr ist - vernünftig, zielstrebig, mit beiden Beinen auf der Erde -, und die Funken fliegen. Dabei will Juli sich doch auf keinen Fall verlieben!
Doch als ein verwaister Hund ein neues Zuhause sucht, werden all ihre schönen Vorsätze auf die Probe gestellt. Und Juli erlebt, dass es nur ein bisschen Mut braucht, um die große Liebe zu finden.


Meine Meinung:
Das Cover sieht Kunterbunt, sommerlich aus und weckt gleich die Neugierde los zu lesen. Kristina hat einen angenehmen flüssigen Schreibstil und man ist in der Geschichte gefangen und kann nicht aufhören diese zu lesen.

Die Geschichte macht Sommerlaune und Lust auf Meer. Aber auch das Herz kommt hier nicht zu kurz. Die große wahre Liebe, kann man überall finden und meist dann wenn man nicht danach sucht. Die Geschichte zeigt auch dass Träume Hand und Fuß bekommen können, wenn man es nur möchte.

Juli ist eine tolle Protagonistin die aber nichts von ihrem inneren preis gibt. Sie hat mich mit ihrer Schlagfertigkeit mehrfach zu lachen gebracht. Tja und der liebe Quinn hat doch mehr mit ihr gemeinsam als es scheint. Wie heißt es so schön Gegensätze ziehen sich an…

Fazit:
Eine tolle sommerliche Liebesgeschichte, die auch an manchen Stellen bewegt und und zum nachdenken anregt. Juli und Quinn sollte man einfach kennen. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung. Alle Daumen hoch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kristina Günak

Kristina Günak - Autor
© Kristina Günak

Kristina Günak wurde 1977 in Norddeutschland geboren. Nachdem sie jahrelang als Maklerin arbeitete, ist sie heute als Mediatorin und systemischer Coach tätig. 2011 erschien ihr erster Roman, und seither hat sie sich mit ihren humorvollen Büchern unter Liebesromanleserinnen einen Namen gemacht. Sie schreibt auch unter dem Pseudonym Kristina Steffan.

Mehr erfahren
Alle Verlage