Was wir nicht kommen sahen
 - Katharina Seck - Hardcover

ab
25.10.2024
erhältlich

Coverdownload (300 DPI)

22,00

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Hardcover
Literarische Unterhaltung
ISBN: 978-3-7577-0069-0
Ersterscheinung: 25.10.2024

Was wir nicht kommen sahen

Roman

An einem ganz normalen Abend verabschiedet sich die 18-jährige Ada von ihrer Familie und beendet ihr Leben durch den Sprung von einer Brücke. Ihre Eltern Jenny und Dominik bleiben fassungslos zurück. Während Dominik sich vor seiner Trauer in Arbeit flüchtet, beginnt Jenny verzweifelt nach Antworten auf die Frage nach dem Warum zu suchen. Im Internet stößt sie auf eine Spur aus digitaler Gewalt, die sich gegen Ada richtete und der auch Jenny bald nicht mehr entrinnen kann.

Pressestimmen

»Die Art und Weise wie Katharina Seck in ihrem neuen Buch über hochaktuelle Themen schreibt, wird den Leser:innen durch Mark und Bein gehen.
Eine aufrüttelnde, schockierende Geschichte, die (doch) voller Liebe und Empathie erzählt wird. Und am Ende sogar Hoffnung schenkt. Absolute Leseempfehlung!« Florian Valerius / @literarischernerd
»WAS WIR NICHT KOMMEN SAHEN beschreibt gekonnt und eindringlich, wie digitale Gewalt das Leben echter Menschen zerstören kann. Katharina Seck hat kein einfaches Buch geschrieben. Aber ein notwendiges.«

Autorin

Katharina Seck

Katharina Seck - Autor
© Katharina Kerwer Fotografie 

Katharina Seck wurde 1987 im Westerwald geboren, wo sie noch heute lebt und als Autorin arbeitet. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich mit ihren liebsten Menschen und Tieren, einem beachtlichen Stapel ungelesener Bücher sowie politischem Aktivismus. Mehr Infos zur Autorin finden sich auf katharinaseck.de oder ihrem Instagram-Kanal.

Mehr erfahren
Alle Verlage