April & Storm - Stärker als die Nacht
 - Karen Ashley - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Paperback
Liebesromane
383 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-404-18431-6
Ersterscheinung: 27.08.2021

April & Storm - Stärker als die Nacht

Roman
Band 1 der Reihe "Forever Us"

(39)

Er bringt sie durch die Nacht. Und sie ihn zurück ins Leben.
Eigentlich wollte April nach einem schweren Schicksalsschlag einen Neuanfang in San Francisco wagen, gemeinsam mit ihrem Freund. Aber der ließ sie kurz nach der Ankunft im Stich. April ist trotzdem fest entschlossen, ihren amerikanischen Traum weiterzuverfolgen und ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen. Die WG mit dem Musiker Storm ist nur der erste Schritt.
Als Storm bei April einzieht, sieht sie zwar seine äußerlichen Narben, von seiner geschundenen Seele ahnt sie jedoch nichts. Schon bald merkt sie, wie sie sich auf unerklärliche Weise zu dem mysteriösen Mitbewohner hingezogen fühlt. Mit aller Macht versucht sie, diese Gefühle zu ignorieren. Schließlich hat sie noch mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen und traut weder der Liebe noch Storm ...
Der erste Band der APRIL & STORM-Trilogie

Rezensionen aus der Lesejury (39)

Tara01092012 Tara01092012

Veröffentlicht am 11.09.2021

absolut empfehlenswert

Inhalt: Er bringt sie durch die Nacht. Und sie ihn zurück ins Leben.

Eigentlich wollte April nach einem schweren Schicksalsschlag einen Neuanfang in San Francisco wagen, gemeinsam mit ihrem Freund. Aber ... …mehr

Inhalt: Er bringt sie durch die Nacht. Und sie ihn zurück ins Leben.

Eigentlich wollte April nach einem schweren Schicksalsschlag einen Neuanfang in San Francisco wagen, gemeinsam mit ihrem Freund. Aber der ließ sie kurz nach der Ankunft im Stich. April ist trotzdem fest entschlossen, ihren amerikanischen Traum weiterzuverfolgen und ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen. Die WG mit dem Musiker Storm ist nur der erste Schritt.

Als Storm bei April einzieht, sieht sie zwar seine äußerlichen Narben, von seiner geschundenen Seele ahnt sie jedoch nichts. Schon bald merkt sie, wie sie sich auf unerklärliche Weise zu dem mysteriösen Mitbewohner hingezogen fühlt. Mit aller Macht versucht sie, diese Gefühle zu ignorieren. Schließlich hat sie noch mit ihren eigenen Dämonen zu kämpfen und traut weder der Liebe noch Storm ...

Das Buch entspricht eigentlich gar nicht meinem Genre - jedoch hat mich das wunderschön gestaltete Cover und die tollen Farben auf die Inhaltsangabe aufmerksam gemacht.
Und siehe da, schon war ich verzaubert.
Kaum mit dem Lesen begonnen, wollte ich es nicht mehr aus den Händen legen. Dieses Buch ist ein schöner Beweis dafür, dass man des Öfteren mal über seine Komfortzone hinweg lesen sollte.
Ein sehr schöner Schreibstil, gemischt mit einer unglaublich schönen und irgendwie auch traurigen Geschichte - hinzu kommen wunderbare Charaktere. Was will man als Leser mehr.
Tolles Buch und ganz klare Leseempfehlung meinerseits.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

whisperofwoords whisperofwoords

Veröffentlicht am 07.09.2021

Emotional und tiefgehend

April & Storm - Stärker als die Nacht von Karen Ashley konnte mich auf ganzer Linie überzeugen.
Der Schreibstil der Geschichte ist so toll und gut gelungen, dass man von Sekunde eins in der Handlung angekommen ... …mehr

April & Storm - Stärker als die Nacht von Karen Ashley konnte mich auf ganzer Linie überzeugen.
Der Schreibstil der Geschichte ist so toll und gut gelungen, dass man von Sekunde eins in der Handlung angekommen ist. Die Charaktere sind mühevoll und detailreich gestaltet worden und zwar nicht nur April und Storm, sondern auch alle um sie herum, was mir sehr gut gefallen hat und der Geschichte mehr Leben eingehaucht hat. Das Buch wird aus zwei Perspektiven erzählt, zum einen der von April und zum anderen der von Storm, wodurch man die beiden besser kennenlernen kann und einen Einblick in ihr Gefühlsleben erhält, was einen so manche Handlung der beiden besser verstehen und nachvollziehen lässt. Ein kleiner Kritikpunkt an der Erzählweise für mich war, dass die Handlungen zum Teil von beiden direkt nacheinander erzählt wurden, sodass es zu Wiederholungen kam, die vor allem zu Beginn meinen Lesefluss etwas gestört haben, woran ich mich aber zunehmend gewöhnt und es irgendwann gar nicht mehr wahrgenommen habe. Ich bin verliebt in den Charakter von Storm und habe sofort eine Bindung zu ihm aufbauen können. Mit April konnte ich das auch, obwohl ich ihre Handlungen teils nicht nachvollziehen konnte und sie überzogen fand, was für die Geschichte aber genau passend war. Die Geschichte ist durchzogen von Handlungen und Spannung, für Alltagsgeplänkel ist dort kein Raum, sodass es nie langweilig wird.
Das Ende hat mich dann noch mal vollends in seinen Bann gezogen und ich brauche dringend endlich den zweiten Teil, um zu wissen, wie das ganze nun ausgeht. Eine ganz klare Leseempfehlung von mir!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 05.09.2021

Berührende Liebesgeschichte, die von der ersten Seite an fesselt

April & Storm - Stärker als die Nacht: Roman (Forever Us 1)

von Karen Ashley

Dieses ansprechend und wunderschön gestaltete Cover, hat mich ebenso beeindruckt wie der Klappentext.
WOW - Karen Ashley ... …mehr

April & Storm - Stärker als die Nacht: Roman (Forever Us 1)

von Karen Ashley

Dieses ansprechend und wunderschön gestaltete Cover, hat mich ebenso beeindruckt wie der Klappentext.
WOW - Karen Ashley ist wunderbarer Roman gelungen. Die Geschichte hat mich ab der ersten Seite in ihren Bann gezogen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es, nach einer halb durchlesenen Nacht, fertig. Dieses Buch ist jede gedruckte Seite wert. Die Protagonisten sind mit viel Liebe zum Detail beschrieben, die Handlung durchdacht, der Schreibstil wunderbar, die Spannung steigt mit jeder Seite. Schon der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte wird sehr flüssig und abwechselnd aus Sicht von April und Storm erzählt. Es war romantisch, spannend und durchgehend lesenswert. Die Autorin hat das Talent, alles ganz genau zu beschreiben, sogar wer, wo sitzt und wann er aufsteht, ohne dass der Text langweilig wird. Ich finde das grandios, denn das schafft nur selten jemand. Die Autorin hat es geschafft, mich restlos zu überzeugen. Die Geschichte ist gut erzählt, die Schauplätze sind gut recherchiert und das Buch fesselt einen. Man will nicht aufhören zu lesen, weil man wissen muss, wie's weiter geht! Und so warte ich gespannt auf den zweiten Teil !



Fazit:

Eine romantische, unterhaltsame und gefühlvolle Geschichte, die mich begeistern konnte. Absolute Leseempfehlung.



Vielen Dank an den Bastei Lübbe Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

hapedah hapedah

Veröffentlicht am 01.09.2021

Wunderbarer Reihenauftakt, der mich bis zur letzten Seite gefesselt hat

Nach einer überstandenen Krebs-Erkrankung hatte April gemeinsam mit ihrem Freund die deutsche Heimat hinter sich gelassen und einen Neuanfang in San Francisco gewagt. Doch nun steht sie vor den Scherben ... …mehr

Nach einer überstandenen Krebs-Erkrankung hatte April gemeinsam mit ihrem Freund die deutsche Heimat hinter sich gelassen und einen Neuanfang in San Francisco gewagt. Doch nun steht sie vor den Scherben ihrer Beziehung und muss schnell einen Mitbewohner finden, um weiterhin in ihrer hübschen kleinen Mietwohnung bleiben zu können.

Auch Storm hat schwere Zeiten hinter sich, weder er noch April wollen ihre Vergangenheit zum Thema machen. Dennoch fühlen sie sich zueinander hin gezogen, doch werden sie es schaffen, im Lauf der Zeit ihr Misstrauen zu überwinden und sich emotional zu öffnen?

"April & Storm - Stärker als die Nacht" von Karen Ashley ist der Auftakt einer Trilogie, in den beiden Folgebänden wird die Geschichte um April und Storm fort gesetzt. Mich hat der Roman von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen und bis zum Ende nicht mehr los gelassen. Das lag unter Anderem an dem spannenden Handlungsverlauf, ständig passierte etwas Neues, ruhig dahinplätschernde Alltagsszenen sucht man hier vergeblich. Außerdem habe ich mich sehr schnell in der Atmosphäre des Buches wohl gefühlt, immer wenn ich den E-Book Reader zur Hand genommen habe, war es für mich wie nach Hause in eine gemütliche Umgebung zu kommen.

Die Protagonisten April und Storm waren mir von Anfang an sympathisch, beide haben schwere Zeiten hinter sich und halten sich zunächst ziemlich bedeckt und dennoch hatte ich sehr bald das Gefühl, sie gut zu kennen, so dass ich emotional immer an ihrem Leben beteiligt war. Auch die anderen Figuren im Buch fand ich umfassend und lebensecht beschrieben, ich habe sie alle als greifbare Personen empfunden, nicht als flache Papiergestalten. Damit hat die Autorin einen Roman nach meinem Geschmack geschaffen, der Cliffhanger am Ende lässt mich gespannt auf den zweiten Band hin fiebern. Für dieses fesselnde und für mich trotz der schweren Themen auch romantische und humorvolle Leseerlebnis spreche ich gern eine Empfehlung aus.

Fazit: Obwohl die Protagonisten schwere Ereignisse aus ihrer Vergangenheit mit sich tragen, habe ich die Geschichte als leicht erzählt empfunden, die spannende Handlung und die Wohlfühlatmosphäre haben mir einige wunderbare Lesestunden beschert, so dass ich dieses Buch gern weiter empfehle.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AnnaMagareta AnnaMagareta

Veröffentlicht am 30.08.2021

Emotionaler und mitreißender Trilogie-Auftakt

„April & Storm - Stärker als die Nacht“ ist der erste Band der „Forever Us“-Reihe der Autorin und Journalistin Karen Ashley .

Nachdem die 27-jährige April den Krebs besiegt hat, braucht sie Abstand von ... …mehr

„April & Storm - Stärker als die Nacht“ ist der erste Band der „Forever Us“-Reihe der Autorin und Journalistin Karen Ashley .

Nachdem die 27-jährige April den Krebs besiegt hat, braucht sie Abstand von ihren Helikoptereltern und ihrem bisherigem Leben. Gemeinsam mit ihrem Freund Jan, den sie im Krankenhaus kennengelernt hat, zieht sie aus einem kleinen Dorf in Deutschland nach San Francisco. Kurz darauf geht ihre Beziehung zu Jan in die Brüche. Dennoch ist April fest entschlossen ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen und sucht einen neuen Mitbewohner für die WG, in der sie mit Jan wohnte. Neben vielen merkwürdigen Bewerbern meldet sich auch der Musiker Storm, zu dem sich April mehr hingezogen fühlt, als sie sich selbst eingestehen möchte. Storm hat eine Menge sichtbarer Narben, aber es sind nicht nur die sichtbaren Narben, die ihn besonders machen. Glücklicherweise lebt auch Aprils Tante Maggie mit ihrer Lebensgefährtin Lydia in Nob Hill in Kalifornien und steht April stets zur Seite.

Der Schreibstil von Karen Ashley ist mitreißend und leicht zu lesen. Die Ereignisse werden im Wechsel aus der Ich-Perspektive von April und aus der dritten Person von Storm berichtet. Durch diese Wechsel bekommt man einen guten Einblick in die Gefühlswelt der beiden Protagonisten. Beide gefielen mir ausgesprochen gut. Sowohl April als auch Storm haben eine Vergangenheit, in der sie einige Hindernisse zu überwinden hatten. Beide haben dadurch einen Schutzwall um sich herum aufgebaut, der sich bei April dadurch äußert, dass sie stets die Kontrolle behalten möchte und bei Storm kommt ab und an eine leicht arrogante Seite durch. Ich mochte die beiden trotzdem sehr, ebenso wie Aprils abgedrehte Tante Maggie und ihre liebenswerte Nachbarin Mrs. Wolowitz mit ihrem lebhaften Hund Sky.

Die gesamte Handlung ist sehr emotional und intensiv. Die Autorin hat schwierige Themen wie Tod, Drogen und Krebs in eine mitreißende Story eingebaut, die mit einem Cliffhänger endet, der mich ungeduldig auf die Fortsetzung warten lässt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Karen Ashley

Karen Ashley - Autor
© Catharina Cordes

Karen Ashley ist das Pseudonym einer bekannten Jugendbuchautorin. Sie war schon als Kind von Geschichten und vom Reisen fasziniert. Kein Wunder, ist doch ihre Tabak kauende schwedische Urgroßmutter mit einem Schmied nach Amerika durchgebrannt. Ashley hat viele Jahre als Journalistin gearbeitet,  in den USA mit einer Verhaltenswissenschaftlerin die Intelligenz von Pferden erforscht, in Perú die Regenbogenberge erklettert, in Schweden in einem Wald am Meer überwintert und in …

Mehr erfahren
Alle Verlage