Die Tierärztin - Mutige Wege
 - Sarah Lark - Hardcover
Coverdownload (300 DPI)

21,00

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Hardcover
Saga
480 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7857-2821-5
Ersterscheinung: 27.01.2023

Die Tierärztin - Mutige Wege

Roman. Das mitreißende Schicksal zweier Familien von 1906 bis 1966
Das mitreißende Schicksal zweier Familien von 1906 bis 1966
Band 3 der Reihe "Tierärztin-Saga"

(8)

Australien, 1955: Daphne hat ihr Tiermedizinstudium beendet. Nun könnte sie im Zoo von Perth arbeiten, den ihre Eltern Maria und Bernhard leiten. Aber Daphne entscheidet sich, eine Forschungsstelle anzunehmen, was sie schließlich in den Kongo führen wird. Doch die belgische Kolonie ist im Umbruch und bald ist Daphne dort nicht mehr sicher ...

Paris: Völlig unerwartet verstirbt Grits Vater bei einer gemeinsamen Konzertprobe. Im Gedenken an ihn führt sie dennoch die Tournee zu Ende. Als sie aber feststellt, dass sie von dem Cellisten Vincent schwanger ist, nimmt sie das nächste Schiff nach Neuseeland zu ihrer Mutter, der Tierärztin Nellie. Dort taucht die berühmte Pianistin ein in eine völlig andere Welt und muss sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen, bevor sie an die Zukunft denken kann. 

Neuseeland: Helena sieht ihre Träume von der Übernahme des Gestüts zerplatzen, nachdem ihr Großvater auf einen männlichen Nachfolger zu setzen scheint. Als dann auch noch ihre Mutter anreist, zu der sie bisher kaum Kontakt hatte, steht Helenas Welt Kopf … 

Das fesselnde Finale der großen Familiengeschichte

Der in sich abgeschlossene dritte Band der erfolgreichen TIERÄRZTIN-Saga

Pressestimmen

„Eindrucksvoll beschreibt die Autorin die Erfahrungen der mutigen Primatenforscherin Daphne, die hier in die Fußstapfen von Jane Goodall tritt. Man wird beim Lesen schmunzeln und mitleiden, denn Sarah Lark versteht es vortrefflich, anschaulich und lebendig zu erzählen.“

Rezensionen aus der Lesejury (8)

kristall kristall

Veröffentlicht am 16.09.2023

Interessant

Der 3. und letzte Teil einer großen Familiensaga, den ich sehr gern gelesen habe. Der Teil ist in sich abgeschlossen und kann auch getrennt von den anderen gelesen werden. Die Geschichte handelt von drei ... …mehr

Der 3. und letzte Teil einer großen Familiensaga, den ich sehr gern gelesen habe. Der Teil ist in sich abgeschlossen und kann auch getrennt von den anderen gelesen werden. Die Geschichte handelt von drei unterschiedlichen Frauen und spielt auch an drei unterschiedlichen Ort, die alle für sich sehr spannend und interessant sind. Das Cover gefällt mir sehr gut, ebenso auch der Schreibstil. Man erhält einen tollen Einblick in die damalige Zeit. Ich hatte viel Lesespaß und kann das Buch empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

CrazyGirl CrazyGirl

Veröffentlicht am 14.07.2023

Abschluss der Familiensaga

Daphne hat ihr Tiermedizinstudium beendet und könnte bei ihren Eltern im Zoo von Perth arbeiten. Doch sie möchte zusammen mit ihrem Freund Stephen an einem Forschungsinstitut arbeiten und nimmt dort eine ... …mehr

Daphne hat ihr Tiermedizinstudium beendet und könnte bei ihren Eltern im Zoo von Perth arbeiten. Doch sie möchte zusammen mit ihrem Freund Stephen an einem Forschungsinstitut arbeiten und nimmt dort eine schlecht bezahlte Stelle als Laborgehilfin an. Doch der Umgang mit den Versuchstieren behagt ihr gar nicht. Ihr Zwillingsbruder David versucht derweil neue Wege in der Gestaltung der Außengehege nach dem Vorbild von Carl Hagenbeck im Zoo zu gehen. Er lässt sich auf eine wilde Affäre mit der Griechin Evangelina ein.
Grits Vater stirbt nach einem Konzert und sie möchte sein Talent weiter vererben. Sie lässt sich auf eine Affäre ein und reist schwanger zu ihrer Mutter nach Neuseeland. Dort trifft sie auf ihre zur Adoption vergebene fast erwachsene Tochter Helena, die sich dem Gestüt verschrieben hat.
Das Cover passt zu den beiden vorherigen Bänden der Tierärztin-Saga. Die Handlung spielt in der Zeit von 1955 bis 1966 und führt in verschiedene Kontinente. Die unterschiedlichen Handlungstränge waren erst wieder etwas verwirrend und eine Fülle von Informationen sind auf mich herein gestürmt. Danach hatte ich aber schnell den Durchblick und konnte das Lesen genießen. Es handelt sich um einen in sich abgeschlossenen Roman mir viel Tiefgang und ernsten Themen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leseratte77 Leseratte77

Veröffentlicht am 26.04.2023

Mutige Wege = Teil 3

„Die Tierärztin – Mutige Wege“ von Sarah Lark ist der dritte Teil der >Tierärztin-Saga<. Ein wundervoller Roman, der die Stärke und den unendlichen Willen der Frauen sehr positiv darstellt.
Schauplätze ... …mehr

„Die Tierärztin – Mutige Wege“ von Sarah Lark ist der dritte Teil der >Tierärztin-Saga<. Ein wundervoller Roman, der die Stärke und den unendlichen Willen der Frauen sehr positiv darstellt.
Schauplätze sind Australien, Neuseeland, Afrika und Griechenland, jede Person in einem anderen Land und doch gehören alle zusammen und unterstützen sich gegenseitig. Daphne und David sind in der Welt unterwegs, Daphne im Auftrag der Forschung und David in den zoologischen Gärten. Grit De Grot muss nach dem Tod ihres Vaters allein in der Musikwelt zurecht kommen, was ihr nur gelingt, wenn sie ein Trauma bewältigt. Aber leider zu Lasten ihrer Kinder. Und doch wird alles gut.
Eine herrliche Geschichte, es gibt schwierige Zeiten und andere Stolpersteine mit thematisiert, die eine gewisse Spannung in die Zeilen bringt. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich empfehle es gerne, deshalb gebe ich 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Schnuck55 Schnuck55

Veröffentlicht am 28.02.2023

Viele Wege führen zum Ziel

Während die berühmte Pianistin Grit de Groot in Paris den plötzlichen Tod ihres Vaters Phillip erleben muss und am Boden zerstört ist, hadert Helena auf dem neuseeländischen Gestüt mit ihrem Großvater, ... …mehr

Während die berühmte Pianistin Grit de Groot in Paris den plötzlichen Tod ihres Vaters Phillip erleben muss und am Boden zerstört ist, hadert Helena auf dem neuseeländischen Gestüt mit ihrem Großvater, der scheinbar auf einen männlichen Erben setzt und damit ihren Traum zerstört. Die mittlerweile schwangere Grit reist an, um bei ihrer Mutter Nellie Trost und Halt zu finden. Mit ihren abgeschlossenen Studien könnten die Dada-Zwillinge Daphne und David leicht Arbeit bei ihren Eltern im Zoo von Perth finden. Doch David beschließt berufliche Erfahrungen als Landschaftsarchitekt zu sammeln. Seine Schwester Daphne nimmt eine Forschungsstelle im Kongo an, um das Leben und Verhalten von Affen zu studieren und zu dokumentieren. Bis sie das Land wegen politischer Unruhen verlassen muss.

Im dritten Band ihrer Tierärztin-Saga nimmt uns Sarah Lark mit auf eine Reise um die halbe Welt. Der Lesezeitraum umfasst die Jahre 1955 - 1966. Geschickt verbindet die Autorin in gewohnter Weise Historie mit Fiktion. Das unterhaltsame, bildgewaltige Buch ist interessant und auch lehrreich. Das Kopfkino hat viele Eindrücke zu verarbeiten. Bis auf die sprunghafte, wenig erwachsen wirkende Grit muss man einfach alle Hauptprotagonist*innen mögen, sie wirken durchweg sympathisch. Eines ist jedoch sicher, egal wo und unter welchen Umständen sie sich befinden, die Nachkommen der Familien von Gerstorf, Rawling und von Prednitz haben jederzeit einen sicheren Heimathafen. Ein wunderbares Buch zum Träumen. 5 Sterne

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Victory00 Victory00

Veröffentlicht am 06.02.2023

Drei Frauen-drei Träume

Ein schöner Abschluss für eine dreiteilige Reihe über eine große Familiengeschichte!

Die Saga der Autorin Sarah Lark spielt an drei unterschiedlichen Schauplätzen: Australien (1955), Paris und Neuseeland. ... …mehr

Ein schöner Abschluss für eine dreiteilige Reihe über eine große Familiengeschichte!

Die Saga der Autorin Sarah Lark spielt an drei unterschiedlichen Schauplätzen: Australien (1955), Paris und Neuseeland. Eines haben die unterschiedlichen Orten jedoch gemeinsam, an jeder Stelle kämpft eine Frau darum, ihren Traum zu verwirklichen, welche unterschiedlich sind.

Daphne hat in Neuseeland gerade ihr Tiermedizinstudium zu Ende gebracht, was ihr ermöglicht den Zoo ihrer Eltern zu übernehmen. Ihr schwebt jedoch etwas anderes vor. Sie möchte forschen und reist dafür in den Kongo, was sich gefährlicher herausstellt, als gedacht.

In Paris erlebt Gritt mit dem Davonscheiden ihres Vaters ein Unglück. Als Musikerin steht sie jedoch das Ende der Tournee durch und macht sich nach der Entdeckung ihrer Schwangerschaft auf den Weg zu ihrer Mutter.

In Neuseeland scheint Helenas Traum zum Greifen nah zu sein. Sie möchte das Gestüt ihres Vaters übernehmen, doch dieser denkt gar nicht daran. Er hält nicht viel von einer Frau als Leiterin. Das Chaos wird mit dem Erscheinen ihrer Mutter komplett, welche sich nicht sehr für das Leben ihrer Tochter interessiert hat.

Ein wunderschöner Roman über Träume, starke Frauen und den Mut, für sich selber einzustehen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sarah Lark

Sarah Lark - Autor
© www.pixxwerk.de

Sarah Lark, geboren 1958, wurde mit ihren fesselnden Neuseeland- und Karibikromanen zur Bestsellerautorin, die auch ein großes internationales Lesepublikum erreicht. Nach ihren fulminanten Auswanderersagas überzeugt sie inzwischen auch mit mitreißenden Romanen über Liebe, Lebensträume und Familiengeheimnisse im Neuseeland der Gegenwart. Sarah Lark ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Schriftstellerin, die in Spanien lebt.

Mehr erfahren
Alle Verlage