Tödlicher Podcast
 - Cleo Konrad - PB
Coverdownload (300 DPI)

18,00

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Paperback
Thriller
508 Seiten
ISBN: 978-3-7857-0045-7
Ersterscheinung: 29.02.2024

Tödlicher Podcast

Thriller. Psychothriller um True Crime, Manipulation und toxische Beziehungen

(5)

Nina ist überglücklich, als die berühmte Podcasterin Malu M. sie als Reinigungskraft engagiert. Seit Monaten verfolgt sie gebannt deren True-Crime-Sendung, die die ganze Stadt in Atem hält. Doch schon bald häufen sich in dem auf Hochglanz polierten Haus rätselhafte Vorkommnisse, und Nina hat den Verdacht, dass sich hinter der makellosen Fassade dunkle Abgründe auftun. Warum schirmt Malu ihre Familie hermetisch von der Außenwelt ab? Was versucht sie zu verbergen? Als im Netz ein anonymer Podcast veröffentlicht wird, beginnt Nina zu ahnen, wie entsetzlich Malus Geheimnisse wirklich sind – und wie tief sie selbst schon darin verstrickt ist …

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Alex1208 Alex1208

Veröffentlicht am 01.03.2024

Spannend

Das Cover ist toll.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und fesselnd.

Die Charaktere sind sehr bildhaft beschrieben.

Die Geschichte ist spannend und voll gepackt mit tollen Wendungen.
Immer wenn ich dachte, ... …mehr

Das Cover ist toll.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und fesselnd.

Die Charaktere sind sehr bildhaft beschrieben.

Die Geschichte ist spannend und voll gepackt mit tollen Wendungen.
Immer wenn ich dachte, jetzt habe ich den Durchblick, kam eine neue unerwartete Wendung.

Dieses Buch hat mir sehr schöne Lesestunden beschert.

Von mir gibt es eine klare Lessempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Angi_molly Angi_molly

Veröffentlicht am 29.02.2024

Tolles Buch

Meinung: Die Erwartungen, die ich an "Tödlicher Podcast" hatte, wurden mehr als erfüllt. Als regelmäßige Hörerin von Podcasts war meine Neugier geweckt, die Geheimnisse hinter Malu M.s Aufnahmen zu erkunden. ... …mehr

Meinung: Die Erwartungen, die ich an "Tödlicher Podcast" hatte, wurden mehr als erfüllt. Als regelmäßige Hörerin von Podcasts war meine Neugier geweckt, die Geheimnisse hinter Malu M.s Aufnahmen zu erkunden. Der Titel selbst versprach eine fesselnde Geschichte und ich wurde nicht enttäuscht.

Nina bewirbt sich als Reinigungskraft bei Malu M., ihrer treuen Podcast-Heldin. Doch hinter den Mauern von Malus Haus verbergen sich mehr Geheimnisse, als Nina jemals erwartet hätte. Die mysteriöse Atmosphäre zog mich derart in ihren Bann, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Jede Wendung in der Geschichte weckte meine Neugier und ließ meinen Kopf auf Hochtouren arbeiten. Die Story wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, und ehrlich gesagt habe ich keinen Zusammenhang gesehen. Ich habe vermutet, Eins und Eins zusammengezählt, doch bis zum Schluss hat die liebe Cleo mich im Dunkeln tappen lassen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig, was das Lesevergnügen steigerte. Der Spannungsbogen spannte sich von Anfang bis zum Schluss und verlieh dem Buch eine packende Dynamik. Das Cover sieht bombastisch aus und passt hervorragend zur Story.

Absolute Leseempfehlung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ASK_1212 ASK_1212

Veröffentlicht am 29.02.2024

Starkes Thriller-Debüt

Eine Empfehlung geht raus für die Neuerscheinung TÖDLICHER PODCAST von Cleo Konrad. Das Buch solltet ihr umso mehr beachten, weil es sich um das Thriller-Debüt der Autorin handelt. Und das ist so gut, ... …mehr

Eine Empfehlung geht raus für die Neuerscheinung TÖDLICHER PODCAST von Cleo Konrad. Das Buch solltet ihr umso mehr beachten, weil es sich um das Thriller-Debüt der Autorin handelt. Und das ist so gut, dass ich definitiv auf mehr von ihr hoffe.
.
Darum geht's: Nina heuert als Reinigungskraft bei der berühmten True Crime-Podcasterin Malu M. an. In de noblen Haus häufen sich rätselhafte Vorkommnisse. Hinter der makellosen Fassade tun sich dunkle Abgründe auf…
.
Der Plot hat es in sich. Die Story ist atmosphärisch und geheimnisvoll. Damit entwickelt sie eine unglaubliche Sogwirkung, der ich mich nicht entziehen konnte. Lesepausen waren kaum möglich. Ich wollte einfach immer nur wissen, was als nächstes passiert. Erzählt wird auf unterschiedlichen Zeitebenen mit zunächst scheinbar zusammenhanglosen Handlungssträngen. Das ist natürlich eine offensive Einladung zum Mitraten. Meine kleinen grauen Zellen haben auf Hochtouren rotiert. Ich habe wilde Vermutungen angestellt und immer mehr Anknüpfungspunke gefunden, so dass ich mir nach und nach Dinge zusammenreimen und Vermutungen anstellen konnte. Und doch war mir die Handlung immer einen Schritt voraus, hat mich ein ums andere Mal in die Irre geführt und mich mit neuen Twists überrascht. Das hat dazu geführt, dass ich den allerletzten losen Faden bis zum Finale nicht zu fassen bekommen habe. Damit kann ich sagen, dass der Thriller mich echt in Atem gehalten hat.
.
Für Story, Aufbau und Spannungsbogen räumt TÖDLICHER PODCAST die volle Punktzahl ab. Einen Sternabzug gibt es von mir aber letztendlich ehrlicherweise in der B-Note. Warum? Weil mir die Rückblick-Kapitel teilweise etwas zu ausufernd und langatmig sind und auch der Schlussteil mir etwas zu lang geraten ist. Ein paar wenige Straffungen hätten sicher spielend für noch mehr Tempo und Rasanz sorgen können. Aber ich sag mal so: Das ist von mir meckern auf hohem Niveau und ist aufgrund meines persönlichen Eindruck einzig und allein als konstruktive Kritik/Anregung für die Autorin zu verstehen.
.
Fazit: So ein Thriller-Debüt liest man doch gerne. Sehr gelungen. Cleo Konrad legt sich die Messlatte gleich hoch und zeigt, welches Potenzial in ihr steckt. Ich bin gespannt auf das, was da noch kommt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Recensio Recensio

Veröffentlicht am 02.03.2024

Etwas Luft nach oben, aber jede Lese- und Hörstunde wert

Ich liebe ja True Crime-Podcasts und wäre wahrscheinlich ebenso wie Nina den schaurigen Storys, die die erfolgreiche Podcasterin Malu zu erzählen hat, verfallen. Als sie dann noch einen Job als Reinigungskraft ... …mehr

Ich liebe ja True Crime-Podcasts und wäre wahrscheinlich ebenso wie Nina den schaurigen Storys, die die erfolgreiche Podcasterin Malu zu erzählen hat, verfallen. Als sie dann noch einen Job als Reinigungskraft bei ihrem Idol ergattert, ist sie überglücklich. Dass sie mit diesem Job nicht nur sich selbst in tödliche Gefahr bringt, ahnt Nina zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Cleo Konrad versteht es, ihre Leser zu fesseln. Nur langsam steigt die Spannung. Dafür aber stetig. Immer wieder streut die Autorin kleine Highlights ein, die für regelmäßige Oha-Momente sorgen und diesen Thriller zu einer fesselnden Lektüre machen.

Auch die ständigen Perspektivwechsel sowie die Sprünge zwischen Vergangenheit und Gegenwart treiben die Handlung konstant voran. Dabei ist lange nicht klar, in welchem Verhältnis die verschiedenen Personen zueinander stehen. Dass es einen Zusammenhang geben muss, verdeutlichen aber die winzigen eingestreuten Infos, die nach und nach ein vollständiges Bild ergeben und in einem überraschenden Finale gipfeln.

Auch wenn die Welt klein ist, war sie mir dann für die Klärung der ganzen Zusammenhänge tatsächlich doch etwas zuuu klein. Das ist aber Geschmacksache und tut der Story an sich keinen Abbruch!
Ihre Figuren hingegen zeichnet Konrad vielschichtig und realistisch. Während Malu und Nina lange Zeit einen klaren Kontrast zu bilden scheinen, zeigt sich mit der Zeit doch, dass sämtliche Charaktere nicht einfach zu durchschauen sind.

Cleo Konrad hat es drauf! Mich hat der Thriller überzeugt und ich will mehr davon! Ich mag ihre Art zu schreiben und mit der Sprache zu spielen. Das alles zusammen hat mich Buch und Hörbuch nicht mehr weglegen lassen.

Fazit: „Tödlicher Podcast“ ist eine coole, gut durchdachte Story, die nur langsam Fahrt aufnimmt, dabei aber zu keiner Zeit an Spannung verliert. Mit ihrem Thrillerdebüt hat Cleo Konrad definitiv einen Volltreffer gelandet. Zwar mit etwas Luft nach oben, aber jede Lese- und Hörstunde wert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buchglueck buchglueck

Veröffentlicht am 03.03.2024

Hielt nicht die versprochene Spannung

"Tödlicher Podcast" ist das Thrillerdebüt von Cleo Konrad und erschien 2024 mit 508 Seiten im Lübbe Verlag der Bastei Lübbe Verlagsgruppe.



Die Geschichte erzählt abwechselnd aus den Sichten der Podcasterin ... …mehr

"Tödlicher Podcast" ist das Thrillerdebüt von Cleo Konrad und erschien 2024 mit 508 Seiten im Lübbe Verlag der Bastei Lübbe Verlagsgruppe.



Die Geschichte erzählt abwechselnd aus den Sichten der Podcasterin Malu M., Reinigungsfachkraft Nina und dem Straßenmädchen Jenni. Zwischendurch gibt es zusätzlich ein paar kurze Podcastsequenzen.



Auf den ersten Blick/den ersten Seiten war ich recht positiv gestimmt und hoffte bald auf die typische Thrillerspannung zu treffen. Doch ich las und las und traf sie nicht. Stattdessen begann ich mich immer mehr zu fragen, in wie fern die Geschichtsstränge Malu/Nina mit Jenni zusammenhängen und wann das aufgedeckt wird. Also las ich weiter und weiter.... Erst nach über der Hälfte des Buches wird die Verbindung endlich klar und die Handlung bekommt ein bisschen Spannung in dem man sich dem nähert was der Klappentext verspricht.



Endlich im Spannungsteil angekommen verliert die Geschichte aber auch wieder an Tempo. Die Ermittlungen von Nina bezüglich Malu bringen die ein oder andere unvorhergesehene Wendung mit sich, aber überraschen mich nicht so stark positiv wie gewünscht, sondern lösen eher einen stumpfen "Aha" - Moment aus.



"Tödlicher Podcast" hatte definitv das Potenzial zu einem atemberaubenden Thriller, der in die heutige Zeit voller True Crime Podcasts und deren begeisterten Anhänger passt. Durch den zähen Aufbau bis zur Hälfte würde dieses jedoch verschenkt und nur die relativ spannende zweite Hälfte hat dem Buch am Ende noch zu zwei Sternen verholfen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Cleo Konrad

Cleo Konrad - Autor
© Cleo Konrad

Cleo Konrad wurde Weihnachten 1981 im verschneiten Alpenvorland geboren. Heute lebt und schreibt sie in der schönen Stadt Nürnberg. Sie arbeitet als Wissenschaftsjournalistin in einem Forschungsinstitut und nutzt jede freie Minute, die ihr neben Arbeit und Familie bleibt, zum Schreiben von spannenden Geschichten. TÖDLICHER PODCAST ist ihr Thrillerdebüt.

Mehr erfahren
Alle Verlage