Hamish Macbeth kämpft um seine Ehre
 - M. C. Beaton - eBook
Coverdownload (300 DPI)

9,99

inkl. MwSt.

Lübbe Belletristik
Krimis
286 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7517-2069-4
Ersterscheinung: 29.07.2022

Hamish Macbeth kämpft um seine Ehre

Kriminalroman
Band 12 der Reihe "Schottland-Krimis"
Übersetzt von Sabine Schilasky

(5)

Der letzte Kampf des Dorftyrannen

Jeder in Lochdubh kennt Randy Duggan. Seine Beleidigungen haben bereits zu handfesten Schlägereien geführt. Und als der Kerl auch noch Dorfpolizist Hamish Macbeth zu einem öffentlichen Kampf herausfordert, überbieten sich die Dorfbewohner nur so mit ihren Wetten. Die meisten erwarten, dass Hamish im Kampf unterliegt – aber niemand rechnet damit, dass Randy ermordet wird, bevor die beiden überhaupt zum Duell antreten. Genau das passiert allerdings. Und inmitten der ganzen Aufregung, die darauf folgt, ist es ausgerechnet Hamishs Aufgabe, Randys skrupellosen Mörder ins Kittchen zu bringen ...

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Norata Norata

Veröffentlicht am 29.10.2022

Hamish ermittelt auf eigene Faust

Randy Duggan ist neu in das schottische Dorf Lochdubh gezogen und hat sich schon reichlich Feinde gemacht.
Mit seinen Angebereien, Beleidigungen und offenen Provokationen hat er schon vielen Bewohnern ... …mehr

Randy Duggan ist neu in das schottische Dorf Lochdubh gezogen und hat sich schon reichlich Feinde gemacht.
Mit seinen Angebereien, Beleidigungen und offenen Provokationen hat er schon vielen Bewohnern des schottischen Dorfes vor den Kopf gestoßen.
Irgendwann ist auch der Dorfpolizist Hamish Macbeth an der Reihe und wird von Randy zu einem Kampf herausgefordert.
Für die Dorfbewohner ist dies ein riesen Spektakel und es werden fleißig Wetten abgeschlossen.
Doch Randy taucht nicht auf und als Hamish seine Leiche findet, ist ihm sofort klar, dass er in großen Schwierigkeiten steckt. Denn durch den geplanten Faustkampf mit dem Toten ist Hamish natürlich der Hauptverdächtige.
Schnell muss der wahre Täter gefunden werden.

Auch der zwölfte Band um den Dorfpolizisten Hamish Macbeth konnte mich wieder überzeugen.
Dieses Mal spielt ein großer Teil der Handlung außerhalb des Dorfes Lochdubh und Hamish ermittelt auf eigene Faust.
Und doch wurde wieder nicht mit Lokalkolorit gegeizt und die liebenswert verrückten Bewohner Lochdubhs machen diesen Krimi wieder zu einem besonderen Erlebnis.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Gluecksklee77 Gluecksklee77

Veröffentlicht am 22.05.2023

Schöner Cosy Krimi

"Hamish MacBeth kämpft um seine Ehre" ist der zwölfte Teil, der Schottland Krimis von M.C.Beaton.

Randy Duggan ist kürzlich ins Dorf Lochdubh zugezogen. Er ist ein ordentlicher Aufschneider und ist bald ... …mehr

"Hamish MacBeth kämpft um seine Ehre" ist der zwölfte Teil, der Schottland Krimis von M.C.Beaton.

Randy Duggan ist kürzlich ins Dorf Lochdubh zugezogen. Er ist ein ordentlicher Aufschneider und ist bald im ganzen Dorf für seine Beleidigungen und Schlägereien bekannt. Als es zu einer Auseinandersetzung mit unseren Dorfpolizisten Hamish MacBeth kommen soll, wird Randy tot in seinem Haus aufgefunden.

Hamish ermittelt in gewohnter Manier und es gibt viele Verdächtige.

Mir hat dieser Teil wieder sehr gut gefallen und ich wurde gut unterhalten. Wieder ein toller Cosy Krimi mit viel schottischen Humor, der zum Miträtseln einlädt.

Ich freue mich auf die nächsten Teile dieser Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Dackel Dackel

Veröffentlicht am 05.08.2022

Gemütlicher Cosy Crime

Der neue Hamish Macbeth von M.C.Beaton erschienen Ende Juli 2022 heißt "Hamish kämpft um seine Ehre".
Aus dem Englischen übersetzt von Sabine Schilasky.
Das Cover ist wie immer mit hohem Wiedererkennungswert ... …mehr

Der neue Hamish Macbeth von M.C.Beaton erschienen Ende Juli 2022 heißt "Hamish kämpft um seine Ehre".
Aus dem Englischen übersetzt von Sabine Schilasky.
Das Cover ist wie immer mit hohem Wiedererkennungswert und gefällt mir gut.
Zum Inhalt: Randy Duggan ist Persona non grata bei den meisten Bewohnern von Lochdubh. Er beleidigt die Einheimischen, übertreibt mit seinen Geschichten und fordert sogar den Dorfpolizisten zum Duell.
Doch bevor dies stattfinden kann wird er ermordet. Macbeth soll eigentlich nicht in dem Fall ermitteln, als jedoch ein zweiter Mord geschieht, kann er seine Spürnase nicht mehr zügeln. Der Mörder der Autorin Rosie Draly ist schnell gefunden und er gesteht überraschender Weise auch den ersten Mord. Das gefällt Hamishs Vorgesetztem natürlich und der erklärt die Morde für aufgeklärt, um sich in seinem Erfolg zu sonnen. Macbeth glaubt jedoch nicht daran das die Sache so einfach ist.Die Dorfbewohnern, die nun nicht mehr im Mittelpunkt der Ermittlungen stehen, finden es allerdings nicht so toll das Hamish weiter im Wespennest stochert.
Fazit: Nachdem der letzte Fall etwas behäbig daher kam, finde ich diesen wieder gewohnt spannend und habe ihn in einem Rutsch gelesen. Hamish Macbeth hat hier wieder zu seiner alten Form zurückgefunden. Ich freue mich noch öfter in Lochdubh zu Besuch zu sein.
Leseempfehlung für ein vergnügliches Sommerwochenende !!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lena87 Lena87

Veröffentlicht am 03.08.2022

M. C. Beaton - Hamish MacBeth kämpft um seine Ehre

Eigentlich sollte Hamish sich mit dem neuen Dorftyrannen prügeln, aber dieser taucht nicht auf. Als besagter Tyrann dann noch tot in seinem Haus aufgefunden wird, ist Hamish der Hauptverdächtige. Nun gilt ... …mehr

Eigentlich sollte Hamish sich mit dem neuen Dorftyrannen prügeln, aber dieser taucht nicht auf. Als besagter Tyrann dann noch tot in seinem Haus aufgefunden wird, ist Hamish der Hauptverdächtige. Nun gilt es für Hamish den wahren Täter zu finden und seinen Namen wieder rein zu waschen.
Mir hat der 12. Teil der Reihe wieder sehr gut gefallen. Ich konnte wieder gut mitraten, wer denn nun der Täter ist. Das findet man eigentlich relativ schnell heraus, was ein wenig die Spannung schmälert, aber in Sachen Unterhaltung war das Buch wieder großartig.
Ich mag Hamish sehr und muss immer über die Dorfbewohner schmunzeln, die sich nicht entscheiden können, ob sie Hamish nun für faul halten oder er der begnadetste Polizist überhaupt ist.
Pricilla geht mir langsam ein wenig auf die Nerven und ich hoffe das in den kommenden Büchern dieses herumgeeiere aufhört.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Thommy28 Thommy28

Veröffentlicht am 01.08.2022

Schottischer Dickschädel ermittelt gegen alle Widerstände - sehr unterhaltsam

Einen ersten Blick auf das Geschehen ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Das Buch ist schon der zwölfte Band der Reihe um den schottischen Dorfpolizisten Hamish ... …mehr

Einen ersten Blick auf das Geschehen ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Das Buch ist schon der zwölfte Band der Reihe um den schottischen Dorfpolizisten Hamish Macbeth - und die Reihe wirkt immer noch frisch und unverbraucht. Bemerkenswert!

Die Spannung ist wie im Genre "Cosy Crime" ganz ordentlich, wenn gleich nur ab und zu richtig bemerkenswert. Das ist aber vollkommen in Ordnung.

Statt dessen überzeugt die Geschichte auch die vielen schrägen Figuren und teils köstliche Dialoge. Die Hauptfiguren sind dem treuen Reihenleser ja längst bekannt - sie sind aber auch wirklich liebevoll gezeichnet.

Die Schreibweise ist sehr schön, er ermöglich ein entspanntes, flüssiges Lesen.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten (den 13.) Band.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

M. C. Beaton

M. C. Beaton - Autor
© Louise Bowles

M. C. Beaton ist eines der zahlreichen Pseudonyme der schottischen Autorin Marion Chesney. Nachdem sie lange Zeit als Theaterkritikerin und Journalistin für verschiedene britische Zeitungen tätig war, beschloss sie, sich ganz der Schriftstellerei zu widmen. Mit ihren Krimi-Reihen um die englische Detektivin Agatha Raisin und den schottischen Dorfpolizisten Hamish Macbeth feierte sie große Erfolge in über 17 Ländern. Sie verstarb im Dezember 2019 im Alter von 83 Jahren.

Mehr erfahren
Alle Verlage