Genussvoll gesund bleiben
 - Christopher Crell - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

22,00

inkl. MwSt.

Lübbe Life
Hardcover
Essen & Trinken
272 Seiten
ISBN: 978-3-431-07032-3
Ersterscheinung: 27.08.2021

Genussvoll gesund bleiben

Die 28-Tage-Ernährungs-Challenge für ein starkes Immunsystem

(28)

Diabetes, Fettleber oder Bluthochdruck gelten als besondere Risikofaktoren für eine COVID-19-Erkrankung. Eine ausgewogene Ernährung schützt uns vor diesen und anderen Leiden. Doch eine langfristige Ernährungsumstellung fällt vielen Menschen schwer. Christopher Crell hilft mit seiner 28-Tage-Challenge auf die Sprünge. Denn ist der Anfang erst gemacht, geht es ganz leicht. Die 84 Rezepte für Frühstück, Mittag und Abend sind schnell umzusetzen und angereichert mit allem Wissenswerten zu Vitaminen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen.

  • Hardcover
    22,00 €

Rezensionen aus der Lesejury (28)

ivonne2000 ivonne2000

Veröffentlicht am 17.09.2021

Ein tolles informatives Kochbuch

Genussvoll Gesund bleiben von Christopher Crell

Genussvoll Gesund bleiben nie wieder krank heißt es hier in dem Kochbuch ,eine Challenge die das immunsystem stärkt bzw stärken soll
Was mit einer vier ... …mehr

Genussvoll Gesund bleiben von Christopher Crell

Genussvoll Gesund bleiben nie wieder krank heißt es hier in dem Kochbuch ,eine Challenge die das immunsystem stärkt bzw stärken soll
Was mit einer vier Wochen Challenge beginnt und natürlich leckere gesunde Rezepte,Tipps warum es Gesund ist

Das Buch gefällt mir sehr gut.  . Auch die Challenge ist interessant und informativ

Die Rezepte  sind nicht schwer sie gefallen mir sehr gut und man  bekommt vom lesen Genuss😄

Allerdings durch das gesunde Essen und die gesunden Rezepte sind ganz andere Zutaten nötig
Anstelle von Zucker soll man Erythrit Zucker nehmen . .

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Booklove91 Booklove91

Veröffentlicht am 02.11.2021

28-Tage-Ernährungs-Challenge für ein starkes Immunsystem

Mene Meinung und Inhalt

Das Buch ist schön gestaltet und ich habe die Rezepte

Tomaten-Oliven-Brot, Low-Carb-Hähnchenschnitzel mit Süßkartoffel-Kohlrabi-Ragout, Kase-Omelette an Zucchini-Auberginen-Paprika-Gemüse

bereits ... …mehr

Mene Meinung und Inhalt

Das Buch ist schön gestaltet und ich habe die Rezepte

Tomaten-Oliven-Brot, Low-Carb-Hähnchenschnitzel mit Süßkartoffel-Kohlrabi-Ragout, Kase-Omelette an Zucchini-Auberginen-Paprika-Gemüse

bereits schon getestet und fand die Gerichte sehr lecker und gut beschrieben. Bei seinen Rezepten wird hauptsächlich auf Zucker und Weizenmehl verzichtet. Dafür haben seine Rezepte einen hohen Anteil an Eiern, Mandelmehl und Zuckerersatzstoffen, wie z.B. Erythrit, Xylit, etc. und er verwendet sehr viel Gemüse (Vitamine/Mineralstoffe) und gesunde Fette; die Rezepte gehen in Richtung Low-Carb.

Negativ fand ich die Übersichtlichkeit im Bezug der Zutatenliste.

Zu Beginn des Buches gibt es eine recht ausführliche Einführung, in der der Autor seine Motivation für das Schreiben des Buches erläutert und einige der von ihm verwendeten Fachbegriffe erklärt. Es ist durchaus sinnvoll, das Vorwort zu lesen, da man sonst an mancher Stelle beim Kochen etwas ratlos zurückgelassen wäre.


84 Rezepte für Frühstück, Mittag und Abend sind schnell umzusetzen und angereichert mit allem Wissenswerten zu Vitaminen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen.

Als Christopher Crell 14 ist, stirbt seine Mutter an Krebs. Ein Wendepunkt. Er fängt an zu kochen und beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Ernährung. Nach der Gründung eines Cateringservice und eines Restaurants auf Sizilien mit eigener Schweinezucht betreibt er heute das Restaurant Trares. Crell ist TV- und Event-Koch, moderiert auf Messen und ist Ernährungsexperte bei Radio Frankfurt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

kassandra10 kassandra10

Veröffentlicht am 11.12.2021

Lecker gekocht!

Die 28-Tage-Ernährungs-Challenge für ein starkes Immunsystem

Das Kochbuch bzw. der Ratgeber ist in 4 Wochen aufgeteilt. Über den Einstieg durch Christopher Crell geht es auch gleich an das Immunsystem. ... …mehr

Die 28-Tage-Ernährungs-Challenge für ein starkes Immunsystem

Das Kochbuch bzw. der Ratgeber ist in 4 Wochen aufgeteilt. Über den Einstieg durch Christopher Crell geht es auch gleich an das Immunsystem.

Über das notwendige Equipment gibt es vor Beginn noch ein paar wichtige Hinweise, die man wirklich beachten sollte, bevor man mit dieser Genusschallenge beginnt.

Vorab, für mich als Zöli (Glutenintoleranz) war es einfach, alle allergenhaltigen Stoffe einfach abzutauschen, ob es dann allerdings noch den Sinn und Zweck dieser 28 Tage Challenge erfüllt, bleibt fraglich.

Da ich mich auch schon seit Jahren vegetarisch ernähre, musste ich auch hier ein wenig mixen. Es gab Fisch statt den doch teilweise sehr fleischlastigen Gerichten.

Wer sich dieser Challenge anschließen möchte, sollte vor allem viel Zeit mitbringen. Teilweise lassen sich die Gerichte nicht wirklich für den nächsten Tag oder eine stramme berufliche Woche mit zahlreichen Terminen anpassen. Mealprepping wurde hier zu einer wahren Herausforderung.

Zusätzlich sollte man auch einiges an Kocherfahrung mitbringen und einen wirklich gut sortierten Lebensmittelhändler in der Nähe haben.

Die Zutatenliste ist zahlreich, international und doch mit wenigen exotischen Ausreißern gut zu bewältigen, vorausgesetzt, man ist schon vorab gut gerüstet.

Die Gerichte selbst lassen sich gut und einfach nachkochen, wobei hier bei den Grammaturen nochmal ein gutes Augenmaß notwendig ist. Teilweise waren die Teige zu flüssig oder die Rezepturen einfach zu trocken. Aber Lebensmittel sind ja bekanntlicherweise Naturprodukte und so weicht schon mal das ein oder andere Gramm ab.

Die Mahlseiten sind gut bebildert, die Speisen also auch für Kochlaien und Anfänger gut vorstellbar.

Fazit

Ein praktisches Sachbuch mit außergewöhnlichen Gerichten, die Spaß beim zubereiten machen. Für die gesamten 28 Tage sollten man ausreichend Zeit und vor allem eine großzügige Haushaltskasse parat haben. Die Zutaten sind teilweise nicht im normalen Supermarkt vorrätig und bedürfen einer guten Einkaufsplanung.

Die von mir gekochten Gerichte waren lecker und boten Abwechslung auf dem Teller. Fürs Auge wurde ebenfalls einiges geboten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ninis_bookjournal ninis_bookjournal

Veröffentlicht am 14.10.2021

Eine motivierende Challenge

Ich liebe Kochbücher. Ich schaue mir so gern neue Rezepte an, freue mich über schön angerichtetes Essen und hilfreiche Tipps für eine gesunde Ernährung. Nur leider bleiben oft meine Bemühungen für eine ... …mehr

Ich liebe Kochbücher. Ich schaue mir so gern neue Rezepte an, freue mich über schön angerichtetes Essen und hilfreiche Tipps für eine gesunde Ernährung. Nur leider bleiben oft meine Bemühungen für eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung schnell wieder erfolglos, weil ich die Motivation verloren habe oder einfach überfordert bin, wo ich anfangen soll.

Deswegen hat mich dieses Kochbuch so interessiert. Christopher Krell erklärt auf den ersten Seiten von seiner inspirierenden Geschichte und warum ihm eine gesunde Ernährung so wichtig ist. Dann erklärt er die Challenge. Das Buch gibt eine 28 Tage Challenge vor, um mit der gesunden Ernährung zu starten. Für jeden einzelnen Tag gibt es für Morgens, Mittags und Abends ein tolles Rezept. Dadurch fiel gleich der Punkt der Überforderung für mich weg, da mir für jeden Tag gleich ein passendes Rezept präsentiert wird und ich mich damit einfach auf die Challenge und das zubereiten des Essens konzentrieren konnte. Sehr gut haben mir ebenfalls die Tipps für das Equipment und die wichtigen Hinweise zu Beginn des Buches gefallen, da dabei kurz und knapp das wichtigste auf den Punkt gebracht wurde, ohne das man gleich schon von Anfang an demotiviert wird, weil die Einleitung das halbe Buch in Anspruch nimmt.

Das Auge isst bekanntlich mit und deswegen sind schöne Bilder in einem Kochbuch wirklich essenziell. Die Bilder in diesem Buch waren so ansprechend, dass man sofort auch Lust hatte, Unbekannte und vielleicht exotischere Rezepte auszuprobieren.

Die Rezepte selbst sind so übersichtlich aufgebaut, dass man gleich auf einen Blick sieht, wie lange man braucht, welche Zutaten nötig sind und wie man es zubereitet. Besonders die kurze und einfache Zutatenliste hat mich sehr überzeugt.

Das einzige Manko an dem Buch ist, dass es nicht ausschließlich vegetarische Rezepte sind, da ich seit 3 Jahren Vegetarierin bin und mir das sehr wichtig ist. Aber für diese Rezepte habe ich stets Alternativen gefunden. Thunfisch kann man nämlich auch toll aus Melone machen 😍



Ganz in allem, hat mir dieses Buch wirklich den Start in eine gesündere Ernährung erleichtert und mir viele Tipps und Inspirationen für das alltägliche und abwechslungsreiche Kochen gegeben. Auf meinem Bild habe ich gleich den Apfelporridge für mein Frühstück zubereitet 🥰

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

shadowgurl shadowgurl

Veröffentlicht am 05.10.2021

abwechslungsreiche und gesunde Rezepte

Ich habe nicht jedes einzelne Rezept aus diesem Buch ausprobiert, aber trotzdem sehen die meisten wirklich gut aus.
Das Rezept Buch ist so gestaltet, dass es für einen Monat lang für jeden Tag verschiedene ... …mehr

Ich habe nicht jedes einzelne Rezept aus diesem Buch ausprobiert, aber trotzdem sehen die meisten wirklich gut aus.
Das Rezept Buch ist so gestaltet, dass es für einen Monat lang für jeden Tag verschiedene Rezepte gibt.

Hier gibt es Variationen von Geflügel, Rind und Vegetarischen Gerichten.
Was mir besonders gut gefiel war die Option des Meal -Prep. Dass man das Essen schon für den nächsten Tag vorbereitet.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Christopher Crell

Christopher Crell - Autor
© Axel Gross

Als Christopher Crell 14 ist, stirbt seine Mutter an Krebs. Ein Wendepunkt. Er fängt an zu kochen und beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Ernährung. Nach der Gründung eines Cateringservice und eines Restaurants auf Sizilien mit eigener Schweinezucht betreibt er heute das Restaurant Trares. Crell ist TV- und Event-Koch, moderiert auf Messen und ist Ernährungsexperte bei Radio Frankfurt. Mehr auf christophercrell.com

Mehr erfahren
Alle Verlage