Re-Power
 - Suzann Kirschner-Brouns - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00

inkl. MwSt.

Lübbe Life
Paperback
Gesundheit
256 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-431-07027-9
Ersterscheinung: 26.03.2021

Re-Power

Gesund, schlank und glücklich mit Hilfe unserer wichtigsten Organe
Mit 28-Tage-Programm

(16)

Der Darm liebt fermentierte Lebensmittel, die Schilddrüse steht auf Massagen, und die Nebenniere blüht beim Meditieren regelrecht auf: Wir haben weit mehr Einfluss auf unsere Organe, als gemeinhin angenommen. Und das Schöne ist, wir können ihnen mit überschaubarem Einsatz und wenig Veränderung Gutes tun. Mit Hilfe von Care-Paketen und ihrer Auswahl an effektiven und sinnvollen Maßnahmen stärken wir unsere treuen Begleiter – und damit auch Immunsystem, Nerven und Fitness – und können aktiv Einfluss auf unser Wohlbefinden nehmen. Dieses Body-Mind-Programm macht Spaß, lässt sich leicht umsetzen und führt zu Energie, Power und ganz viel Lebensqualität.

Rezensionen aus der Lesejury (16)

Anis_R_Gardner Anis_R_Gardner

Veröffentlicht am 11.04.2021

80:20 ... Was wir ändern/angehen können für ein „repowertes“ Leben

Ach wie schön! Es geht weiter nach MidlifeCare; schon dieses Buch hat mir einen besseren Einblick in meinen Körper gewährt und nun wird praktisch darauf aufgebaut. Re-Power gleich Wieder-Kraft. Auffüllung ... …mehr

Ach wie schön! Es geht weiter nach MidlifeCare; schon dieses Buch hat mir einen besseren Einblick in meinen Körper gewährt und nun wird praktisch darauf aufgebaut. Re-Power gleich Wieder-Kraft. Auffüllung der Reserven bzw. Stärkung des Immunsystems, wie können wir diese Bereiche selbst beeinflussen? (80 % sind beeinflussbar, 20% genetisch bedingt.) Diesem Thema gehen die beiden Ärztinnen/Autorinnen Dr. med. Susanne Esche-Belke und Dr. med. Suzann Kirschner-Browns in ihrem neuen Werk „Re-Power“ nach.

Das Cover ist schön...liegt daran, dass ich Orange zu meinen Lieblingsfarben zähle, ;-) ...die Aufteilung, die Blatt-applikationen, sowie die Unterschiedliche Schriftart von Re- und Power ziehen den Blick aufs Cover. Plus das Sigel der beiden Damen.

Von Charakteren kann man hier nicht sprechen, die beiden Autorinnen besitzen ein gutes Fachwissen und Erfahrung, welche auch wieder durch eigene Alltagserfahrungen und -erprobungen z.B. von verschiedenen Rezepten mit in das Buch einfließen.

Das Buch ist in 4 Hauptbereiche eingeteilt:
1. Health-Care:
Wie beeinflusst der Darm unser Immunsystem? Wie kann man ihn pflegen und was sollte man lieber weglassen bzw. reduzieren?
2. Heart-Care:
Klein aber fein: die Schilddrüse. Wie viel sie ausmacht, und was die Folgen sein können, wenn sie sich hormonell nicht im Gleichgewicht befindet? Liest man hier, plus Anregungen.
3. Mind-Care:
Zuckerkonsum, Stress etc. Wie entgeht man diesen Faktoren?
4. Soul-Care:
Achtsamkeit, sich einen Rückzugsort suchen, wie findet man seinen Flow?

Im hauptsächlichen geht es darum etwas wegzulassen und dadurch dem Körper zu ermöglichen wieder zu seinem natürlichen Gleichgewicht zu kommen; sich auch mal wieder um sich selbst zu SORGEN. Ob man dies nun durch positive Affirmationen, Journaling, Sport z.B. Yoga oder durch Essen vollzieht? Hier bekommt man jede Menge Input.

Gut gefallen haben mir die Rezeptanregungen, die Tabellen und vor allem die diversen Bilder/Grafiken.

Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, auch wenn ich mich auf Grund der Vielzahl an Informationen teilweise overloaded gefühlt habe. Wie auch beim ersten Buch, werde ich dieses griffbereit halten, um etwaige Sachen nachzuschlagen.

Das Buch hat mir gut gefallen ich habe einige Anreize erhalten, welche mein Leben bereichern, auch finde ich es immer gut, wenn man ein entsprechendes Backgroundwissen so nett aufbereitet, serviert bekommt.

Von mir erhält das Buch 4,5 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kruemmelkeks Kruemmelkeks

Veröffentlicht am 09.04.2021

Re-Power - eine Anleitung zum gesünderen und glücklicheren Leben

In dem Buch "Re-Power" werden in vier Kapiteln unsere wichtigsten Organe (Darm, Schilddrüse und Herz, Nebennieren, Hormone) beleuchtet und jeweils genau erklärt wie diese funktionieren, warum sie ggf. ... …mehr

In dem Buch "Re-Power" werden in vier Kapiteln unsere wichtigsten Organe (Darm, Schilddrüse und Herz, Nebennieren, Hormone) beleuchtet und jeweils genau erklärt wie diese funktionieren, warum sie ggf. aus der Balance geraten sind und wie man diese Balance wiederherstellen kann. Neben nützlichen Tipps, gibt es Yogaübungen, Achtsamkeitmatras und Entspannungsvorschläge, sowie ein 28-Tage-Programm, in dem jedes der vier Organe in einer Woche zu seiner Power zurückfinden soll.

Da ich selbst an Haschimoto erkrankt bin und hin und wieder Probleme mit meiner Verdauung habe, war ich sehr gespannt auf das Buch und sein Wissen.
Beim Lesen des Buches habe ich dann meine eigenen Ernährungsweisen viel reflektiert und konnte hier und da Verbesserungsvorschläge für mich mitnhemen. Insbesondere der Hinweis, dass bei einer Schilddrüsenerkrankung Weizen weggelassen werden sollte war mir neu und ich versuche dies nun auch nach und nach in meinem Alltag wegzulassen. Zudem wurde in fast allen Kapiteln das Intervallfasten (18:6) positiv hervorgehoben. Hierzu hätte ich mir persönlich aber noch eine kleine Anleitung, wie man am besten dabei vorgeht, gewünscht. Denn es wird zwar erwähnt was das Intervallfasten ist und wie man es für welches Organ am besten macht (Schulddrüse: z.B. nicht das Frühstück, sondern das Abendessen weglassen), aber es wird dann nicht weiter in die Tiefe gegangen. Teilweise haben sich die Vorschläge auch widersprochen: bei den Nebennieren wird kein Intervallfasten empfolen, bei den anderen Organen aber schon; bei der Schulddrüse soll definitiv Weizen wegelassen werden, bei der Nebenniere gehört es dann aber zu den Ernährungsvorschlägen hinzu.

Die typischen Ernährungstrends weniger Zucker, Superfoods, mehr Bewegung, ausgewogener essen, kein Alkohol werden auch in diesem Buch behandelt. Dies war für mich nicht unbekannt, dennoch finde ich es schwierig dabei von einer ausgewogenen Ernährung zu sprechen, die dann auch glücklich macht.

Das 28-Tage-Programm ist in der Buchmitte meiner Meinung nach nicht ganz richtig angesiedelt, denn es behandelt schließlich alle vier Organe, obwohl man sich erst mit den ersten beiden beschäftigt hat. Leider kommt es auch etwas zu kurz in seiner Beschreibung und ich fand es schwierig die vier Flussdiagramme zu verstehen und mit dem zuvor angepriesenen Intervallfasten in Einklang zu bringen.

Alles in allem fand ich das Buch aber gut, ansprechend und leicht verständlich geschrieben. Besonders gut haben mir die Tipps zu Yoga- und Entspannungsübungen gefallen, wobei nicht alle Yogaübungen für Anfänger geeignet sind und daher dann doch eher schwierig zu integrieren sind. Dennoch hat es mich dazu motiviert wieder mit dem Yoga anzufangen und dies regelmäßiger in Angriff zu nehmen. Über das Intervallfasten werde ich mich noch spezieller informieren und nehme diese Idee und das Weglassen des Weizens für mich mit.

Ich kann das Buch empfehlen, wenn schon Ernährungshintergründe bekannt sind und spezielle Bereiche des Körpers in Angriff genommen werden wollen, jedoch ist es wichtig für sich das mitzunehmen was einem gut und sinnvoll erscheint und nicht alles Schlag auf Schlag umsetzten zu wollen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

SandraSimone SandraSimone

Veröffentlicht am 08.04.2021

Re-Power: Super Buch mit Anleitung und vielen Tipps

Mir hat an diesem Buch, das Cover sehr gut gefallen. Mal ein Buch zum Thema Gesundheit ohne ein Bild mit Obst und Gemüse drauf :) Ich habe beim Lesen das Gefühl einen Wellness-Tag zu machen, wo es nur ... …mehr

Mir hat an diesem Buch, das Cover sehr gut gefallen. Mal ein Buch zum Thema Gesundheit ohne ein Bild mit Obst und Gemüse drauf :) Ich habe beim Lesen das Gefühl einen Wellness-Tag zu machen, wo es nur um mich geht. Ich lerne viel über die einzelnen Funktionen meines Körpers, und fand es sehr interessant das ich selbst meine Gesundheit in der Hand habe. Ich beziehe mich hier auf die Textstelle "Weil wir tatsächlich zu 80 Prozent unsere Gesundheit selber beeinflussen können." Es hat mir im wahrsten Sinne die Augen geöffnet.
Ich habe alles gelesen aber an der Fülle an Informationen nicht wirklich viel auf Anhieb verstanden oder mir gemerkt. (Die Englischen Begriffe, musste auch ich erst einmal im Internet recherchieren) Beim Einkaufen, kauf ich nun bewusster ein. Allerdings scheitert es bei mir sehr am Verzicht an Zucker. Ich habe mehr als 30 Jahre jeden Tag Zucker in jeglicher Form zu mir genommen. Aber ich versuche stark zu werden und zu bleiben, um meinen Zuckerkonsum zu reduzieren. Und deshalb hab ich mich zu diesem Buch hingezogen gefühlt. Ich finde die Tipps mit Bewegungsübungen als Möglichkeit zur bewussteren Wahrnehmung meines Körpers und meiner Organe sehr gut.
Vielen Dank für dieses tolle Buch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Cline Cline

Veröffentlicht am 07.04.2021

*Selbstfürsorge und Achtsamkeit*

Ich glaube der Titel meiner Rezension sagt genau das aus, worum es in dem Buch RePower eigentlich geht. Dieses Buch hat mich unglaublich fasziniert. Jemanden der nach einem genauen Diätprogramm sucht kann ... …mehr

Ich glaube der Titel meiner Rezension sagt genau das aus, worum es in dem Buch RePower eigentlich geht. Dieses Buch hat mich unglaublich fasziniert. Jemanden der nach einem genauen Diätprogramm sucht kann ich sagen: *Fehlalarm!*
Dieses Buch bietet dir jedoch langfristig viel mehr als eine kurze Diät mit knallhartem Verzicht auf alles was einem gut schmeckt, bis dann die Frustration einsetzt und man bei den alten Mustern wieder angelangt ist. In diesem Buch Re Power geht es darum den eigenen Körper besser zu verstehen. Seine Funktionen und Mechanismen. Welche Lebensmittel etwas in deinem Körper auslösen und was genau diese bewirken. Trotz der hohen Komplexität des Inhalts, fand ich das Buch sehr verständlich geschrieben. Alles wurde genauestens erklärt und war auch für jeden nachvollziehbar. Man lernt die einzelnen Organe besser kennen und kann diese durch bestimmte Lebensmittel in ihrer Funktion unterstützen. Diese kleinen Schritte zu Verbesserung der Lebensqualität und Gesundheit werden hier einzeln aufgezeigt. Man ist nicht gleich gezwungen alles auf einmal zu verändern. Es geht um das sich schrittweise Herantasten an Neues. Neben der ganzen Ernährung, geht es auch um Achtsamkeitsübungen und Sport, um positives Mindset.
Zu den vielen tollen inhaltlichen Aspekten, die mir wirklich gut gefallen haben, muss ich sagen, dass ich sowohl das Cover als auch die sonstige Gestaltung des Buches sehr gut fand. Die ausgewählten Farben und Zeichnungen sind sehr ästhetisch und wirken sich motivierend und positiv aus. Sie unterstützen das Geschriebene sehr gut und oftmals fassen diese Zeichnungen die Kapitel auch noch einmal symbolisch zusammen.

Alles in allem muss ich wirklich sagen: *ein super Buch für jeden der wirklich etwas langfristig verändern möchte.* Für jeden der an seiner Achtsamkeit für sich und seinen Körper arbeiten möchte, mit dem positiven Aspekt auch irgendwann an Gewicht zu verlieren. Langsam, aber dafür auf Dauer. Sehr empfehlenswert zum Lesen und für jedermann geeignet!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesezauber_Zeilenreise Lesezauber_Zeilenreise

Veröffentlicht am 07.04.2021

Geballtes Wissen, diverse Yoga-Übungen und Rezepte und ein 28-Tage-Programm

Basierend auf aktuellen medizinischen Fakten haben die Ärztinnen/Autorinnen Care-Pakete für die wichtigsten Organe zusammengestellt. Das Buch ist unterteilt in vier Kapitel, die sich jeweils einem anderen ... …mehr

Basierend auf aktuellen medizinischen Fakten haben die Ärztinnen/Autorinnen Care-Pakete für die wichtigsten Organe zusammengestellt. Das Buch ist unterteilt in vier Kapitel, die sich jeweils einem anderen Organ/Thema widmen:
►HEALTH-CARE für den Darm
►HEART-CARE für die Schilddrüse (und Herz)
►MIND-CARE für Vagusnerv und Nebennieren
►SOUL-CARE für Hormone und Wohlfühlgewicht

Zusätzlich gibt es ein 28-Tage-Re-Power-Programm. Hier wird jeweils eine Woche lang eines der vier Themen angegangen, mit Flussdiagrammen zur Zubereitung der täglichen drei Mahlzeiten sowie dem einen oder anderen Rezept.

In diesem Buch wird geballtes Wissen vermittelt und zwar mittels eines lockeren Schreibstils, der gut zu lesen ist. Dennoch ist es sicher kein Buch zum mal nebenbei lesen – dafür ist das vermittelte Wissen, die Fachausdrücke etc. schlicht zu umfangreich und herausfordernd. Sicher steckt viele dahinter, was man für sich herzausziehen und umsetzen kann. Doch dazu ist es sicher notwendig, erst einmal eins der Kapitel zu verinnerlichen und danach mit dem Gelernten in das 28-Tage-Programm für das gewählte Thema einzusteigen, sofern man das möchte.

Meiner Meinung nach ist das Buch nichts für „Anfänger“. Jemand, der sich kaum bis gar nicht mit Ernährung, Organen, Hormonen und deren Zusammenwirken auseinandergesetzt hat, wird sich schwertun. Auch sind die Yoga-Übungen wohl nichts für einen Laien. Ich hatte schon viel mit dem Thema zu tun, tue mich aber dennoch schwer, hier alles einzuordnen und im Kopf zu sortieren. Ein sofortiges Starten mit dem Programm ist mir zumindest unmöglich, dafür ist alles noch zu „ungreifbar“. Da mir aber der Grundgedanke gefällt und ich damit auch völlig übereinstimme und mir sicher bin, dass das Re-Power-Programm für mich gut sein wird, werde ich es natürlich in Angriff nehmen. Dazu muss ich aber noch intensiver einsteigen in jedes einzelne Kapitel. Nur lesen bringt da nichts – man muss sich damit auseinandersetzen, damit arbeiten.

Was mir gar nicht gefällt und was mich regelrecht genervt hat, sind die vielen englischen und Fach-Begriffe. Das Thema selbst ist schon herausfordernd genug. Wenn ich dann noch Fremdwörter wie z.B. Longevity , Mental-Load, Freundinnen-Gossip, Sirtfood, DIM und viele andere googlen muss, stört mich das einfach. Womit ich leider auch nicht wirklich zurechtkomme, sind die Flussdiagramme im 28-Tage-Programm. Die erschließen sich mir schlicht nicht. Aber vielleicht habe ja auch nur ich Probleme damit.

Ich finde das Buch vom Grund her gut, der Schreibstil ist locker und kommt nicht so trocken wie eine wissenschaftliche Abhandlung daher, es gibt viele Illustrationen und Schaubilder, die das Ganze noch weiter auflockern. Und dennoch ist es für mich persönlich ein bisschen „kompliziert“. Nicht vom Thema her, sondern vom Umgang mit dem Buch, also wie ich es am besten und einfachsten umsetzen kann. Das habe ich für mich noch nicht herausgefunden und da muss ich wohl nochmal ran und damit arbeiten.

Ich bewerte das Buch mit 3,5 Sternen, also zwischen GUT und SEHR GUT.

Die ausführliche Rezension mit Bildern, einem Buchtrailer, einer Leseprobe und diversen weiterführenden Links findet ihr in meinem Blog LESEZAUBER_ZEILENREISE: https://lesezauberzeilenreise.blogspot.com/2021/04/re-power-gesund-schlank-und-glucklich.html

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Video

Abspielen

Autorin

Susanne Esche-Belke

Susanne Esche-Belke - Autor
© Xandra Herdieckerhoff

Dr. med. Susanne Esche-Belke (links) ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und verbindet seit 20 Jahren in Klinik und eigener Praxis schulmedizinisches Wissen mit den neuesten Erkenntnissen der Stress- und Integrativen Medizin. Ihr Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Therapie weiblicher Hormon- und Immunstörungen. Zusammen mit Dr. med. Suzann Kirschner-Brouns hat die Autorin eine Plattform für Frauengesundheit gegründet: www.less-doctorsforbalance.de

Mehr erfahren

Autorin

Suzann Kirschner-Brouns

Suzann Kirschner-Brouns - Autor
© Xandra Herdieckerhoff

Dr. med. Suzann Kirschner-Brouns (rechts) ist Ärztin und Mediatorin. Als Medizinjournalistin und Buchautorin schreibt sie über Gesundheitsthemen für namhafte Verlage und Magazine. Unter anderem war sie Chefredakteurin einer gynäkologischen Fachzeitschrift und des Gesundheitsmagazins wohl in DER SPIEGEL. Zusammen mit Dr. med. Susanne Esche-Belke hat die Autorin eine Plattform für Frauengesundheit gegründet: www.less-doctorsforbalance.de

Mehr erfahren
Alle Verlage