Glanz und Gloria
 - Vreni Frost - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90

inkl. MwSt.

Lübbe Life
Paperback
Lifestyle
240 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-431-07004-0
Ersterscheinung: 28.02.2020

Glanz und Gloria

Der Universalreiniger für ein besseres Leben

(19)

Vreni Frost präsentiert die besten Putztipps für alle, die wenig Zeit haben und dennoch mehr Glanz in ihr Leben bringen wollen. Dabei geht es nicht nur um äußere, sondern auch um innere Reinigung. Jeder Raum steht für ein übergeordnetes Thema: Die Küche für einen gesunden Körper. Das Bad für Schönheit und Selbstliebe. Das Schlafzimmer für Ruhe und Erholung. Vreni Frost zeigt: Wer lernt, seine Wohnung sauber zu halten, der lenkt auch sein Leben in die ganz persönliche Erfolgsspur.

Rezensionen aus der Lesejury (19)

Katy15986 Katy15986

Veröffentlicht am 31.03.2020

Wohnungsputz mal Anders

Zuallererst muss ich sagen, dass ich absolut ungern putze. Wenn doch muss es schnell gehen und mit möglichst wenig Aufwand verbunden sein.
Vreni Frost hat hier nicht nur einen Putzratgeber geschrieben, ... …mehr

Zuallererst muss ich sagen, dass ich absolut ungern putze. Wenn doch muss es schnell gehen und mit möglichst wenig Aufwand verbunden sein.
Vreni Frost hat hier nicht nur einen Putzratgeber geschrieben, sondern gibt zusätzlich Tipps zur Psychohygiene für ein besseres Wohlbefinden. Die Rezepte für natürliche Putzmittel runden das Ganze noch ab.
Vreni schreibt locker und mit viel Humor. Dank einiger Schilderung aus ihrer eigenen Vergangenheit erschien es mir teilweise wie ein biografischer Ratgeber. So mancher Tipp war mir jetzt nicht so neu, jedoch habe ich noch ein paar neue Erkenntnisse dazu gewonnenen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DrAmaya DrAmaya

Veröffentlicht am 30.03.2020

(Autobiografische) Einführung in die Reinigung der Wohnung und des Selbst

In “Glanz und Gloria” präsentiert Vreni Frost ihre persönlichen Putztipps für die unterschiedlichen Räume der Wohnung. Das Besondere an diesem Buch ist, dass jedem Raum eine Metaebene zugeordnet wird und ... …mehr

In “Glanz und Gloria” präsentiert Vreni Frost ihre persönlichen Putztipps für die unterschiedlichen Räume der Wohnung. Das Besondere an diesem Buch ist, dass jedem Raum eine Metaebene zugeordnet wird und sich das Putzen nicht nur auf die Reinigung der Räume, sondern insbesonders auf die innere Reinigung unseres Selbst fokussiert. So wird beispielsweise der Küche ein gesunder Körper zugeordnet, das Bad steht für Schönheit und Selbstliebe und das Schlafzimmer für Ruhe und Erholung. Abgerundet wird das Buch durch Rezepte für günstige und natürliche Putzmittel.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, locker und leicht zu lesen. Inhaltlich verarbeitet die Autorin sehr stark ihr eigenes Leben und arbeitet dieses fast schon autobiografisch ein. Sie schreibt von ihren nicht immer positiven Erlebnissen und wie sie im Rahmen der letzten Jahre zu einem besseren Selbst gefunden hat und wie sie es schafft, sich selbst zu genügen. Sie leitet den Leser mit unterschiedlichen Fragestellungen an, um zu motivieren, aber auch, um zu sich selbst zu finden und mehr Achtsamkeit zu lernen.

Die Betrachtung der Reinigung des inneren Selbst nimmt in diesem Buch einen sehr viel größeren Stellenwert ein, als die äußere Reinigung der Wohnung – so dass man an dieses Buch schnell mit falschen Erwartungen heran gehen könnte. Die Tipps zur Reinigung der einzelnen Räumen sind vergleichsweise kurz und für mich nicht immer ganz vollständig. Am Ende des Buches folgt dann recht nüchtern eine Auflistung unterschiedlicher Rezepte für Putzmittel. Generell finde ich die Idee der Metaebenen für die einzelnen Räume wirklich klasse, die Verbindung der beiden Ebenen erschließt sich allerdings im Rahmen dieses Buches nicht vollständig.

Ich denke, dass das Schreiben dieses Buches der Autorin geholfen hat, noch besser zu sich zu finden. Meinen Respekt dafür und vielen Dank auch für die doch sehr unterschiedlichen Tipps und Hinweise! Für einen Ratgeber für die innere und äußere Reinigung fehlen mir allerdings Hinweise, wo ich mich darüber hinaus informieren kann fernab der doch sehr persönlichen Erfahurngen der Autorin (für die innere Reinigung) und eine umfängliche Darstellung der Reinigung (für die äußere Reinigung). Als Putzbuch würde ich das Buch in der Form nur bedingt empfehlen, aber es ist trotzdem gut und kurzweilig zu lesen und kann gerade auch der jüngeren Generatlion helfen, zu sich selbst zu finden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

kassandra10 kassandra10

Veröffentlicht am 29.03.2020

Der Universalreiniger für ein besseres Leben

Putzen für die Seele? Das kostet mich, muss ich zugeben, selbst allerdings ein wenig Überwindung.
Okay, wer putzt schon gerne und dann gleich das ganze Haus oder die Wohnung?

Vreni Frost, die Vollzeitbloggerin ... …mehr

Putzen für die Seele? Das kostet mich, muss ich zugeben, selbst allerdings ein wenig Überwindung.
Okay, wer putzt schon gerne und dann gleich das ganze Haus oder die Wohnung?

Vreni Frost, die Vollzeitbloggerin hat hier ausreichend Tipps und Tricks zur Auswahl.

Über ihre eigenen Erfahrungen mit dem Leben hinweg gesteht sich der Leser schnell ein, dass auch in uns der innere Schweinehund nur schwer zu besiegen ist.

Wir starten mit der Küche, die uns natürlich auch als Basis für einen gesunden Körper bietet. Vorab stellt man sich immer selbst mit Frost ein paar Fragen. Selbsterkenntnis hilft anschließend, die Dinge etwas leichter zu sehen und auch schon mal etwas energischer Hand an den Staubsauger oder die Kramschublade zu legen.

Im zweiten Teil begeben wir uns ins Badezimmer. Schönheit hat in unserer Gesellschaft einen sehr hohen Stellenwert, dem wir kaum widersprechen können. Klar müssen wir uns darüber werden, dass wir nicht alle die Kleidergröße 34 tragen können. Aber diese Einsicht muss erst hart erlernt werden.

Mit tollen Tipps gelingt es auch Frost hier, maßvoll mit einem Putzzepter für Geist und auch das Waschbecken zu regieren.

Im Schlafzimmer angelangt, machen wir uns Gedanken über unseren derzeitigen mentalen Zustand und über unseren Schlaf. Brauche ich wirklich fünf wacklige Bücherstapel neben dem Bett? Gestärkt mit Entscheidungshilfen geht es dann in unserem Lieblingsraum, dem Wohnzimmer weiter.

Wie lasse ich es wie eine Oase der Entspannung aussehen und wie gelingt es mir, dem herrschenden Kissenchaos Herr zu werden?

Final landen wir im mehr oder weniger gut sortierten Home-Office. Damit die Arbeit vom Schreibtisch auch Spaß macht, bedarf es einiger Regeln. Diese einzuhalten und den inneren Schweinehund zu besiegen fiel mir bisher nicht wirklich schwer. Doch jetzt habe ich zwei tolle Tipps, um auch zwischendurch mal die Farbe meines Schreibtisches wiederzuerkennen.

Mit Vreni Frost wird Aufräumen, mental und physisch leicht gemacht. Es herrscht kein Zwang und es gilt, keine Idealvorstellungen zu erreichen. Nicht jeder Mensch ist geeignet für einen Artikel in der Wohnzeitschrift schlechthin. Wohlfühlen heißt die Devise und das hat mir ausgezeichnet gut gefallen.

PS: Mein Küchenunterschrank unter der Spüle hat es jetzt auch endlich zu neuem Glanz gebracht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Alice-1205 Alice-1205

Veröffentlicht am 25.03.2020

Lavendelreiniger mit Schuss

Ich bin durch dieses Buch vielleicht nicht zu einem besseren Putzergebnis gekommen, aber dafür näher zu mir selbst.

Tatsächlich finde ich nicht, dass das Buch ein richtiger Ratgeber zum Wohnungsputz ... …mehr

Ich bin durch dieses Buch vielleicht nicht zu einem besseren Putzergebnis gekommen, aber dafür näher zu mir selbst.

Tatsächlich finde ich nicht, dass das Buch ein richtiger Ratgeber zum Wohnungsputz ist. Eher eine Mischung aus Autobiografie von Vreni und einem Ratgeber für psychische Stärke.

Aber das tut der Lesenswürdigkeit keinen Abbruch, im Gegenteil.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und machbar hat es mich wirklich gefordert. Die Fragen zu Beginn jedes Kapitels waren oftmals sehr tiefgründig. Nicht nur einmal musste ich schlucken und habe mir gedacht „ja Alicia, das ist wirklich eine sehr gute Frage...“

Ich mag die Struktur des Buches, dass man von Zimmer zu Zimmer immer weiter zu sich selbst findet. Die Erzählweise finde ich locker und erfrischend, es macht Spaß zu lesen und die Seiten fliegen an einem vorbei. Es ist machtlos wie ein Gespräch mit einer Freundin, bei dem man nicht merkt, dass die Sonne untergeht.

Und was ich natürlich liebe, sind die Rezepte für allerlei Reinigungsmittel. Ganz oben auf meiner Liste steht der Lavendel Allzweckreiniger, denn ich liiiiiebe Lavendel.
Und wie eine Freundin sagte; der ist nicht nur zum Putzen gut, wenn man keine Lust mehr hat, trinkt man ihn und hat Spaß und einen guten Schlaf. ;)

Alles in allem ein wirklich gelungenes Buch, wenn auch nicht unbedingt ein richtiger Helfer für den Wohnungsputz.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Marienkaefer Marienkaefer

Veröffentlicht am 25.03.2020

Mens sana in corpore sano

Das Putzbuch der etwas anderen Art, hat mich leider nicht ganz überzeugen können. Vreni Frost schreibt darüber, wie man sein Inneres reinigen kann, und auch die Umgebung.
Leider liegt der Fokus in dem ... …mehr

Das Putzbuch der etwas anderen Art, hat mich leider nicht ganz überzeugen können. Vreni Frost schreibt darüber, wie man sein Inneres reinigen kann, und auch die Umgebung.
Leider liegt der Fokus in dem Buch deutlich auf der Inneren Reinigung, also der mentalen Gesundheit. Hier schreibt die Autorin einige Tipps rein, wie man sich mit seinem Geist und seinem Körper in Einklang bringen kann. Ohne Frage ist es wichtig, dass man in sich kein Chaos hat, denn das trägt sich unweigerlich auch nach außen, jedoch schließt man auch gerade vom Klappentext und vom Cover des Buches wohl eher darauf, dass es um Tipps und Tricks der äußeren Reinigung, also der Reinigung der Umgebung geht, die mir persönlich aber leider deutlich zu kurz kommen. Ich hätte gerne mehr innovative Tipps erfahren, wobei natürlich klar ist, dass gerade beim Thema Putzen das Rad nicht neu erfunden werden kann. Das letzte Drittel gefällt mir um einiges Besser als der Einstieg, da hier der Fokus tatsächlich mehr auf der Reinigung von den Räumen liegt und hier auch super Rezepte für Hausreinigungsmittel enthalten sind.

Ich finde es mutig und gut, dass Vreni auch von ihren eigenen Problemen berichtet und ganz deutlich sagt, dass es nicht das perfekte Leben gibt, dass gerade auf den Socialmedia Kanälen vorgelebt wird. Andererseits hat dieses Thema für mich in einem Putzbuch wenig zu suchen, klar, es ist wohl Teil der mentalen Gesundheit, aber grundsätzlich ist das Thema zu umfangreich, um es dann kurz in einem Unterkapitel abzuhandeln.

Der Schreibstil ist mir stellenweise zu locker und zu gezwungen, aber ansonsten lässt es sich gut lesen. Es sind keine großen Gedankensprünge drin, so dass man grundsätzlich dem Geschriebenen gut folgen kann. Was mir persönlich gut gefällt, sind die Zwischenüberschriften.

Der Titel des Buches ist etwas irreführend und hat mich dadurch auch auf eine andere Spur geführt, wäre der Titel klarer gewählt worden, wäre meine Bewertung wohl auch anders, im Sinne von positiver, ausgefallen, da ich dann nicht in meinen Erwartungen enttäuscht worden wäre und mich von vornherein auf ein Beratungsbuch, wie ich zu einem besseren Einklang mit mir und meinem Körper und meiner Seele komme, hätte einstellen können.

Letztlich muss ich sagen, dass ich das Buch zwar ganz ok fand zu lesen, es aber nicht als den Putzratgeber schlechthin meiner besten Freundin weiter empfehlen würde. Aber ich werde es wohl nutzen, um darin mal wieder zu blättern, wenn ich auf eine Baustelle in meinem Leben stoße, und mir dann ein paar Denkanstöße holen möchte. Und ich werde definitiv einige Hausreinigungsmittelrezepte ausprobieren, die am Ende des Buches ihren Platz gefunden haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Vreni Frost

Vreni Frost - Autor
© Jules Villbrandt

Vreni Frost inspiriert ihre Leserinnen auf dem Blog neverever.me seit über einem Jahrzehnt. Hier teilt sie Ideen, Erfahrungen und Meinungen zu aktuellen Themen aus den Bereichen Gesellschaft, Stil, Empowerment und Gesundheit. Ihre Follower kennen Vreni als vielseitig interessierte Lifestyle-Expertin und schätzen ihre erfrischend ehrliche und humorvolle Art. Sie lebt in Berlin.

Mehr erfahren
Alle Verlage