Midlife-Care
 - Suzann Kirschner-Brouns - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,99

inkl. MwSt.

Lübbe Life
Gesundheit
352 Seiten
ISBN: 978-3-7325-8923-4
Ersterscheinung: 28.02.2020

Midlife-Care

Wie wir die Lebensmitte meistern und die Kraft unserer Hormone nutzen

(29)

Erschöpfung, depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme – einige Beschwerden bei Frauen ab vierzig sind oft hormonell begründet und werden nicht richtig therapiert. Entweder, weil man die Ursache nicht erkennt, oder, weil frau durch den Hormonwechsel nun einfach mal "durch muss". Doch Wechseljahre sind keine Leidensjahre! Basierend auf neusten medizinischen Erkenntnissen und ärztlichem Insiderwissen, zeigen die Autorinnen neue Wege, um gelassen und gestärkt durch diese Zeit zu kommen.

Rezensionen aus der Lesejury (29)

Lesebegeisterte Lesebegeisterte

Veröffentlicht am 03.11.2020

Alles zum Thema Hormone

Durch viele persönliche Erfahrungen erklären die beiden Autorinnen die Welte der Hormone auf sehr ausführlicher und verständlicher Weise. Sachlich wird beschrieben welches Hormon für was zuständig ist. ... …mehr

Durch viele persönliche Erfahrungen erklären die beiden Autorinnen die Welte der Hormone auf sehr ausführlicher und verständlicher Weise. Sachlich wird beschrieben welches Hormon für was zuständig ist. Was passiert wirklich in den Wechseljahren beziehungsweise in den Jahren davor? Was kann Frau gegen bestimmte Symptome machen? Der Schreibstil ist sehr ausführlich und informativ. Ein wirklich umfassendes Buch zu diesem Thema. Ich denke es ist für jede Frau interessant, egal wie alt man ist. Denn schließlich kommt jede Frau in die Wechseljahre und es schadet ja nicht, wenn man sich bereits vorher etwas in dieses Thema einliest. Die Autorinnen klären auf und haben meiner Meinung nach ein tolles Nachschlagewerk erfasst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lola19 lola19

Veröffentlicht am 23.08.2020

Gute Hormone

Midlife Care
Herausgeber ist Lübbe Life; 1. Aufl. 2020 Auflage (28. Februar 2020) und 352 Seiten.
Kurzinhalt: Hormongesteuert? Klar! In der Lebensmitte bringen uns Östrogene, Progesteron und Co. ganz schön ... …mehr

Midlife Care
Herausgeber ist Lübbe Life; 1. Aufl. 2020 Auflage (28. Februar 2020) und 352 Seiten.
Kurzinhalt: Hormongesteuert? Klar! In der Lebensmitte bringen uns Östrogene, Progesteron und Co. ganz schön aus dem Takt - und viel zu oft wird dieses Ungleichgewicht nicht richtig diagnostiziert, geschweige denn behandelt. Dabei stellen sich Hormonveränderungen bereits mit Anfang 40 ein, wenn die Periode meist noch treue Begleiterin ist. In dieser Perimenopause können depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme und andere Symptome das Leben schwer machen, und auch während der eigentlichen Menopause werden viele Frauen nur ungenügend begleitet. Doch die Autorinnen wissen: Es gibt wirksame Strategien, um diese Phasen gesund und glücklich zu gestalten.
Meine Meinung: Also, ich konnte schon einige Sachen aus dem Buch mitnehmen und umsetzen. Es ist gut geschrieben, die 2 Ärztinnen verstehen es, dass der Leser dem Buch gewogen bleibt. Die tollen Grafiken, die vieles vereinfachen und auch verdeutlichen sind sehr ansprechend gemacht. Ich konnte viel über Hormone lernen und ich bin als Frau nicht alleine mit dem Problem. Es wurde nach den neuesten wissenschaftlich Erkenntnissen geschrieben. Ich glaube, das Buch sollte jede Frau lesen, wenn sie in die Wechseljahre kommt oder noch besser vorher. Denn es kann wirklich helfen.
Mein Fazit: Kurzweilig, toll geschrieben. Sehr interessante News, die man auch umsetzen kann. Ich vergebe 5 tolle Sterne und kann das Buch jeder Frau, natürlich auch Männern ans Herz legen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

dreamlady66 dreamlady66

Veröffentlicht am 30.04.2020

Wie Frauen die Lebensmitte meistern

(Inhalt, übernommen)
Hormongesteuert? Klar! In der Lebensmitte bringen uns Östrogene, Progesteron und Co. ganz schön aus dem Takt - und viel zu oft wird dieses Ungleichgewicht nicht richtig diagnostiziert, ... …mehr

(Inhalt, übernommen)
Hormongesteuert? Klar! In der Lebensmitte bringen uns Östrogene, Progesteron und Co. ganz schön aus dem Takt - und viel zu oft wird dieses Ungleichgewicht nicht richtig diagnostiziert, geschweige denn behandelt. Dabei stellen sich Hormonveränderungen bereits mit Anfang 40 ein, wenn die Periode meist noch treue Begleiterin ist.
In dieser Perimenopause können depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme und andere Symptome das Leben schwer machen, und auch während der eigentlichen Menopause werden viele Frauen nur ungenügend begleitet.
Doch die Autorinnen wissen: Es gibt wirksame Strategien, um diese Phasen gesund und glücklich zu gestalten.

Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit:
Danke an die Lesejury für diese Chance per Punkteeinlösung, ich freute mich!

Ein hochinteressantes Buch als Ratgeber für Frauen in den Wechseljahren.
Die beiden Ärztinnen haben ihre Erfahrungen aus der eigenen Praxis in dem Buch niedergeschrieben.
Die Aufteilung erfolgt in fünf Abschnitte, das finde ich gut.
Da kann man sich über Hormone, Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen und andere Krankheiten informieren. Es gibt sogar einen Fragebogen zur Selbsteinschätzung, den könnte man mit der Frauenärztin durchsprechen.
Auch die Zeichnungen vorne im Cover bzgl. "Was bestimmt das Gewicht" und im hinteren Cover "Ursache der Erschöpfung" haben mir sehr gefallen.

Die Texte sind leicht zu verstehen, so dass man die Empfehlungen gut für seinen eigenen Körper verwenden kann.
Der Leser ist erstaunt, was man so alles über seinen Körper erfährt.
Zum Beispiel auch über Ernährungsberatung. Dafür haben die Frauenärzte in der Sprechstunde oft keine Zeit.

Deshalb sollte dieser wertvolle Ratgeber von jeder Frau gekauft und gelesen werden, weil sie daraus wirklich viel Wissenswertes über ihren Körper vermittelt bekommt.

Also, eine klare Kaufempfehlung von mir mit Vergabe von 5*!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tigerbaer tigerbaer

Veröffentlicht am 27.04.2020

MidlifeCare

Das Buch „MidlifeCare – Wie wir die Lebensmitte meistern und die Kraft unserer Hormone nutzen“ von Dr. med. Susanne Esche-Belke und Dr. med. Suzann Kirschner-Brouns ist bei Lübbelife erschienen und ich ... …mehr

Das Buch „MidlifeCare – Wie wir die Lebensmitte meistern und die Kraft unserer Hormone nutzen“ von Dr. med. Susanne Esche-Belke und Dr. med. Suzann Kirschner-Brouns ist bei Lübbelife erschienen und ich durfte das Buch als Rezensionsexemplar lesen.

Mit Anfang 40 sehe ich mich selbst noch nicht in den Wechseljahren, aber ich merke doch an manchen Tagen, dass sich mein Körper und mein Inneres verändern. Es gibt inzwischen auch Zeiten, wo ich mir selbst fremd bin und natürlich macht man sich Gedanken, woran das liegen könnte. Der Buchtitel und auch der Inhalt haben mich spontan angesprochen und ich war sehr neugierig, was mir das Buch verraten wird.

Nach dem Lesen fühle ich mich dankbar und ein ganzes Stück besser informiert als zuvor. Besonders gut hat mir der ganzheitliche Ansatz der Autorinnen gefallen und auch wie viele persönliche Erfahrungen sie von sich selbst und ihren Patienten in das Buch mit eingebracht haben.

Das Sachbuch ist in einer gut verständlichen Sprache geschrieben und selbst medizinische Fakten werden verständlich erklärt.

Dank der Lektüre von „MidlifeCare“ sehe ich den auf mich zukommenden Wechseljahren etwas entspannter entgegen und werde sicher noch oft zum Buch greifen und das ein oder andere nachlesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MeinNameistMensch MeinNameistMensch

Veröffentlicht am 18.04.2020

Die Menopause

Die Menopause ist für Frauen ein großer Einschnitt in ihrem Leben, der nicht nur mit dem Verlust der Fruchtbarkeit, sondern auch mit Veränderungen des Hormonsystems einhergeht, was sich z.B. in Hitzewallungen, ... …mehr

Die Menopause ist für Frauen ein großer Einschnitt in ihrem Leben, der nicht nur mit dem Verlust der Fruchtbarkeit, sondern auch mit Veränderungen des Hormonsystems einhergeht, was sich z.B. in Hitzewallungen, Schlafstörungen, psychischen Verstimmungen etc. ausdrücken kann.
Wer in diese Lebensphase gerät und damit Schwierigkeiten hat tut gut daran umfassende Informationen an die Hand zu bekommen.
Ein solches Buch liegt hier vor: In fünf Kapiteln behandeln die beiden Autorinnen Susanne Esche - Belke und Suzann Kirschner - Brouns u.a. die verschiedenen Hormone, wie diese gut ausbalanciert werden können, welche Einfluss die Umgebung auf Hormone haben kann und wie frau gute "Selfcare" vollziehen kann.
Der Text ist einfach und verständlich geschrieben, so dass auch Lai_innen gut in die Materie eingeführt werden, es ist aber leider auch spürbar, dass die Autorinnen einen sehr starken Bezug auf die Schulmedizin nehmen und damit naturheilkundliche oder homöopathische Ansätze nur wenig vorkommen. Für reine Schulmedizinanhänger_innen ist das Buch bestimmt geeignet, wer auch den Bereich der Naturheilkunde als wichtig erachtet sollte andere Bücher wählen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Susanne Esche-Belke

Susanne Esche-Belke - Autor
© Xandra Herdieckerhoff

Dr. med. Susanne Esche-Belke (links) ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und verbindet seit 20 Jahren in Klinik und eigener Praxis schulmedizinisches Wissen mit den neuesten Erkenntnissen der Stress- und Integrativen Medizin. Ihr Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Therapie weiblicher Hormon- und Immunstörungen. Zusammen mit Dr. med. Suzann Kirschner-Brouns hat die Autorin eine Plattform für Frauengesundheit gegründet: www.less-doctorsforbalance.de

Mehr erfahren

Autorin

Suzann Kirschner-Brouns

Suzann Kirschner-Brouns - Autor
© Xandra Herdieckerhoff

Dr. med. Suzann Kirschner-Brouns (rechts) ist Ärztin und Mediatorin. Als Medizinjournalistin und Buchautorin schreibt sie über Gesundheitsthemen für namhafte Verlage und Magazine. Unter anderem war sie Chefredakteurin einer gynäkologischen Fachzeitschrift und des Gesundheitsmagazins wohl in DER SPIEGEL. Zusammen mit Dr. med. Susanne Esche-Belke hat die Autorin eine Plattform für Frauengesundheit gegründet: www.less-doctorsforbalance.de

Mehr erfahren
Alle Verlage