Wer älter wird, braucht Spaß am Leben
 - Bernd Stelter - Hardcover
Coverdownload (300 DPI)

22,00

inkl. MwSt.

Lübbe Sachbuch
Hardcover
Humor
221 Seiten
ISBN: 978-3-431-05026-4
Ersterscheinung: 25.02.2022

Wer älter wird, braucht Spaß am Leben

(6)

Rund um seinen 60. Geburtstag stellt sich Bernd Stelter dem Älterwerden - das gar nicht so schlecht ist, wie er findet, vor allem, wenn man die Alternative bedenkt. Aber: Jetzt geht's ums letzte Drittel, Zeit für eine Bestandsaufnahme, um barrierefrei Neunzig zu werden. Stelter beginnt zu gehen, 10.000 Schritte täglich, und seine Muskeln so lange zu triezen, bis sie brennen. Aber der Mensch ist ja nicht nur Körper, da ist auch ein Geist, der nicht verkalken soll. Was könnte da besser geeignet sein, als jetzt, nach zwanzig Jahren Holland-Urlaub auf Deutsch endlich mal die Landessprache unserer Nachbarn zu lernen? Krach-Unfälle und Versprecher sind garantiert. Vor allem aber widmet sich Stelter voller Humor seinem eigentlich Herzensthema: der Freundlichkeit, mit uns selbst und mit unseren lieben Mitmenschen. Denn da gibt es einiges zu entdecken ...

Rezensionen aus der Lesejury (6)

Gaby2707 Gaby2707

Veröffentlicht am 15.07.2023

Gedanken zum Älterwerden und zum Ruhestand

In diesem Buch nimmt mich Bernd Stelter nicht nur auf seine verschiedenen Joggingrunden mit, die er im Laufe der Zeit mühelos abspult. Er spricht auch mit Menschen, die sich sehr speziell mit dem Älterwerden ... …mehr

In diesem Buch nimmt mich Bernd Stelter nicht nur auf seine verschiedenen Joggingrunden mit, die er im Laufe der Zeit mühelos abspult. Er spricht auch mit Menschen, die sich sehr speziell mit dem Älterwerden befasst haben. Mit Prof. Dr Ingo Froböse spricht er beispielsweise über Themen wie Bewegung, Sport, Fitness, Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden im Alter. Von Neurowissenschaftler und Gedächtnistrainer Dr. Boris Nikolai Konrad lässt er sich aufklären, wie man bis ins hohe Alter auch im Kopf fit und gesund bleiben kann. Wie man die Lust am Leben nicht verliert, diskutiert er mit dem Theologen und Psychiater Dr. Manfred Lutz. Bei den Dänen, die zu den glücklichsten Menschen in Europa zählen, plaudert er mit Meik Wikuíng über „Hygge“, ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht. All diese Themen finde ich eines wie das andere extrem spannend und interessant.

Auch in seine Vergangenheit schweift Bernd Stelter hier und da ab. Nimmt mich mit in sein Elternhaus in Unna, wo er aufgewachsen ist; seine Eltern lerne ich kennen, sein Uni-Abbruch ist Thema und vor allem die Freundlichkeit, sich selbst und anderen Menschen gegenüber. Der Autor versteht es, mich mit ganz vielen Fakten zu füttern, ohne dass es langweilig oder eintönig wird. Er spricht ein ganz wichtiges Thema an, die Einsamkeit ab einem bestimmten Alter, was auch mich zum Nachdenken bringt. Vor allem aber versteht er es mich trotz der Ernsthaftigkeit des Gesamtthemas sehr gut zu unterhalten.

Ein wundervolles Buch, das mir die Mundwinkel immer wieder nach oben gezogen hat, von einem Autor, der mir aus der Seele spricht. Absolut lesenswert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sandyebt78 sandyebt78

Veröffentlicht am 19.11.2022

Absolut gelungene und witzige Biographie von Bernd Stelter- superpraktisch auch als Hörbuch

Ich durfte bereits ein Rezensionsexemplar lesen! Zusätzlich hörte ich mir das brandneue Hörbuch dazu an!
Bernd Stelter schrieb dieses sehr witzige Buch zu seinem 60. Geburtstag und führt uns damit humorvoll ... …mehr

Ich durfte bereits ein Rezensionsexemplar lesen! Zusätzlich hörte ich mir das brandneue Hörbuch dazu an!
Bernd Stelter schrieb dieses sehr witzige Buch zu seinem 60. Geburtstag und führt uns damit humorvoll durch sein Leben vom 40. bis 60. Lebensjahr und seine Aussichten für die Zeit danach! Denn wer glücklich altern will, braucht viel Humor! Meine Empfehlung für alle, die witzige Biographien mögen! Auch superpraktisch als Hörbuch, selbstverständlich vom Autor selbst eingesprochen!-SandraFritz-magicmouse

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Goch9 Goch9

Veröffentlicht am 15.10.2022

Schmunzelnd in die Zukunft

Anlässlich seines sechzigsten Geburtstags stellt sich Bernd Stelter seines stetigem Älterwerdens und blickt mit seiner bekannt humorvollen Art auf das letzte Drittel seines Lebens. Stellvertreten für die ... …mehr

Anlässlich seines sechzigsten Geburtstags stellt sich Bernd Stelter seines stetigem Älterwerdens und blickt mit seiner bekannt humorvollen Art auf das letzte Drittel seines Lebens. Stellvertreten für die Leser informiert er sich über mentale und sportliche Möglichkeiten dem Verfall oder auch Abbau Einhalt zu bieten.


Ich habe dieses Buch genossen. Mit meinen sechsundsechzig Jahren kamen mir so viele Knackpunkte und körperliche Unwägbarkeiten, die Bernd Stelter aus seinem Leben beschrieb, sehr bekannt vor. Seite für Seite begeisterte mich immer mehr, wie er mit diesen Einschränkungen umgeht. Das gibt Mut. Wichtig erschien mir immer wieder zu lesen, dass ich nicht allein damit zu kämpfen habe. Natürlich wusste ich das auch schon vorher, aber nach der Lektüre des Buches haben sich mir zwei Gedanken gefestigt. Erstens die Alternative zu meinen eingeschränktem Leben wäre eine schlechte, zweitens ständige Bewegung im Kopf und im restlichen Körper und niemals die Neugier verlieren.
Bernd Stelter fragt nach und sucht Rat, wie er dem Älterwerden am besten begegnen kann und gibt seine neuen Erkenntnisse auf seine liebevolle humorvolle Weise an uns weiter.
Ich liebe Bernd Stelters Seeland-Krimis. Ich liebe seine Comedian-Auftritte, aber vor allem liebe ich es, wenn er mir aus der Seele spricht.
Bitte mehr!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesebrille Lesebrille

Veröffentlicht am 26.03.2022

Was im Leben wichtig ist

"Wer älter wird, braucht Spaß am Leben" von Bernd Stelter ist im Februar 2022 im Lübbe Verlag mit 224 Seiten erschienen.

Zu seinem 60 Geburtstag beginnt Bernd Stelter das letzte Drittel Lebenszeit umzudenken ... …mehr

"Wer älter wird, braucht Spaß am Leben" von Bernd Stelter ist im Februar 2022 im Lübbe Verlag mit 224 Seiten erschienen.

Zu seinem 60 Geburtstag beginnt Bernd Stelter das letzte Drittel Lebenszeit umzudenken und teilweise umzustellen. Er beginnt 10.000 Schritte täglich zu laufen,entdeckt die kleinen Freuden der Natur,unterhält sich mit Fachleuten unterschiedlicher Art über das Alter.Er lernt,das man nicht nur körperlich,sondern auch geistig und emotional sich bewegen, muss um im Alter Spaß am Leben zu haben. Das Ganze geschieht auf eine sehr humorvolle Art wie der Leser es bei dem Autor erwarten konnte und nicht mit dem erhobenen Zeigefinger.

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und werde einiges für den Alltag davon für mich mitnehmen und umsetzen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

kristall kristall

Veröffentlicht am 18.03.2022

Humorvoll

Bernd Stelter hat ein wunderbares Buch geschrieben. Zu seinem 60. Geburtstag wird es für ihn Zeit, sein Leben zu überdenken. Er beginnt 10.000 Schritte am Tag zu gehen und sich mehr um seine Gesundheit ... …mehr

Bernd Stelter hat ein wunderbares Buch geschrieben. Zu seinem 60. Geburtstag wird es für ihn Zeit, sein Leben zu überdenken. Er beginnt 10.000 Schritte am Tag zu gehen und sich mehr um seine Gesundheit zu kümmern, körperlich und geistig. Wunderbarerweise lässt er uns teilhaben an seinen Erfahrungen und Weisheiten, die dies ihm bringt. Das Buch ist eine schöne Anleitung zum Nachdenken, auch über sein eigenes Leben. Dazu ist alles sehr unterhaltsam und witzig geschrieben, so dass man sich zu keiner Zeit langweilt. Das Cover passt dazu. Ich habe mich richtig gut unterhalten gefühlt und kann das Buch empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Video

Und jetzt alle!

♫ "Ich bin endlich alt! Die Kerze brennt nicht mehr von beiden Seiten." ♫

Abspielen

Autor

Bernd Stelter

Bernd Stelter - Autor
© Olivier Favre

Bernd Stelter, Jahrgang 1961, ist einer der bekanntesten deutschen Kabarettisten. Zehn Jahre lang war er Teil der 7 Köpfe auf RTL, ebenso lang moderierte er die beliebte WDR-Spielshow NRWDuell. Außerdem tourt er mit seinen Kabarettprogrammen durch Deutschland. Für Bastei Lübbe schrieb er mehrere Sachbücher und Romane, u.a. seine Camping- Krimis „Der Tod hat eine Anhängerkupplung“ und „Der Killer kommt auf leisen Klompen“. Bernd Stelter lebt mit seiner Frau in der Nähe von Köln, …

Mehr erfahren
Alle Verlage