Bedlam Brotherhood - Er wird dich begehren
 - T. M. Frazier - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
Zeitgenössischer Liebesroman
302 Minuten
ISBN: 978-3-96635-053-2
Ersterscheinung: 01.03.2020

Bedlam Brotherhood - Er wird dich begehren

Teil 3
Ungekürzt
Gelesen von Dietmar Wunder, Janin Stenzel
Übersetzt von Stephanie Pannen

(11)

Weil in der Liebe und im Bandenkrieg alles erlaubt ist...

Als Grim Emma Jean nach all den Jahren bei den Los Muertos, seinem schlimmsten Feind, aufspürt, ahnt er nicht, dass sie zusammen durch die Höllen gehen werden. Er ahnte nicht, dass ihre Liebe einen Krieg auslösen würde, der die ganze Stadt im Blut versinken lässt. Emma Jean in Sicherheit zu bringen, ist Grims oberste Priorität. Auch wenn er dafür über Leichen gehen muss. Auch wenn er dafür seine Brüder verraten muss. Auch wenn es ihn das Leben kosten kann ...

Teil 3 der Dark-Romane-Reihe Bedlam Brotherhood von USA-Today-Bestseller-Autorin T.M. Frazier

Rezensionen aus der Lesejury (11)

Weinlachgummi Weinlachgummi

Veröffentlicht am 12.04.2020

.........

Er wird dich begehren ist Band 3 und der Abschluss der Bedlam Brotherhood Trilogie von T.M. Frazier. Nachdem ich Band 2 gelesen hatte und dieser so spannend Endet, musste ich gleich mit Band 3 weiter machen.

Zum ... …mehr

Er wird dich begehren ist Band 3 und der Abschluss der Bedlam Brotherhood Trilogie von T.M. Frazier. Nachdem ich Band 2 gelesen hatte und dieser so spannend Endet, musste ich gleich mit Band 3 weiter machen.

Zum Inhalt möchte ich lieber gar nicht so viel verraten, da ich niemanden Spoilern will. Nur so viel, es geht weiter wie in Band 2, nämlich brutal und rasant. Auch hier wieder die Warnung, sexuelle Gewalt wird beschrieben. Doch hat dieser Band auch viel mehr Hoffnung in sich. Es gab ein paar interessante Entwicklungen, die ich so nicht vermutet habe. Und auch einige Szenen die mir sehr nahe gingen. So zum Beispiel wie Grim auf ein Dokument reagiert, da hatte ich ein bisschen eine verschwommene Sicht^^.

Zu Beginn der Reihe hätte ich echt nicht gedacht, dass sie mir so gut gefallen wird. Doch dadurch, dass es nicht nur um Herzschmerz und Liebesdrama geht und die Charaktere sich schön weiter entwickelt, hat mir die Reihe und somit auch Er wird dich begehren richtig gut gefallen.

Schön fand ich auch den Aspekt, dass Grim EJ nicht wie seinen Besitz einsperren will. Wie gesagt, ich möchte nicht zu viel verraten, aber er ermöglicht ihr etwas, weil er sie liebt. Und so wird diese leidige, Du gehörst mir und du brauchst nur mich Schiene, die man leider öfters antrifft, hier nicht gefahren.

4,5 Weinlachgummis

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sarih151 Sarih151

Veröffentlicht am 12.04.2020

toller Abschluss - fesselnd, berauschend und so schön!

„Bedlam Brotherhood – Er wird dich begehren“ schließt die Trilogie um Emma Jean und Grim ab.

Ich weiß nicht, warum ich so lange damit gewartet habe, diesen letzten Teil zu lesen.
Wahrscheinlich weil nun ... …mehr

„Bedlam Brotherhood – Er wird dich begehren“ schließt die Trilogie um Emma Jean und Grim ab.

Ich weiß nicht, warum ich so lange damit gewartet habe, diesen letzten Teil zu lesen.
Wahrscheinlich weil nun eine weitere düstere, aber unglaublich fesselnde Reihe von T.M. Frazier beendet ist.

Der finale Kampf zwischen den Banden hat begonnen,
und Emma Jean ist mittendrin.
Aufgeben sollte kein Option sein.
Doch die Verluste sind nur schwer zu ertragen.
Bis sich unerwartet ein Hoffnungsschimmer auftut,
der nicht nur für den Krieg entscheidend ist, sonder EJs
Leben auf immer verändern wird ...

Mit ihrem tollen Schreibstil hat mich T.M. Frazier erneut, von Beginn an,
gefesselt und ins Geschehen hineingezogen.
Wieder erlebt man die Story aus den Perspektiven von Grim und Emma Jean.

Vielleicht lag es jetzt daran, dass, für mich, viel Zeit zwischen den Bänden lag.
Anfangs hatte ich einige Probleme, die vielen Namen und die Herkunft der jeweiligen Person in Einklang zu bringen.
Zumal es auch gleich sehr interessant weitergeht, als überraschende Erkenntnisse zur Vergangenheit von Emma Jean ans Licht kommen.
Doch es war beeindruckend, und irgendwie auch genau richtig.

Im Gegensatz zu den vorhergegangenen Bänden, ist dieser nun etwas ruhiger.
Doch so ganz ohne Gewalt geht es natürlich nicht ab,
und ehrlich gesagt, wäre es dann auch kein würdiges Finale.
So aber ist es, nach all den bereits schrecklichen Geschehnissen, ein wirklich schönes Ende, das für ein wohliges Gefühl sorgt.

Direkt hintereinander weg gelesen, bereitet diese Reihe bestimmt noch doppelt so viel Freude!
Trotzdem: es war toll, es war fesselnd und berauschend.

4 von 5 Sterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 09.04.2020

Wenn endlich alles Sinn macht...

Emma Jean wurde vor der unglücklichen Hochzeit gerettet und landet schließlich bei der Polizei. Es scheint als hätte Grim die blutige Hochzeit nicht überlebt. Schließlich muss Emma Grim‘s Leiche identifizieren. ... …mehr

Emma Jean wurde vor der unglücklichen Hochzeit gerettet und landet schließlich bei der Polizei. Es scheint als hätte Grim die blutige Hochzeit nicht überlebt. Schließlich muss Emma Grim‘s Leiche identifizieren. Schließlich haut sie ab um zu Grim‘s Stiefmutter zurückzukehren. Schließlich kommt ein Geheimnis nach dem anderen zu Tageslicht: Grim scheint nicht Tod zu sein und Emma Jean lernt ihre wirkliche Familie kennen. Um sie zu schützen und die Stadt vor Marco zu retten, schickt Grim sie nach Irland. Erst wenn Grim alles erledigt hat, kann Emma Jean zurück. Dabei gibt es noch ein Geheimnis, dass Grim erst erfahren muss...

Das Cover gefällt mir wie bei den anderen beiden Büchern sehr gut. Ich mag die Düsternis aber auch das Licht das es zeigt. Die Geschichte wird wie gewohnt aus Emma Jean‘s und Grim‘s Sicht erzählt. Dadurch erhält man einen noch besseren Einblick in die unterschiedlichen Erlebnisse der beiden.

Alles in allem habe ich auch das Buch verschlungen. Es war ein sehr schönes und vielversprechendes Ende. Auch wenn innerhalb nur wenigen Seiten sehr viel passiert ist. Das einzige was man meiner Meinung nach verbessern kann, die Geschichte noch detaillierter zu gestalten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MrsBookwonderland MrsBookwonderland

Veröffentlicht am 06.04.2020

Ein krönender Abschluss!

Cover:
Das Cover ist auch hier natürlich wieder einfach toll. Und tatsächlich stelle ich mir auch Grim so ein bisschen vor. Es ist sehr schlicht, düster und dennoch sehr ansprechend und einfach gehalten. ... …mehr

Cover:
Das Cover ist auch hier natürlich wieder einfach toll. Und tatsächlich stelle ich mir auch Grim so ein bisschen vor. Es ist sehr schlicht, düster und dennoch sehr ansprechend und einfach gehalten. Also in meinen Augen, hätten sie keine besseren Cover für diese Reihe finden können. Ebenfalls finde ich, dass sie sich sehr sehr gut ergänzen!

Schreibstil:
Das ist nun mein 8. Buch der Autorin gewesen und ich bin immer noch total begeistert von ihr. Das Buch ist einfach nur wahnsinnig toll geschrieben. Auch wenn es etwas anders ist als die anderen Teile. Es wird nicht so dunkel und düster wie bisher, aber dennoch sehr emotional und heiß. T.M Frazier hat ein unglaubliches Talent dafür die richtigen Worte zu finden. Ich konnte das Buch nämlich nicht mehr aus der Hand legen und war in dem Bedlam Universum gefangen. Auch hier erleben wir die Story wieder aus der wechselnden Ich-Perspektive von Tricks und Grim.

Story:
Was war das denn bitteschön für ein Ende? Ich hätte es mir toller nicht vorstellen können. Dieser Teil ist etwas anderes weil hier auf ein Happy End hingearbeitet wird, was für mich aber einfach perfekt war. Grim und Tricks haben so viel durchgemacht, also warum sollen sie nicht ihr "Glücklich bis ans End ihrere Tage bekommen" ? Auch dieser Teil hat mich einfach nicht mehr losgelassen. Es passt hier so viel womit ich einfach niemals gerechnet hätte. T.M Frazier hält sehr viel für uns bereit in diesem Teil. Für mich war es einfach ein krönender Abschluss für ein absolutes Highlight. Bedlam Brotherhood hat mich einfach nicht mehr losgelassen und ich bin total traurig, dass es zu Ende ist. Aber ich habe die Hoffnung, dass sie vielleicht mal eine kleine Rolle in der King Reihe bekommen, die ja auch bereits im Juli weitergeht. Ich würde die beiden nochmal sehr sehr gerne wiedertreffen. King und Preppy... sind uns ja hier auch begegnet :)

Diese Reihe ist ein absolutes Must Read!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

RomaKlein RomaKlein

Veröffentlicht am 10.03.2020

Gelungendes Finale

Worum geht es?

Weil in der Liebe und im Bandenkrieg alles erlaubt ist...

Als Grim Emma Jean nach all den Jahren bei den Los Muertos, seinem schlimmsten Feind, aufspürt, ahnt er nicht, dass sie zusammen ... …mehr

Worum geht es?

Weil in der Liebe und im Bandenkrieg alles erlaubt ist...

Als Grim Emma Jean nach all den Jahren bei den Los Muertos, seinem schlimmsten Feind, aufspürt, ahnt er nicht, dass sie zusammen durch die Höllen gehen werden. Er ahnte nicht, dass ihre Liebe einen Krieg auslösen würde, der die ganze Stadt im Blut versinken lässt. Emma Jean in Sicherheit zu bringen, ist Grims oberste Priorität. Auch wenn er dafür über Leichen gehen muss. Auch wenn er dafür seine Brüder verraten muss. Auch wenn es ihn das Leben kosten kann ...

Gestaltung und Schreibstil

Die Geschichte wird wechselweise aus Grims (Tristans) und Emma Jeans (EJ oder Tricks) Sicht erzählt. Dabei gibt es zwischendurch Kapitel, die in der Vergangenheit spielen, bspw. zu Beginn von Grims Bedlam-Zeit und von EJ, wie sie mit Gabby noch in ihrem alten Heim waren.
Man merkt einen starken Unterschied zwischen den Sichtweisen der Charaktere, was die Geschichte meiner Meinung nach nur noch authentischer macht. Und damit meine ich vor allem die Denkweisen bei Männern und Frauen. Zudem findet der Leser EJs echten heraus und ab Mitte des Romans sind ihre Kapitel mit dem anderen Namen versehen.


Charaktere

EJ macht einen unglaublichen Wandel durch die ganze Geschichte durch. Erst entflieht sie Marco, aber kurz darauf erfährt sie, dass Grim tot ist. Sie zeigt stärke, selbst in Momenten der Schwäche. Als sie herausfindet, dass Grim das alles nur inszeniert hat, um Marco zu täuschen sieht man wie glücklich sie an Grims Seite ist. Die zwei Menschen sind für einander geschaffen und verdeutlichen das durch ihre Taten. Zudem findet EJ endlich heraus, wer ihre leiblichen Eltern sind, was nicht nur den Charakter erst misstrauisch stimmt sondern auch den Leser, aber nach kurzer Zeit findet man heraus, dass es echte Elternliebe ist, die sie ihrer Tochter gegenüber zeigen.
Grim schafft es endlich alle Probleme aus der Welt zu schaffen. Los Muertos zu besiegen und die Stadt in eine neue friedlichere Ordnung zu leiten. Zudem beweist er neue Seiten von sich, die man vorher gar nicht kannte, die ihn aber nur noch sympathischer und heißer als Protagonisten machen.

Meine Meinung

Ein Bandenkrieg. Viele Intrigen und mittendrin eine verbotene Liebe.

Es ist eine Liebesgeschichte wie Shekspears Romeo und Julia.

Grim und Tricks, zwei Menschen, die sich unter normalen Umständen niemals getroffen hätten und dennoch hat es bereits bei ihrer ersten Begegnung gefunkte. Ich mag die Geschichte und alles, was sie mit sich trägt. Die Geschichte ist spannend, sodass ich sie in einem Rutsch weggelesen habe. Es hat genau an dem Punkt angesetzt, wo man im zweiten Band aufgehört hat. Es geht ums nackte Überleben, aber auch um die Liebe der beiden, wo Marco immer nach dazwischen kommen will, obwohl er mittlerweile aufgibt weiter nach EJ zu suchen. Es ist spannend, emotional und nervenaufreibend. Man fiebert die ganze Zeit mit Grim und EJ mit, weil man hofft, dass ihre Liebe über der Bandenfeindschaft steht.
Es kommen immer wieder neue Wendungen, auf die man gar nicht vorbereitet ist und endlich erfährt man als Leser, wer EJs Eltern sind und wie sie eigentlich in echt heißt. Zwischen zeitig gab es Szenen, die mal ruhiger waren, die aber eine Harmonie zu der Szene der Stadt geboten haben.

Ich gebe dem Roman 5/5 Sterne und lege diese Reihe nur jedem ans Herz, der düstere Liebesgeschichten mag, vor allem kann man jetzt alle Teile in einem Rutsch lesen und braucht nicht zu warten, so wie ich.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

T. M. Frazier

T. M. Frazier - Autor
© Wander Aguiar

T. M. Frazier lebt mit ihrer Familie im sonnigen Florida, und ihr erstes Buch sollte ein heiterer Sommerroman werden. Naja … die Geschichte spielt im Sommer! Wenn ihre Helden sie nicht gerade in dunklen Abgründen gefangen halten, verbringt T. M. Frazier ihre Zeit mit lesen, reisen und Countrymusik.

Mehr erfahren

Sprecher

Dietmar Wunder

Dietmar Wunder - Sprecher
© krohnphoto.com

Dietmar Wunder ist die deutsche Stimme von Daniel Craig als James Bond. Außerdem synchronisiert er Adam Sandler, Cuba Gooding jr., Omar Epps, Don Cheadle und viele andere. Neben seinen Tätigkeiten als Synchronsprecher, Schauspieler und Dialogregisseur liest er mit großer Begeisterung Hörbücher.

Mehr erfahren

Sprecherin

Janin Stenzel

Janin Stenzel - Sprecher
© Sergio Baia

Janin Stenzel ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin aus Berlin. Ihre Stimme klingt jung, klar, wandlungsfähig und dynamisch. Nach ihrem Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen ‘Konrad Wolf’ in Potsdam-Babelsberg hat Janin an diversen Film- und Theaterproduktionen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, England, Brasilien und in den USA gearbeitet. Als Synchronsprecherin kennt man sie als deutsche Stimme von Mia Wasikowska, Zoe Kazan, Claire Foy und …

Mehr erfahren
Alle Verlage