Bedlam Brotherhood - Er wird dich bestrafen
 - T. M. Frazier - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
Zeitgenössischer Liebesroman
299 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-054-9
Ersterscheinung: 01.01.2020

Bedlam Brotherhood - Er wird dich bestrafen

Teil 2
Ungekürzt
Gelesen von Dietmar Wunder, Janin Stenzel

(30)

Weil in der Liebe und im Bandenkrieg alles erlaubt ist...

Als Grim Emma Jean kennen lernt ist da etwas ganz besonderes zwischen ihnen. Etwas, das er noch nie zuvor gespürt hat. Als ihre Briefe ausbleiben ist es wie ein tiefer dunkler Schmerz, der nicht gestillt werden kann. Und als sie sich nach all den Jahren wiedersehen, fühlt es sich an wie das große Glück.
Doch das Leben hat Grim und Emma Jean auf die falschen Seiten eines erbitterten Krieges gestellt. Er ist Anführer des Bedlam Brotherhoods, sie gehört zu den Los Muertos, seinem größten Feind. Sie wissen, dass sie nicht zusammen sein können. Sie wissen, dass aus ihrer Liebe Schreckliches entstehen kann. Und doch versuchen sie, ihr Schicksal gegen sich zu wenden, ohne zu ahnen, dass sie damit nicht nur ihre Herzen in große Gefahr bringen ...

Teil 2 der Dark-Romane-Reihe Bedlam Brotherhood von USA-Today-Bestseller-Autorin T.M. Frazier

Rezensionen aus der Lesejury (30)

Sparkling Sparkling

Veröffentlicht am 21.05.2020

Nicht schlecht

Ich muss gestehen, dass ich den zweiten Teil nur als Hörbuch gehört habe.
Nachdem ich Band 1 gelesen hatte, wollte ich eigentlich gar nicht weiter gelesen, aber es hat sich dann eben so ergeben.
Tatsächlich ... …mehr

Ich muss gestehen, dass ich den zweiten Teil nur als Hörbuch gehört habe.
Nachdem ich Band 1 gelesen hatte, wollte ich eigentlich gar nicht weiter gelesen, aber es hat sich dann eben so ergeben.
Tatsächlich hatte ich am Anfang ziemlich Probleme, weil ich mich kaum noch an Band 1 erinnern konnte und erstmal extrem auf dem Schlauch stand bis ich mir alles halbwegs zusammen gereimt hatte.
Irgendwann bin ich dann mitgekommen, aber am Anfang konnte es mich dadurch dann eben gar nicht packen.
Später wurde es spannender und ich wollte schon wissen, wie es weiter geht, aber gefesselt war ich leider nicht.
Die Geschichte ging irgendwie an mir vorbei mit all ihrer Dramatik und den Emotionen der Charakteren.
Das einzige, was ich wirklich positiv fand, war der männliche Sprecher des Hörbuchs. Er konnte wahnsinnig dramatisch lesen und das habe ich echt gern gehört! Ansonsten war es eine nette brutale Geschichte für zwischendurch, die nichts für empfindliche Seelen ist und die am Ende einen unfassbar fiesen Cliffhanger hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Claudia1211 Claudia1211

Veröffentlicht am 02.05.2020

Naja,..

Mir hat der 2te Teil leider überhaupt nicht überzeugen können. Mir hat es an Emotionen der beiden beim Lesen gefehlt. Auch was Emma Jean immer wieder passiert ist, fand ich schon sehr heftig, brutal und ... …mehr

Mir hat der 2te Teil leider überhaupt nicht überzeugen können. Mir hat es an Emotionen der beiden beim Lesen gefehlt. Auch was Emma Jean immer wieder passiert ist, fand ich schon sehr heftig, brutal und too much.
MMh ich habe gemischte Gefühle, was dieses Buch betrifft. Auf einer Art ist es spannend und fesselnd, aber auch etwas langatmig. Einige Handlungen und Geschehnisse waren für mich nicht nachvollziehbar und unverständlich. Auch das dauernde „H“ hat mich schon genervt. (Warum hat man es nicht ausgeschrieben?!) „Das „H“ ist abhandengekommen, „Ist das „H“ weg. Wurde das „H“ wegsteckt? u.s.w.
Emma -Jean konnte mich auch nicht so richtig als Protagonistin überzeugen, Grim fand ich schon eher sympathisch. Auch das Knistern zwischen den beiden hat gefehlt, das hätte meiner Meinung nach der Autorin besser beschreiben können. Nach paar Treffen schon von der ganz großen Liebe reden, ist für mich nicht nachvollziehbar. Dadurch kamen auch irgendwie keine Emotionen auf.
Es wird jeweils abwechselnd aus der Ich - Perspektiven von Emma Jean und Tristan, was mir als Leser am besten gefällt, da man so der Handlung, den Gefühlen und die Gedankengänge besser mitbekommt. Und man kann sich sehr gut in die beiden Charaktere hineinversetzen und mit ihnen fühlen.
Mal sehen wie Teil 3 ist
Von mir leider nur 3,5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesemietze Lesemietze

Veröffentlicht am 23.04.2020

Düster und Spannend, trotz schneller Handlung

Nach den Ereignissen in Band eins und dem Ende war ich jetzt sehr gespannt drauf wie es weiter geht. Es geht nahtlos weiter, alles andere hätten mir sonst einen Herzinfarkt beschert.
Die Geschichte war ... …mehr

Nach den Ereignissen in Band eins und dem Ende war ich jetzt sehr gespannt drauf wie es weiter geht. Es geht nahtlos weiter, alles andere hätten mir sonst einen Herzinfarkt beschert.
Die Geschichte war wieder sehr spannend aufgezogen, sie ist aber auch sehr düster und brutal und nichts für zarte Gemüter. Zwar gehen die Szenen nicht ins Detail aber bei rege Fantasie malt man sich da schon was aus.
Davon ab gehe ich mal von aus wer sich einen Dark Romance Roman schnappt weiß was auf einen zukommen kann.
Die Ereignisse überschlage sich hier etwas und man ist sehr schnell durch, ich denke ein paar mehr Seiten hätten dem Buch nicht geschadet. Vor allem an der Stelle als Grim versucht Tricks aus ihren seelischen, dunklen Loch zu befreien. Da hat mir die Emotion auch sehr gefehlt und ging für mich eher lieblos von statten.
Es wird auf jeden fall noch interessant werden, denn Marco scheint etwas zu wissen was Tricks angeht. Diese Geheimnis wird wohl im letzten band gelüftet werden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Weinlachgummi Weinlachgummi

Veröffentlicht am 10.04.2020

.........

* Keine Spoiler zu Band 1*

Er wird dich bestrafen ist Band 2 der Bedlam Brotherhood Reihe von T. M. Frazier. Da ich schon ein paar Bücher von der Autorin gelesen habe, war ich gespannt auf diese Reihe ... …mehr

* Keine Spoiler zu Band 1*

Er wird dich bestrafen ist Band 2 der Bedlam Brotherhood Reihe von T. M. Frazier. Da ich schon ein paar Bücher von der Autorin gelesen habe, war ich gespannt auf diese Reihe von ihr und nachdem Band 1 mit einem Cliffhanger geendet hat, musste ich einfach weiter lesen.

Als Grim und Emma Jean sich kennengelernt haben, waren sie noch jung, seit dem sind 5 Jahre vergangen und diese 5 Jahre haben die beiden verändert. Einer der beiden hat eine Familie gefunden, zwar keine konfessionelle, aber trotzdem hat er ein gutes Los gezogen, wenn man die Alternativen bedenkt. Und der andere, der ist in der Hölle gelandet. Hat sich aber trotzdem nicht unterkriegen lassen.

Wie auch schon in Band 1, wird die Geschichte wieder abwechselt aus der Sicht von EJ und Grim erzählt, was ich sehr mochte. Durch den lockeren und sehr fesselnden Schreibstil von T. M. Frazier bin ich nur so durch die Seiten geflogen. Ich finde zwar nicht immer alles gut, was sie schreibt, aber den Leser fesseln, dass kann sie.

Das Buch wird Lesern ab 16 empfohlen und im Dark Romance Genre angesiedelt, dies sollte einem Bewusst sein. Hier wird keine gängige Lovestory erzählt. Trotzdem hing ich an den Seiten, die Banden Thematik wird mit eingebracht. Und auch wenn es eine erschreckende Atmosphäre ist, war ich doch sehr angetan und eingenommen von der Geschichte. Hier aber ganz klar eine Trigger Warnung, sexuelle Gewalt wird deutlich beschrieben. Da musste ich öfters schlucken und die betroffene Person tat mir unheimlich Leid.

Liebesgeschichten haben es bei mir momentan nicht so leicht. Doch diese hat mir auf ihre Art gefallen. Ich mochte es, wie die beiden sich zunächst in jungen Jahren getroffen haben und sich dann eigenständig weiter entwickelt haben. In diesem Band wird dann die Beziehung der beiden mehr in den Fokus gerückt, aber trotzdem geht es auch noch um die drei Gruppierungen und den Kampf um Macht. Außerdem werden die Charaktere vertieft und ich bewundere EJ für ihren Einfallsreichtum, ihre Loyalität und ihr durchhalte vermögen.

Wie gesagt, das Buch ist nichts für schwache Nerven, aber wenn man so etwas lesen kann, wird einem hier eine fesselnde und spannende Liebesgeschichte zwischen zwei verfeindeten Gruppierungen geboten.

4,5 Weinlachgummis

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

RomaKlein RomaKlein

Veröffentlicht am 02.03.2020

Packend, fesselnd und unerwartet

Worum geht es?

Weil in der Liebe und im Bandenkrieg alles erlaubt ist...

Als Grim Emma Jean kennen lernt ist da etwas ganz besonderes zwischen ihnen. Etwas, das er noch nie zuvor gespürt hat. Als ihre ... …mehr

Worum geht es?

Weil in der Liebe und im Bandenkrieg alles erlaubt ist...

Als Grim Emma Jean kennen lernt ist da etwas ganz besonderes zwischen ihnen. Etwas, das er noch nie zuvor gespürt hat. Als ihre Briefe ausbleiben ist es wie ein tiefer dunkler Schmerz, der nicht gestillt werden kann. Und als sie sich nach all den Jahren wiedersehen, fühlt es sich an wie das große Glück. Doch das Leben hat Grim und Emma Jean auf die falschen Seiten eines erbitterten Krieges gestellt. Er ist Anführer des Bedlam Brotherhoods, sie gehört zu den Los Muertos, seinem größten Feind. Sie wissen, dass sie nicht zusammen sein können. Sie wissen, dass aus ihrer Liebe Schreckliches entstehen kann. Und doch versuchen sie, ihr Schicksal gegen sich zu wenden, ohne zu ahnen, dass sie damit nicht nur ihre Herzen in große Gefahr bringen ...

Gestaltung und Schreibstil

Die Geschichte wird wechselweise aus Grims (Tristans) und Emma Jeans (EJ oder Tricks) Sicht erzählt. Dabei gibt es zwischendurch Kapitel, die in der Vergangenheit spielen, bspw. zu Beginn von Grims Bedlam-Zeit und von EJ, wie sie mit Gabby noch in ihrem alten Heim waren.
Man merkt einen starken Unterschied zwischen den Sichtweisen der Charaktere, was die Geschichte meiner Meinung nach nur noch authentischer macht. Und damit meine ich vor allem die Denkweisen bei Männern und Frauen. Der Schreibstil ist flüssig. Aufgrund der Herkunft der Los Muertos finden sich einige spanische Sätze versteckt, die alles noch viel authentischer machen.

Charaktere

Emma Jean zeigt in diesem Teil ganz besonders wie stark sie ist. Sie wurde von Marco gefunden und wieder eingesammelt, wo er sie in einem Raum gefangen nimmt, sie vergewaltigt und verletzt und auch wenn man denken müsste, dass sie an all dem zerbrechen müsste, so wird sie stärker den je. Ihr sind schlimme Sachen wiederfahren und die einzige Hoffnung, die sie hat, ist dass es Gabby und Grim gut geht, bevor sie an sich denkt.
Grim hingegen hat Probleme mit einer anderen Gang und mit dem Los Muertos. Ihm wird ein Mord und der Besitz von Drogen untergejubelt, obwohl keins der beiden, seine Schuld ist. Er zeigt in Tricks Nähe immer mehr Gefühle, was in menschlicher macht.

Meine Meinung

Ein Bandenkrieg. Viele Intrigen und mittendrin eine verbotene Liebe.

Es ist eine Liebesgeschichte wie Shekspears Romeo und Julia.

Grim und Tricks, zwei Menschen, die sich unter normalen Umständen niemals getroffen hätten und dennoch hat es bereits bei ihrer ersten Begegnung gefunkte. Ich mag die Geschichte und alles, was sie mit sich trägt. Die Geschichte ist spannend, sodass ich sie in einem Rutsch weggelesen habe. Es hat genau an dem Punkt angesetzt, wo man im ersten Band augehört hat. Es geht ums nackte Überleben, aber auch um die Liebe der beiden, wo Marco versucht immer wieder dazwischen zu kommen. Es ist spannend, emotional und nervenaufreibend. Man fiebert die ganze Zeit mit Grim und EJ mit, weil man hofft, dass ihre Liebe über der Bandenfeindschaft steht.
Es kommen immer wieder neue Wendungen, auf die man gar nicht vorbereitet ist, vor allem in den Momenten, wo man denkt, dass sie alles überstanden haben, spielt das Schicksal ihnen einen Streich.

Insgesamt hat mir der Teil noch eine Spur besser befallen, als der erste Teil, weshalb dieser 5/5 Sterne bekommt. Es war eine perfekte Mischung aus Action, Spannung und Liebe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

T. M. Frazier

T. M. Frazier - Autor
© Wander Aguiar

T. M. Frazier lebt mit ihrer Familie im sonnigen Florida, und ihr erstes Buch sollte ein heiterer Sommerroman werden. Naja … die Geschichte spielt im Sommer! Wenn ihre Helden sie nicht gerade in dunklen Abgründen gefangen halten, verbringt T. M. Frazier ihre Zeit mit lesen, reisen und Countrymusik.

Mehr erfahren

Sprecher

Dietmar Wunder

Dietmar Wunder - Sprecher
© krohnphoto.com

Dietmar Wunder ist die deutsche Stimme von Daniel Craig als James Bond. Außerdem synchronisiert er Adam Sandler, Cuba Gooding jr., Omar Epps, Don Cheadle und viele andere. Neben seinen Tätigkeiten als Synchronsprecher, Schauspieler und Dialogregisseur liest er mit großer Begeisterung Hörbücher.

Mehr erfahren

Sprecherin

Janin Stenzel

Janin Stenzel - Sprecher
© Sergio Baia

Janin Stenzel ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin aus Berlin. Ihre Stimme klingt jung, klar, wandlungsfähig und dynamisch. Nach ihrem Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen ‘Konrad Wolf’ in Potsdam-Babelsberg hat Janin an diversen Film- und Theaterproduktionen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, England, Brasilien und in den USA gearbeitet. Als Synchronsprecherin kennt man sie als deutsche Stimme von Mia Wasikowska, Zoe Kazan, Claire Foy und …

Mehr erfahren
Alle Verlage