Doctor Off Limits
 - Louise Bay - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
Liebesromane
506 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-343-4
Ersterscheinung: 29.09.2023

Doctor Off Limits

Ungekürzt
Teil 1 der Serie "Doctor"
Gelesen von Julia von Tettenborn, Julia von Tettenborn, Alexander Schwarz, Alexander Schwarz
Übersetzt von Wanda Martin

(61)

Die MISTER-Reihe trifft auf GREY'S ANATOMY

Jahrelang hat Sutton Scott darauf hingearbeitet und ihr Privatleben hintangestellt, jetzt ist es endlich so weit: Sie beginnt ihre Stelle als Assistenzärztin am Royal Free Hospital in London. Doch an ihrem ersten Tag stellt sich ihr Boss als kein anderer als Dr. Jacob Cove heraus – ihr letztes Blind Date und heißer One-Night-Stand. Der Kardiologe ist der Frauenschwarm des Krankenhauses, sexy, charmant und absolut tabu für Assistenzärztinnen. Die beiden versuchen, auf Abstand zu gehen und professionell zu sein, aber Sutton bekommt die gemeinsame Nacht einfach nicht aus dem Kopf. Und jedes Mal, wenn ihre Blicke sich treffen, fängt ihr Herz gefährlich schnell an zu schlagen ...

Der Auftakt der DOCTOR-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Louise Bay

Rezensionen aus der Lesejury (61)

LeilaAnne LeilaAnne

Veröffentlicht am 03.07.2024

Grandioser erster Teil

#Zum Cover/Stil:#

Das Cover hat mir sehr gut gefallen und fand diesen sehr passend zum Titel sowie zum Inhalt! Der Schreibstil war wie immer sehr angenehm und unterhaltsam zu lesen. Zudem fand ich es ... …mehr

#Zum Cover/Stil:#

Das Cover hat mir sehr gut gefallen und fand diesen sehr passend zum Titel sowie zum Inhalt! Der Schreibstil war wie immer sehr angenehm und unterhaltsam zu lesen. Zudem fand ich es auch sehr fesselnd und spannend vom Anfang bis zum Ende! Und mir waren die meisten Charaktere sehr sympathisch bis auf Gilly!

#Zum Inhalt des Buches:# *ACHTUNG* :SPOILER:

Im ersten Band geht es um Sutton Scott und Jacob Cove. Und dank Parker hat Sutton ein Blinddate und geht davon aus das sie ein Date mit Beau hat und nicht mit Jacob. Denn sonst hätte sie sich garantiert nicht darauf eingelassen. Aber als sie ihn dann an ihrem ersten Tag beim Royal Free Klinik im Saal wieder sieht für die AiPler und ist wie erstarrt. Denn sie hatte gedacht dass sie ein Blinddate mit Beau hatte.

Jacob wollte Privates eigentlich privat halten, denn das war das Motto seines Vaters! Und daran wollte er sich auch noch mit 36 Jahren halten! Aber nicht immer verläuft alles nach Plan.

Und dennoch fühlt sie sich zu Jacob hingezogen, als hätte die erste Nacht zwischen Sutton und Jacob etwas Magisches. Aber sie möchte das vor den anderen verheimlichen das sie mit Dr. Jacob Cove im Bett war. Deshalb sind sie eine Weile heimlich zusammen bis sie eines Morgens aus dem Haus von Jacob kommt und Gilly in die Arme läuft und sich eine Geschichte ausdenken muss warum sie aus seinem Haus gekommen ist. Das ist der ausschlaggebende Grund warum Sutton es mit Jacob beendet. Und beide leiden unter dem Liebeskummer und beide überlegen sich eine Weile lang wie sie doch zusammen sein können.

Wer nun wissen will was sonst noch so passiert, lest das Buch, denn er ist sehr gut!

#Mein Fazit:#

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und empfehle es weiter! Und bin schon auf den zweiten Band gespannt den ich bereits ausgeliehen habe bei der Stadtbibliothek!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

AileenLiest AileenLiest

Veröffentlicht am 14.01.2024

Wohlfühlbuch mit tollem Setting

》„Es ist als hättest du meinen Körper und meine Seele splitterfasernackt ausgezogen.“

Iɴʜᴀʟᴛ:
Sutton hat hart gearbeitet, um dort zu stehen, wo sie jetzt steht. Nach dem Medizinstudium beginnt sie nun ... …mehr

》„Es ist als hättest du meinen Körper und meine Seele splitterfasernackt ausgezogen.“

Iɴʜᴀʟᴛ:
Sutton hat hart gearbeitet, um dort zu stehen, wo sie jetzt steht. Nach dem Medizinstudium beginnt sie nun an ihrer ersten Arbeitsstelle im Royal Free Hospital in London. Ihren ersten Arbeitstag beginnt anders als sie es erwartet hat, den ihr Boss ist Dr. Jacob Cove. Der Cove mit dem sie ein Blind Date und ein One-Night-Stand hatte. Jacob wird von allen gemocht, besonders von den Frauen. Da die Karriere von beiden auf dem Spiel steht, versuchen die beiden sich voneinander fernzuhalten. Doch das Zusammenarbeiten macht es nicht gerade einfach, da die Anziehung zwischen den beiden wirklich groß ist.

Mᴇɪɴᴜɴɢ:
Das Cover von „Doctor Off Limits“ finde ich wirklich schön und passend, so weiß man gleich auf den ersten Blick was einen erwartet. Der Schreibstil von Louise Bay ist wie gewohnt flüssig, humorvoll, gefühlvoll und fesselnd. Ich konnte das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen, dass ich es innerhalb 24h beendet habe. Sutton und Jacob waren mir ab Seite 1 sofort sympathisch und hab die beiden ins Herz geschlossen. Die beiden passen einfach so perfekt zusammen, sie sind so liebevoll, sorgen sich um andere, unterstützen einander und die Anziehung zwischen den beiden ist spürbar. Somit war die Geschichte romantisch, gefühlvoll, spicy und spannend. Was mir besonders gefallen hat, hier waren einfach keine großen Dramen enthalten. Ich habe mich in dieser Geschichte so Wohlgefühls, dass dieses Buch für mich ein Wohlfühlbuch geworden ist. Das Krankenhaus Setting liebe ich. Ich bin ein großer Fan von Grey's Anatomy, deswegen ist das Lesen dieser Bücher wirklich Pflicht. Louise Bay hat das Setting wirklich so gut beschrieben. Wer hier eine tiefe und komplexe Handlung möchte, wird hier nicht fündig, aber ich fand die Geschichte perfekt so wie sie war. Ich habe diese Geschichte geliebt und freue mich jetzt richtig auf Band 2 und Zach, da ich ihn und auch die Eltern wirklich sehr interessant fand.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesefreak95 Lesefreak95

Veröffentlicht am 02.12.2023

Mischung aus Ärzten, Geheimnisse und Liebe

Um seinem Bruder zu helfen, geht Jacob auf ein Date mit Sutton. Sie führen ein gutes Gespräch und stellen schnell fest, dass die Chemie zwischen den beiden von Beginn an zum Greifen nah ist. Nach einem ... …mehr

Um seinem Bruder zu helfen, geht Jacob auf ein Date mit Sutton. Sie führen ein gutes Gespräch und stellen schnell fest, dass die Chemie zwischen den beiden von Beginn an zum Greifen nah ist. Nach einem One-Night-Stand hoffen beide, sich nie wiederzusehen. Doch als Sutton ihre Stelle im Krankenhaus anfängt, kommt der große Schock…

Wie wird es mit Sutton und Jacob weitergehen? Was passiert im Krankenhaus?

Sutton ist eine junge Frau, die sich ihr Medizinstudium alleine finanziert hat, um ihren Traum als Ärztin zu verwirklichen. Jacob hingegen ist ehrgeizig und zielorientiert. Beide harmonieren sehr gut zusammen, wenn sie es zulassen. Umso spannender ist die Entwicklung der Beziehung zwischen Oberarzt und Assistenzärztin.

Das Cover passt perfekt zur Story und hat mich neugierig werden lassen. Der Klappentext hat diese Neugierde nur noch mehr verstärkt und verrät nicht viel über die Story. Der Spannungsbogen bleibt kontinuierlich und steigt mit jedem weiteren Kapitel immer weiter an. Die Erzählperspektive ist ebenfalls super, da man sowohl aus der Sicht von Sutton als auch Jacob liest und somit beide Sichtweisen, insbesondere die Ängste, besser verstehen kann. Der Schreibstil ist flüssig und locker, sodass der Leser nur so über die Seiten fliegt.

Eine fesselnde Mischung aus Ärzten, Geheimnisse und Liebe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Spannungsjaegerin Spannungsjaegerin

Veröffentlicht am 04.11.2023

Einfach und klischeehaft, aber ich habe es geliebt

Was bei mir letztendlich die Aufmerksamkeit bei dem Buch wecken konnte, weiß ich nicht genau, aber ich bin aufjedenfall sehr glücklich darüber. Die Geschichte hält, was sie verspricht und auch wenn sich ... …mehr

Was bei mir letztendlich die Aufmerksamkeit bei dem Buch wecken konnte, weiß ich nicht genau, aber ich bin aufjedenfall sehr glücklich darüber. Die Geschichte hält, was sie verspricht und auch wenn sich die Autorin ein wenig an den typischen Klischees bedient, war es für mich trotzdem keine typische Geschichte.

Bevor Sutton Scott endlich ihren Job im Krankenhaus antritt, hat sie einen tollen Abend und einen One-Night-Stand mit Dr. Jacob Cove. Was sie zu dem Zeitpunkt nicht weiß, ist, dass er ihr neuer Chef wird. Da sie ihr Privatleben strickt von der Arbeit trennt, hätte es nie dazu kommen dürfen, doch jetzt lassen sich die Gefühle zwischen den beiden nicht mehr leugnen...

Ich habe sehr schnell in die Geschichte gefunden und trotzdem habe ich mit jeder Szene noch mehr Tiefe bekommen. Es dauert nicht lange bis Sutton und Jacob aufeinander treffen und auch wenn der Grund dafür irgendwie absurd ist, hat mir die Dynamik zwischen den beiden richtig gut gefallen. Die Autorin hat mich mit ihrer Gestaltung sehr überrascht, denn trotz, dass die beiden schnell Gefühle für einander entwickeln, konnte ich es hier sehr schnell greifen, obwohl ich damit eigentlich immer meine Probleme habe. Sutton und Jacob haben sich für mich einfach direkt auf eine ganz besondere Art und Weise ergänzt und ich konnte von den beiden zusammen nicht genug bekommen. Spicy Szenen kommen dabei natürlich auch nicht zu kurz, aber trotzdem haben die beiden aber auch abseits der Intimen Szenen eine spürbare Nähe.

Nebenbei wird aber auch das Setting sehr gekonnt mit der Story verflochten. Sutton und Jacob arbeiten beide im Krankenhaus und dadurch gibt es tolle Einblicke und ein, zwei wirklich interessante Szene. Obwohl die Geschichte nur einen recht kurzen Umfang hat, kommt nichts zu kurz und die Autorin wird allem in der Geschichte gerecht. Die Story ist recht simpel aufgebaut, was schnell deutlich wird, für mich aber nicht weiter schlimm war. Es gibt zwar die ein oder anderen Wiederholungen, gerade was die Gedanken der beiden betreffen, aber für mich ist dadurch auf der anderen Seite nicht verloren gegangen. Die Protagonisten setzten sich sehr authentisch mit der Situation auseinander und tragen zu einem passenden Verlauf bei. Wer aber eine komplexe und tiefe Story erwartet, ist hier sicherlich falsch. Manchmal hat es sich bei bisschen darin verlaufen, wie sexy Jacob und wie perfekt Sutton ist, aber ich konnte da sehr gut drüber hinwegsehen, weil für mich der restliche Rahmen mehr als gestimmt hat.

Für mich war es eine perfekte Geschichte, mit zwei so liebevollen Protagonistin, die sich mit eine einzigartigen Dynamik ergänzt haben und die ich bis zum Schluss geliebt habe. Es gibt Spicy Szenen und trotzdem kommt der Rest nicht zu kurz und es geht nicht ausschließlich um das Eine. Mit der Gestaltung und dem Schreibstil kann die Autorin das Ganze perfekt abrunden, so dass ich wirklich jede Seite unglaublich gerne gelesen habe. Für mich war es das erste Buch der Autorin, aber ganz sicher nicht das Letzte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

celinelouiseclaire celinelouiseclaire

Veröffentlicht am 20.10.2023

Super

Das Cover dieses Buches gefällt mir  sehr gut, da es immer wieder etwas neues zu entdecken gibt.

Man sieht darauf einen gut aussehenden Mann und eine Skyline, welche in 4 Teile geteilt ist.

Durch die ... …mehr

Das Cover dieses Buches gefällt mir  sehr gut, da es immer wieder etwas neues zu entdecken gibt.

Man sieht darauf einen gut aussehenden Mann und eine Skyline, welche in 4 Teile geteilt ist.

Durch die Grundfarbe Royablau, wirkt das Cover sehr edel und macht wirklich was her.

Der Schreibstil in der Geschichte ist angenehm, flüssig und leicht verständlich.

Auch das gewisse Etwas und eine Prise Humor ist im Buch vertreten.

Daher gefällt mir das Buch besonders gut.

So macht einem das Lesen noch mehr Freude.

Die Handlung der Geschichte dreht sich um Sutton und Jacob.

Zwei wirklich authentische und sympathische Charaktere, die es mir schnell angetan haben.

Beide haben ein wunderbares Zusammenspiel und ziehen den Leser in seinen Bann.

Vor allem Sutton mochte ich sehr, mit ihrer sympathischen Art.

Für mich ist es ein absolutes Wohlfühlbuch.

Dir Autorin hat mich noch nie enttäuscht und deswegen ist es für mich wieder ein kleines Highlight.

5 von 5 ⭐

Danke für das Rezensionsexemplar ‎
‎‎LYX Verlag 💫🤍

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Louise Bay

Louise Bay ist eine erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren

Sprecherin

Julia von Tettenborn

Julia von Tettenborn - Sprecher
© Bettina Malik

Julia von Tettenborn, 1973 geboren in Bremen, ist ausgebildete Schauspielerin. Neben der Schauspielerei ist sie in zahlreichen Hörbüchern, Hörspielen, Dokumentationen und Synchronisationen von Filmen zu hören. Außerdem betreibt sie ein Figuren- und Maskentheater in Köln. Ihre warme und sehr ausdrucksstarke Stimme ist wie geschaffen für gefühlvolle Hörbücher.

Mehr erfahren
Alle Verlage