Doctor Off Limits
 - Louise Bay - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
Liebesromane
506 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-343-4
Ersterscheinung: 29.09.2023

Doctor Off Limits

Ungekürzt
Teil 1 der Serie "Doctor"
Gelesen von Julia von Tettenborn, Julia von Tettenborn, Alexander Schwarz, Alexander Schwarz
Übersetzt von Wanda Martin

(58)

Die MISTER-Reihe trifft auf GREY'S ANATOMY

Jahrelang hat Sutton Scott darauf hingearbeitet und ihr Privatleben hintangestellt, jetzt ist es endlich so weit: Sie beginnt ihre Stelle als Assistenzärztin am Royal Free Hospital in London. Doch an ihrem ersten Tag stellt sich ihr Boss als kein anderer als Dr. Jacob Cove heraus – ihr letztes Blind Date und heißer One-Night-Stand. Der Kardiologe ist der Frauenschwarm des Krankenhauses, sexy, charmant und absolut tabu für Assistenzärztinnen. Die beiden versuchen, auf Abstand zu gehen und professionell zu sein, aber Sutton bekommt die gemeinsame Nacht einfach nicht aus dem Kopf. Und jedes Mal, wenn ihre Blicke sich treffen, fängt ihr Herz gefährlich schnell an zu schlagen ...

Der Auftakt der DOCTOR-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Louise Bay

Rezensionen aus der Lesejury (58)

silvandy silvandy

Veröffentlicht am 15.10.2023

Eine Story zum Wohlfühlen, die fesselnd und unterhaltsam erzählt wird

„Doctor Off Limits“ ist mein erstes Buch der Autorin Louise Bay und ich finde es fast ein bisschen schade, dass ich die Autorin nicht schon früher für mich entdeckt habe.
Der Schreibstil der Autorin hat ... …mehr

„Doctor Off Limits“ ist mein erstes Buch der Autorin Louise Bay und ich finde es fast ein bisschen schade, dass ich die Autorin nicht schon früher für mich entdeckt habe.
Der Schreibstil der Autorin hat mich absolut überzeugt, denn er ist wunderbar locker-flockig, unterhaltsam und ich finde, die Autorin hat eine faszinierende Art, die Charaktere interessant und auch realistisch zu gestalten. Die Story wird abwechselnd aus der Sicht von Sutton und Jacob erzählt, weshalb ich mich sehr schnell auf die Charaktere und ihre Emotionen einlassen konnte.
Bereits die Leseprobe war klasse und nach der Lektüre des Buchs kann ich sagen, dass die Leseprobe gehalten hat, was sie versprochen hat.
Ich war bereits nach dem ersten Kapitel von der Story gefesselt und das hat bis zum Ende nicht nachgelassen.
Bevor Sutton ihren ersten Job nach dem Medizinstudium beginnt, lässt sie sich auf ein Blind Date ein und es knistert gewaltig. Kein Wunder, dass Sutton entsetzt ist, dass sich ihr neuer Chef als ihr sexy Blind Date entpuppt.
Die beiden Protagonisten Jacob und Sutton waren mir von Beginn an sehr sympathisch. Sie wissen beide, was sie wollen und sind dafür, Berufliches und Privates streng zu trennen. Und ihre Vergangenheit könnte unterschiedlicher nicht sein.
Beide verbringen einen Großteil ihrer Arbeit im Krankenhaus und ich finde, dass die Autorin die Krankenhausatmosphäre mit dem Personal, den Patienten und den Diagnosen sehr gut getroffen hat.
Ein großer Pluspunkt ist, dass die Story ohne große Dramen auskommt und doch unheimlich kurzweilig und unterhaltsam ist.
Doch wie kann sich Sutton von Jacob fernhalten, wenn eine gewisse Anziehungskraft nicht zu verleugnen ist?
Ich fand es super, wie die Beziehung zwischen beiden beschrieben ist, denn klar spürt man ein Knistern, doch es nicht nur eine körperliche Anziehung, es geht weit darüber hinaus.
Es ist nur die Frage, wann der Kopf bei einem der beiden einsetzt, die Führung zu übernehmen. Doch lest selbst!
Fazit:
Eine Story zum Wohlfühlen, die fesselnd und unterhaltsam erzählt wird und die ich sehr empfehlen kann. Mir sind Jacob und Sutton sehr schnell ans Herz gewachsen. Ich freue mich schon auf weitere Bücher von Louise Bay.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Celina21 Celina21

Veröffentlicht am 14.10.2023

Eine verbotene Liebe

In dem Buch Doctor of Limits geht es um Sutton und Jacob, die sich bei einem Blind Date kennenlernen. Und es knistert direkt zwischen den beiden. Eigentlich sollte es eine einmalige Sache sein, aber daraus ... …mehr

In dem Buch Doctor of Limits geht es um Sutton und Jacob, die sich bei einem Blind Date kennenlernen. Und es knistert direkt zwischen den beiden. Eigentlich sollte es eine einmalige Sache sein, aber daraus wurde mehr.
Wie der Zufall es nun wollte, fängt Sutton in dem selben Krankenhaus an, in dem Jacob arbeitet, ja genau dieser Jacob! Und er ist auch noch verantwortlich für die Assistenzärzte in seiner Abteilung. Keiner darf wissen, das die beiden etwas hatten, auch noch eine einmalige Sache. Aber ihre Gefühle erleichtern es ihnen nicht. Diese Verbindung die die beiden haben, ist einfach ein Traum. Sie wollen sich zwar aus dem Weg gehen, können es aber nicht, da alle Gedanken um sie gehen. Konzentration fällt daher beiden sehr schwer, was verständlich ist.
Alle Situationen, Gedanken, Gefühle und Beschreibungen waren sehr gut formuliert, so das man sich alles super vorstellen konnte. Die verbotenen Blicke und Gedanken bei der Arbeit sind einfach nur großartig! Ich bin sehr froh, das es nicht nur dabei bleibt sondern auch umgesetzt wird. Ich habe sofort mitgefiebert bei der Geschichte zwischen den beiden, welche Gedanken sie haben, was passieren wird, wie es weiter geht und immer die Angst das sie vielleicht endeckt werden, sie ihren Job verlieren und es vorbei ist, oder sie jemand verpfeift.
Ich habe mich sofort in den Schreibstil von Louise Bay verliebt. Denn dieser Schreibstil leitet einen super durch die Geschichte. Es hat sich alles sehr leicht lesen lassen, ohne Probleme. Die Augen sind nur über die Zeilen geflogen. Ich hatte so viel Spaß beim lesen, es wurde nie langweilig und ich wollte immer wissen wie es weiter geht. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Dieses Buch ist für mich ein richtiges Wohlfühlbuch.
Man lernt in dieser Geschichte so einiges kennen, wie den Alltag in dem medizinischen Berufsleben.
Das Cover ist auch ein Traum! Es sieht sehr edel aus und man denkt es sei Jacob, allerdings wird Jacob ganz anders im Buch beschrieben, als auf dem Cover.
Die Charaktere werden sehr gut und anschaulich dargestellt und man kann sie sich super vorstellen.
Sutton und Jacob sind mega symphatisch und mir direkt ans Herz gewachsen!
Ich liebe Sutton sehr, sie ist ehrgeizig, mutig, stark, kämpft und sie weiß was sie will. Sie gibt alles für ihren Job und macht diesen auch sehr gut. Den Humor von Sutton und ihre Willenskraft, alles zu schaffen was sie sich wünscht war einfach unglaublich.
Jacob ist ist auch ein richtig toller Charakter. Er hat eine eher einfühlsame Art. Sein Charakter wie er als Kinderarzt handelt, ist einfach nur wundervoll. Er gibt alles für seinen Job, um anderen zu helfen. Mir hat er von Anfang an gefallen, auch wenn er nicht genau weiß was er so richtig will. Uns geht es doch allen mal so. Er muss sich entscheiden zwischen Sutton und seiner Karriere, die er verfolgen möchte.

Das Buch ist ein Traum. Perfekt zum abschalten und mitfiebern. Dadurch das es eine verbotene Romantik am Arbeitsplatz ist, ist es super spannend.

Fazit:
Dies ist mein erstes Buch von Louise Bay und ich habe es geliebt! Ich werden mir definitiv noch mehr Bücher von Louise Bay zulegen.
Ich kann dieses Buch auf jeden Fall empfehlen, vor allem für Leute die gerne über Medizin lesen.
Ich habe die Geschichte geliebt und fande es sehr spannend, gefühlvoll und romantisch. Ich habe ständig mitgefiebert wie es weiter geht.
Das Buch war für mich ein absolutes Highlight! Genau wie ich es erwartet habe. Meine Anforderungen hat das Buch definitiv getroffen.

-Leseempfehlung-

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lovelybooksandtravel lovelybooksandtravel

Veröffentlicht am 09.10.2023

Ich liebe es 🤍

Meine Meinung

Es ist natürlich nicht mein erstes Buch von Louise Bay und es wird auch nicht mein letztes sein, das Buch hat alle meine Erwartungen erfüllt und ich liebe es.

Ich bin ja ein riesen Fan ... …mehr

Meine Meinung

Es ist natürlich nicht mein erstes Buch von Louise Bay und es wird auch nicht mein letztes sein, das Buch hat alle meine Erwartungen erfüllt und ich liebe es.

Ich bin ja ein riesen Fan von Grey's Anatomy und ich liebe die Serie so sehr, dass ich sogar heute noch alle neuen Folgen schaue. Und deswegen schon alleine musste ich dieses Buch durchsuchten. Es hat mir ein paar Grey's Anatomy vibes gegeben und ich liebe es. Ich freue mich jetzt schon auf die anderen Teile der Reihe.

Louise Bay schreibt Geschichten fürs Herz, sie macht es uns nicht immer einfach und leicht, aber ich liebe es, diese Emotionen und die Achterbahn fahrt der Gefühle die sie in mir auslöst, wenn ich ihre Bücher lese, sind für mich unbeschreiblich. Ich kann einfach nur sagen wieder ein Herzensbuch mehr auf meiner Liste.

Sutton und Jacob passen von Anfang an perfekt zusammen und ich habe so viele parallelen zu Meredith und "McDreamy" gesehen. Mein Herz hat höher geschlagen mit den beiden und ich habe bis zur letzten Seite, jedes Kapitel geliebt.

Da ich schon sagen kann das Louise Bay zu einer meiner liebsten Autorinnen gehört, lese ich jedes Buch von ihr Blind und kann sie auch jedem nur empfehlen. Ihre Bücher sind für mich einfach ein wohlfühltort, den man gerne, zum abschalten und runterkommen besucht. Gemütliche Stunden auf dem Sofa auf dem Sofa sind hiermit vorprogrammiert.

Schreibstil

Ich liebe Louise Bay's Schreibstil sehr und ich fühle einfach jede Emotion und gerühlslage der Protagonisten. Sie schafft es immer wieder mein Herz höher schlagen zu lassen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MaiMalle MaiMalle

Veröffentlicht am 07.10.2023

Flucht aus dem Alltag - rein in die verbotene Krankenhausromanze

In Doctor of Limits treffen Sutton und Jacob bei einem Blind Date aufeinander und es knistert sofort zwischen den Beiden. Es sollte etwas einmaliges bleiben, kein Austausch von Kontaktdaten, nichts. Dank ... …mehr

In Doctor of Limits treffen Sutton und Jacob bei einem Blind Date aufeinander und es knistert sofort zwischen den Beiden. Es sollte etwas einmaliges bleiben, kein Austausch von Kontaktdaten, nichts. Dank des Zufalls beginnt Sutton am darauf folgenden Montag im Krankenhaus in dem auch Jacob arbeitet und er für die Assistenzärzte in seiner Abteilung zuständig ist.
Von alltäglichen Situation im Krankenhaus, welche alle verständlich erklärt sind bis hin zu verbotenen Blicken und Gedanken während der Arbeit ist alles dabei. Gott sei Dank bleibt es nicht dabei und aus den Gedanken wird Realität.
Man fiebert mit den Beiden mit. Werden sie entdeckt? Was würde dann passieren? Wie geht es mit den Beiden weiter?
Der Schreibstil von Louise Bay leitet einen durch die Geschichte und man kann das Buch nicht aus den Händen legen. Ein Ausflug aus dem routinierten Alltag. Ein kleines Manko ist das Cover. Es kreiert direkt ein Bild von Jacob im Kopf, was leider nicht mit den Beschreibungen im Buch übereinstimmt. Die Charaktere werden anschaulich dargestellt und man kann jedem Handlungszweig und Entscheidung folgen.

Das Buch ist perfekt zum abschalten und für jeden, der gerne verbotene Romantik am Arbeitsplatz liest. Mein erstes Buch von Louise Bay und bestimmt auch nicht mein letztes.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DianaPegasus DianaPegasus

Veröffentlicht am 07.10.2023

schöne Lovestory mit viel Gefühl und Leidenschaft

Louise Bay – Doctor Off Limits

Nach vielen Jahren in denen Sutton ihr Studium vorangetrieben hat, ist es endlich soweit, sie fängt als Assistenzärztin in einer großen Klinik an. Vorher will sie sich noch ... …mehr

Louise Bay – Doctor Off Limits

Nach vielen Jahren in denen Sutton ihr Studium vorangetrieben hat, ist es endlich soweit, sie fängt als Assistenzärztin in einer großen Klinik an. Vorher will sie sich noch einen Abend Auszeit gönnen und geht auf ein Blind Date.
Allerdings taucht Jacob anstelle seines Bruders auf und verbringt einen leidenschaftlichen Abend mit Sutton.
Die Überraschung ist groß als nur wenige Tage später ausgerechnet Jacob der leitende Oberarzt für Sutton ist. Sie wissen genau, die gemeinsame Nacht war einzigartig und darf sich nicht wiederholen.
Sie will ihre Karriere nicht aufs Spiel setzen und er hat ambitionierte Pläne, die ihn weiter voran bringen sollen.
Doch das Herz will was es will und es wird mit jedem Tag schwieriger sich aus dem Weg zu gehen.

Ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen, die mich immer wieder unterhalten können.
Der Schreibstil ist modern und locker. Die Geschichten sind meist humorvoll, spannend und leidenschaftlich. Auch "Doctor Off Limits" bildet da keine Ausnahme. Das Buch ist in sich abgeschlossen und kann eigenständig gelesen werden.
Ich habe nur wenige Seiten gebraucht um in der Story anzukommen, die mir gut gefallen hat.
Die Charaktere sind lebedig und facettenreich ausgearbeitet. Wirkliche Antagonisten gibt es eigentlich nicht. Klar, es gibt zickige Kollegen:innen, aber die laufen eher nebenher.
Die gut gesetzten Twists bestehen eigentlich aus dem inneren heraus, mit denen sowohl Sutton als auch Jacob kämpfen müssen. Ich fand schön, dass es zwar Stolpersteine gibt, aber nicht zu viel Drama.
Sutton mochte ich sehr gern. Sie ist ehrgeizig, tough und hat große Ziele. Dabei will sie sich nicht ablenken lassen, allerdings ist das leichter gesagt als getan, denn Jacob scheint immer präsent zu sein. Ich mochte, dass sie kein verschrecktes Mädchen ist, sondern ganz klar ausformuliert was sie von Jacob erwartet.
Jacob, dessen Eltern beide angesehene Ärzte sind, steht unter enormen Druck immer der Beste zu sein, dazu will er der Leiter des Mentorenprogrammes für Assistenzärzte:innen werden, was aber natürlich beinhaltet, nicht mit ihnen bzw Sutton zu schlafen. Ein klarer Zwiespalt, der zu einigen Konfliktsituationen führt. Ich mochte Jacob sehr gern. Ich freu mich, dass er im Verlaufe des Buches lockerer wird und seine Ansichten überdenkt.

Die verschiedenen Schauplätze sind gut herausgearbeitet.

Ich habe auch diese Geschichte von Louise Bay sehr gern gelesen. Ich mag die humorvollen, sexy Liebesgeschichten und die Gefühle die auf die Leserschaft transportiert werden.Ich mag, dass ich mit Jacob und Sutton mitfühlen konnte und das ich eine schöne kurzweilige, emotionale und sinnliche Liebesgeschichte bekommen habe. Natürlich gibt es ein Happy End.
Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

Das Cover hat mich sofort angesprochen.

Fazit: schöne Lovestory mit viel Gefühl und Leidenschaft. 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Louise Bay

Louise Bay ist eine erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren

Sprecherin

Julia von Tettenborn

Julia von Tettenborn - Sprecher
© Bettina Malik

Julia von Tettenborn, 1973 geboren in Bremen, ist ausgebildete Schauspielerin. Neben der Schauspielerei ist sie in zahlreichen Hörbüchern, Hörspielen, Dokumentationen und Synchronisationen von Filmen zu hören. Außerdem betreibt sie ein Figuren- und Maskentheater in Köln. Ihre warme und sehr ausdrucksstarke Stimme ist wie geschaffen für gefühlvolle Hörbücher.

Mehr erfahren
Alle Verlage