Hot as Ice - Heißkalt verführt
 - Helena Hunting - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
Liebesromane
805 Minuten
ISBN: 978-3-96635-130-0
Ersterscheinung: 02.10.2020

Hot as Ice - Heißkalt verführt

Ungekürzt
Teil 2 der Serie "Pucked"
Gelesen von Philipp Reuther
Übersetzt von Michaela Link

(9)

Eishockey-Star Miller “Buck” Butterson hat beschlossen, dass es an der Zeit ist, das Playboy-Dasein aufzugeben und sich stattdessen eine feste Freundin zu suchen. Eine richtige Freundin, die er nicht nur ins Bett, sondern auch zum Essen und ins Kino einladen will. Als er auf Sunshine Waters, die Schwester seines Teamkameraden, trifft, ist er sich sicher, die Frau fürs Leben gefunden zu haben. Doch sein Ruf als Herzensbrecher eilt ihm voraus, und Buck stellt fest, dass er sich ganz schön ins Zeug legen muss, wenn er Sunny für sich gewinnen will …

Rezensionen aus der Lesejury (9)

JulesZissi JulesZissi

Veröffentlicht am 17.01.2021

So genial

Die Beziehung zwischen Miller und Sunny ist nicht so einfach. Viele Steine werden ihnen immer wieder in den Weg gelegt und ich hätte echt ständig fluchen können, weil ich mit beiden so mitgefiebert habe. ... …mehr

Die Beziehung zwischen Miller und Sunny ist nicht so einfach. Viele Steine werden ihnen immer wieder in den Weg gelegt und ich hätte echt ständig fluchen können, weil ich mit beiden so mitgefiebert habe.
Den Humor aus Teil eins, in den ich mich so verliebt habe, ist auch in Teil zwei definitiv erhalten geblieben. Ich muss dazu sagen, dass der Humor sehr speziell ist, aber er ist einfach so genial, dass es mich immer wieder zum Lachen gebracht hat. Ich war echt so fasziniert, dass ich das Buch echt durchsuchten musste. Es gibt echt wenige Bücher, die mich dermaßen gefangen nehmen, dass ich sogar richtig schlechte Laune bekomme, wenn ich nicht weiter lesen darf. Das ist hier so ein Buch für mich gewesen.
Ich kann auch den zweiten Teil definitiv weiterempfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

michlies michlies

Veröffentlicht am 28.01.2019

Erotik, Spannung und Unterwäsche

In diesem Buch lernen wir Buck näher kennen, der Stiefbruder unserer verrückten Violet aus dem ersten Buch. Wie ich schon letzte Woche in meiner Rezension schrieb, konnte ich mich am Ende mit Violet sehr ... …mehr

In diesem Buch lernen wir Buck näher kennen, der Stiefbruder unserer verrückten Violet aus dem ersten Buch. Wie ich schon letzte Woche in meiner Rezension schrieb, konnte ich mich am Ende mit Violet sehr gut anfreunden. Aber was im ersten Buch geschehen ist, ist das man von Buck ein ganz schlechtes Bild hat und ich auch schon mit Vorurteilen ihm gegenüber in die Sache gegangen bin. Doch vielleicht irrt man sich ja in ihm? Das Buch geht sehr auf die Bindung zwischen Geschwistern und dem Verlangen nach einer guten gestärkten Beziehung zum Partner hervor. Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen, denn jeder muss Buck am Ende lieb haben oder vielleicht auch nicht. Alex und Violet spielen eine Rolle am Rande in diesem Buch, ihre Geschwister sind im Fokus und besonders Buck der als Herzensbrecher im ersten Buch schon tetuliert wird, hat die Chance eine andere Seite zu zeigen. Alles in allem sind Miller „Buck“ und Sunny so süß zusammen und er ist einfach nur total lustig. Habe bei dem Buch sogar noch mehr gelacht als beim Vorgänger. Teil 2 konnte hier wirklich gut anknüpfen. Der einzige Kritikpunkt ist, dass die Autorin Buck im ersten Teil so schlecht hat da stehen lassen, es scheint fast so, als hätte sie es sich erst später dazu entschieden ihn nett werden zu lassen und Miller dann erst wieder ins sympathischere Licht gerückt. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen, während wir uns das Eishockeyspiel anschauen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 10.03.2021

Heiße und witzige Lesezeit ist garantiert

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Eishockey-Star Miller "Buck" Butterson hat beschlossen, dass es an der Zeit ist, das Playboy-Dasein aufzugeben und sich stattdessen eine feste Freundin zu suchen. Eine ... …mehr

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Eishockey-Star Miller "Buck" Butterson hat beschlossen, dass es an der Zeit ist, das Playboy-Dasein aufzugeben und sich stattdessen eine feste Freundin zu suchen. Eine richtige Freundin, die er nicht nur ins Bett, sondern auch zum Essen und ins Kino einladen will. Als er auf Sunshine Waters, die Schwester seines Teamkameraden, trifft, ist er sich sicher, die Frau fürs Leben gefunden zu haben. Doch sein Ruf als Herzensbrecher eilt ihm voraus, und Buck stellt fest, dass er sich ganz schön ins Zeug legen muss, wenn er Sunny für sich gewinnen will...


Meinung:
Das ist der 2. Teil der Reihe, den man zwar sehr gut unabhängig vom Vorgängerband lesen kann, da vor allem das Pärchen im Mittelpunkt steht, aber so ist das Wiedersehen mit den bekannten Gesichtern natürlich schöner und man erfährt, was sich bei ihnen tut.
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive Buck geschrieben, so dass man seine Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Manchmal hätte ich mir auch einen Blick in Sunnys Kopf gewünscht.
Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Bucks Stiefschwester Violet und seine Teamkollegen.

Man spürt die Anziehung zwischen Sunny und Buck, die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben. Man erlebt und sieht einerseits, wie sehr sich Buck um Sunny bemüht, aber andererseits tritt er von einem Fettnäpfchen ins andere, wenn es zu unvorteilhaften Fotos mit Groupies kommt. Dies verunsichert Sunny verständlicherweise (sie lässt sich aber in ihrer Unsicherheit auch sehr leicht von anderen beeinflussen), aber leider hat sich dieses hin und her etwas zu oft wiederholt. Sehr schön fand ich, dass es einen tieferen Einblick in die Geschwister-Beziehung von Violet und Buck gibt. Wie auch in Band eins kommt der Humor nicht zu kurz, dank der schlagfertigen Dialoge aber auch Kabbeleien unter den Spielen und Familienmitgliedern. Der Humor wird wohl nicht allen zusagen, deswegen am besten einen Blick in die Leseprobe werfen. Wenn man aber die Charaktere nicht zu ernst nimmt, dann kann man mit ihnen gemeinsam eine verrückte und vor allem lustige Lesezeit genießen.

Die Charaktere sorgen für eine lustige und heiße Lesezeit, jedoch hat sich manches wiederholt bzw. etwas gezogen, so dass es wunderbare 4,5 von 5 Sternen gibt (bei Portalen ohne halbe Sterne aufgerundet) und eine Leseempfehlung, wenn man heiße und witzige Lesestunden verbringen möchte.

Fazit:
Die Autorin sorgt mit ihren Charakteren wieder für eine lustige und heiße Lesezeit. Der Humor wird wohl nicht allen zusagen, deswegen am besten einen Blick in die Leseprobe werfen. Wenn man aber die Charaktere nicht zu ernst nimmt, dann kann man mit ihnen gemeinsam eine verrückte und vor allem lustige Lesezeit genießen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesemietze Lesemietze

Veröffentlicht am 02.02.2021

Besser als erwartet

Der erste Teil hat mir schon mega gefallen und so war ich nun gespannt ob dieser mich auch so gut unterhält.

Bei Miller hatte man das Gefühl im ersten Teil das er nicht grad der hellste ist, aber das ... …mehr

Der erste Teil hat mir schon mega gefallen und so war ich nun gespannt ob dieser mich auch so gut unterhält.

Bei Miller hatte man das Gefühl im ersten Teil das er nicht grad der hellste ist, aber das stimmt nicht. Er kommt nur falsch rüber weil er bei den wirklich wichtigen Sachen nicht will das die Presse davon Bescheid weiss.
Ich mag Miller auch wenn er manchmal sehr schlicht rüber kommt, aber das ist sehr angenehm. Dadurch ist vieles sehr einfach mit ihm. Ich empfinde den Charakter sogar sehr Bodenständig.
Sunny mochte ich nicht unbedingt, zu unsicher und hat zu wenig vertrauen in Miller. Auch konnte ich ihre Entscheidung teils nicht verstehen.
Das Setting hat mir gefallen, dass hat mich sogar zum Teil überrascht. Schön ist es das Violet hier auch drin vor kommt und Alex am Rande. Man ahnt auch schon welche Spieler es noch erwischen wird.
Ich bin schon gespannt was mich im nächsten erwarten wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sasa03 Sasa03

Veröffentlicht am 03.01.2021

Sunny und Buck - Hot As Ice 2

Heißkalt verführt ist der zweite Roman der 7-teiligen Hot-As-Ice-Reihe von Helena Hunting. Diese Geschichte handelt von Miller „Buck“ und „Sunny“ Sunshine, den Geschwistern der Hauptcharaktere aus dem ... …mehr

Heißkalt verführt ist der zweite Roman der 7-teiligen Hot-As-Ice-Reihe von Helena Hunting. Diese Geschichte handelt von Miller „Buck“ und „Sunny“ Sunshine, den Geschwistern der Hauptcharaktere aus dem ersten Teil
Klappentext:
Eishockey-Star Miller "Buck" Butterson hat beschlossen, dass es an der Zeit ist, das Playboy-Dasein aufzugeben und sich stattdessen eine feste Freundin zu suchen. Eine richtige Freundin, die er nicht nur ins Bett, sondern auch zum Essen und ins Kino einladen will. Als er auf Sunshine Waters, die Schwester seines Teamkameraden, trifft, ist er sich sicher, die Frau fürs Leben gefunden zu haben. Doch sein Ruf als Herzensbrecher eilt ihm voraus, und Buck stellt fest, dass er sich ganz schön ins Zeug legen muss, wenn er Sunny für sich gewinnen will ...
Meine Meinung:
Der Schreibstil ist, wie auch schon in der vorherigen Geschichte angenehm und flüssig. Die Charaktere sind größtenteils schon bekannt. Mich hat es sehr gefreut etwas mehr über Buck und Sunny zu erfahren. Die Beiden scheinen nicht unbedingt die Schlausten zu sein. Haben aber das Herz am rechten Fleck. Es war schön mitzuverfolgen, wie sich Bucks Verhalten geändert hat, nachdem er mit Sunny zusammengekommen ist. Seine enge Beziehung zu Violet war amüsant mitzuverfolgen. Ich würde meinem Bruder nie so etwas sagen.
man hat jetzt schon mal einen kleinen Einblick auf die Geschichte von Lily und Randy bekommen. Ich bin mal gespannt, wie die weiteren Aufeinandertreffen vonstatten gehen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Helena Hunting

Helena Hunting - Autor
© Sebastian Lohnghorn

Helena Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei widerspenstigen Katzen in einem Vorort von Toronto. Tagsüber führt sie ein ruhiges Leben als Englischlehrerin einer Horde Grundschüler, doch nachts verwandelt sie sich zu einer erfolgreichen Bestseller-Autorin von heißen Liebesgeschichten, die unter die Haut gehen.

Mehr erfahren
Alle Verlage