Hot as Ice - Heißkalt verliebt
 - Helena Hunting - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
Liebesromane
705 Minuten
ISBN: 978-3-96635-129-4
Ersterscheinung: 28.08.2020

Hot as Ice - Heißkalt verliebt

Ungekürzt
Teil 1 der Serie "Pucked"
Gelesen von Emilia Weinert, Philipp Reuther
Übersetzt von Beate Bauer

(20)

Im Gegensatz zu ihren Eltern kann sich Violet Hall wirklich eine bessere Beschäftigung für die Wochenenden vorstellen, als ihren Stiefbruder – erfolgreicher NHL-Spieler und ganzer Stolz der Familie – zu seinen Eishockey-Spielen mit den Black-Hawks zu begleiten. Der Sport langweilt sie ohne Ende, und seinen Teamkollegen, allesamt als Playboys verschrien, kann sie nichts abgewinnen. Doch als sie im Hotel dem legendären Teamcaptain Alex Waters begegnet, ist selbst sie machtlos gegen seinen Charme. Sie verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander, doch Violet ist sicher: Mehr ist da nicht! Aber Alex ruft an. Und schreibt SMS. Und schickt E-Mails. Und sonderbare Geschenke. Für Violet wird es immer schwieriger ihn zu ignorieren und fast unmöglich ihn nicht zu mögen. Doch die Presse macht keinen Hehl daraus, dass Alex nach wie vor ein Player ist – und Violet hat sich geschworen, nicht zum Teil seines Spiels zu werden …

Rezensionen aus der Lesejury (20)

Ellysetta-Rain Ellysetta-Rain

Veröffentlicht am 10.03.2021

Liebenswert-verrückte Charaktere sorgen für eine witzige Lesezeit

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Im Gegensatz zu ihren Eltern kann sich Violet Hall wirklich eine bessere Beschäftigung für die Wochenenden vorstellen, als ihren Stiefbruder - erfolgreicher NHL-Spieler ... …mehr

Inhalt (dem Klappentext entnommen):
Im Gegensatz zu ihren Eltern kann sich Violet Hall wirklich eine bessere Beschäftigung für die Wochenenden vorstellen, als ihren Stiefbruder - erfolgreicher NHL-Spieler und ganzer Stolz der Familie - zu seinen Eishockey-Spielen mit den Black-Hawks zu begleiten. Der Sport langweilt sie ohne Ende, und seinen Teamkollegen, allesamt als Playboys verschrien, kann sie nichts abgewinnen. Doch als sie im Hotel dem legendären Teamcaptain Alex Waters begegnet, ist selbst sie machtlos gegen seinen Charme. Sie verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander, doch Violet ist sicher: Mehr ist da nicht! Aber Alex ruft an. Und schreibt SMS. Und schickt E-Mails. Und sonderbare Geschenke. Für Violet wird es immer schwieriger ihn zu ignorieren und fast unmöglich ihn nicht zu mögen. Doch die Presse macht keinen Hehl daraus, dass Alex nach wie vor ein Player ist - und Violet hat sich geschworen, nicht zum Teil seines Spiels zu werden...


Meinung:
Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Violet und Alex geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Violets Stiefbruder Buck und die Teamkollegen von Alex.

Man spürt die Anziehung zwischen Violet und Alex, die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben, aber auch hier geht es humorvoll zu. Die Dialoge der beiden und Violets Sprüche sorgen für viele Lacher, aber auch die gemeinsamen Szenen mit den anderen wie Violets Stiefbruder Buck oder den Teamkollegen. Der Humor wird wohl nicht allen zusagen, deswegen am besten einen Blick in die Leseprobe werfen. Wenn man aber die Charaktere nicht zu ernst nimmt, dann kann man mit ihnen gemeinsam eine verrückte und vor allem lustige Lesezeit genießen.

Die Charaktere sorgen für eine lustige und heiße Lesezeit, jedoch ging es mir manchmal zu schnell voran, so dass es wunderbare 4,5 von 5 Sternen gibt (bei Portalen ohne halbe Sterne aufgerundet) und eine Leseempfehlung, wenn man heiße und witzige Lesestunden verbringen möchte.

Fazit:
Wer auf der Suche nach witzigen und heißen Lesestunden ist, ist hier genau richtig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Kim_ittermann Kim_ittermann

Veröffentlicht am 14.06.2017

Tolles und ziemlich heißes Buch!

Klappentext:

Im Gegensatz zu ihren Eltern kann sich Violet Hall wirklich eine bessere Beschäftigung für die Wochenenden vorstellen, als ihren Stiefbruder - erfolgreicher NHL-Spieler und ganzer Stolz der ... …mehr

Klappentext:

Im Gegensatz zu ihren Eltern kann sich Violet Hall wirklich eine bessere Beschäftigung für die Wochenenden vorstellen, als ihren Stiefbruder - erfolgreicher NHL-Spieler und ganzer Stolz der Familie - zu seinen Eishockey-Spielen mit den Black-Hawks zu begleiten. Der Sport langweilt sie ohne Ende, und seinen Teamkollegen, allesamt als Playboys verschrien, kann sie nichts abgewinnen. Doch als sie im Hotel dem legendären Teamcaptain Alex Waters begegnet, ist selbst sie machtlos gegen seinen Charme. Sie verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander, doch Violet ist sicher: Mehr ist da nicht! Aber Alex ruft an. Und schreibt SMS. Und schickt E-Mails. Und sonderbare Geschenke. Für Violet wird es immer schwieriger ihn zu ignorieren und fast unmöglich ihn nicht zu mögen. Doch die Presse macht keinen Hehl daraus, dass Alex nach wie vor ein Player ist - und Violet hat sich geschworen, nicht zum Teil seines Spiels zu werden - (ca. 480 Seiten)

Es war ein wirklich tolles, unterhaltsames und ergreifendes Buch!
Es hätten meinetwegen ein paar weniger Sexszenen vorkommen können - aber das ist Geschmackssache!
Auch wenn Violet hin und wieder ein bisschen zu zickig ist, mag man sie trotzdem. Alex ist ein toller Mann und man kann ihm wirklich nichts wirklich übel nehmen. Es ist eine schöne Geschichte die die beiden verbindet und sie teilen eine tolle und heiße Beziehung. Außerdem hat mir dieses Buch Eishockey wirklich sehr schmackhaft gemacht! ;)
Ein wirklich gutes Buch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sasa03 Sasa03

Veröffentlicht am 03.01.2021

Unterhaltsam für Zwischendurch

Heißkalt verliebt ist der erste Roman der 7 teiligen Hot-As-Ice-Reihe von Helena Hunting. Es geht um die Geschichte von Violet und Alex
Klappentext:
Im Gegensatz zu ihren Eltern kann sich Violet Hall ... …mehr

Heißkalt verliebt ist der erste Roman der 7 teiligen Hot-As-Ice-Reihe von Helena Hunting. Es geht um die Geschichte von Violet und Alex
Klappentext:
Im Gegensatz zu ihren Eltern kann sich Violet Hall wirklich eine bessere Beschäftigung für die Wochenenden vorstellen, als ihren Stiefbruder - erfolgreicher NHL-Spieler und ganzer Stolz der Familie - zu seinen Eishockey-Spielen mit den Blackhawks zu begleiten. Der Sport langweilt sie ohne Ende, und seinen Teamkollegen, allesamt als Playboys verschrien, kann sie nichts abgewinnen. Doch als sie im Hotel dem legendären Teamcaptain Alex Waters begegnet, ist selbst sie machtlos gegen seinen Charme. Sie verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander, doch Violet ist sicher: Mehr ist da nicht! Aber Alex ruft an. Und schreibt SMS. Und schickt E-Mails. Und sonderbare Geschenke. Für Violet wird es immer schwieriger, ihn zu ignorieren und fast unmöglich ihn nicht zu mögen. Doch die Presse macht keinen Hehl daraus, dass Alex nach wie vor ein Player ist - und Violet hat sich geschworen, nicht zum Teil seines Spiels zu werden ...
Meine Meinung:
Der Schreibstil ist sehr locker und flüssig. Ich habe gut in die Geschichte gefunden. Die Charaktere sind interessant. Violet hat einen sehr speziellen und direkten Charakter, das macht sie besonders. Was für Ideen in ihrem Kopf herumschwirren (z.B. Super-MS) - Ich konnte nur grinsend den Kopf schütteln. Auf was für Ideen die Autorin gekommen ist…
Nicht nur Alex sondern auch seine Teammitglieder haben mir sehr gefallen. Die Dynamik zwischen Alex und Violet passt.
Es ist eine unterhaltsame Geschichte für Zwischendurch. Bin mal gespannt, wie es mit ihren Geschwistern weitergeht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Marrojeanne Marrojeanne

Veröffentlicht am 13.10.2020

Etwas spezieller Humor, den man mögen muss

Update 2020:
So jetzt hab ich die Geschichte nochmal als (deutsches) Hörbuch gehört. Violet ist immernoch ein sehr spezieller Charakter, den man entweder mag oder nicht. Was dazwischen gibt es glaub ich ... …mehr

Update 2020:
So jetzt hab ich die Geschichte nochmal als (deutsches) Hörbuch gehört. Violet ist immernoch ein sehr spezieller Charakter, den man entweder mag oder nicht. Was dazwischen gibt es glaub ich nicht.
Sie ist halt etwas durchgeknallt und hat auch nicht wirklich einen verbalen Filter, aber dennoch ist sie irgendwie liebenswürdig.
Ich glaub mittlerweile würd ich auch auf 4 Sterne die Bewertung erhöhen. Man wird unterhalten, aber man sollte als Leser die Geschichte auch nicht so ernst nehmen.


Review von 2018:
An sich kannte ich die Geschichte schon, als sie noch eine Twilight-Fanfiction war, was Jahre her ist. Nun hab ich die Gelegenheit genutzt nochmal die Romanform zu lesen. Grundsätzlich recht unterhaltsam, dennoch ist mir Violet nach einer Weile in ihrer Verhaltensweise ein bisschen auf die Nerven gegangen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 30.12.2018

ultra witzig , frech und sexyness pur , ein echter Hunting ;-)

Nachdem ich "STAY" und "KEEP" , die ersten beiden Teile der neuen Serie von Helena Hunting gelesen habe , stellte ich mir die Frage , warum ich ihre Eishockey Reihe und die Inked Amor Reihe bisher nicht ... …mehr

Nachdem ich "STAY" und "KEEP" , die ersten beiden Teile der neuen Serie von Helena Hunting gelesen habe , stellte ich mir die Frage , warum ich ihre Eishockey Reihe und die Inked Amor Reihe bisher nicht gelesen habe , denn ich bin zum absoluten #HuntingFangirl geworden <3-)

Ich liebe den modernen und lockeren Schreibstil , die manchmal obszöne Aussprache und den ultragenialen Humor , der mich in die Knie zwingt !

Die Protagonisten sind urkomisch , aber das macht sie so sympathisch und authentisch , das man sie einfach nur lieben kann :-)

Violet ist echt ne Marke für sich , aber ich verstehe , warum sich Alex in sie verliebt hat <3

Die Geschichte der beiden ist mehr als nur witzig , denn obwohl sie durch den ganzen Humor und der verrückten Art der Charaktere nicht wirklich tiefgründig ist , schafft es Helena trotzdem immer wieder winzige Ecken für einen ganz kurzen gefühlvollen Moment zu finden, wo das Herz an den Ecken zu schmilzen beginnt .

Ich lieb den Eishockeystamm und ich bin wirklich sehr neugierig auf all die anderen Bände , die ich nacheinander verschlingen werde ;-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Helena Hunting

Helena Hunting - Autor
© Sebastian Lohnghorn

Helena Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei widerspenstigen Katzen in einem Vorort von Toronto. Tagsüber führt sie ein ruhiges Leben als Englischlehrerin einer Horde Grundschüler, doch nachts verwandelt sie sich zu einer erfolgreichen Bestseller-Autorin von heißen Liebesgeschichten, die unter die Haut gehen.

Mehr erfahren
Alle Verlage