King of Greed
 - Ana Huang - Hörbuch

ab
12.07.2024
erhältlich

Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
Liebesromane
613 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-509-4
Ersterscheinung: 12.07.2024

King of Greed

Ungekürzt
Teil 3 der Serie "Kings of Sin"
Gelesen von Franka Böhm, Alexander Kalff
Übersetzt von Patricia Woitynek

(9)

Sie gehörte zu ihm – doch nun muss er ihr Herz erneut erobern

Einflussreich, brillant und erfolgreich – der Geschäftsmann Dominic Davenport hat sich seinen Weg von ganz unten an die Spitze der Wall Street hart erkämpft. Er hat alles: ein schönes Zuhause, mehr Geld, als er jemals ausgeben kann, und ist mit Alessandra Ferreira, der Liebe seines Lebens, verheiratet. Aber trotz all seiner Erfolge brennt der Ehrgeiz noch immer heiß in ihm. Ohne Unterlass arbeitet er, um seinen Reichtum weiter zu vermehren – und stößt dabei die Frau, für die er schon genug war, als er noch nichts besaß, von sich. Erst als sie ihn verlassen will, erkennt er, dass das Leben aus mehr besteht als Geld und Macht. Doch kann er ihr Herz zurückerobern?

Teil 3 der neuen Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Ana Huang

Rezensionen aus der Lesejury (9)

Marilyn18 Marilyn18

Veröffentlicht am 12.06.2024

Überzeugend

Ich habe schon so viel Gutes von der Autorin gehört und wollte mich endlich selbst von ihren Geschichten überzeugen, da bin ich auf King of Greed gestoßen und habe gedacht, dass ist genau das, was ich ... …mehr

Ich habe schon so viel Gutes von der Autorin gehört und wollte mich endlich selbst von ihren Geschichten überzeugen, da bin ich auf King of Greed gestoßen und habe gedacht, dass ist genau das, was ich gerade brauche. Eine tiefgehende Liebesgeschichte. Die habe ich auch definitiv bekommen. Von der ersten Seite an war ich gefesselt in einem Strudel aus unglaublich vielen positiven und negativen Gefühlen und der großen Frage: Gibt es noch eine Chance für die Liebe? Die Umsetzung der Idee fand ich großartig, der Schreibstil war sehr einnehmend und brachte alles auf den Punkt, traf die richtigen Stellen und erreichte mich jedes Mal. Die Charaktere waren mir beide sympathisch, ich konnte mich in beide hineinversetzen (ein Hoch auf beide Sichtweisen). Es war süß zu lesen, wie sehr die beiden sich lieben, wie sehr Dom versucht seine Fehler zu korrigieren und besonders wie die zwei sich im Laufe der Geschichte zu einer besseren Version ihrer Selbst wurden. Die beiden lernen nicht nur einander neu kennen, sondern auch sich selbst. Die Geschichte, der Schreibstil, die Autorin, alles hat mich überzeugt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gremlins2 gremlins2

Veröffentlicht am 11.06.2024

Nichts ist selbstverständlich

King of Greed

von Ana Huang

Mit ihrem dritten Band der Kings of Sin Reihe, zeigt die Autorin das nichts selbstverständlich ist. Dominic und Alexandra sind verheiratet und Alexandra liebt ihren Mann abgöttisch, ... …mehr

King of Greed

von Ana Huang

Mit ihrem dritten Band der Kings of Sin Reihe, zeigt die Autorin das nichts selbstverständlich ist. Dominic und Alexandra sind verheiratet und Alexandra liebt ihren Mann abgöttisch, auch ohne Reichtum. Als Dominic diesen erlangt wird er vom Ehrgeiz zerfressen und vergisst seinen wertvollsten Besitz. Der Schreibstil ist geschmeidig, modern und fliessend. Die Storyline dynamisch, ambitioniert und ohne langweilige Längen. Gelungen finde ich auch die Tiefe die in diesen Zeilen steckt und für mich ein ausgezeichneter Zusatz bildet. Die Protagonisten werden allesamt lebendig, facettenreich und individuell in Szene gesetzt. Harmonisch fügt sich jeder einzelne Charakter in den Plot ein und macht die Geschichte zu etwas besonderem. Wunderbar wurde ich hier gleich zu Beginn gefesselt und mitgerissen. Eine tolle Unterhaltung und ein garantiertes Leseerlebnis.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buchblog_lesehungrig Buchblog_lesehungrig

Veröffentlicht am 08.06.2024

Was für eine gefühlvolle Geschichte

Um was es geht:
Alessandra und Dominic haben vor 10 Jahren aus Liebe geheiratet, doch heute ist nicht mehr viel davon übrig, sodass Alessandra die Reißleine zieht. Dadurch wird der erfolgsverwöhnte CEO ... …mehr

Um was es geht:
Alessandra und Dominic haben vor 10 Jahren aus Liebe geheiratet, doch heute ist nicht mehr viel davon übrig, sodass Alessandra die Reißleine zieht. Dadurch wird der erfolgsverwöhnte CEO wachgerüttelt. Mit sämtlichen Mitteln versucht er, seine Frau zurückzuerobern, doch was ist, wenn guter Wille und alle Schwüre dieser Erde nichts ausreichen?

Zur Umsetzung:
Wenn ich den Reichtum und den Glamour um Alessandra und Dominic abziehe, bleiben zwei rundweg liebenswerte Figuren übrig, deren emotionale Entfremdung sich so tausendfach in längeren Beziehungen abspielt. Entscheidend ist hier, wie die beiden damit umgehen.

Es passiert so oft:
Alessandra ist 31 Jahre jung und die Frau an Dominic Davenports Seite. Er ist CEO und New Yorks ungekrönter König der Wall Street. Täglich kämpft er darum seinen Einfluss und Reichtum zu vermehren. Die Intention dahinter ist für mich verständlich, je mehr ich in seine Vergangenheit schaue. Alessandra stellt sich hinter ihn und damit in seinen Schatten. Leider verdrängt sie dabei ihre eigenen Bedürfnisse und verliert sich aus den Augen.

Ich bin so ratlos wie Dominic:
Beim Lesen wird mir das Herz schwer, denn ich leide heftig mit beiden mit. Ein gebrochenes Herz ist kaum zu reparieren. Erst recht, wenn das Vertrauen in die verursachende Person verloren gegangen ist. Wie viele Versprechen darf man brechen, um glaubwürdig zu bleiben? Wann ist es der berühmte Tropfen? Und wie soll das Vertrauen wieder hergestellt werden? Dominics inbrünstige Schwüre und Blumensträuße richten nichts aus und so klebe ich gebannt in den Seiten, weil die Autorin eine Atmosphäre schafft, die mich kaum atmen lässt. Alles liest sich authentisch und es gibt keine Sekunde, wo mich die Geschichte verliert.

Hier ziehe ich den Hut:
Der Spannungsbogen erhebt sich rasch und stürzt sich von Wendepunkt zu Wendepunkt. Immer wenn ich glaube, jetzt könnte es etwas werden, spült mich die nüchterne Erkenntnis von Alessandra fort, das körperliche Anziehung nicht ausreicht, um ein Leben gemeinsam zu bestreiten. Sie alleine kann nichts gegen fehlende essenzielle Pfeiler in einer Ehe ausrichten. Alessandras Ehrlichkeit mit sich selbst, beeindruckt mich. Sie ist bereit, ins kalte Wasser zu springen, um endlich wieder zu sich zu finden. Das erlebe ich im wahren Leben nur selten. Zu viele Paare leben achselzuckend nebeneinander her, anstatt etwas zu ändern.

So gelungen:
Die expliziten Szenen sind gefühlvoll ausgearbeitet und mit heftiger Prickelbrause versehen. Sie fügen sich passend in die Story ein und halten die feurige Leidenschaft zwischen den Protagonisten hoch. Ich erfahre alles aus den wechselnden Ich-Perspektiven von Alessandra und Dominic in der Vergangenheit und mir bleibt nichts verborgen. Mein Kopfkino rastet im Highspeed-Modus ein und die aufregenden Handlungsstränge tragen mich durchs Buch. Angenehme Nebenfiguren, allen voran Alessandras Bruder, ergänzen die Geschichte sanft.

Mein Fazit:
Mit “King of Greed” trifft die Autorin erneut meinen Geschmack. Alessandra und Dominic sind ein Traumpaar, das sich in ihrer Ehe leider aus den Augen verloren hat. Wie kann er ihr Herz zurückgewinnen, wo er ihr tiefes Vertrauen verloren hat? Warme Worte oder berührende Gesten zeigen keinen Erfolg. Aber was hilft dann? Huang hat mich mit der Umsetzung total abgeholt. Das Schicksal der beiden lässt mich nicht kalt und so fiebere ich bis zum letzten Kapitel mit.

Ich erlebe aufwühlende Gefühle, etwas Dramatik, ein Feuer der Leidenschaft, das mich bis auf die Socken niederbrennt und jede Menge Romantik. Das Kopfkino steht keine Sekunde still und ich brenne für diesen genialen Schreibstil und das Talent, das in Huang steckt. Sie versteht es, alles aus ihren Figuren herauszukitzeln und mich mit Wendungen zu überraschen, die mir den Atem nehmen. Zum Glück gibt es im Oktober einen weiteren Band dieser großartigen Reihe.

Von mir erhält “King of Greed” 5 faszinierende Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 06.06.2024

Nötiger Weckruf

„King of Greed“ von Ana Huang ist der dritte Band ihrer spannenden und mitreißenden Kings of Sin Reihe.
Dominic Davenport hat alles, was er sich je erträumt hat und trotzdem bekommt er nie genug und setzt ... …mehr

„King of Greed“ von Ana Huang ist der dritte Band ihrer spannenden und mitreißenden Kings of Sin Reihe.
Dominic Davenport hat alles, was er sich je erträumt hat und trotzdem bekommt er nie genug und setzt sich immer höhere Ziele. Er besitzt mittlerweile Milliarden, ist unglaublich erfolgreich und angesehen und ist seit zehn Jahren mit der Liebe seines Lebens verheiratet. Alessandra Ferreira hat für Dominic und seinen Erfolg ihre eigenen Ziele zurückgestellt, was für sie anfangs selbstverständlich war. Doch in den letzten Jahren ist ihr schmerzhaft bewusst geworden, dass sie in seiner Prioritätenliste schon lange nicht mehr an erster Stelle steht. Dominic wird dies erst bewusst, als Alessandra nicht länger unglücklich sein will und einen endgültigen Schlussstrich zieht.

Ich war sehr gespannt auf diesen Teil der Reihe, da man die mittlerweile lieblose Ehe der Davenports bereits in den vorangegangenen Teilen beobachten konnte und die Ausgangslage in dieser Story eben nicht dem üblichen Schema entspricht. Ana Huang hat diesen ungewöhnlichen Ansatz gekonnt umgesetzt und eine emotionale und berührende Second Chance daraus gemacht.
Dominic ist blind für die Gefühle seiner Frau, die für ihn zu einer Selbstverständlichkeit geworden ist. Er liebt sie von ganzem Herzen, aber die Wertschätzung ihrer Liebe ist verschwunden. Offensichtlich brauchte er diesen Schock und Weckruf, um zu erkennen, was er wirklich im Leben braucht und das sind offensichtlich nicht noch mehr Milliarden.
Alessandra hat still vor sich hingelitten, anstatt ihrem Ehemann die Hölle heiß zu machen und ihren Platz zu beanspruchen. Dies entspricht aber wohl nicht ihrem Naturell und so muss sie nach der Trennung erstmal entdecken, was sie sich vom Leben erwartet. Ich konnte ihre Gefühle nachvollziehen, auch wenn ich nicht jede Entscheidung gut fand.
Die gemeinsame Entwicklung ist glaubhaft und berührend beschrieben, denn man spürt die tiefe Liebe und ganz besondere Chemie, die beide immer noch verbindet. Ein paar Spannungselemente sind auch eingestreut, so dass mir dieses Buch richtig gut gefallen hat.

Mein Fazit:
Ich gebe sehr gern eine Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

henrietteklh henrietteklh

Veröffentlicht am 23.12.2023

Dominic & Alessandra💫

•King Of Greed von Ana Huang•
Nach Dante & Vivian sowie Isabella & Kai sind Dominic & Alessandra nun definitiv mein Lieblingspaar der Reihe. Sie sind mir so sehr unter die Haut gegangen und haben mir gezeigt, ... …mehr

•King Of Greed von Ana Huang•
Nach Dante & Vivian sowie Isabella & Kai sind Dominic & Alessandra nun definitiv mein Lieblingspaar der Reihe. Sie sind mir so sehr unter die Haut gegangen und haben mir gezeigt, was eine zweite Chance bedeuten kann. Diese beiden und ihre Geschichte sind einfach wundervoll und vor allem unvergesslich!💛

Natürlich habe ich mich auf den ersten Blick sehr in das Cover des Buches verliebt. Die Gestaltung und das Gold sind so schön und passen so gut zu Alessandra und Dominic. Außerdem liebe ich auch wieder sehr den Schreibstil der Autorin. Die Geschichte ist so lebhaft aus beiden Perspektiven und vor allem unglaublich intensiv und emotional.

Alessandra war mir schon zu Beginn der Buchreihe sehr sympathisch, weshalb es mir gefallen hat, sie endlich näher kennenzulernen. Sie ist ein so liebenswerter, selbstständiger, entschlossener und mutiger Charakter. Sie hat starke Entscheidungen getroffen, auch wenn es schwer war und sich nicht kleinkriegen lassen. Alessandra hat jede Minute gekämpft und sich ihr Leben zurückgeholt. Ich fand sie einfach so stark und tough, gleichzeitig aber auch warmherzig und verletzlich.
Dominic gegenüber war ich immer etwas skeptisch. Er wirkte stets kalt, abweisend und so, als würde er seine Frau gar nicht richtig wahrnehmen. Aber ihn besser kennenzulernen hat auch dabei geholfen, ihn zu verstehen und vor allem zu sehen, wie sehr er Alessandra liebt. Ja, er lebt auch für seine Arbeit, aber Alessandra ist seine wahre Leidenschaft. Dominic kann so fürsorglich, aufmerksam, warmherzig; selbstlos und entschlossen sein. Seine Frau trägt er auf Händen und würde alles für sie tun.

Natürlich hat es mich auch gefreut, alte Bekannte wiederzusehen. Dante, Vivian, Isabella, Kai und Sloane sind mir so sehr ans Herz gewachsen und runden die Geschichte wieder perfekt ab. Sie sind immer da für Dominic und Alessandra. Außerdem war es auch richtig cool und unerwartet, Jules und Josh zu treffen und von Christian zu hören. Ich habe es absolut geliebt! Allerdings mochte ich auch Alessandras Bruder unglaublich gerne. Er war mir auf Anhieb sympathisch, im Gegensatz zu Alessandras Mutter, dir ich eher unsympathisch fand. Und auch Roman war ein ziemlich schwieriger Charakter in meinen Augen.

Nach den beiden Paaren aus Band 1 & 2 konnten es auch Dominic und Alessandra in mein Herz schaffen und mir wieder einmal zeigen, wie großartig Ana Huangs Bücher sind. Von Anfang an habe ich mich in der Geschichte wohlgefühlt und mit Alessandra und Dominic mitfiebert, als ihre Ehe brach und sie schließlich wieder zueinander fanden. Dieses Buch und seine Atmosphäre haben mich einfach gecatcht und nicht mehr gehen lassen. Zudem hat mich auch das Setting angesprochen, vor allem als es in Alessandras Heimatland ging. Doch am meisten haben mir auch die Tropes zugesagt. Broken Marriage und Second Chance sind einfach großartig und wurden hier so gut dargestellt. Zumal Dominic und Alessandra mir so sehr unter die Haut gegangen sind. Die ganze Zeit über waren sie so ein intensives und flammendes Paar, auch als sie getrennt waren. Man hat einfach immer gemerkt, dass die beiden eine lange Zeit une vor allem eine gemeinsame Vergangenheit verbindet. Deswegen fand ich es auch schrecklich zu sehen, was aus dieser Ehe über die Jahre geworden ist. Aber es war regelrecht bewundernswert, wie die beiden das wieder hinbekommen haben, auch wenn der Weg steinig und lang war. Nichtsdestotrotz sind Alessandra und Dominic einfach füreinander bestimmt und haben mich stolz gemacht mit ihrer Entwicklung. Ich liebe sowohl ihre einzelne als auch ihre gemeinsame Entwicklung. Sie haben so viel aus sich gemacht und gezeigt, dass es eine zweite Chance geben kann! Gleichzeitig haben mir aber auch die Ereignisse rund um Dominics und Alessandras Arbeit sehr gefallen sowie auch die Handlungen um Dominics Bruder. Das hat für Spannung und Abwechslung gesorgt und meine Aufmerksamkeit noch mal extra gecatcht. Ich mochte den ganzen Handlungsverlauf und die einzelnen Entwicklung sehr. Aber vor allem das Ende hatte mein Herz. Es war so wundervoll und hat mich einfach glücklich gemacht. Alessandra und Dominic haben sich das einfach verdient!

Fazit: abschließend gebe ich der Geschichte von Alessandra und Dominic definitiv 5 von 5 Sternen. Die beiden und ihre Geschichte sind einfach unvergesslich und atemberaubend. Ich freue mich schon, sie in anderen Bänden wiederzusehen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Ana Huang

Ana Huang - Autor
© Ana Huang

Ana Huang schreibt prickelnde New-Adult-Romance und Contemporary. Ihre Geschichten sind manchmal düster, manchmal aber auch sehr heiter, aber sie alle haben eines gemeinsam: das Happy End. Ana ist besessen von heißer Schokolade und wenn sie nicht gerade liest oder schreibt, liebt sie es zu reisen. Weitere Informationen unter: anahuang.com

Mehr erfahren
Alle Verlage