Mister Notting Hill
 - Louise Bay - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
Liebesromane
483 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-342-7
Ersterscheinung: 26.05.2023

Mister Notting Hill

Ungekürzt
Teil 6 der Serie "Mister-Reihe"
Gelesen von Jenny Laura Bischoff, Alexander Schwarz
Übersetzt von Anne Morgenrau

(23)

Der großartige Abschluss der MISTER-Reihe

Parker Frazer kann es nicht glauben, als jemand bei einer Charity-Auktion 25.000 Pfund für ein Date bietet – mit ihr! Noch dazu ist Tristan Dubrow, der attraktive Bieter, der wohl heißeste Typ, den sie jemals gesehen hat. Doch dann stellt sich heraus, dass Tristan gar nicht an ihr interessiert ist, sondern an einem Geschäft mit ihrem Vater. Er will sogar so dringend, den Kontakt zu ihm, dass er Parker einen Deal vorschlägt: Sie heiraten für drei Monate. Mit der Ehe hätte Parker endlich Zugriff auf ihren Treuhandfonds und könnte ihre eigene Charity gründen. Nur drei Monate, in denen sie Tristans glühende Blicke ertragen muss – und diese unwiderstehliche Anziehungskraft zwischen ihnen …

Teil 6 der MISTER-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Louise Bay

Rezensionen aus der Lesejury (23)

Claudia83 Claudia83

Veröffentlicht am 04.08.2023

Aus Fake wird Liebe

Vielen Dank an NetGalley und den LYX - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Parker benötigt dringend Geld für ihre Stiftung Sunrise, ... …mehr

Vielen Dank an NetGalley und den LYX - Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

Parker benötigt dringend Geld für ihre Stiftung Sunrise, doch ihr Vater stellt die Bedingung, dass sie 3 Monate verheiratet sein muss. Es ist ein Wink des Schicksals, dass Tristan ein Date mit ihr ersteigert und zwischen ihnen nur so die Funken sprühen. Sie gehen eine Scheinehe auf Zeit ein, welche für beide Seiten ein guter Deal ist. Doch was wenn aus Fake langsam Liebe wird? Sie wollen den Versuch wagen und eine Beziehung eingehen, doch Parker muss feststellen, dass Tristan nicht ganz ehrlich zu ihr war.

Tristan ist der perfekte Gegenpol zu Parkers unruhiger Art. Er ist sehr aufmerksam, pragmatisch und auch empathisch. Parker fällt es nach einer desaströsen Beziehung sehr schwer wieder zu vertrauen. Die Chemie zwischen ihnen ist auf jeder Seite spürbar.

Der Schreibstil von Louise Bay ist wie gewohnt leicht, flüssig und mitreißend. Sie hat mit Parker und Tristan zwei wundervolle und authentische Charaktere geschaffen, die ich sofort ins Herz geschlossen habe. Die Story ist abwechslungsreich und auch spannend und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Die humorvollen und charmanten Dialoge haben mich öfter zum schmunzeln gebracht. Durch die wechselnde Ich – Perspektive konnte man die Gedanken und Handlungen der beiden sehr gut nachvollziehen und verstehen. Alles in allem eine wundervolle Mischung – etwas zum lachen, zum mitfühlen und auch tragische Momente. Ein wundervoller Liebesroman, der mir abwechslungsreiche Lesestunden beschert hat.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen – ein wundervoller Abschluss einer sehr schönen Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

alles_aber_ich alles_aber_ich

Veröffentlicht am 23.07.2023

alles Fake?

Parker will heiraten um endlich genug Geld für ihre Wohltätigkeitsarbeit zu haben und da kommt Tristan gerade recht. Doch die beiden haben Geheimnisse voreinander und ist es tatsächlich so einfach eine ... …mehr

Parker will heiraten um endlich genug Geld für ihre Wohltätigkeitsarbeit zu haben und da kommt Tristan gerade recht. Doch die beiden haben Geheimnisse voreinander und ist es tatsächlich so einfach eine Fakeehe zu führen?

Passt gut zu den anderen Teilen der Reihe.
Hat mich gut unterhalten, ich mochte die Charaktere und auch Parkers strenger Vater hat mir gut gefallen.

Viel Spaß beim Selberlesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

lovelybooksandtravel lovelybooksandtravel

Veröffentlicht am 12.07.2023

Hat mir sehr gur gefallen 🤍

Meine Meinung

Ich habe schon mehrere Teile der Reihe gelesen und ich liebe sie alle. Ich kann sie jedem nur empfehlen. Sie sind perfekt zum abschalten und runterkommen. Ich kann es nicht oft genug sagen, ... …mehr

Meine Meinung

Ich habe schon mehrere Teile der Reihe gelesen und ich liebe sie alle. Ich kann sie jedem nur empfehlen. Sie sind perfekt zum abschalten und runterkommen. Ich kann es nicht oft genug sagen, aber ich liebe ihre Geschichten. Schon damals mit King of New York hat Louise Bay mein Herz erobern können.

Parker und Tristan haben mich voll überzeugen können und auch Band 6 der Reihe war für mich wieder sehr gut und ich konnte mich gut hineinversetzen und der Story folgen. Jedes Werk von Louise Bay ist für mich ein wohlfühlbuch und ich würde ihre Bücher jedem empfehlen der fragt.

Dieser Teil der Reihe war ein gelungener Abschluss der Mister Reihe und ich freue mich schon jetzt auf viele weitere Werke von ihr und bin schon mehr als gespannt, was sie in ihrer neuen Reihe für uns plant.

Von mir gibt es wie immer eine klare Leseempfehlung. Ich finde man kann nicht genug Louise Bay Bücher zuhause haben.

Schreibstil

Der Schreibstil von ihr war wie immer, flüssig, angenehm und locker leicht. Ich mag ihre Geschichten sehr und kann mich in ihnen komplett verlieren und fallen lassen.

Cover

Die Cover der gesamten Reihe passen sehr gut zusammen und auch wenn ich jetzt nicht unbedingt ein Fan von Menschen auf Covern bin. So passt es hier doch perfekt ins Bild.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ela2010 Ela2010

Veröffentlicht am 30.06.2023

Wow❤️❤️❤️

Mister Notting Hill ist der 6. Teil der Mister-Reihe. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. In diesem Buch geht es um Parker und Tristan. Wenn zwei Menschen einen Deal eingehen und jeder ... …mehr

Mister Notting Hill ist der 6. Teil der Mister-Reihe. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. In diesem Buch geht es um Parker und Tristan. Wenn zwei Menschen einen Deal eingehen und jeder etwas davon hat. Doch mit einer Sache hätte niemand von beiden gerechnet. Worum es im Buch geht könnt ihr im Klappentext nachlesen. Leider ist es das letzte Buch der Reihe. Ich habe jedes einzelne Buch verschlungen. Auch dieser Teil ist der Autorin absolut gelungen. Man fliegt nur über die Seiten und kann überhaupt nicht aufhören. Mich hat die Geschichte von Parker und Tristan vollkommen in den Bann gezogen. Parker und Tristan sind zwei wundervolle Charaktere. Beide habe ich sofort ins Herz geschlossen. Die Charaktere sind super ausgearbeitet und kommen sehr authentisch rüber. Das Cover ist wunderschön. Ich liebe es. Das Buch wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Durch die unterschiedlichen Perspektiven kann man sich super in die Charaktere hineinversetzen. Der Schreibstil der Autorin ist absolut fesselnd und mitreißend. Ich liebe ihren Schreibstil. Ich habe das Buch mit einem lachenden und weinenden Auge beendet. Die Mister- Reihe ist mit diesem Buch abgeschlossen. Vielen Dank an die Autorin für die wundervolle Reihe. Ich kann das Buch bzw. die komplette Reihe nur weiterempfehlen. Vielen Dank für die tollen Lesestunden. Absolute Leseempfehlung. ❤️❤️❤️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 24.06.2023

Wenn aus einer Scheineehe echte Liebe wird…

Nach einer geplatzten Verlobung ist Parker sehr vorsichtig in Sachen Liebe. Da sie immer die Angst, dass die Männer sie nur wegen ihrem Vater heiraten wollen. Sie lebt für eine Organisation die Kinder ... …mehr

Nach einer geplatzten Verlobung ist Parker sehr vorsichtig in Sachen Liebe. Da sie immer die Angst, dass die Männer sie nur wegen ihrem Vater heiraten wollen. Sie lebt für eine Organisation die Kinder mit einem angeborenen Herzfehler unterstützt. Aus diesem Grund will sie auch an ihren Treufond herankommen. Allerdings gibt ihr Vater ihr das Geld nur, wenn sie 3 Monate verheiratet ist. Auf der Spendengala der Organisation hat sie sich überreden lassen, sich als Date zu versteigern. Bei ihrem Date mit Tristan, hat sie wieder die Vermutung, dass er nur ihren Vater beeindrucken will. Aber Tristan scheint ganz anders zu sein als die anderen Männer die sie bisher kennenlernte. Aus diesem Grund bietet sie ihm an, dass sie heiraten und sich nach 90 Tagen trennen. Anfangs war er nicht sehr begeistert davon. Aber nach einer Unterhaltung mit ihrem Vater stimmt er schließlich zu. Je mehr Zeit sie verbringen, desto besser lernen sie sich kennen. In den Flitterwochen ist es dann soweit und sie kommen sich das erste Mal näher. Schließlich wollen beide den Versuch wagen eine Beziehung zu führen. Doch dann muss Parker feststellen, dass Tristan das eine oder andere vor ihr verheimlicht hat…

Das Cover und der Titel passen sehr gut zu den anderen Büchern der Reihe. Auch sehr gut gefällt mir, dass die Geschichte aus Parkers und Tristans Sicht geschrieben ist. Dadurch kann man sich sehr gut mit beiden Hauptcharakteren identifizieren.

Alles in allem ein sehr schönes Buch, dass eine tolle Geschichte erzählt. Ein sehr guter Teil der Reihe, dass mir beim Lesen Freude bereitet hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Louise Bay

Louise Bay ist eine erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren

Sprecherin

Jenny Laura Bischoff

Jenny Laura Bischoff - Sprecher
© Carsten Arnold

Jenny Laura Bischoff, 1977 in Dortmund als Halb-Portugiesin geboren, stand mit 14 Jahren zum ersten Mal auf der Theaterbühne und liebt seitdem das Sprechen und die Sprache. Ob als Schauspielerin in "Alles was zählt", "Rosenheim Cops" u.a., oder als Synchronsprecherin in Trickfilmen, Serien und Dokumentationen (Hotel Transylvanien, Good Bones, Call the Midwifes etc.) Die passionierte Leseratte mag die Abwechslung.

Mehr erfahren
Alle Verlage