Mister Secret
 - Leisa Rayven - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

13,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
Liebesromane
725 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-138-6
Ersterscheinung: 13.11.2020

Mister Secret

Ungekürzt
Teil 2 der Serie "Masters of Love"
Gelesen von Emilia Wallace
Übersetzt von Nina Restemeier

(93)

Er ist alles, was sie nicht gesucht hat ...

Lektorin Asha sucht den nächsten Bestseller. Und als sie dabei über das Instagram-Profil von Mister Secret stolpert, weckt dieser nicht nur mit Fotos seines durchtrainierten Körpers ungekannte Gefühle in ihr. Seine emotionalen Texte über den Verlust seiner großen Liebe berühren Asha tief – doch der Mann hinter dem Profil ist ganz anders. Er lässt Asha nicht nur seine Arroganz und die Fähigkeit, sie auf die Palme zu bringen, spüren, sondern auch, welche Macht körperliche Anziehung über sie haben kann.

Teil 2 der MASTERS-OF-LOVE-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Leisa Rayven

Rezensionen aus der Lesejury (93)

Jo-Henni Jo-Henni

Veröffentlicht am 29.01.2021

Die kleine Romantikerin

Klappentext
Er ist alles, was sie nicht gesucht hat ...
Lektorin Asha sucht den nächsten Bestseller. Und als sie dabei über das Instagram-Profil von Mister Secret stolpert, weckt dieser nicht nur mit ... …mehr

Klappentext
Er ist alles, was sie nicht gesucht hat ...
Lektorin Asha sucht den nächsten Bestseller. Und als sie dabei über das Instagram-Profil von Mister Secret stolpert, weckt dieser nicht nur mit Fotos seines durchtrainierten Körpers ungekannte Gefühle in ihr. Seine emotionalen Texte über den Verlust seiner großen Liebe berühren Asha tief – doch der Mann hinter dem Profil ist ganz anders. Er lässt Asha nicht nur seine Arroganz und die Fähigkeit, sie auf die Palme zu bringen, spüren, sondern auch, welche Macht körperliche Anziehung über sie haben kann.

Cover und Schreibstil
Wie schon bei Teil eins ist auch hier das Cover mehr als schön. Die farbliche Gestaltung und auch farbenfrohen, habe mich total begeistert. Das Titelbild passt für mich gut zur Story.
Der Schreibstil ist echt angenehm zu lesen und man kommt schnell in die Geschichte rein.

Inhalt
Ach, man trifft ihre Schwester Eden Gott sei Dank mehr als einmal wieder. Das gefällt mir sehr gut und Asha ist so lieb. Sie ist ein starke Frau, die sich nicht unter kriegen lässt. Ihre Schwester ist ja eher Gefühl arm, was nicht schlecht ist und sie hat sich ja auch dank Max geändert aber darum geht es nicht. Aber was Eden fehlt hat Asha zu viel wenn es sowas überhaupt gibt.
Ich bin aber auch in Professor Feelgood mehr als verliebt, er ist alles was man sich so erträumt. Er ist aber vorallem kein Badboy, er ist ehrlich, liebevoll, poetisch und gut aussehend (also in meinem Kopf).
Ihre Geschichte ist so tiefgründig, herzerwärmend und sie hat mich komplett gepackt. Ich habe das Buch an meinem freien Tag durchgelesen. Ich konnte mich den beiden nicht entziehen und habe jede Seite geliebt.

Fazit
Ein wunderschönes Buch mit starken Charakteren und einer zarten und liebevolle Geschichte. Eine absolute Kaufempfehlung für mich. Ich danke der Autorin für die tollen Lesestunden, Netgallery und dem Lyx Verlag für das Rezi Exemplar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

J_buecher J_buecher

Veröffentlicht am 01.01.2021

Sehr humorvoll und auf jeden Fall lesenswert!

Anfang des Jahres 2020 habe ich Mister Romance gelesen und geliebt. Da war auf alle Fälle klar, den zweiten Band muss ich auch unbedingt lesen.
Und auch der ist unfassbar gut. Die Charaktere sind beide ... …mehr

Anfang des Jahres 2020 habe ich Mister Romance gelesen und geliebt. Da war auf alle Fälle klar, den zweiten Band muss ich auch unbedingt lesen.
Und auch der ist unfassbar gut. Die Charaktere sind beide so toll. Vor allem der Schlagabtausch zwischen ihnen, hat mich mehrmals zum lachen gebracht.
Ich habe dieses Buch als Adventskalender gelesen, aber konnte irgendwann die eingeteilten Kapitel nicht mehr einhalten. Zum Ende hin hab ich sogar den Rest als Hörbuch gehört, da ich wissen wollt, wie es weiter geht, aber die Arbeit dazwischen kam.
Das Buch wird ausschließlich aus Ashas Sicht geschrieben. Was bei dem Buch sehr gut gepasst hat, weil da die Spannung angeregt worden ist.
Ashas Schwester Eden und ihre Nana kamen auch das ein oder andere mal vor, was mich sehr gefreut hat. So bekam man einen kleinen Einblick, wie es mit Eden und Max weiter geht
Ich habe diesem Buch 4.5 Sterne gegeben, weil mich die Geschichte überzeugt hat, das Cover mega schön aussieht und ich viele schöne Lesestunden mit den beiden Protagonisten hatte.
Einen kleinen Minuspunkt hab ich gegeben, weil mir Band eins noch einen kleinen Tick besser gefallen hat. Auf jeden fall kann ich euch beide Bücher nur wärmstens empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hellena92 Hellena92

Veröffentlicht am 22.11.2020

Endlich mal wieder Spannung und Erotik in einem

Lektorin Asha sucht den nächsten Bestseller. Und als sie dabei über das Instagram-Profil von Mister Secret stolpert, weckt dieser nicht nur mit Fotos seines durchtrainierten Körpers ungekannte Gefühle ... …mehr

Lektorin Asha sucht den nächsten Bestseller. Und als sie dabei über das Instagram-Profil von Mister Secret stolpert, weckt dieser nicht nur mit Fotos seines durchtrainierten Körpers ungekannte Gefühle in ihr. Seine emotionalen Texte über den Verlust seiner großen Liebe berühren Asha tief - doch der Mann hinter dem Profil ist ganz anders. Er lässt Asha nicht nur seine Arroganz und die Fähigkeit, sie auf die Palme zu bringen, spüren, sondern auch, welche Macht körperliche Anziehung über sie haben kann.

Mein Fazit:

Ich weiß, man soll lieber selber Zusammenfassungen schreiben, aber mal ehrlich, ich lese auch nur noch die Meinungen, weil die Masse an Büchern enorm ist und die Zusammenfassungen der Verlage einfach auf den Punkt getroffen sind.

Die Story ist wirklich spannend, weil man die ganze Zeit herausfinden will, wer hinter dem Mister Secret steckt. Wird wirklich nichts laufen? Wie läuft das Geschäft und wird das ganze funktionieren?

Ich war auf jeden Fall total gefesselt und konnte mit dem Lesen kaum aufhören.

Die Charaktere sind total gezeichnet und ich konnte mich von Anfang an in sie hineinversetzen.
Die Erotik kommt nicht zu kurz, überlagert aber auch nicht die eigentliche Story.

Drama gibt es auch. Ich bin sehr zufrieden und kann eine klare Empfehlung aussprechen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LeilaAnne LeilaAnne

Veröffentlicht am 06.11.2020

Sehr gut und fesselnd geschrieben!

Zum Cover/Stil:

Mir gefällt das Cover sehr gut, auch wenn das Cover nicht so spürbar ist mit den Fingern. Und auch diesmal konnte mich Leisa Rayven mit ihrem Schreibstil überzeugen! Auch wenn ich ca an ... …mehr

Zum Cover/Stil:

Mir gefällt das Cover sehr gut, auch wenn das Cover nicht so spürbar ist mit den Fingern. Und auch diesmal konnte mich Leisa Rayven mit ihrem Schreibstil überzeugen! Auch wenn ich ca an die 5 Tage gebraucht hatte. Mir haben auch die Charaktere sehr gut gefallen.

Zum Inhalt des Buches:

Es geht um Asha Tate und Jacob "Jake" Stone! Denn Jake Stone ist Professor Feelgood, aber das findet Asha erst bei einem Treffen in einer Bar heraus. Sie hatte nicht gedacht das ihr Freund Jacob Stone aus der Kindheit Professor Feelgood ist. Sie wollte sogar die Zusammenarbeit auf einen anderen Lektor schieben, aber das wollte Jake nicht. Denn die ganzen Posts in seinem instagram Account handelten von Asha und nicht von Ingrid, aber das gesteht er erst später. Dazwischen kommt es zu Reibereien und Anziehung zwischen den beiden.

Sodass man am liebsten selbst die Protagonistin wäre die mit Jake anbandelt. Denn Jake wird ja als sehr gutaussehend beschrieben.

Denn Asha hatte ihren Freunden und Kollegen immer wieder gesagt sie hätte einen Freund aus Frankreich mit dem Namen Philippe, dabei ist es der Chef Derek von Eden Tate gewesen. Aber das sollte niemand wissen. Nur blöd das es bei Jake direkt klick gemacht hatte! Ihm kann keiner so schnell was vormachen.

Zwischen Asha und Jake fängt es wieder reichlich zu knistern an, auch wenn sie nur eine Platonische Beziehung mit Jake wollte, aber daraus wird mehr. Und es wird ein schönes Happy End geben.

Wer wissen möchte was sonst noch so passiert zwischen Asha und Jake, möge das Buch bitte lesen.

Mein Fazit:

Ich finde es Lesenswert und empfehle es auch weiter für Fans von Leisa Rayven die schon Bad Romeo gelesen haben. Ich mag deren Bücher sehr. Habe den 2. Band sehr gern gelesen. Auch der erste Band gefiel mir sehr gut. Einfach fantastisch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Michelleslittlebookworld Michelleslittlebookworld

Veröffentlicht am 11.10.2020

Eine unerwartet positive Überraschung

Ich konnte dieses Buch glücklicherweise als Prämie in der Lesejury ergattern, was meine Meinung allerdings nicht beeinflusst hat.
Dank Asha weis ich jetzt das selbst Frauen mit den merkwürdigsten Ansprüchen ... …mehr

Ich konnte dieses Buch glücklicherweise als Prämie in der Lesejury ergattern, was meine Meinung allerdings nicht beeinflusst hat.
Dank Asha weis ich jetzt das selbst Frauen mit den merkwürdigsten Ansprüchen bzw. Checklistenpunkten einen passenden Mann finden können. Sie ist eine so witzige Protagonistin, die man einfach mögen muss. Ich musste bei ihren Gedanken so oft schmunzeln und ihr Sarkasmus ist einfach herrlich.
Jacobs Verhalten wirkt erstmal widersprüchlich. Auf der einen Seite stichelt und ärgert er Asha quasi pausenlos, aber seine Taten sprechen eine ganz andere Sprache. Kommt dann noch ihre gemeinsame Vergangenheit hinzu, ist er ein überaus interessanter Protagonist und vor allem ganz anders als er sich zu Beginn gibt.
Wenn die beiden aufeinander treffen, benehmen sie sich wirklich wie zwei Kindsköpfe, sie streiten, fordern den anderen heraus und bringen sich gegenseitig in unmögliche Situationen. Es war definitiv amüsant, aber ich mochte auch wie sich ihre Beziehung zu etwas positiven entwickelt. Selbst wenn sie gefühlte Ewigkeiten gebraucht haben um zu erkennen, dass sie eigentlich toll zusammenpassen, weil sie einfach so verdammt stur sind.
Wie dem auch sei, nach diesem Buch brauche ich definitiv auch Mister Romance und oh mein Gott ich brauche dringend die Geschichte von Joanna,  ich denke die wird richtig genial.
Insgesamt habe ich selten ein Buch gelesen, dass mich so oft zum schmunzeln und lachen gebracht hat und auch wenn das ganze Traummann Gerede manchmal vielleicht etwas viel war bekommt es verdiente volle Punktzahl.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Leisa Rayven

Leisa Rayven - Autor
© Stephanie Do Rozario

Leisa Rayvens größte Leidenschaft war schon immer das Schreiben. Obwohl sie eigentlich Schauspielerin werden wollte, begann sie früh eigene Theaterstücke zu schreiben, die außer ihren Freunden (vermutlich, weil sie eine Rolle ergattern wollten!) niemand gut fand. Mit ihrem Debütroman Bad Romeo gelang ihr dann der internationale Durchbruch als Liebesromanautorin. Sie lebt in Australien zusammen mit ihrem Mann, zwei Söhnen, drei Katzen und einem Känguru namens Howard (ob Howard …

Mehr erfahren
Alle Verlage