Dream Again
 - Mona Kasten - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
New Adult
753 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-007-5
Ersterscheinung: 23.03.2020

Dream Again

Ungekürzt
Gelesen von Milena Karas

(105)

Die "Again"-Reihe geht weiter – romantischer, dramatischer und mitreißender denn je!

Jude Livingston hat alles verloren: ihr Erspartes, ihre Würde und ihren Traum, eine erfolgreiche Schauspielerin zu werden. Am Boden zerstört zieht sie zu ihrem Bruder nach Woodshill und trifft dort ausgerechnet auf Blake Andrews. Jude und Blake waren einst ein Paar, bis sie entschied, nach L.A. zu gehen und Blake zurückzulassen – was dieser ihr nie verzeihen konnte. Schnell lernt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist. Und auch wenn die Anziehungskraft zwischen den beiden so heftig ist wie früher, müssen sie sich fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren …

Teil 5 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Rezensionen aus der Lesejury (105)

lesefreak5375 lesefreak5375

Veröffentlicht am 29.05.2020

Ein Abschluss wie er im Buche steht

Jude und Blake sind zwei Charaktere, die wir im Rest der Again Reihe nicht wirklich kennengelernt haben. Jude war eine totale Unbekannte, Blake hatte in Hope Again seinen Gastauftritt.

Nur gut, dass wir ... …mehr

Jude und Blake sind zwei Charaktere, die wir im Rest der Again Reihe nicht wirklich kennengelernt haben. Jude war eine totale Unbekannte, Blake hatte in Hope Again seinen Gastauftritt.

Nur gut, dass wir mit Dream Again ein ganzes Buch bekommen haben, um sie lieben zu lernen.😍

Dream Again liefert uns eine hochemotionale Geschichte über verpasste Möglichkeiten, das Erfüllen von Träumen und dem Folgen von Sehnsüchten.

Die Protagonisten kennen sich von früher, damals, als sie noch ein Paar waren. Das bildet eine komplett neue Grundlage für die zwischenmenschliche Beziehung zwischen den beiden. Es lässt alles tiefer und wirklicher wirken, sodass man in den Bann gezogen wird und einfach immer weiterlesen muss.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

heart_forbooks heart_forbooks

Veröffentlicht am 29.05.2020

Dream again

Sie haben den Glauben an ihr Glück verloren – doch gemeinsam lernen sie wieder zu träumen

Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ... …mehr

Sie haben den Glauben an ihr Glück verloren – doch gemeinsam lernen sie wieder zu träumen

Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen – und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren …



Meine Meinung:

Für mich ist Woodshill schon seit Langem ein Zufluchtsort. Es fühlt sich für mich, wie eine reale Welt an. Als würde ich die Charaktere der ganzen Again Reihe kennen und mit ihnen lachen und weinen. Als Dream Again erschien war ich sofort begeistert, denn die Sehsucht nach Woodshill war überwältigend. Blake lernt man schon im vierten Band, in Hope Again, kennen und ich war sofort begeistert von ihm. Umso mehr habe ich mich auf den Band gefreut. Blake ist so ein liebenswerter Mensch, dass ich ihn sofort gemocht habe. Anders konnte ich gar nicht. Jude hingegen lernt man erst in Dream Again kennen und sie war ein wirbelnder Sturm aus Schmerz und der Sehnsucht nach ihren Erinnerungen, nach ihrem alten Leben. Jude konnte ich nur mit einem warmen und traurigen Lächeln in mein Herz schließen. So auch Blake, denn er war auch nicht ganz unversehrt. Jude und Blake sind zwei so tolle Personen, so ein tolles Paar. Mir fehlen nur die Worte. Als ich Dream Again dann angefangen habe zu lesen, hat es sich angefühlt, als wäre ich nach einer Reise, die mal auf und mal ab ging, endlich Zuhause angekommen und es war so ein wohliges und warmes Gefühl, kaum zu beschreiben. Ich liebe Mona Kasten und ich liebe die Again Reihe vom tiefsten Herzen. Das ist die einzige Buchreihe, die niemals langweilig werden würde. Bei der ich mir immer wieder neue Teile wünsche. Für mich sind alle Teile Meisterwerke und mit dem fünften Band, mit Dream Again, hat mich Mona noch einmal richtig durch den Sturm in die Sonne gezogen. Danke dafür!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Anna_Schwpps Anna_Schwpps

Veröffentlicht am 29.05.2020

Das Ende einer Ära

„Wir hatten beide gelernt, wie unglaublich mächtig Träume sein konnten. Manche davon erfüllten sich. Manche veränderten sich. Manche zerbrachen.“

Der letzte Band der Again-Reihe und ich habe ein wenig ... …mehr

„Wir hatten beide gelernt, wie unglaublich mächtig Träume sein konnten. Manche davon erfüllten sich. Manche veränderten sich. Manche zerbrachen.“

Der letzte Band der Again-Reihe und ich habe ein wenig Herzschmerz, dass ich nun von den Charakteren Abschied nehmen muss. Ich liebe die Atmosphäre in Woodshill. Das Nach-Hause-kommen-Gefühl und die Wiedersehen mit der Clique. Die ist für mich in den letzten zwei Bänden allerdings etwas zu sehr nach hinten gerückt. Ich mag diese freundschaftlichen Szenen nämlich immer sehr und hab das ein wenig vermisst.

Unsere Protagonistin Jude ist dieses Mal eine völlig unbekannte. Sie ist sehr stolz, freundlich und offen, was ich sehr an ihr schätze. Manchmal fehlt mir bei ihr allerdings der nötige Kampfgeist und sie verschweigt sehr viel. Die Beziehung zwischen ihr und ihrem Bruder hätte für mich gern noch deutlicher sein könne, da die zwei sich eigentlich sehr nahe stehen, was aber nicht immer auf der Gefühlsebene ankommt.

Blake habe ich in Band 4 schon lieben gelernt, wo gerade seine Freundschaft zu Nolan und Everly richtig schön beschrieben war. Allerdings stand er in seinem eigenen Band total neben sich. Ich kann seine Gründe zwar nachvollziehen, fand das aber sehr schade. Mir hat der humorvolle, freche Blake wohl ebenso gefehlt wie er wohl Jude gefehlt hat.

Die Handlung folgt dem typischen Schema. Was ich sehr mag, ist, dass man dieses Mal Figuren begleitet, die eine gemeinsame Vergangenheit haben. Das finde ich nach wie vor sehr spannend, da man mitten in der Geschichte steht und nicht am Anfang. Es gibt einen Konflikt, der für mich gar nicht nötig gewesen wäre. Dadurch ist es für mich fast wieder zu viel und das Buch wäre für mich auch super ohne ausgekommen.

Fazit

Die Again-Reihe ist eine meiner liebsten NA-Reihen und ich habe jede Sekunde in Woodshill genossen. Trotzdem fühlen sich die drei ersten Bände am meisten nach Woodshill an. Da Mona Kasten aber einfach einen unglaublich guten und flüssigen Schreibstil hat, kommt es bei diesen Büchern wohl eher auf die Protagonisten an, welches Buch nun der persönliche Favorit ist.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

gayeugr gayeugr

Veröffentlicht am 27.05.2020

Zuhause angekommen


Sie haben den Glauben an ihr Glück verloren – doch gemeinsam lernen sie wieder zu träumen
Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ... …mehr


Sie haben den Glauben an ihr Glück verloren – doch gemeinsam lernen sie wieder zu träumen
Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen – und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren …

Meine Meinung:
Für mich ist Woodshill schon seit Langem ein Zufluchtsort. Es fühlt sich für mich, wie eine reale Welt an. Als würde ich die Charaktere der ganzen Again Reihe kennen und mit ihnen lachen und weinen. Als Dream Again erschien war ich sofort begeistert, denn die Sehsucht nach Woodshill war überwältigend. Blake lernt man schon im vierten Band, in Hope Again, kennen und ich war sofort begeistert von ihm. Umso mehr habe ich mich auf den Band gefreut. Blake ist so ein liebenswerter Mensch, dass ich ihn sofort gemocht habe. Anders konnte ich gar nicht. Jude hingegen lernt man erst in Dream Again kennen und sie war ein wirbelnder Sturm aus Schmerz und der Sehnsucht nach ihren Erinnerungen, nach ihrem alten Leben. Jude konnte ich nur mit einem warmen und traurigen Lächeln in mein Herz schließen. So auch Blake, denn er war auch nicht ganz unversehrt. Jude und Blake sind zwei so tolle Personen, so ein tolles Paar. Mir fehlen nur die Worte. Als ich Dream Again dann angefangen habe zu lesen, hat es sich angefühlt, als wäre ich nach einer Reise, die mal auf und mal ab ging, endlich Zuhause angekommen und es war so ein wohliges und warmes Gefühl, kaum zu beschreiben. Ich liebe Mona Kasten und ich liebe die Again Reihe vom tiefsten Herzen. Das ist die einzige Buchreihe, die niemals langweilig werden würde. Bei der ich mir immer wieder neue Teile wünsche. Für mich sind alle Teile Meisterwerke und mit dem fünften Band, mit Dream Again, hat mich Mona noch einmal richtig durch den Sturm in die Sonne gezogen. Danke dafür!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Josiliinchen Josiliinchen

Veröffentlicht am 26.05.2020

Toller Abschluss!!

Ich liebe dieses Buchcover!!
Der Schreibstil von Mona ist wie immer super angenehm und flüssig, wie man es aus den vorherigen Büchern kennt.
In Blake habe ich mich sofort verliebt. Everly ist und bleibt ... …mehr

Ich liebe dieses Buchcover!!
Der Schreibstil von Mona ist wie immer super angenehm und flüssig, wie man es aus den vorherigen Büchern kennt.
In Blake habe ich mich sofort verliebt. Everly ist und bleibt für mich eine der nettesten Personen! Es tat mir unheimlich Leid, wie Jude sich ihr gegenüber verhalten hat und ich an Judes Stelle hätte teilweise anders gehandelt.
Ich konnte mich in alle Charaktere gut hinein versetzen und habe sie alle ins Herz geschlossen.
Mit der Schauspielkarriere von Jude kam ich nicht immer klar aber die Stimmung zwischen Jude und Blake fand ich super. Er war so eiskalt und unnahbar.
Eine meiner Meinung nach tolle Liebesgeschichte, die die Reihe perfekt abrundet! Schön, dass nochmal alle Charaktere aus den vorherigen Büchern vorkamen.
Ich vermisse Woodshill jetzt schon.
4,5/5* und ein Muss für alle Woodshill Liebhaber!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© Mona Kasten

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren

Sprecher

Milena Karas

Milena Karas - Sprecher
© Frank Trompetter

Milena Karas, 1982 in Köln geboren, studierte am Hamburger Schauspiel-Studio Frese. Seit ihrem Abschluss 2006 hat sie in zahlreichen TV-Produktionen mitgewirkt, u.a. in Der letzte Bulle, Dr. Psycho oder Geld Macht Liebe. Zuletzt stand sie unter der Regie von Sönke Wortmann für seine neue Komödie Das Hochzeitsvideo vor der Kamera. Außerdem ist Milena Karas bei Live-Lesungen zu hören, z.B. regelmäßig auf dem Harbour Front Literatur Festival in Hamburg und auf der Lit.Cologne.

Mehr erfahren
Alle Verlage