Dunbridge Academy - Anywhere
 - Sarah Sprinz - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

13,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
New Adult
721 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-208-6
Ersterscheinung: 26.01.2022

Dunbridge Academy - Anywhere

Ungekürzt
Teil 1 der Serie "Dunbridge Academy"
Gelesen von Leonie Landa, Sebastian Fitzner

(339)

Lügen, Intrigen, Freundschaften und die ganz große Liebe – willkommen an der DUNBRIDGE ACADEMY

Ihren Vater finden – das ist Emmas größter Wunsch, als sie für ein Auslandsjahr an der schottischen DUNBRIDGE ACADEMY angenommen wird. An dem Internat in Edinburgh begibt sie sich auf seine Spuren. Ablenkung durch neue Freundschaften kann sie dabei nicht gebrauchen, doch Schulsprecher Henry verurteilt ihren Plan zum Scheitern. Auf nächtlichen Spaziergängen durch die alten Gemäuer der Schule zeigt er ihr zum ersten Mal, was es bedeutet angekommen zu sein und eine Familie zu haben – bis er seine verliert ...

Auftakt der DUNBRIDGE-ACADEMY-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Sarah Sprinz

Rezensionen aus der Lesejury (339)

MarieKrage MarieKrage

Veröffentlicht am 21.03.2024

Oh man, oh man, oh man - wieso ist es schon vorbei?

Ich habe das Buch angefangen und ich habe es nicht mehr weggelegt, bis ich es fertig hatte.

Emma lebt gemeinsam mit ihrer Mutter in Deutschland, ihr Vater hatte sie und ihre Mutter vor vielen Jahren verlassen, ... …mehr

Ich habe das Buch angefangen und ich habe es nicht mehr weggelegt, bis ich es fertig hatte.

Emma lebt gemeinsam mit ihrer Mutter in Deutschland, ihr Vater hatte sie und ihre Mutter vor vielen Jahren verlassen, um seine Musikkarriere weiterzuentwickeln. Emma verbindet nicht viel zu ihrem Vater und ihre Mutter meidet das Thema so gut es geht. Ihre einzige Anlaufstelle liegt in Schottland, genauer gesagt an der ,,Dunbridge Academy". An dem Ort, an dem sich ihre Eltern einst kennen- und lieben lernten.
Gerne unterstütze ihre Mama Emma, als diese ein Auslandsjahr an dem Internat ablegen möchte, ohne von dem Plan ihrer Tochter zu wissen. Diese möchte nämlich ihren Vater ausfindig machen.

Bereits auf dem Weg nach Schottland überschlägt sich Emmas Leben, nicht nur dass ihre Mutter sie nicht begleiten kann, sie fast ihren Flug verschläft, nein, sie muss noch ausgerechnet in den gut aussehenden Henry laufen - welcher selbst kurz davor war seinen Flug zu verpassen.

Auch bei Henry läuft nicht alles optimal zuhause. Seine Eltern arbeiten als Ärzte ohne Grenzen und die Dunbridge Academy ist sein erstes richtiges Zuhause. Jetzt wo seine Geschwister beide mitten im Studium stecken, ist er ein wenig auf sich alleine gestellt und mit seiner langjährigen Freundin Grace läuft es auch nicht mehr so. Jedoch als vorbildlicher Schüler und Schülersprecher ist das für ihn kein Problem - oder?

Beide haben ihre eigenen Probleme und erleben weitere Krisen, aber schaffen sie das gemeinsam?

Diese Geschichte zwischen Henry und Emma ist so wunderschön, dass man sich einfach nur wünscht man wäre ein Teil davon.

Diese Mischung aus Dramatik, Liebe, Vermissen und Internat ist einfach das perfekte Rezept für einen Bestseller.

Sarah Sprinz hat es geschafft innerhalb weniger Zeilen ein neue Liebesgeschichte zu erstellen, die einen mitzieht und mit denen man mitfühlt.

Natürlich ist auch in dieser Beziehung nicht alles perfekt, in vielen Foren wird Henrys Charakter kritisiert - dabei finde ich ihn schlüssig. Es ist eben nicht immer alles einfach und man trifft Entscheidungen auf die man nicht Stolz ist.

Es ist eine schöne, ehrliche, unperfekte Liebesgeschichte und genau deshalb ist sie perfekt.

Ich bin nur gaaar kein Fan davon, dass der zweite Teil sich um Sinclair und Olive dreht, wie gerne hätte ich Emma und Henry weiter verfolgt - aber trotzdem freue ich mich sehr auf den zweiten Teil!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Zoe_Ahs Zoe_Ahs

Veröffentlicht am 23.01.2024

Highlight

Emma und Henry's Geschichte ist absolut ein Einblick wert. Dieses Buch ist ein Traum und der Schreibstil lässt einen fühlen, als wenn man direkt dort selbst sein würde. Jeden Ort, jedes Gefühl und jeden ... …mehr

Emma und Henry's Geschichte ist absolut ein Einblick wert. Dieses Buch ist ein Traum und der Schreibstil lässt einen fühlen, als wenn man direkt dort selbst sein würde. Jeden Ort, jedes Gefühl und jeden Gedanken konnte man so schön mitfühlen und dieses Buch hat einfach mein Herz.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Redrose Redrose

Veröffentlicht am 01.01.2024

Zurück in die Schule

Ich bin ja kein Fan von gehypten Büchern, aber irgendwie hat es Teil 1 der Dunbridge Academy dann doch mal auf meinen Bücherstapel geschafft und was soll ich sagen?
Ich habe mir inzwischen Teil 2 und 3 ... …mehr

Ich bin ja kein Fan von gehypten Büchern, aber irgendwie hat es Teil 1 der Dunbridge Academy dann doch mal auf meinen Bücherstapel geschafft und was soll ich sagen?
Ich habe mir inzwischen Teil 2 und 3 gekauft, sagt das nicht schon genug aus?

Wer gerne eine NA Liebesgeschichte eingewebt in Internatsintrigen und neue Freundschaften liest, der ist hier genau richtig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

12ayliensbuecherwelt07 12ayliensbuecherwelt07

Veröffentlicht am 18.08.2023

Rezension zu „Dunbridge Academy- Anywhere“ von Sarah Sprinz

•Rezension•
Dunbridge Academy- Anywhere von Sarah Sprinz

✨ ‎978-3736316553
✨ ab 16 Jahren
✨ 464 Seiten
✨ erschienen am 26. Januar 2022
✨ 14€ (Paperback)
✨ LYX Verlag

Beschreibung:

Er könnte überall ... …mehr

•Rezension•
Dunbridge Academy- Anywhere von Sarah Sprinz

✨ ‎978-3736316553
✨ ab 16 Jahren
✨ 464 Seiten
✨ erschienen am 26. Januar 2022
✨ 14€ (Paperback)
✨ LYX Verlag

Beschreibung:

Er könnte überall sein, aber er ist hier bei mir ...
Sich zu verlieben, das stand nicht auf Emmas Agenda, als sie für ein Auslandsjahr an der schottischen DUNBRIDGE ACADEMY angenommen wird - dem Internat, an dem sich ihre Eltern kennengelernt haben. Hier will sie Hinweise auf ihren Vater finden, der die Familie vor Jahren verlassen hat. Ablenkung von ihrem Plan kann sie dabei nicht gebrauchen, aber als sie Schulsprecher Henry trifft, weiß Emma sofort, dass sie ein Problem hat. Während geheimer Mitternachtspartys und nächtlicher Spaziergänge durch die alten Gemäuer der Schule wachsen Gefühle zwischen ihnen, gegen die Emma schon bald machtlos ist. Doch Henry hat eine Freundin und Emma kein Bedürfnis, sich das Herz brechen zu lassen ...


Meine Meinung:

Auch wenn dies das erste gelesene Buch von der Autorin für mich war, fühlte sich der Schreibstil so unglaublich vertraut an. Dieser war locker und leicht verständlich, aber besaß die nötige Tiefe und Bildhaftigkeit. Emma und Henry konnte ich schon zu Beginn in mein Herz schließen und habe durchweg mit beiden mitgefühlt. Dadurch, dass die Geschichte aus beiden Sichten geschrieben ist, konnte ich auch Henrys Gefühle und Gedanken irgendwie oftmals verstehen. Auch die vielen anderen Charaktere waren mir auf Anhieb sehr sympathisch und wirkten authentisch. Das gesamte Setting war total magisch und schaffte für mich im Buchuniversum einen neuen Wohlfühlort. Ich hatte durchweg ein Zugehörigkeitsgefühl und habe das Feeling des „Internats“ sehr genossen.

5/5⭐️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Magic_Vanilla Magic_Vanilla

Veröffentlicht am 06.08.2023

Super packender New Adult Roman

Inhalt:

Emma wohnt zusammen mit ihrer Mutter in Deutschland. Ihr Vater ist als sie 11 Jahre alt war abgehauen und antwortet seit dem auch nicht mehr auf Nachrichten von Emma. Emma ist davon überzeugt, ... …mehr

Inhalt:

Emma wohnt zusammen mit ihrer Mutter in Deutschland. Ihr Vater ist als sie 11 Jahre alt war abgehauen und antwortet seit dem auch nicht mehr auf Nachrichten von Emma. Emma ist davon überzeugt, dass das nur ein ausversehen ist und will ihren Vater finden, welcher laut einem Wikipedia-Eintrag in Schottland wohnt. Deshalb macht sie ein Austauschjahr auf der Dunbridge Academy.

Charaktere:

Emma ist siebzehn Jahre alt und auf der Suche nach ihrem Vater. Ich habe sie durch ihre Art sofort in mein Herz geschlossen, manchmal ist sie zwar etwas naiv, das gehört wohl aber dazu.
Henry lernt sie auf dem Weg zu der Dunbridge Academy kennen. Er ist schon seit einigen Jahren auf dem Internat und verspricht Emma ihr alles zu zeigen.

Schreibstil:

Den Schreibstil fand ich sehr angenehm zu lesen. Es war sehr flüssig geschrieben und man kam von Anfang an super in die Geschichte hinein. Es wird aus der Ich-Perspektive erzählt und wechselt zwischen Emma und Henry.

Fazit:

Mich hat dieser New-Adult-Roman von Anfnag an super überzeugt und ich empfehle in jedem anderen New-Adult Fan weiter.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Sarah Sprinz

Sarah Sprinz - Autor
© Sarah Sprinz

Sarah Sprinz wurde 1996 in Tettnang geboren. Für ihr Medizinstudium verschlug es sie nach Aachen, bevor sie zurück an den Bodensee zog. Wenn sie nicht gerade schreibt, lässt sie sich während langer Spaziergänge am Seeufer zu neuen Geschichten inspirieren und träumt von ihren nächsten Reisen nach Kanada und Schottland. Sie liebt Schreibnachmittage im Café, Ahornsirup und den Austausch mit ihren Leser:innen auf Instagram (@sarahsprinz).

Mehr erfahren

Sprecherin

Leonie Landa

Leonie Landa - Sprecher
© Elbshot

Leonie Landa arbeitet seit ihrem elften Lebensjahr als Schauspielerin und Sprecherin. Bekannt ist Sie unter anderem aus „Rote Rosen“ und dem „Großstadtrevier“, sowie als Sprecherin von Prinzessin Anne in „The Crown“ und diversen Hörbüchern, wie „Liebes Kind“, „Beim Leben meiner Schwester“ und „Finding Back To Us“.

Mehr erfahren

Sprecher

Sebastian Fitzner

Sebastian Fitzner - Sprecher
© Sebastian Fitzner

Sebastian Fitzner ist ein deutscher Synchronsprecher. Er wurde am 27. Februar 1994 in Berlin Mahlsdorf geboren und stand schon mit 10 Jahren das erste Mal im Synchronstudio. Über seinen Vater, der seit langem als Aufnahmeleiter in der Branche arbeitet, kam er zum Synchron. Sebastian Fitzner spricht unter anderem die Rolle des Rio in der erfolgreichen Netlfix Serie Haus des Geldes, Samuel in der Netflix Serie Élite und war als Zach im Film Jurassic World zu hören. In seiner Freizeit fährt er …

Mehr erfahren
Alle Verlage