Fighting Hard for Me
 - Bianca Iosivoni - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
New Adult
613 Minuten
ISBN: 978-3-96635-204-8
Ersterscheinung: 24.11.2021

Fighting Hard for Me

Ungekürzt
Teil 3 der Serie "Was auch immer geschieht"
Gelesen von Chantal Busse, Moritz Pliquet

(76)

Nichts geht über diese Freundschaft. Nichts. Erst recht keine blöden Gefühle.

Geschafft! Mehr als ein Jahr lang war Sophie unglücklich in ihren Mitbewohner und besten Freund Cole verliebt, aber nun ist sie endlich über ihn hinweg. Doch ausgerechnet jetzt gesteht er ihr seine Gefühle! Sophie kann es nicht fassen. Und erst recht nicht kann sie es wagen, ihr Herz derart in Gefahr zu bringen, wo es doch so lange gedauert hat, es zu heilen. Also schlägt sie Cole ihren selbst getesteten und für gut befundenen Zwölf-Punkte-Plan vor, um ihm dabei zu helfen, sich wieder zu entlieben. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass die gemeinsame Zeit mit Cole das Kribbeln zwischen ihnen nicht löschen, sondern neu entfachen könnte ...

Die WAS AUCH IMMER GESCHIEHT-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Bianca Iosivoni:

1. Finding Back to Us
2. Feeling Close to You
3. Fighting Hard for Me

Rezensionen aus der Lesejury (76)

Dreamingbooknerd Dreamingbooknerd

Veröffentlicht am 24.03.2022

Ein wunderschönes Buch mit so toller Stimmung!

Und ich habe es so sehr genossen, es war einfach nur wunderschön! Die ganze Spannung und Atmosphäre war total zum Wohlfühlen und die Geschichtsider hat mir auch total gut gefallen. Sie hat für Spannung ... …mehr

Und ich habe es so sehr genossen, es war einfach nur wunderschön! Die ganze Spannung und Atmosphäre war total zum Wohlfühlen und die Geschichtsider hat mir auch total gut gefallen. Sie hat für Spannung und eine Menge Witz gesorgt, sodass das Lesen einfach nur Spaß gemacht hat. Es gab auch eine schöne Menge Drama, genau richtig und toll in die Geschichte eingebaut.
Und dann waren da auch noch Sophie und Cole, zwei unglaublich tolle Figuren, die mir super sympathisch waren. Vor allem Sophie mit ihrer tollpatschigen Art war super liebenswürdig und ich habe sie direkt ins Herz geschlossen.

Mir hat das Lesen super viel Spaß gemacht und ich kann das Buch sehr empfehlen, es ist einfach nur schön!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

love-for-books love-for-books

Veröffentlicht am 20.02.2022

Die perfekte Liebesgeschichte

Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an mitgerissen und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Sie ist das perfekte Beispiel dafür wie sich zwei Menschen die perfekt für einander bestimmt sind, ... …mehr

Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an mitgerissen und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Sie ist das perfekte Beispiel dafür wie sich zwei Menschen die perfekt für einander bestimmt sind, nach Jahren wieder finden. Die Hochs und Tiefs der Geschichte ziehen einem sofort mit und machen das ganze Buch sehr spannend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mybooks13 Mybooks13

Veröffentlicht am 03.02.2022

Der Zwölf-Punkte-Plan

Rezension zu Fighting Hard for Me

Inhalt:

Nichts geht über diese Freundschaft. Nichts. Erst recht keine blöden Gefühle.

Geschafft! Mehr als ein Jahr lang war Sophie unglücklich in ihren Mitbewohner ... …mehr

Rezension zu Fighting Hard for Me

Inhalt:

Nichts geht über diese Freundschaft. Nichts. Erst recht keine blöden Gefühle.

Geschafft! Mehr als ein Jahr lang war Sophie unglücklich in ihren Mitbewohner und besten Freund Cole verliebt, aber nun ist sie endlich über ihn hinweg. Doch ausgerechnet jetzt gesteht er ihr seine Gefühle! Sophie kann es nicht fassen. Und erst recht nicht kann sie es wagen, ihr Herz derart in Gefahr zu bringen, wo es doch so lange gedauert hat, es zu heilen. Also schlägt sie Cole ihren selbst getesteten und für gut befundenen Zwölf-Punkte-Plan vor, um ihm dabei zu helfen, sich wieder zu entlieben. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass die gemeinsame Zeit mit Cole das Kribbeln zwischen ihnen nicht löschen, sondern neu entfachen könnte ...

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover ist wunderschön. Alle Bücher der Reihe haben die selben Cover, aber in anderen Farben. Hier ist die Mamorierung in Rosa, Lila und Weiß. Die Farben Lila und Rosa nimmt auch der Titel auf. Das Cover sieht edel und sehr schön aus. Eben ein typisches LYX Verlag Cover.

Schreibstil:

Ich liebe Bianca Isosivonis Bücher. Sie schreibt so schöne Geschichten, die einfach zu Wohlfühlbücher werden. Die Geschichten sind leicht und doch voller Gefühl, sodass man die Gefühle mit den Charakteren mit fühlt. Die Charaktere und die Orte werden so nah und detailliert beschrieben, sodass man als Leser direkt in die Geschichte eintaucht. Alles ihre Bücher haben viel Witz und Humor, aber auch viel Gefühl. Schön finde ich immer, dass beide Perspektiven der Hauptprotagonisten beschrieben werden, sodass man diese besser kennenlernen kann und ihre Handlungen und Gefühle nachvollziehen kann.

Handlung:

Sophie hat ein Jahr und einen Zwölf-Punkte-Plan um sich von ihren Mitbewohner und Besten Freund Cole zu entlieben. Und genau wo sie dachte, dass sie es geschafft hat, gesteht er ihr seine Gefühle für sie. Nun arbeiten sie zusammen daran, dass Cole sich entliebt. Immerhin wollen sie ihre Freundschaft bewahren. Aber nur einer von beiden arbeitet an diesen Plan. Der andere möchte für die Liebe zwischen ihnen kämpfen. Aber was ist wichtiger Liebe oder Freundschaft ?

Charaktere:

Sophie war darauf bestrebt immer ihr bestes zu geben und allen alles Recht zu machen, egal ob es ihr gefiel oder eben nicht. Durch den Schmerz, den ihr ihre Eltern angetan haben, hat sie Verlustängste und geht immer lieber auf Nummer Sicher. Sie war eine kluge, junge Frau, die an sich eher schüchtern war, aber auch richtig aus sich raus kommen konnte. Wir eine Überraschungskugel.

Cole war wirklich lustig. Er flirtete immer und hatte auch immer nen Spruch auf den Lippen. Aber er war unfassbar sympathisch und aufmerksam. Zwar war er auch gerne verpeilt und lebte in den Tag hinein, aber das machte seine Charaktere nicht schlechter.

Lincoln, Liz, Parker und Teagen waren neben Sophie und Cole wieder als Chaos WG dabei und einfach eine sau lustige Truppe. Es war total lustig und schön zu sehen, wie sie für einander da waren, aber sich auch gerne gegenseitig aufzogen.

Sophies Grandpa war ein total sympathischer Mann. Er war liebevoll und wollte immer das Beste für sie.

Coles Familie war interessant. Sie waren nett und auch liebevoll, aber schade war, wie wenig Vertrauen sie in Cole hatten. Klar er lebte immer ohne ein gewisses Ziel, aber sie haben ihm das durch Sprüche auch gerne mal zu verstehen gegeben. Dies fand ich nicht so schön.

Fazit:

Ich mochte das Buch und die Geschichte rund um Cole und Sophie sehr gerne. Es ist eine totale Leseempfehlung, da die Bücher der Autorin einfach Wohlfühlbücher sind.
Die Geschichte war schön auf gemacht, auch wenn es mich am Ende interessiert hätte, warum Sophies Eltern tatsächlich gegangen sind. Hatte es andere Gründe als Sophie dachte? Das war das einzige was ich schade fand, dass dies nicht richtig aufgelöst worden ist.

5 Sterne !

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sandyebt78 sandyebt78

Veröffentlicht am 24.01.2022

toller Liebesroman- was lange währt, wird endlich gut

Sophie merkt, dass sie sich in ihren besten Freund Cole verliebt hat!Wenn sie ihm dies aber gesteht, setzt sie ihre Freundschaft damit aufs Spiel!Ist es das wirklich wert?Sophie entscheidet sich dagegen ... …mehr

Sophie merkt, dass sie sich in ihren besten Freund Cole verliebt hat!Wenn sie ihm dies aber gesteht, setzt sie ihre Freundschaft damit aufs Spiel!Ist es das wirklich wert?Sophie entscheidet sich dagegen und folgt stattdessen einem 12-Punkte-Plan, um sich wieder zu entlieben.Nach etwa einem Jahr sind ihre Gefühle für Cole verschwunden!Und dann kommt Cle und gesteht ihr, dass er sich in sie verliebt hat!Sophie rät ihm daher, sich auch an den 12-Punkte-Plan zu halten, um seine Gefühle für sie wieder wegzubekommen!Da Sophie Cole aber dabei helfen muss, kommen sich die Beiden dadurch immer näher und merken, dass sie schon lange mehr als freundschaftliche Gefühle füreinander hegen!Ein sehr schöner Liebesroman mit viel Durcheinander an Gefühlen, aber was lange währt, wird endlich gut!Absolute Leseempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jasebou Jasebou

Veröffentlicht am 06.01.2022

Eine wundervolle Friends-to-Lovers Geschichte

Bianca Iosivoni gehört seit der First-Reihe zu meinen Auto-Buy-Autorinnen. Sie schreibt gefühlvoll, nah und ihre Geschichten behandeln nicht zu viel Drama, sodass es gekünstelt wirkt. "Feeling Close to ... …mehr

Bianca Iosivoni gehört seit der First-Reihe zu meinen Auto-Buy-Autorinnen. Sie schreibt gefühlvoll, nah und ihre Geschichten behandeln nicht zu viel Drama, sodass es gekünstelt wirkt. "Feeling Close to You", der zweite Band der "Was auch immer geschieht"-Reihe, war ein Highlight für mich. Ich wollte unbedingt mehr über die Chaos WG erfahren und umso mehr habe ich mich gefreut als ich erfahren habe, dass tatsächlich noch ein Buch über sie erscheint.

Es gibt so einige Love-Tropes, aber nur eines kann mich jederzeit aufs Neue begeistern. Friends-to-Lovers nimmt mich jedes Mal aufs Neue ein und das aus ganz privaten Gründen. Denn ich habe es hautnah miterlebt und ich darf mich glücklich schätzen, dass ich nun schon seit vielen Jahren mit meinem besten Freund glücklich zusammen bin. Genau deshalb behaupte ich, kann ich es sehr gut einschätzen, welche Gedanken einem durch den Kopf gehen, sobald man feststellt, dass das Herz für besagten besten Freund oder besten Freundin schneller schlägt.

Sophies Gedanken und ihre Ängste empfand ich alle als sehr authentisch und realitätsnah, ich selbst hatte viele dieser Gedanken. Auch ich hatte Angst, dass die Freundschaft kaputt geht und auch bei mir lief die ganze Zeit der Gedanke "was ist, wenn es nicht hält?" auf Repeat im Kopf ab. Sophie fand ich schon im vorherigen Band sehr sympathisch, doch in diesem Teil, in ihrer eigenen Geschichte, habe ich sie komplett ins Herz geschlossen. Mit ihrer tollpatschigen und liebevollen Art hat sie mich sehr stark an mich selbst erinnert. Ich habe auch ihre Entwicklung als sehr authentisch gefunden, obwohl ich neugierig war, was denn nun mit ihren Eltern ist. Diesbezüglich hätte ich gerne noch mehr Informationen erhalten.

Cole habe ich genauso in mein Herz geschlossen wie Sophie. Er ist so ein netter, lieber und guter Kerl, der alles für seine Freunde und seine liebsten tun würde. Beide zusammen ergaben ein unschlagbares Team, auf dessen besondere Freundschaft bestimmt so einige neidisch sind. Und auch ihre Liebesgeschichte war irgendwie besonders für mich. Sie war sanft, voller Liebe und ohne übertriebenes Drama. Die zwei brauchten zwar ein bisschen, bis sie wussten was sie wollten, aber ich habe es zu keinem Zeitpunkt als zäh oder langweilig empfunden. Auch wenn der 12-Punkte-Plan etwas kindisch gewirkt hat, konnte mich die Liebesgeschichte trotzdem vollends überzeugen.

Wieder einmal hat Bianca Iosivoni mir bewiesen, warum sie zu meinen Auto-Buy-Autorinnen gehört und ich freu mich jetzt schon auf ihre neuen Romane, auch wenn die leider nichts mehr mit der Chaos WG zu tun haben werden.

Fazit:
Für mich war es eine wundervolle Friends-to-Lovers Geschichte, die mich komplett überzeugen konnte. Die Chaos-WG wird mir auf jeden Fall fehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Bianca Iosivoni

Bianca Iosivoni - Autor
© Olivier Favre

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.

Mehr erfahren

Sprecherin

Chantal Busse

Chantal Busse - Sprecher
© Daniel Gebhardt-Fodor

Chantal Busse entdeckte ihre Liebe zu Worten zwischen den Regalen ihrer Dorfbücherei. Ein paar Jahre, viele Geschichten und ein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart später hat sie diese Freude als Sprecherin und Schauspielerin zum Beruf gemacht. Mit ihrer jugendlich einfühlsamen Stimme spricht Chantal Busse in unterschiedlichen Bereichen – von Hörbuch bis Werbung – und steht neben ihrer Arbeit am Mikrofon mit Lesungen, …

Mehr erfahren

Sprecher

Moritz Pliquet

Moritz Pliquet - Sprecher
© Jessica Schäfer

Moritz Pliquet wurde 1986 in Dortmund geboren. Nach einem Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main folgten Engagements in Wiesbaden, Mainz, Frankfurt, Göttingen und Marburg. Seit 2008 ist er als Sprecher in vielen Hörbüchern und regelmäßig bei Arte und im ZDF zu hören. Er ist außerdem Dozent für Mikrofonsprechen an der HfMDK und beim Hessischen Rundfunk. Moritz Pliquet lebt in Frankfurt am Main.

Mehr erfahren
Alle Verlage