Gegen den bittersten Sturm
 - Brittainy C. Cherry - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
New Adult
622 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-102-7
Ersterscheinung: 28.07.2021

Gegen den bittersten Sturm

Ungekürzt
Teil 2 der Serie "Compass"
Gelesen von Yesim Meisheit, Nicolás Artajo
Übersetzt von Wiebke Pilz

(79)

Durch ihn wusste ich, dass es Sekunden gab, in denen alles perfekt zusammenpasste
Als ich ihm eines Abends plötzlich wieder gegenüberstand, konnte ich fühlen, wie mein Herz erneut zerbrach. Denn für die Welt war er Connor Roe – einer der vermögendsten und einflussreichsten Männer New Yorks. Aber für mich war er der Mann, dem ich in einer Nacht vor zwei Jahren all meine Träume und tiefsten Geheimnisse anvertraut hatte. Für einen kurzen Augenblick hatten wir uns ineinander verliebt – weil wir wussten, dass wir uns nicht wiedersehen werden. Doch jetzt war er zurück in meinem Leben – wieder war es der falsche Zeitpunkt für uns. Und so zog er mich an sich und hielt mich einfach nur fest. Denn niemand wusste besser als Connor, dass man manchmal in den Trümmern stehen und hoffen musste, dass man lernte, mit den zerbrochenen Teilen zu leben.
Teil 2 der emotionalen COMPASS-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Rezensionen aus der Lesejury (79)

littlebuecherliebe littlebuecherliebe

Veröffentlicht am 26.11.2021

Traumhaft schön und berührend

Wow! Brittainy C Cherrys Worte gehen unter die Haut. Sie bricht einem das Herz und setzt es am Ende wieder zusammen.

Inhalt:
Aaliyah und Connor verbringen eine Halloween-Nacht zusammen in den Straßen ... …mehr

Wow! Brittainy C Cherrys Worte gehen unter die Haut. Sie bricht einem das Herz und setzt es am Ende wieder zusammen.

Inhalt:
Aaliyah und Connor verbringen eine Halloween-Nacht zusammen in den Straßen von New York. 2 Jahre später bringt sie das Schicksal wieder zusammen. Aber ist es diesmal der richtige Zeitpunkt für die beiden?

Meine Meinung:
Zuerst einmal: Wie schön ist bitte dieses Cover? Die Farben sind ein Traum, harmonieren perfekt und es glitzert auch noch. Alleine das ist schon ein Grund das Buch zu kaufen. Das Innere des Buches hat mich jedoch noch viel mehr umgehauen. Definitiv ein Jahreshighlight!
In "Gegen den bittersten Sturm" geht es um Connor, den wir als Jax Mitarbeiter bereits aus Band 1 kennen. Schon da mochte ich ihn sehr gerne und habe mich daher sehr auf seine Geschichte gefreut. Jetzt kann ich sagen, mit jeder Seite ist er mir einfach mehr ans Herz gewachsen. Connor ist so anders als andere männlichen Protagonisten. Er arbeitet hart, hat Schlimmes erlebt und tut einfach alles für seine Liebsten. Connor ist jemand, der gefühlt zu gut für diese Welt ist, mit seinem großen Herz und seiner Fürsorge. Doch gleichzeitig ist auch er nicht perfekt. Seine Ängste und Gefühle konnte ich so gut nachempfinden. Ich konnte mich total gut mit ihm identifizieren, was mir tatsächlich eher selten bei männlichen Protagonisten passiert.
Aaliyah ist ein wunderbarer Mensch. Wenn sie liebt, gibt sie wirklich alles was sie hat und es bricht einem das Herz zu sehen, wie lange niemand erkennt, was für ein toller Mensch sie ist. Sie zweifelt viel an sich, was unter anderem daran liegt, dass sie in Pflegefamilien aufgewachsen ist und nie irgendwo richtig hingehört hat. Ich konnte sie einfach so gut verstehen und hätte sie am liebsten in den Arm genommen.
Es war so schön Connor und Aaliyah zusammen zu begleiten. Sie werden von Fremden, die eine Halloween-Nacht zusammen verbringen zu Liebenden, die für den anderen alles tun würden. Ihre Geschichte war einfach wunderschön.
Die Handlung hat mir insgesamt einfach so gut gefallen. Die Idee, dass die zwei sich zum ersten Mal an Halloween treffen und sie sich eine Nacht lang kennenlernen, dann aber wieder auseinander gehen, gefiel mir einfach total gut. Manchmal steht im Leben einfach zu viel im Weg und man lernt die richtigen Personen zur falschen Zeit kennen. Das Schicksal führt die beiden jedoch wieder zusammen. Ich hatte nie das Gefühl, dass ihre Beziehung überstürzt wird, sondern vielmehr war das Tempo für mich genau richtig.
Dazu kommt die einzigartige Art der Autorin mit ihren Worten die tiefsten Emotionen hervorzurufen. Die Thematik war wieder einmal so berührend und mit so viel Feingefühl umgesetzt.

Fazit:
Brittainy C Cherry hat es wieder einmal geschafft! Einfach alles an diesem Buch war perfekt. Sie schafft Charaktere, die ein Teil von einem werden, mit denen man leidet und mit denen man liebt. "Gegen den bittersten Sturm" hat mich einfach jede Emotion fühlen lassen. Absolutes Highlight und ein Buch, das mir definitiv in Erinnerung bleiben wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesemietze Lesemietze

Veröffentlicht am 23.11.2021

Gefühlsecht

Einfach nur WOW.

Die Geschichte hat mich von Anfang an mit genommen.
Die Halloweennacht von Conner und Aaliyah war schon zauberhaft und amüsant. Man hat direkt gemerkt dass die Chemie zwischen den beiden ... …mehr

Einfach nur WOW.

Die Geschichte hat mich von Anfang an mit genommen.
Die Halloweennacht von Conner und Aaliyah war schon zauberhaft und amüsant. Man hat direkt gemerkt dass die Chemie zwischen den beiden stimmt. Und ich habe mir schon hier die Haare gerauft, weil ich nur dachte was wird weiter passieren.
Aber nach dieser Nacht trenne sich die Wege der beiden erstmal für 2 Jahre.
Beide Charaktere haben mir wirklich gut gefallen, sehr lebensnah von ihren Gefühlen und Problemen. Wie man sich selber oft sieht und was andere von einen denken könnten. Die beiden lernen einiges voneinander. Aaliyah wie man den Moment genießt und wie man sich fallen lässt und Conner, das er auch mal eine Pause braucht. Wobei das bei ihm wirklich interessant ist. Da schöne Orte der Entspannung kennt, die er aber wohl zu wenig nutzt.
Emotional hat mich die Geschichte sehr bewegt, vieles kann man mir wirklich gut nachfühlen. die Autorin nimmt einen gefühlstechnisch wirklich gut mit. Man lacht und weint mit den Charakteren.
Ich hätte ja jetzt gern noch Daimen Geschichte, wenn es dazu eine gibt .
Er war mit einer der interessanteren Nebencharaktere. Seine Rolle in dem Ganzen hat mich amüsiert, grad gegen Ende. Ich hätte gern gewusst was er rausgefunden hat, aber die Stichpunkte haben einen schon doch irgendwie gereicht.
Ich bin auf jeden fall gespannt was die Autorin neues raus bringen wird.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Everbooklove Everbooklove

Veröffentlicht am 22.11.2021

Einfach wieder wunderschön

Ich bin ertrunken in der Geschichte, glücklich ertrunken. Schmerzhaft aber doch wieder so wunderschön.

"Ich kann nicht anders. Dich anzusehen ist die beste Entscheidung, die ich seit einer Weile getroffen ... …mehr

Ich bin ertrunken in der Geschichte, glücklich ertrunken. Schmerzhaft aber doch wieder so wunderschön.

"Ich kann nicht anders. Dich anzusehen ist die beste Entscheidung, die ich seit einer Weile getroffen habe." - S. 43 Connor

"Es ist besser, sich der hässlichen Wahrheit zu stellen, als in den schönsten Lügen zu ertrinken." - S. 431 Aaliyah

Aaliyah ist ein Mensch der geliebt werden möchte, sie hat es nicht einfach im Leben. Trotzdem ist sie locker und liebenswert. Witzig, verdammt klug und dennoch introvertiert. Aber auch süß und fürsorglich.
Conner ist wirklich sehr selbstbewusst, aber er hat Angst. Dennoch ist er lebensfroh, offen und ehrlich. Ein wahrer Gutmensch und dazu noch sexy, aufrichtig und definitiv ein Kämpfer.
Ich war einfach wieder begeistert. Naja ist ja nichts mehr neue bei der Autorin. Es war wieder sehr dramatisch und auch sehr traurig aber dennoch anders als die anderen Bücher von BCC. Die Geschichte um die beiden herum war nicht ganz so schwer. Vielmehr war es mit viel Witz, tiefe und durch Conner - den wir ja schon aus dem vorherigen Band kennen - eine gewisse Leichtigkeit trotz schwerer Themen.
Das Kennenlernen der beiden war einfach sympathisch und ein Traum, ich war sofort verliebt.
Es vermittelt dem Leser, das Leben lieben zu lernen und auch das Schicksal nicht unbedingt immer gleich ist.
Ich war gerührt, habe gelacht und gelächelt sowie Trauer empfunden, während ich ihn der tiefe ertrunken bin.
Was unseren Damian angeht *sabber* und auch Kennedy und Jax waren wieder mit von der Partie.
Einfach wieder ein Highlight.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

helena_reitinger helena_reitinger

Veröffentlicht am 01.11.2021

ein wunderschönes und berührendes Buch

Brittainy C. Cherrys Bücher sind jedes Mal aufs Neue wunderschön und berührend. Auch dieses Mal hat sie mich wieder zu 100% überzeugen können und ich freue mich schon auf jedes weitere Buch, das noch von ... …mehr

Brittainy C. Cherrys Bücher sind jedes Mal aufs Neue wunderschön und berührend. Auch dieses Mal hat sie mich wieder zu 100% überzeugen können und ich freue mich schon auf jedes weitere Buch, das noch von ihr erscheint.
Ich habe mich wirklich ein bisschen verliebt in das Buch. Ein bisschen sehr sogar. Ich hab mich verliebt in die Geschichte. Den Schreibstil. Und die Charaktere. Aaliyah und Connor. Ich weiß gar nicht was ich zu ihnen sagen soll, außer dass ich sie einfach ganz ganz toll fand. Aaliyahs Art mochte ich total gerne. Wie sie immer weitergekämpft hat und nie aufgegeben hat, obwohl sie es echt nicht immer leicht hatte. Und zu Connor braucht man glaub ich nicht viel sagen außer, dass er definitiv absolutes Bookboyfriend Potential hat. Jeder der das Buch gelesen hat wird glaub ich wissen was ich meine. Seine fröhliche Art und wie er immer gut gelaunt ist habe ich geliebt und auch dass er trotz seines Erfolgs so bodenständig geblieben ist.
Das Buch hat mich wirklich von Anfang an gefesselt und ich war total in der Geschichte gefangen. Wie man es von Brittainy C. Cherry kennt war es mal wieder total emotional und tiefgründig, aber trotzdem war es an vielen Stellen auch leicht. Alles in allem kann ich euch das Buch wirklich nur empfehlen. Es war definitiv ein Highlight für mich.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

empfehlungenundco empfehlungenundco

Veröffentlicht am 30.10.2021

Herzensbuch

[unbezahlte Werbung]
~Wenn sie einen Mann heiraten, der nicht einmal nach einem Weg sucht, auch ihre Träume wahr werden zu lassen, erwarten Sie nicht, dass Ihre Träume in Erfüllung gehen~

GEGEN DEN BITTERSTEN ... …mehr

[unbezahlte Werbung]
~Wenn sie einen Mann heiraten, der nicht einmal nach einem Weg sucht, auch ihre Träume wahr werden zu lassen, erwarten Sie nicht, dass Ihre Träume in Erfüllung gehen~

GEGEN DEN BITTERSTEN STURM

Inhalt:
Als sich Connor und Aaliyah sich das erste Mal begegnen, ahnen Sie nicht, dass diese Begegnung ihr ganzes Leben verändern würde. Dann für eine Nacht diesen sie gemeinsam die Realität hinter sich und konnten ihre gebrochenen Herzen vergessen. Für eine Nacht haben sie sich in einander verliebt - weil sie wussten, dass sie sich nicht wieder sehen würden und sich auch niemals finden könnten. Doch als Aaliyah im zwei Jahre später bei einem Gala Empfang plötzlich wieder begegnet, fühlt es sich an als würde die Welt stehen bleiben, doch Alia ist einem anderen Mann versprochen.

Charaktere:
Aaliyah ist eine junge Frau, die in ihrem Leben schon viel durchgemacht hat. Trotzdem geht sie guter Dinge durchs Leben. Connor ist ein Mensch, der jedem Mensch ein bisschen Glück schenken möchte. Dabei ist es ihm egal, was er dabei zu verlieren hat.

Handlung:
Die Handlung hat eine gute Abstimmung zwischen Gegenwart und Vergangenheit. Außerdem finde ich es schön sowohl ihre erste Begegnung mit zu erleben als auch wieder sehen.

Schreibstil:
Wer schon einmal ein Buch von BCC gelesen hat, weiß wie flüssig und wundervoll ihr Schreibstil ist. Man fliegt durch die Seiten ❤️

Kritik:
Leider hatte Aaliyah für mich keine Besonderheit, die ihre Person Sohn ausgemacht hatten. Sie ist einfach eine ganz normale junge Frau.

Fazit:
Ein lesenswertes Buch, was ich jedem empfehlen würde! Ich saß oft lächelnd auf meinem Bett und konnte einfach nicht aufhören zu lesen! Auch der Humor hat perfekt gepasst ❤️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Brittainy Cherry

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren

Sprecherin

Yesim Meisheit

Yesim Meisheit - Sprecher
© Yesim Meisheit

Schon als Jugendliche stand Yeşim Meisheit auf der Theaterbühne und vor der Kamera. Nach ihrem Studium der Kommunikationswissenschaft und Linguistik an der TU Berlin fand sie sich bald auch hinter dem Mikrofon wieder und hat seitdem in zahlreichen TV- und Radio-Spots sowie Hörspielen und Hörbüchern mitgewirkt.

Mehr erfahren

Sprecher

Nicolás Artajo

Nicolás Artajo - Sprecher
© Steffen Roth

Nicolás Artajo, Jahrgang 1985, steht seit seinem dritten Lebensjahr vor der Kamera und spielte seitdem in über 25 Filmen mit. 2001 begeisterte er die Jury des Deutschen Synchronpreises, die ihn für den Film "Billy Elliot" nominierte. 2009 spielte er den Prinzen in der Märchenverfilmung "Schneewittchen" und mit "Slumdog Millionär" erreichte er 2010 den 2. Platz beim Deutschen Hörbuch Publikumspreis (Hörkules). Seit 2011 moderiert Nicolás Artajo die erfolgreiche Bastelsendung …

Mehr erfahren
Alle Verlage