Right Here (Stay With Me)
 - Anne Pätzold - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
New Adult
820 Minuten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-96635-175-1
Ersterscheinung: 30.09.2021

Right Here (Stay With Me)

Ungekürzt
Teil 1 der Serie "On Ice"
Gelesen von Leonie Landa

(64)

Was, wenn mein Herz für das Eiskunstlaufen gemacht ist – aber der Rest von mir nicht?
Es gibt nichts auf der Welt, das Lucy mehr liebt als das Eiskunstlaufen – wäre da nicht die Tatsache, dass sie es nach wie vor nicht geschafft hat, einen dreifachen Rittberger zu landen. Zu allem Überfluss haben ihre Eltern ihr jetzt ein Ultimatum gesetzt: Wenn Lucy beim nächsten Wettkampf nicht gewinnt, muss sie das Marketingstudium wieder aufnehmen, das sie so unglücklich gemacht hat. Ein einziger Monat bleibt Lucy, um ihre Kür zu perfektionieren. Doch ausgerechnet da lernt sie Jules kennen, der ihr Herz schneller schlagen lässt als jemals irgendjemand zuvor. Eigentlich darf Lucy sich jetzt keine Ablenkung erlauben – zumal sie schnell bemerkt, dass Jules mit seinen ganz eigenen Dämonen zu kämpfen hat …
Teil 2 der Reihe, RIGHT NOW (KEEP ME WARM), erscheint am 25. März 2022.

Rezensionen aus der Lesejury (64)

Soffi-Jaeyong Soffi-Jaeyong

Veröffentlicht am 17.10.2021

Neues New-Adult Highlight

Ich hatte von Anfang an hohe Erwartungen an das Buch, da ich bereits ein großer Fan der Love NXT - Reihe von Anne Pätzold war/bin und mir eine ebenso schöne Geschichte von diesem Buch erhofft habe. Cover ... …mehr

Ich hatte von Anfang an hohe Erwartungen an das Buch, da ich bereits ein großer Fan der Love NXT - Reihe von Anne Pätzold war/bin und mir eine ebenso schöne Geschichte von diesem Buch erhofft habe. Cover und Leseprobe konnten mich auch sofort von sich überzeugen, daher musste ich es natürlich auf alle Fälle lesen.
Wie schon dem Klappentext und auch der Leseprobe zu entnehmen ist das Thema von Right Here - Stay With Me das Eiskunstlaufen und die Schwierigkeiten, aber auch Freuden, die dies für unsere Protagonistin Lucy so mit sich bringt.

Das Cover ist größtenteils in einem hellen Blau gestaltet und liebevoll mit Schneeflocken dekoriert, was natürlich gut zum Thema passt. Die Hände auf dem Cover sind (vielleicht weil sie in der Eishalle ziemlich eingefroren sind) recht hell im Ton und insgesamt kann man dem Cover eine Liebe zum Detail und auch zur Geschichte entnehmen. Und da schöne Cover natürlich immer mal wieder zum Kauf verleiten, so lohnt sich der Kauf dieses Buches gleich doppelt - ein hübsches Cover und eine tolle Geschichte zusammen.

Auch über die Charaktere lässt sich einiges sagen:
Lucy war für mich ein ganz toller Charakter, der sich nicht unbedingt mit den typischen New-Adult Protagonistinnen vergleichen oder gar gleichstellen lässt. Ihre Persönlichkeit hat durch den schönen Schreibstil und die ganzen Gedanken, die man mitbekommt, eine Tiefe erhalten. Diese ermöglicht es dem Leser, mit ihr mitzufühlen und ihre Gefühle auch nachzuvollziehen. Nichts von ihren Handlungen wirkte für mich überzogen oder fehl am Platz. Stattdessen war sie sehr verständnisvoll was die Situationen von anderen anging und ihre Reaktionen auf eigene Erfahrungen zu Rückschlägen oder Erfolgen war klar als Produkt ihrer Gedankengänge oder ihrer Taten zu erkennen und zu verstehen.
Jules ist ein Charakter, bei dessen Auftritten man einfach ein wohliges Gefühl bekommen muss. Man fühlt sich durch seine offene Art einfach bei ihm angenommen und akzeptiert und freut sich auf jedes Treffen von den beiden. Er ist keiner von den 'Bad Boys', sondern verzaubert Lucy und den Leser allein durch seine Ratschläge und seine Gutherzigkeit. Außerdem merkt man häufig wie oft er zurückstecken musste, sowie das Kind, das noch in Jules' Innerem steckt, was ihn bloß noch sympathischer macht.
An der gesamten Beziehung der beiden wirkt nichts gehetzt oder gedrängt. Beide nehmen sich Zeit sowohl für den anderen, als auch für sich selbst. Sie lassen gleichzeitig so viel Abstand zwischen sich, dass sie einander nicht eindrängen, aber trotzdem stets füreinander da sind. Die Beziehung der beiden war toll 'mitanzusehen' und sie zu verfolgen hat mir persönlich viel Spaß gemacht.
Auch die anderen relevanten Charaktere sind eine tolle Bereicherung für die Geschichte und lassen alles noch lebendiger wirken.

Die Handlung selbst ist mit Liebe zu Details, wie vielen Gedankengängen und Chatverläufen ausgestaltet, was das Lesen nochmals schöner gemacht hat. Im Verlauf des Buches spielt natürlich die Abmachung von Lucy und ihren Eltern eine große Rolle und auch die Unterstützung, die Lucy und Jules einander geben. Auch wenn einige Aspekte im Endeffekt etwas weniger wichtig waren, als ich das erwartet hatte, so hat dies der Geschichte dennoch nicht geschadet. Mir hat es sehr gut gefallen, dass der Fokus auf den Annäherungen zwischen Lucy und Jules und auf den Problemen, mit denen beide zu kämpfen haben lag. Die gesamte Handlung war so realistisch gestaltet, dass man einfach alle Gefühle und Probleme nachvollziehen konnte und sich selbst teilweise in den Charakteren erkennen konnte.

Die tollen Charaktere, ihre Entwicklung und Beziehung, sowie die Handlung haben alle gemeinsam ein unglaublich tolles Buch geschaffen, in dem sich ein jeder wiederfinden kann. Insgesamt handelt es sich bei Right Here um ein Buch, dass ich nur empfehlen kann und welches für mich zu einem absoluten Jahreshighlight geworden ist. Wer eine süße Liebesgeschichte sucht, die sich aber auch mit einigen realitätsnahen Problemen der Protagonisten beschäftigt, der kann mit diesem Buch nichts falsch machen und dem würde ich auf jeden Fall ans Herz legen, danach zu greifen und mal reinzulesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

annasbookplanet annasbookplanet

Veröffentlicht am 17.10.2021

Herzensbuch und Jahreshighlight!

*Klappentext*
Es gibt nichts auf der Welt, das Lucy mehr liebt als das Eiskunstlaufen - wäre da nicht die Tatsache, dass sie es nach wie vor nicht geschafft hat, einen dreifachen Rittberger zu landen. ... …mehr

*Klappentext*
Es gibt nichts auf der Welt, das Lucy mehr liebt als das Eiskunstlaufen - wäre da nicht die Tatsache, dass sie es nach wie vor nicht geschafft hat, einen dreifachen Rittberger zu landen. Zu allem Überfluss haben ihre Eltern ihr jetzt ein Ultimatum gesetzt: Wenn Lucy beim nächsten Wettkampf nicht gewinnt, muss sie das Marketingstudium wieder aufnehmen, das sie so unglücklich gemacht hat. Ein einziger Monat bleibt Lucy, um ihre Kür zu perfektionieren. Doch ausgerechnet da lernt sie Jules kennen, der ihr Herz schneller schlagen lässt als jemals irgendjemand zuvor. Eigentlich darf Lucy sich jetzt keine Ablenkung erlauben - zumal sie schnell bemerkt, dass Jules mit seinen ganz eigenen Dämonen zu kämpfen hat ...

*Meine Meinung*
Das Cover des Buches ist einfach nur wunderschön. Die Farben, der Bezug zur Geschichte. Ich bin einfach nur verliebt!

Die Charaktere des Buchs habe ich unfassbar ins Herz geschlossen. Lucy und Jules sind so authentisch und liebenswert. Lucy ist eine Protagonistin, die sich viele Gedanken macht. Sie muss sich in der Geschichte Problemen und Situationen stellen, die ich nur zu gut kenne. Ich konnte mich beim Lesen so, so gut mit ihr identifizieren, ihre Ängste und Unsicherheiten wahnsinnig gut nachempfinden. Jules muss man mit seiner warmen, offenen und einfühlsamen Art einfach lieben. Er ist so ein liebevoller und aufmerksamer Bruder, mir ist ganz warm ums Herz geworden. Auch wenn Jules mit ganz anderen Dingen zu kämpfen hat als Lucy, konnte ich seine Ängste und Sorgen ebenfalls sehr gut nachvollziehen. Ins Herz geschlossen habe ich auch Jules kleinen Bruder Mika sowie Hannah und Eiza, die wirklich ganz tolle Freundinnen für Lucy werden. Und natürlich hat auch Bunny – das Kaninchen von Lucy – einen Platz in meinem Herzen gefunden.

Ich habe die Geschichte von Lucy und Jules von der ersten bis zur letzten Seite absolut geliebt. Es handelt sich um eine ruhige Geschichte zum Wohlfühlen, sodass ich mich beim Lesen richtig fallen lassen, Kraft tanken und Mut schöpfen konnte. Ich habe mich zwischen den Seiten verloren, jedes einzelne Wort inhaliert und die Geschichte einfach unfassbar genossen. Lucy und Jules, ihr Umgang miteinander, die Zuneigung, die unkonventionellen Dates – das alles hat ein sanftes, wunderschönes Kribbeln in mir ausgelöst. Die beiden sind so süß zusammen. Ich habe es geliebt wie sie sich langsam kennenlernen, vertrauen, füreinander da sind und einfach nichts überstürzen. Das Thema Eiskunstlauf wurde richtig schön beschrieben und konnte mich total begeistern. Das Hauptthema das Buches ist aber Selbstfindung. Anne Pätzold ist des gelungen die Unsicherheit vieler junger Menschen einzufangen: Wer bin ich und wer will ich sein? Wie soll meine Zukunft, mein Leben aussehen? Wo ist mein Platz in dieser Welt? Gleichzeitig zeigt die Autorin, dass es okay ist sich Zeit zu nehmen, mal nicht voranzukommen und einfach durchzuatmen zu müssen. Ich habe mich beim Lesen so verstanden gefühlt und kann mir vorstellen, dass es vielen anderen auch so gehen wird, wenn sie das Buch lesen. „Right Here (Stay With Me)“ ist einfach ein magisches Buch und Balsam für die Seele. Ich hätte ewig weiterlesen können und vermisse die Charaktere jetzt schon. Definitiv ein Herzensbuch und Jahreshighlight!

Der Schreibstil von Anne Pätzold ist ein Traum. Sie schreibt so gefühlvoll, poetisch und feinfühlig. Jedes Wort scheint mit Bedacht gewählt und steht genau an der richtigen Stelle. Die Worte von Anne Pätzold sind einfach wie eine warme Umarmung, bei der man sich geborgen fühlt. Ich kann mich beim Lesen komplett verlieren, alles um mich herum vergessen. Und anschließend geht es mir etwas besser als zuvor.

*Fazit*
„Right Here (Stay With Me)“ ist eine wunderschöne, sanfte Geschichte über kleine und große Leidenschaften, Selbstfindung und darüber sich anderen zu öffnen! Für mich ein absolutes Herzensbuch und Jahreshighlight, das ich wärmstens empfehlen kann!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Mattiasbuecherecke Mattiasbuecherecke

Veröffentlicht am 16.10.2021

Ganz tolle Geschichte

Right Here (Stay with me) ist der Auftakt der neuen on Ice- Reihe aus der Feder von Anne Pätzold.
Meine Meinung
Ich war sehr gespannt auf Right here (Stay with me), weil es einfach mal ein komplett anderes ... …mehr

Right Here (Stay with me) ist der Auftakt der neuen on Ice- Reihe aus der Feder von Anne Pätzold.
Meine Meinung
Ich war sehr gespannt auf Right here (Stay with me), weil es einfach mal ein komplett anderes Thema für einen New Adult Roman hat. Anstelle des immer wieder gern genommenen College-Settings, hat sich Anne Pätzold für das Thema Eiskunstlaufen entschieden.
Alleine das macht es für mich schon sehr reizvoll. Hinzu kommt, dass auch die Themen Gewalt in der Familie und Gefühlskälte großen Raum in der Handlung haben.
Für mich war dies ja das erste Buch der Autorin, und ich muss sagen, dass mir ihr Erzähl-und Schreibstil echt gut gefallen hat.
Und was mir noch besser gefallen hat ist, dass sie nicht all die typischen New Adult Klischees bedient, die bei mir immer wieder für Augenrollen sorgen. Und trotzdem sie die gewohnten Pfade des Genres verlässt, gelingt es der Autorin wunderbar, große Emotionen und tiefe Gefühle an den Leser zu transportieren.
Und noch etwas möchte ich hier positiv hervorheben: Dieses Buch kommt gänzlich ohne übertriebene Sexszenen aus und besinnt sich auf das Wesentliche. Und das finde ich einfach großartig.
Fazit
Mit Right Here (Stay with me) ist Anne Pätzold ein wirklich tolles Buch gelungen, was sicher auch Lesern gefallen würde, die sonst eher weniger mit dem Genre anfangen können. Eine große Empfehlung von mir!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Librocubicularist_lena Librocubicularist_lena

Veröffentlicht am 16.10.2021

Einfach nur traumhaft schön

Klappentext (laut Verlag):

Was, wenn mein Herz für das Eiskunstlaufen gemacht ist - aber der Rest von mir nicht?

Es gibt nichts auf der Welt, das Lucy mehr liebt als das Eiskunstlaufen - wäre da nicht ... …mehr

Klappentext (laut Verlag):

Was, wenn mein Herz für das Eiskunstlaufen gemacht ist - aber der Rest von mir nicht?

Es gibt nichts auf der Welt, das Lucy mehr liebt als das Eiskunstlaufen - wäre da nicht die Tatsache, dass sie es nach wie vor nicht geschafft hat, einen dreifachen Rittberger zu landen. Zu allem Überfluss haben ihre Eltern ihr jetzt ein Ultimatum gesetzt: Wenn Lucy beim nächsten Wettkampf nicht gewinnt, muss sie das Marketingstudium wieder aufnehmen, das sie so unglücklich gemacht hat. Ein einziger Monat bleibt Lucy, um ihre Kür zu perfektionieren. Doch ausgerechnet da lernt sie Jules kennen, der ihr Herz schneller schlagen lässt als jemals irgendjemand zuvor. Eigentlich darf Lucy sich jetzt keine Ablenkung erlauben - zumal sie schnell bemerkt, dass Jules mit seinen ganz eigenen Dämonen zu kämpfen hat ...

Meine Meinung:

Gleich mal voraus: Das Buch ist wirklich wunderschön und eigentlich habe ich nichts zu bemeckern😅 Okay, ich weiß einfach nicht, wie ich meine Gefühle für die Geschichte von Lucy und Jules beschreiben soll, also seid bitte nicht zu hart mit mir.

Schon während den ersten paar Seiten habe ich bemerkt, dass ich das Buch einfach nur genießen werde und mich richtig in der Geschichte verloren.

Lucy und Jules habe ich von Anfang an ins Herz geschlossen, da ich die beiden mit ihrer Art, auch wenn sie wirklich sehr unterschiedlich ist, sofort geliebt habe.

Lucy ist einfach nur authentisch und wirklich echt. Sie verschönert nichts, sie hat Ängste und Zweifel, aber trotzdem hält sie immer an der Hoffnung und ihrem Mut fest, auch wenn es mal schwer wird und aussichtslos scheint.
Jules. Was soll ich sagen? Ich denke, dass er einer der besten männlichen Protagonisten ist, den ich seit langen gesehen habe. Er ist genauso, wie man sich die Männer im echten Leben immer wünscht. Er ist ehrlich, respektvoll und offen, hat aber auch eine Menge Humor. Also kurz gesagt: Ich wünschte, ich hätte einen Jules in meinem Leben.

Auch bei den Nebencharakteren kann ich echt nicht meckern. Sie sind alle so toll durchdacht und haben wirklich toll zur Geschichte beigetragen.

Die Handlung selbst war auch einfach nur ein Traum. Die Charaktere haben fabelhaft miteinander harmoniert und mich hat einfach nichts gestört. Besonders gut gefallen hat mir, dass auch ernstere Themen behandelt werden, aber so sensibel, dass es wirklich einfach nur toll zu lesen war.

Fazit:

"Right Here (Stay With Me)" ist ein fabelhaftes Buch mit tollen Charakteren und einer wirklich gut ausgearbeiteten Story, das ich jedem einfach nur ans Herz legen kann!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

xbooksaremypassion xbooksaremypassion

Veröffentlicht am 15.10.2021

Was bleibt dir, wenn sich auf einmal alles in deinem Leben verändert?

"Wer weiß, es könnte das beste Erlebnis deines Lebens werden. Stell dir vor, du würdest es verpassen, nur weil du dir zu viele Sorgen darum gemacht hast, was danach passieren könnte." ~ Jules

Darum geht's:
Eislaufen ... …mehr

"Wer weiß, es könnte das beste Erlebnis deines Lebens werden. Stell dir vor, du würdest es verpassen, nur weil du dir zu viele Sorgen darum gemacht hast, was danach passieren könnte." ~ Jules

Darum geht's:
Eislaufen ist Lucys Leben - das ist für sie Tatsache. Trotz ihrem Engagement will es für sie mit den Platzierungen bei den Wettbewerben nicht klappen. Und das, obwohl sie doch so unbedingt unter den Top 3 landen muss, um nicht wieder zurück in ihr Marketingstudium zu müssen. Dieses Ultimatum ihrer Eltern lässt Lucy nur noch stärker für ihren Traum kämpfen. Dann lernt sie Jules kennen, der ihre Prioritäten kräftig durcheinander bringt und plötzlich ist sie sich nicht mehr so sicher, was sie wirklich vom Leben will ...

Was Right here - stay with me für mich besonders gemacht hat, war das Thema, das vor allem bei Lucys Umfeld im Vordergrund steht: die Akzeptanz ihrer Eltern gegenüber ihr und ihren Wünschen sowie ein Interesse an Lucys Leben. Das war für mich ein sehr neues Thema, das ich bisher so in NA-Büchern nicht kannte. Doch ich finde es so wichtig! Denn wie soll man als junge Frau erwachsen werden und mit dem Leben klarkommen, wenn die eigenen Eltern nicht hinter einem stehen? Einem ständig das Leben vorplanen? Einen nicht in seinen eigenen Zielen unterstützen? In genau dieser Situation kämpft Lucy gerade mit sich und ihren Gefühlen. Dazu kommt noch der durch ihre Eltern ausgelöste Erfolgsdruck beim Eislaufen, ein Hobby, das für sie mittlerweile so viel Bedeutung gewonnen hat, dass sie ihrem Wunsch nach Erfolg alles unterordnet und darüber vergisst, ihr Leben auch zu leben! Auch das war für mich sehr wichtig, denn ich selbst kenne es, im Hobby erfolgreich sein zu wollen und letztendlich wird aus einer Spaß bringenden Leidenschaft eine schlauchende Verpflichtung, die, statt Kraft zu schenken, immer mehr zum Stressfaktor wird. Aber bevor ich hier zu ausführlich werde, möchte ich noch die Protagonisten an sich erwähnen, die für mich beide super sympathisch waren und die Geschichte für mich zu einem Herzensbuch gemacht haben. Eine weitere Besonderheit des Buches war die Entwicklung der Liebesgeschichte, bei der Vertrauen und Respekt anstatt von erotischer Anziehung im Vordergrund stand. Bei einem anderen Buch hätte es mich vielleicht gestört, aber hier hat es einfach perfekt zur Handlung und den Charakteren gepasst (ich wäre sooo gern ein Teil des Buches geworden) und ich fiebere dem 2. Band jetzt schon entgegen! Dennoch hätte ich mir ein ganz kleines bisschen mehr romantische Verliebtheit gewünscht. Das fällt aber überhaupt nicht ins Gewicht, deshalb vergebe ich absolut verdiente 5/5 🌟 und eine klare Herzensempfehlung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Anne Pätzold

Anne Pätzold - Autor
© Simone Belack

Anne Pätzold wurde 1997 geboren und lebt in Hamburg. Sie ist ausgebildete Buchhändlerin, und ihre große Leidenschaft sind Bücher, Bananenbrot und Südkorea. Wenn ihr euch mit Anne über das Schreiben, das Lesen oder K-Pop austauschen wollt, findet ihr sie auf Instagram (@annelovesbooks). Sie freut sich, von euch zu hören!

Mehr erfahren

Sprecherin

Leonie Landa

Leonie Landa - Sprecher
© Elbshot

Leonie Landa arbeitet seit ihrem elften Lebensjahr als Schauspielerin und Sprecherin. Bekannt ist Sie unter anderem aus „Rote Rosen“ und dem „Großstadtrevier“, sowie als Sprecherin von Prinzessin Anne in „The Crown“ und diversen Hörbüchern, wie „Liebes Kind“, „Beim Leben meiner Schwester“ und „Finding Back To Us“.

Mehr erfahren
Alle Verlage