Save Me
 - Mona Kasten - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
New Adult
669 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-127-0
Ersterscheinung: 30.09.2020

Save Me

Ungekürzt
Teil 1 der Serie "Maxton Hall Reihe"
Gelesen von Milena Karas, Michael-Che Koch

(637)

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß – etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl …

Sexy, mitreißend und glamourös – die Bestseller-Trilogie von Mona Kasten endlich auch als ungekürztes Hörbuch!

Rezensionen aus der Lesejury (637)

Booklover9germany Booklover9germany

Veröffentlicht am 04.07.2021

Ruby und James

---Handlung---

Ruby Bell hat ein Stipendium für das Maxton Hall College erhalten. Doch da möchte sie den anderen Schülern nicht auffallen. Sie möchte nach Oxford und dort studieren. Dagegen der reiche ... …mehr

---Handlung---

Ruby Bell hat ein Stipendium für das Maxton Hall College erhalten. Doch da möchte sie den anderen Schülern nicht auffallen. Sie möchte nach Oxford und dort studieren. Dagegen der reiche und immer am Party machende James Beaufort. Doch die zwei treffen aufeinander, nachdem Ruby etwas gesehen hat, was James´ Familie zerstören kann. Und ab da, ist Ruby in seiner Welt, in der sie nie sein wollte...

---Schreibstil---

Das war mein erster Roman von Mona Kasten und dem LYX Verlag. Aber es hat mich von beiden sehr gut fasziniert. Danach war diese Reihe eine meiner Lieblingsbücher. Es war sehr gut beschrieben und ich konnte mich in die verschiedenen Charaktere hineinversetzen. Denn man hat zum einen die Ich-Perspektive von James und von Ruby.

---Charaktere---

Beide Protagonisten machen eine gewaltige Entwicklung mit, die sie am Anfang des Buchs nicht erwartet hätten. Nachdem, was Ruby gesehen hat, mögen sich die zwei überhaupt nicht. Doch sie werden dazu gezwungen miteinander aus zu kommen. Dabei macht gerade James eine positive Entwicklung. Auch Ruby sieht eine andere Seite von ihm. Doch er hat auch noch familiäre Probleme, die ihm im Weg stehen und mit denen er zurecht kommen muss. Ruby arbeitet währenddessen auch auf ihren Traum nach Oxford zu gehen. Deshalb ist sie auch ein sehr großes Organisationstalent.

--Originalität---

Ich empfinde es als eine tolle Liebesgeschichte mit diversen Höhen und Tiefen. Zwar kennt man sehr viele Geschichten, bei denen die schüchterne, schlaue Protagonistin sich in die Sportskanone und Frauenhelden verliebt. Doch auch hier gibt es verschiedene Aspekte, die man auch noch nicht gesehen hat.

---Lesespaß---

Mir hat das Lesen viel Spaß gemacht. Die Neckereien zwischen Ruby und James, genauso wie das Zusammentreffen ihrer Freunde. Dazu gab es auch bestimmte Ereignisse, die das Lesen nicht langweilig gemacht haben, sondern für neue Verwunderung und Spannung gesorgt haben.

---Spannung---

Die gab es im gesamten Buch. Bereits am Anfang, als Ruby etwas gesehen hat und dann James auf sie zu kommt. Genauso im Buch, als sie mehr miteinander zu tun haben und man mehr von ihren Familien bzw Vergangenheiten erfährt. Vor allem am Ende gibt es einen Spannungspunkt, der auch da mit einem Cliffhanger endet.

---Fazit---

Mona Kasten ist eine meiner Lieblingsautorin, so wie die Reihe eines meiner Lieblingsbücher ist. Der Schreibstil ist flüssig geschrieben und die Handlung auch ansprechend für College und Jugendromane. Außerdem ist es nicht eintönig und wird von verschiedenen Aspekten spannend gehalten, damit man auch weiterlesen möchte. Ich empfehle euch, diese Reihe anzufangen und euch selber zu überzeugen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_Hannah_ _Hannah_

Veröffentlicht am 30.06.2021

Ich liebe es

Save me ist eines der besten Love Story Bücher die ich je gelesen habe. Wie sich die Beziehung zwischen Ruby und James mit der Zeit entwickelt ist wirklich schön. …mehr

Save me ist eines der besten Love Story Bücher die ich je gelesen habe. Wie sich die Beziehung zwischen Ruby und James mit der Zeit entwickelt ist wirklich schön.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

readabookwithnanc readabookwithnanc

Veröffentlicht am 28.06.2021

Ich bin total verliebt in die Geschichte

Ich habe 'Save me' innerhalb weniger Stunden ausgelesen und bin total verliebt in diese Geschichte. Mir hat wirklich alles gefallen. Der Schreibstil, den ich schon von der Again-Reihe kenne hat mich auch ... …mehr

Ich habe 'Save me' innerhalb weniger Stunden ausgelesen und bin total verliebt in diese Geschichte. Mir hat wirklich alles gefallen. Der Schreibstil, den ich schon von der Again-Reihe kenne hat mich auch hier wieder zu 100 % überzeugen können. Die Art und Weise, wie Mona ihre Geschichten erzählt, lässt verleitet einen dazu sich einfach fallen zu lassen. So auch hier.


"Während sie ihr Leben in die Hand nimmt, werde ich wie eine Spielfigur hin und her gerückt Während sie lebt, existiere ich nur. Wir passen nicht zusammen."

Trotz des Zitats : Ruby und James sind beide tolle Protagonisten. Ich mochte die beiden vom ersten Moment an total und auch wenn sie unterschiedlicher nicht hätten sein können, hätten sie in meinen Augen nicht besser zusammen passen können.
Ruby ist ein liebevolles Mädchen, sie hat ein unglaublich großes Herz und ich habe sie direkt ins Herz geschlossen. Ich mag ihre Familienverhältnisse und die beschriebenen Familienszenen. Oft haben sie mich zum lachen und zum schmunzeln gebracht. Ich mag ihre Art und Weise. Sie ist eine erfrischend "normale" Protagonistin und verkörpert in meinen Augen eine perfekte Protagonistin. Ich mag ihre Gedanken.

"Es Abstand beste Gefühl der Welt, einen Punkt auf meiner To-do-Liste abzuhaken. Manchmal schreibe ich sogar Aufgaben auf, die ich längst abgeschlossen habe, nur um sie direkt im Anschluss durchstreichen zu können dann allerdings in einem unauffälligen Hellgrau, damit ich mir nicht ganz so sehr wie eine Schummlerin vorkomme."

Holy shit - wie kann jemand nur so toll sein wie James Beaufort ? Ich weiß nicht, was er an sich an aber vom ersten Moment an war ich ihm verfallen. Ich mag seine ganze Art. Dass er sich distanziert und stark nach außen gibt, innerlich jedoch ein sanfter und gefühlvoller Mensch ist. Ich mag sein Verhältnis zu seiner Zwillingsschwester und ich mag auch seine ganze Clique. Die Jungs habe ich trotz dessen, dass sie alle ihr Päckchen zu tragen haben und innerlich kaputt sind total ins Herz geschlossen.


Mir hat der Aufbau der Geschichte sehr gefallen. Ich mag das Tempo der Geschichte und wie sich die Beziehung zwischen James und Ruby entwickelt. Ich habe so oft geschmunzelt und hatte Herzklopfen. Ich bin total verliebt in die beiden und ihr glaubt gar nicht wie glücklich ich war als ich bemerkt habe, dass die ganze Maxton Hall Trilogie sich um die beiden hauptsächlich dreht. Ich liebe liebe liebe James und Ruby. Kann es kaum erwarten, vor allem nach DEM Ende von Band eins zu erfahren wie es weiter geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sandra_everyday Sandra_everyday

Veröffentlicht am 24.06.2021

<3

ch muss gestehen, das Buch hat mich tatsächlich gefesselt. Die Grundidee „reich trifft auf arm“ ist nun nicht wirklich neu und doch hat Mona Kasten eine wunderbare Welt geschaffen.

Protagonistin Ruby ... …mehr

ch muss gestehen, das Buch hat mich tatsächlich gefesselt. Die Grundidee „reich trifft auf arm“ ist nun nicht wirklich neu und doch hat Mona Kasten eine wunderbare Welt geschaffen.

Protagonistin Ruby
Ruby Bell war mir auf Anhieb sympathisch und nun ja vielleicht ein wenig paranoid, ein bisschen neurotisch aber durchaus liebenswert mit ihren Listen. Ich konnte mich wahnsinnig gut in sie hineinversetzen und auch ihre Handlungen waren zumeist nachvollziehbar. Wer jetzt denkt, wie langweilig, der täuscht sich, denn Ruby nimmt uns mit auf eine Achterbahn der Gefühle. Besonders gefällt mir der Grundstein von Ruby Bell, dieser lautet meiner Meinung nach wie folgt: „wer für seine Träume kämpft, erreicht sie auch“.

Protagonist James
Das Gegenstück von Ruby Bell ist James Beaufort. Das denkt man jedenfalls am Anfang. Doch weit gefehlt, der freigeistliche verwöhnte Bengel aus reichem Hause hat sein ganz eigenes Kreuz zu tragen. Wenn man erstmal die Last auf seinen Schultern versteht, kommt einem sein Verhalten fast schon selbsterklärend vor. Jeder der sich selbst schon gefragt hat wie sein Leben wäre, wenn er zur oberen Schicht der Welt gehören würde, hat es sich so bestimmt nicht vorgestellt. James Beaufort ist nicht aus Stahl, nicht perfekt und dazu sage ich nur „Gott sei Dank!“. Ich persönlich habe genug reiche, perfekte, unnahbare Männer in tausend Büchern gefunden, doch Mona Kasten zeigt gleich von Anfang an, wie hoch der Preis für ein perfektes Image ist und genau das ist es was mich dieses Buch verschlingen lies.

Story-Aufbau
Besonders hat mir der ganze Aufbau der Maxton Hall gefallen. Mona Kasten hat es geschafft den Leser zu einem Teil der Maxton zu machen. Der elitäre Druck in den höheren Gesellschaftskreisen sowie die Machtspiele und Intrigen sind nicht nur glaubwürdig, sondern berühren einen. Nicht alles was glänzt ist Gold und genau daran erinnert mich SAVE ME. Jeder Schüler der Maxton, den ich kennenlernen durfte hatte seine guten und schlechten Seiten. Es gibt kein Schwarz und Weiß, sondern viele Facetten. Irgendwo kann man selbst die Intrigen und fiesen Handlungen nachvollziehen. Diese Eigenschaft macht ein Buch für mich zu etwas Besonderem. Es ist leicht einen Bösewicht zu erfinden, doch ihn so zu beschreiben, dass man diesen auch versteht, nein das schafft tatsächlich nicht jeder.

Alles in allem muss ich Mona Kasten gratulieren. Sie hat eine einzigartige Schule mit einzigartigen Menschen geschaffen und auch der Kliff-Hänger hat mir ein ungeduldiges murmeln entlockt. SAVE ME brachte mich zum Lachen, zum Zittern und zum Fluchen. Alles in allem hat es genau das was ein Bestseller braucht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

readingforever readingforever

Veröffentlicht am 16.06.2021

Moderner Liebesroman

Die Autorin Mona Kasten schafft es, die Leser auf eine magische Weise durch ihr buch zu führen! Ihr Schreibstil ist bewunderswert und zeigt den Lesern eine neue Welt. Die Liebesgeschichte ist von der Grundidee ... …mehr

Die Autorin Mona Kasten schafft es, die Leser auf eine magische Weise durch ihr buch zu führen! Ihr Schreibstil ist bewunderswert und zeigt den Lesern eine neue Welt. Die Liebesgeschichte ist von der Grundidee ein Roman, den man in vielen Buchregalen finden kann, jedoch unterscheidet sich das Buch in vieler Hinsicht von anderen, es ist ein einzigartiger Roman, den man unbedingt lesen sollte, mag man den Hauch von Bad Boy, kitschige Geschichten und familiäre Abgründe. Der erste Band endet tragisch, ich freue mich schon auf den zweiten Band! ;-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Mona Kasten

Mona Kasten - Autor
© privat

Mona Kasten wurde 1992 geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Hamburg, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 

Mehr erfahren

Sprecher

Milena Karas

Milena Karas - Sprecher
© Frank Trompetter

Milena Karas, 1982 in Köln geboren, studierte am Hamburger Schauspiel-Studio Frese. Seit ihrem Abschluss 2006 hat sie in zahlreichen TV-Produktionen mitgewirkt, u.a. in Der letzte Bulle, Dr. Psycho oder Geld Macht Liebe. Zuletzt stand sie unter der Regie von Sönke Wortmann für seine neue Komödie Das Hochzeitsvideo vor der Kamera. Außerdem ist Milena Karas bei Live-Lesungen zu hören, z.B. regelmäßig auf dem Harbour Front Literatur Festival in Hamburg und auf der Lit.Cologne.

Mehr erfahren

Sprecher

Michael-Che Koch

Michael-Che Koch - Sprecher
© Mike Flinzner

Michael-Che Koch, Jahrgang 1973, hat an verschiedenen deutschen Bühnen gespielt (u.a. Schauspiel Düsseldorf, Schauspiel Bonn) und bei diversen Filmen und Serien mitgewirkt. Vor allem aber arbeitet er als Sprecher für verschiedene TV-Stationen, synchronisiert Filme, Serien und Computerspiele, ist die Station-Voice mehrerer Sender und in zahlreichen Hörspielen und Hörbüchern zu hören.  

Mehr erfahren
Alle Verlage