Whitestone Hospital - Tough Choices
 - Ava Reed - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
New Adult
695 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-191-1
Ersterscheinung: 24.11.2023

Whitestone Hospital - Tough Choices

Ungekürzt
Teil 3 der Serie "Whitestone Hospital"
Gelesen von Marie Bierstedt, Tim Schwarzmaier

(48)

»Du bist eine wahre Wundertüte, Maisie Jones.« Und das ist das Schönste, was ein Mensch je zu mir gesagt hat

Maisie Jones trägt jeden Tag eine andere Brille, liebt gute Krimis und ihren Job als Assistenzärztin am Whitestone Hospital. Sie hat Freundschaften geschlossen und fühlt sich, als wäre sie endlich angekommen, doch ausgerechnet Grant Masterson bringt alles durcheinander. Der Krankenpfleger, der jedes Mal lächelt, wenn er sie sieht, und ihr Herz dabei ein bisschen schneller schlagen lässt. Maisie hat nie groß über die Liebe nachgedacht – bis jetzt. Und als Grant sie dann für sich gewinnt, ist plötzlich unklar, ob er sie auch halten kann … 

Teil 3 der Serie rund um die jungen Ärzt:innen des WHITESTONE  HOSPITALS von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Ava Reed

Rezensionen aus der Lesejury (48)

Books_Movies_Nature Books_Movies_Nature

Veröffentlicht am 22.02.2024

Was ich an dem Buch geliebt habe war die Abwechslung zwischen der Liebesgeschichte und dem Alltag im Krankenhaus- für mich der beste Band der Reihe!

Das Cover ist wirklich mal wieder so toll und greift die Thematik des Buches auf.
Wow was war das für ein schönes Buch. Ich habe gelacht, geweint, mitgefiebert und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. ... …mehr

Das Cover ist wirklich mal wieder so toll und greift die Thematik des Buches auf.
Wow was war das für ein schönes Buch. Ich habe gelacht, geweint, mitgefiebert und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Das Buch war wirklich so angenehm zum lesen, da es genug emotionale Stellen gab sowie spannende Szenen und so weiter. Ich fand besonders zu Beginn hat das Buch einen extrem fesseln können. Die Mischung aus Romantik bzw. Liebesgeschichte und dem Alltag im Krankenhaus hatte in diesem Buch einen gute Mischung. Ich fand die Szenen im Krankenhaus super spannend, da wirklich viel fachliches thematisiert wurde. Das war auch spannend, wie viele Patienten mit unterschiedlichen Problemen in die Notaufnahme kommen. Was mir außerdem an dem Buch auch noch gut gefallen hat war die Freundschaft der Protagonisten untereinander. Ich finde diese verbindet etwas besonderes und das hat man durch das ganze Buch gemerkt.
Der Schreibstil war gut zum lesen und konnte mich auch an das Buch binden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

vivisreading_yourney vivisreading_yourney

Veröffentlicht am 16.02.2024

Eine prise Humor zwischen Drama, Liebe und dem Krankenhausalltag

Und wer dachte, dass die Geschichten im Whitestone Hospital nicht noch besser werden können, der sollte sich schnellsten vom Gegenteil überzeugen…

„Whitestone Hospital – Tough Choices“ ist der dritte ... …mehr

Und wer dachte, dass die Geschichten im Whitestone Hospital nicht noch besser werden können, der sollte sich schnellsten vom Gegenteil überzeugen…

„Whitestone Hospital – Tough Choices“ ist der dritte Band von Ava Reeds emotionalen Buchreihe rund um die jungen Ärzte im Whitestone Hospital. Die Bücher sind nicht unabhängig voneinander lesbar und schließen nacheinander an.

Da mich bereits die beiden vorherigen Bände der Whitestone Hospital Reihe so begeistern konnten, kam ich natürlich nicht drum herum, auch mit dem dritten Band wieder in diese Welt und in das Krankenhaus abzutauchen. Nachdem der zweite Band mich persönlich nicht ganz so abholen konnte, hatte ich natürlich etwas Bedenken, ob das jetzt auch wieder so sein wird.. Wird mich die Geschichte rund um Maisie und Grant überzeugen können? Werden wir hier etwas mehr Charaktertiefe bekommen? Worum wird es sich drehen und wie sind die beiden Charaktere aufgebaut? Alles Fragen die mich bis zu Letzt nicht losgelassen und beschäftigt haben..

Im Laufe der beiden Vorgänger hat man schon bereits kleine Schnipsel zu Maisie und Grant erhalten, aber halleluja…

Diese beiden Protagonisten und ihre Geschichte sind einfach nur zum Verlieben! Mit Grant hat uns Ava den Traum eines Mannes gegeben, welcher nicht nur gutaussehend ist, sondern auch einen fürsorglichen, liebenswerten und humorvollen Charakter besitzt. Und auch der Gegenpart mit Maisie und ihrem eher zurückhaltenden, sensiblen Charakter, welche im Laufe der Zeit immer weiter auftaut, hat einfach ein perfektes Gesamtbild ergeben. Die beiden haben so eine erstaunliche Dynamik, dass man nur förmlich durch die Seiten geflogen ist und man sich innerhalb kürzester Zeit verliebt hat..

„Whitestone Hospital – Tough Choices“ ist für mich persönlich der bisher stärkste Band der Reihe, der so enormen Spaß beim Lesen bereitet hat, dass ich wirklich traurig war, mich von Maisie & Grant verabschieden zu müssen. Eine absolute Leseempfehlung meinerseits für all diejenigen, die auf diese ganze Thematik rund um Krankenhäuser und ein bisschen Drama stehen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sabrina_Booklover Sabrina_Booklover

Veröffentlicht am 10.02.2024

Lieblingsbuch

Der dritte Band der Whitestone Hospital Reihe war für mich ein persönliches Highlight und ist defintiv mein Lieblingsband der Reihe. Auf Maisie und Grant war ich von Anfang an schon extrem gespannt und ... …mehr

Der dritte Band der Whitestone Hospital Reihe war für mich ein persönliches Highlight und ist defintiv mein Lieblingsband der Reihe. Auf Maisie und Grant war ich von Anfang an schon extrem gespannt und konnte es kaum erwarten ihre Geschichte zu lesen. Die beiden sind einfach ein absolutes Traumpaar aber gleichzeitg beide auch absolut wundervolle und bewundernswerte Charaktere.

Maisie und Grant haben beiden so große Herzen und sind so liebevolle Menschen. Man spürt wie sehr ihnen ihr Beruf am Herzen liegt und beide würden alles tun um anderen zu helfen. Sie sind einfach nur bewundernswert und wie füreinander geschaffen.

Da die Bücher aneinander anknüpfen ist das Buch zudem extrem spannend und besonders zu Beginn konnte ich es kaum aus den Händen legen. Aber auch das Ende hat mich wieder absolut überrascht und es kommt zu Wendungen und Plot twists mit denen man niemals gerechnet hätte.

Ich kann diese Reihe nur jedem ans Herz legen und absolut empfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MelaM MelaM

Veröffentlicht am 24.01.2024

Toll

Was mir besonders gut an dieser Reihe gefällt, ist dass die Bände mitten im Geschehen beginnen.
Klar wir haben fiese Cliffhanger, aber wir setzen mit einem neuen Band nahtlos an. Und das gefällt mir ungemein ... …mehr

Was mir besonders gut an dieser Reihe gefällt, ist dass die Bände mitten im Geschehen beginnen.
Klar wir haben fiese Cliffhanger, aber wir setzen mit einem neuen Band nahtlos an. Und das gefällt mir ungemein gut. Kein "was bisher geschah" oder langweilige Erklärungen. Nein. Einfach mittendrin.
Aba Reed hat für mich eine gabz besondere Reihe erschaffen. Ich mag einfach die Atmosphäre im Krankenhaus und das Miteinander dieser sehr unterschiedlichen Menschen.
Auf nähere Details über Grant hatte ich mich schon gefreut. Ihn hatte ich (wie die Meisten) natürlich auch schon lieben gelernt. Seine Geschichte hat mich aber doch ein wenig überrascht.
Die Dynamik zwischen ihm und Maisie war toll. Überhaupt ist Maisie ein toller Mensch.
Ich kann nur sagen: Lest diese Reihe. Ich bin ein absoluter Fan des Whitestone Hospitals.

Fazit:
Tolle Charaktere in Krankenhausatmosphäre.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jackyszeilen jackyszeilen

Veröffentlicht am 20.01.2024

Von Anfang bis Ende geliebt!

Wie bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden?
Ich habe bereits einige Bücher von Ava Reed gelesen und habe jedes geliebt. Die "Whitestone Hospital"-Reihe hat einen besonderen Platz in meinem Herzen ... …mehr

Wie bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden?
Ich habe bereits einige Bücher von Ava Reed gelesen und habe jedes geliebt. Die "Whitestone Hospital"-Reihe hat einen besonderen Platz in meinem Herzen und jeder Teil endete mit einem Cliffhanger. Ich musste natürlich wissen, wie es weitergeht und habe das Buch mit meiner besten Freundin Julia zusammen gelesen. Danke für diesen schönen Buddyread!

Um was geht es?
Ein Sandsturm fegt über Phoenix hinweg und zahlreiche Menschen sind in Unfälle verwickelt; darunter auch ein Teil des Personals des Whitestone Hospitals. Maisie ist Asthmatikerin und steckte in einem Auto fest. Bis sie sich befreien und den Weg ins Krankenhaus finden konnte, hat ihr Zustand deutlich Schaden genommen. Sie wird als Patientin aufgenommen, kommt jedoch mit einem blauen Auge davon.
Wer sich große Sorgen um Maisie macht, ist der Krankenpfleger Grant. Auf den ersten Blick macht er einen eher lustigen und sorglosen Eindruck, wenn man jedoch hinter die Fassade blickt, ist er sehr sensibel. Durch Maisies Unfall wird ihm klar, wie schnell das Leben vorbei sein könnte, weshalb er nun die Chance ergreifen möchte, ihr näherzukommen.
Maisie findet ebenfalls Gefallen an Grant, da sie jedoch auf dem Gebiet von romantischen Beziehungen kaum Erfahrungen sammeln konnte, ist sie überfordert.
Finden sie einen Weg zueinander?

Meine Meinung
Ich habe das Buch von Anfang bis Ende geliebt!
Die Geschichte wird aus Grants und Maisies Sicht in der Ich-Perspektive erzählt. Das hat mir gut gefallen, da ich mich so besser in die ProtagonistInnen hineinversetzen konnte.
Das Setting hat mich wieder gefesselt, da im Krankenhaus kein Tag dem anderen gleicht. Es passieren schöne, aber auch sehr traurige Dinge, die mehr als authentisch geschildert wurden. Zwischendurch war ich emotional so mitgenommen, dass ich das ein oder andere Tränchen verdrücken musste.
In dem Buch werden einige sensible Themen aufgegriffen, welche in der Triggerwarnung aufgelistet werden. Die Geschichte ist zwar super schön, an manchen Stellen keine leichte Kost.
Maisie und Grant haben einen besonderen Platz in meinem Herzen gefunden! Sie sind so lieb, authentisch, sympathisch, empathisch und ich wäre am liebsten ins Buch hereingesprungen, um Zeit mit ihnen zu verbringen. Nach "Tough Choices" bin ich der Meinung, dass jeder einen Grant in seinem Leben gebrauchen kann!
Alles in allem ein sehr schönes und emotionales Buch und ich bin schon super gespannt auf den vierten und gleichzeitig letzten Band der Reihe!

Lieblingszitate
"Nicht zu wissen, ob es okay ist, bedeutet, es lassen zu müssen, bevor man versehentlich Grenzen überschreitet."
"Manchmal erkennt man den Sinn hinter den Dingen, die geschehen, erst später und ist überrascht, wie gut sie sich ineinanderfügen."
"Denn was gibt es Schöneres, als den Job, den man liebt, mit Menschen auszuüben, die man schätzt und mag?"
"Gibt man Dingen einen Namen, werden sie real - und manchmal ist man nicht bereit für das, was die Realität für einen vorgesehen hat."
"Und manchmal bringen uns die selbst die schlechtesten Entscheidungen am Ende dahin, wo wir hingehören."
"Kein Mensch sollte sich für seine Gefühle schämen."
"Wenn du spürst, dass etwas für dich nicht in Ordnung ist, sollte dein erster Gedanke nicht sein, was dein Gegenüber denkt oder möchte. Dann sollte dein erster Gedanke sein, sofort eine Grenze zu ziehen."
"Du darfst traurig sein und einsam, auch wenn es dir sonst gut geht. Deine Gefühle sind nicht weniger wert, nur weil es anderen vielleicht schlechter geht."
"Wir tun oft genug Dinge, die wir müssen. Wir sollten es nicht auch noch tun, wenn wir eigentlich die Wahl haben."

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Ava Reed

Ava Reed - Autor
© Ava Reed

Ava Reed wird schon immer von Büchern begleitet. Das Haus ohne etwas zu lesen verlassen? Unvorstellbar. Schließlich entdeckte sie auch das Schreiben und Bloggen für sich und kann sich nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. Ava Reed lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt am Main. Weitere Informationen unter: avareed.de und auf Instagram (avareed.books)

Mehr erfahren

Sprecherin

Marie Bierstedt

Marie Bierstedt - Sprecher
© Olivier Favre

Marie Bierstedt trat schon früh in die Fußstapfen ihres Vaters, des Schauspielers Detlef Bierstedt. Mit 5 Jahren stand sie das erste Mal vor der Kamera, im Alter von 11 Jahren begann sie zu synchronisieren. Heute leiht sie Schauspielerinnen wie Anne Hathaway, Kirsten Dunst und Kate Beckinsale ihre Stimme. Auch als Hörbuch- und Hörspielsprecherin hat sie sich mit ihrer lebhaften, jungen Stimme einen Namen gemacht.

Mehr erfahren

Sprecher

Tim Schwarzmaier

Tim Schwarzmaier - Sprecher
© André Röhner

Tim Schwarzmaier, geb. 1990, stammt aus einer Schauspielerfamilie und ist in München aufgewachsen. Er synchronisiert seit seiner Kindheit und sprach Daniel Radcliffe als Harry Potter in den ersten beiden Potter-Verfilmungen. Heute kennt man seine Stimme durch unzählige Animeserien, genauso sprach er zuletzt aber z. B. auch Gustav Lindh als Aaron in der vielgelobten ARD-Reihe "Einfach Liebe – Onlinedates und Neuanfänge" und Lee Jung-jae in der Hauptrolle als "Seong Gi-hun" in der …

Mehr erfahren
Alle Verlage