Wie die Ruhe vor dem Sturm
 - Brittainy C. Cherry - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
New Adult
631 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-071-6
Ersterscheinung: 29.06.2020

Wie die Ruhe vor dem Sturm

Ungekürzt
Teil 1 der Serie "Chances-Reihe"
Gelesen von Yeşim Meisheit, Nicolás Artajo
Übersetzt von Katja Bendels

(361)

Die neue Reihe von Brittainy C. Cherry

Als ich meine neue Stelle als Nanny einer reichen Familie antrat, konnte ich nicht ahnen, dass es Greyson Easts Kinder waren, die ich betreuen würde. Und auch nicht, dass der Junge, den ich einmal geliebt hatte, zum Mann geworden war – ein eiskalter, einsamer, unnahbarer Mann. Alles an Grey war in Schmerz versunken. Doch ab und zu sah ich den Jungen von damals in seinen sturmgrauen Augen – und ich wusste, dass es sich um ihn zu kämpfen lohnte.

Auftakt der herzzerreißenden CHANCES-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Rezensionen aus der Lesejury (361)

DieBuechertante DieBuechertante

Veröffentlicht am 21.01.2022

Die Gefühlswucht ist kaum in Worte zu fassen

Ellie und Grey lernen sich in der Highschool kennen und lieben. Eigentlich gehören sie zwei verschiedenen Schichten an, aber das Schicksal bringt sie zusammen und sie durchstehen eine harte Zeit. 16 Jahre ... …mehr

Ellie und Grey lernen sich in der Highschool kennen und lieben. Eigentlich gehören sie zwei verschiedenen Schichten an, aber das Schicksal bringt sie zusammen und sie durchstehen eine harte Zeit. 16 Jahre später bewirbt sich Ellie für einen neuen Job als Nanny und stellt fest, dass es sich dabei um Greys Kinder handelt. Doch Grey hat sich stark verändert und ist nicht mehr so, wie er früher war. (SPOILER)
Das fand ich gut:
Der Roman ist in zwei Teile geteilt und es war erst mal befremdlich, dass sich der erste Teil des Buches auf die Vergangenheit bezog. Es wird sehr ausführlich über die Jugend von Ellie und Grey erzählt. Fast fand ich diesen Teil besser als den zweiten, weil er so typisch Jugendbuch war, auch wenn der zweite Teil auch Jungendbuchelemente hatte.

Ellie ist ein ganz besonderer Typ, ein Bücherwurm und in sich gezogen, setzt sich auch mal auf einer Party in eine Ecke und liest. Grey ist der beste Schüler, bliebt und sportlich.
Der Roman ist witzig und hat Gilmore Girls-Anspielungen, die ganz zutreffend sind. Trotzdem gibt es auch eine Tragik und er ist extrem berührend. Im zweiten Teil ist zunächst die Stimmung ganz anders und das gefiel mir zunächst nicht so gut. Ich mag es sehr, wie wir die Figuren in ihren Verarbeitungen, in ihrem Erleben begleiten und wie realistisch dies dargestellt wurde. Ein besonderes Highlight ist der Einblick in Ellies Gedanken. Ich habe sie geliebt :)
.
Da Emails drin vorkommen, kann sich jeder denken, dass das alleine schon ein großer Pluspunkt ist :)
Die Libellen auf dem Cover habe eine Bedeutung, die im Roman näher erklärt wird

Das fand ich nicht so gut:
Es kommt doch insgesamt sehr viel Tod vor, wenn es auch für die Geschichte notwendig ist.
Es ist zwar verständlich, aber Grey ist in der Gegenwart ziemlich anstrengend. Er ist zeitweise gar nicht auszustehen.

Fazit:
Dieser Roman hat es in sich und geht unter die Haut. Die Gefühlswucht ist kaum in Worte zu fassen. Für mich waren allerdings manche Stellen als Mutter heikel, wenn auch durch den tollen Erzählstil von Brittainy C. Cherry es gut abgefangen wurde. Die Mischung aus Berührend und witzig ist besonders gut gelungen und die vielen Elemente, die ich mag, wie Jugend, Familie, Freunde etc., machen diesen Roman noch runder. Von mir eine klare Leseempfehlung!
So sehr ich diesen Roman mag, habe ich mich aber dazu entschieden, die Reihe nicht weiterzulesen, was einfach daran liegt, dass ich die Figuren in den Folgebände nicht so spannend finde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherpinguin_ buecherpinguin_

Veröffentlicht am 07.01.2022

Herzensempfehlung

*Spoilerfrei*

Als Eleanor ihren neuen Job als Nanny einer reichen Familie antritt, rechnet sie nicht damit, dass es Greyson´s Kinder sind, die sie von nun an betreut. Und auch rechnet sie nicht damit, ... …mehr

*Spoilerfrei*

Als Eleanor ihren neuen Job als Nanny einer reichen Familie antritt, rechnet sie nicht damit, dass es Greyson´s Kinder sind, die sie von nun an betreut. Und auch rechnet sie nicht damit, dass aus dem Jungen von damals, den sie einst gekannt hatte, ein Mann geworden ist, der kalt, einsam und unnahbar ist. Greyson´s Lachen ist verschwunden, alles an ihn strahlt Schmerz aus, doch in kleinen Moment erkennt Eleanor den Jungen von damals und sie weiß, dass es sich lohnt um diesen Menschen zu kämpfen…

Viel möchte ich nicht sagen, dennoch Greyson East und Eleanor Gable haben mein Herz. Von Beginn an haben die beiden es sich genommen. Ich habe mich immer gefragt, warum so viele bei den Büchern vpn Brittany C. Cherry weinen, jetzt weiß ich es. Ich habe mit Greyson und Eleanor gefühlt, ich habe mit ihnen geweint, ich habe mit ihnen gelacht und ich habe mich in sie verliebt. Ganz große Klasse, dieses Buch sollte einfach gelesen werden!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

celinakunze celinakunze

Veröffentlicht am 29.12.2021

Lest es, liebt es und vor allem fühlt es

Wie die Ruhe vor dem Sturm ist wirklich einfach nur unfassbar genial gewesen, ich habe es geliebt so zu fühlen und geliebt diese Emotionen so zu leben.

Die Geschichte von Greyson und Eleanor ist wirklich ... …mehr

Wie die Ruhe vor dem Sturm ist wirklich einfach nur unfassbar genial gewesen, ich habe es geliebt so zu fühlen und geliebt diese Emotionen so zu leben.

Die Geschichte von Greyson und Eleanor ist wirklich einfach nur Zucker süß und die Seiten fließen dank dem einfach nur leichtem und total flüssigem Schreibstill der Autorin weg wie Butter.

Dieses Buch ist so viel!
Es sind so viele Emotionen die ich gefühlt habe, so viele Situationen die ich gelesen und gelebt habe und es ist einfach so viel Liebe.

Man findet die Liebe in dem Charakteren, in Greyson, Eleanor, Lorelai und Karla.
Man findet sie in den Handlungen, die so viel zeigen, so viel Zuneigung, so viel Gefühl.
Man findet sie einfach in jedem einzelnen Wort das man liest, jedes einzelne Wort drückt so viel Gefühl aus.

Ich habe es gelesen und gefühlt.
Ich habe es gelesen und gelebt.
Ich habe es einfach gelesen und geliebt.

Schon lange habe ich bei keinem Buch so viel gefühlt wie bei diesem hier, ich habe mir gelacht, mit geweint und über die Charaktere geschmunzelt.

Wie die Ruhe vor dem Sturm ist einfach ein atemberaubendes Buch mit so viel Emotion und Liebe.
Mit Charakteren zum verlieben und zum verstehen.

Lest es liebt es und vor allem fühlt es.
Wirklich dieses Buch ist etwas ganz besonderes und hat sich nach sehr weit oben auf meiner Lieblingsbücherliste katapultiert.

PS: kann ich bitte einen Greyson haben, der war wirklich echt knuffelig.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

djsbookjournal djsbookjournal

Veröffentlicht am 15.12.2021

Ein Lesehighlight!

Dieses Buch beinhaltet viele emotionale Momente. Es ist in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil geht es um Eleanor und Greyson in jungen Jahren und wie sie sich näher kennengelernt haben. Der zweite Teil ... …mehr

Dieses Buch beinhaltet viele emotionale Momente. Es ist in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil geht es um Eleanor und Greyson in jungen Jahren und wie sie sich näher kennengelernt haben. Der zweite Teil spielt dann ca. 15 Jahre später. Mir hat die Geschichte der beiden Protagonisten total gefallen. Ich hab mitgefiebert und die ein oder andere Träne verdrückt. Das Buch macht einen gleichzeitig traurig und glücklich. Der Schreibstil der Autorin war auch unglaublich leicht und locker, wodurch sie die Gefühle unglaublich toll rüber gebracht hat. Ich kann somit eindeutig sagen, lest das Buch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

julzpaperheart julzpaperheart

Veröffentlicht am 04.12.2021

"Ich bin immer noch da."

„Unsere Herzen waren noch immer gebrochen, wir waren verletzt, mussten noch wachsen und lernen. Wir waren Fehler und Perfektion, reißende Ströme und Wirbelstürme.
Doch wie lange konnte ich leugnen, was ... …mehr

„Unsere Herzen waren noch immer gebrochen, wir waren verletzt, mussten noch wachsen und lernen. Wir waren Fehler und Perfektion, reißende Ströme und Wirbelstürme.
Doch wie lange konnte ich leugnen, was ich fühlte? In Wahrheit waren meine Gefühle für diesen Mann nie erloschen. Wie konnten sie auch?
Er war er, und ich war ich, und wir waren wir.“ (S. 362)

2003: Äußerlich betrachtet könnten Ellie und Greyson nicht unterschiedlicher sein. Ellie scheint nicht so wirklich in diese Welt zu passen. Sie liebt Bücher, vor allem Harry Potter, über alles, denn sie helfen ihr durch ihre schwere Schulzeit. Ihre Beziehung zu ihren Eltern ist einzigartig, doch nach einer schlimmen Nachricht droht ihr Leben auseinander zu brechen. In dieser Zeit tritt Greyson in ihr Leben. Dieser ist im Gegensatz zu Ellie sehr beliebt und wird von seinen Mitschülern geschätzt. Obwohl Ellie sich dagegen wehrt, schleicht er sich Stück für Stück in ihr Herz. Grey steht ihr in der schlimmsten Zeit bei, doch das Schicksal meint es wohl nicht gut mit den Beiden und so trennen sich ihre Wege nach kurzer Zeit.

2018: 15 Jahre später steht Ellie Greyson wieder gegenüber. Doch schnell merkt sie, dass der heutige Mann nichts mehr mit dem Jungen von damals gemein hat. Er verschließt sein Herz vor aller Welt und zieht sich immer weiter zurück, doch sie möchte ihm helfen und ihm in seiner dunkelsten Stunde beistehen. Wird Ellie Greys eiskaltes Herz wieder zum Schlagen bringen?

Ich bin nur so durch dieses Buch geflogen. Der Schreibstil ist sehr fesselnd, emotional und ergreifend. Brittainy nimmt den Leser total für sich ein und lässt uns all den Schmerz, die Emotionen und die Liebe der Protagonisten spüren.

Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt, wobei im ersten Teil der Fokus Ellies Leid liegt und im zweiten Greysons Leben im Vordergrund steht.

Die beiden Protagonisten waren etwas ganz Besonderes. Die unperfekte Ellie war mir von Anfang an sehr sympathisch. Ich habe sie gleich liebgewonnen und habe sehr mit ihr mitgelitten. Greyson ist in kürzester Zeit mit seiner einzigartigen, liebeswürdigen Art auf meiner Bookboyfriend-Liste gelandet. Er war trotz seiner eigenen Situation zu Hause und seinem Leid so aufmerksam und eine große Hilfe für Ellie. Die beiden waren einfach perfekt füreinander.

Ein emotionales Meisterwerk, das zu Herzen geht! Ganz klar 5 Sterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Amanda Evans Photography

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren

Sprecherin

Yeşim Meisheit

Ye?im Meisheit - Sprecher
© Yesim Meisheit

Schon als Jugendliche stand Yeşim Meisheit auf der Theaterbühne und vor der Kamera. Nach ihrem Studium der Kommunikationswissenschaft und Linguistik an der TU Berlin fand sie sich bald auch hinter dem Mikrofon wieder und hat seitdem in zahlreichen TV- und Radio-Spots sowie Hörspielen und Hörbüchern mitgewirkt.

Mehr erfahren

Sprecher

Nicolás Artajo

Nicolás Artajo - Sprecher
© Steffen Roth

Nicolás Artajo, Jahrgang 1985, steht seit seinem dritten Lebensjahr vor der Kamera und spielte seitdem in über 25 Filmen mit. 2001 begeisterte er die Jury des Deutschen Synchronpreises, die ihn für den Film "Billy Elliot" nominierte. 2009 spielte er den Prinzen in der Märchenverfilmung "Schneewittchen" und mit "Slumdog Millionär" erreichte er 2010 den 2. Platz beim Deutschen Hörbuch Publikumspreis (Hörkules). Seit 2011 moderiert Nicolás Artajo die erfolgreiche Bastelsendung …

Mehr erfahren
Alle Verlage