Wie die Stille vor dem Fall. Erstes Buch
 - Brittainy C. Cherry - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
New Adult
624 Minuten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-100-3
Ersterscheinung: 27.11.2020

Wie die Stille vor dem Fall. Erstes Buch

Ungekürzt
Teil 2.1 der Serie "Chances-Reihe"
Gelesen von Yeşim Meisheit, Nicolás Artajo
Übersetzt von Katia Liebig

(226)

Was macht dein Herz?
Es schlägt noch

Bevor ich mich auf die Wette einließ, dass ich jedes Mädchen – selbst Shay Gable – dazu bringen würde, sich in mich zu verlieben, war ich mir sicher, dass ich nichts von den Dingen, die Shay mir geben könnte, jemals wollte. Doch schon bald konnte ich an nichts anderes mehr denken: Glück. Das Gefühl, zu Hause zu sein. Einen sicheren Ort zu haben, um mich fallen zu lassen. Hoffnung. Liebe. Ihre Seele. Und ihr Licht. Doch was konnte ich ihr im Gegenzug geben? Meine Narben. Meine Angst. Meine Schwere. Meinen Schmerz. Meine Dunkelheit. Das war nicht fair. Und deshalb stieß ich Shay von mir. Ich sorgte dafür, dass sie niemals zu mir zurückkehren würde – bevor ich ihr sagen konnte, dass ich sie ebenfalls liebe.

Erster Teil des zweiten Bandes der herzzerreißenden CHANCES-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Rezensionen aus der Lesejury (226)

Tamiisreading Tamiisreading

Veröffentlicht am 15.10.2022

Ganz große Gefühle

Durch den ersten Band "Wie die Ruhe vor dem Sturm" war ich schon gespannt auf die Geschichte von Shay und Landon.
Das Buch hat so viele Emotionen ausgelöst, ich habe mit den beiden gelacht, sehr, sehr ... …mehr

Durch den ersten Band "Wie die Ruhe vor dem Sturm" war ich schon gespannt auf die Geschichte von Shay und Landon.
Das Buch hat so viele Emotionen ausgelöst, ich habe mit den beiden gelacht, sehr, sehr viel geweint und mitgefiebert.
Der Erzählstil ist einfach einmalig und es werden wieder wichtige Themen angesprochen, die sonst in vielen Büchern nicht erwähnt werden. Das hat die Geschichte aber trotzdem nicht zu traurig werden lassen, es war einfach die perfekte Mischung aus ernsten Themen, Humor und ganz viel Liebe.
Wie jedes Buch der Autorin, ist dieses hier ein komplettes Highight für mich und ich kann es kaum erwarten, dass der zweite Teil, den ich direkt nachbestellt habe, ankommt und ich rausfinde, wie die Geschichte von den beiden weiter geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

FrlWunder FrlWunder

Veröffentlicht am 31.08.2022

Emotional berührende Teenagerliebe

Solange sie zurück denken können, hassen Shay und Landon einander und sind der festen Überzeugung, dass sich das auch nie ändern wird. Erst als sie sich bei einer Party auf die Wette einlassen, wer sich ... …mehr

Solange sie zurück denken können, hassen Shay und Landon einander und sind der festen Überzeugung, dass sich das auch nie ändern wird. Erst als sie sich bei einer Party auf die Wette einlassen, wer sich eher in den anderen verliebt, bemühen sich die Teenager, hinter die Fassade des Gegenübers zu schauen - und stellen fest, dass ihr gegenseitiger Hass auf Vorurteilen beruht. Nach und nach ändern sich ihre Gefühle, doch wird Landon seine Dämonen überwinden können, um seiner und Shays Liebe eine Chance zu geben?

"Wie die Stille vor dem Fall. Erstes Buch" von Brittainy C. Cherry ist eine wunderbar emotionale Geschichte um die Macht der Liebe, die ich sehr gerne gelesen habe. Die Protagonisten hatte ich in "Wie die Ruhe vor dem Sturm" bereits als Nebenfiguren kennen gelernt und war gespannt auf ihre eigene Erzählung. Wobei Landon dort eher aalglatt und oberflächlich wirkte, erst in diesem Roman hatte ich die Möglichkeit, hinter seine Maske zu sehen und er ist mir ans Herz gewachsen. Shay war auch schon in Eleanors und Greys Buch ein Sonnenschein und sie ist mir genau so sympathisch geblieben.

Den Schreibstil der Autorin habe ich auch dieses mal als sehr tiefgründig, gefühlsbetont und fesselnd empfunden, ich mochte zwischendurch kaum aufhören zu lesen. Brittainy C. Cherry gelingt es immer wieder, Emotionen so zu beschreiben, dass man sie nicht mur auf dem Papier vor sich sieht sondern regelrecht selbst erlebt. Die Geschichte hat mich alle Höhen und Tiefen der Protagonisten mit empfinden lassen und ich habe mich dabei von der ersten bis zur letzten Seiten wohl gefühlt. Im Gegensatz zu dem Roman um Ellie und Gray spielt hier das gesamte Buch in der Jugendzeit der Hauptfiguren und ich freue mich schon auf den zweiten Band, der nahtlos am ersten anknüpft. Für alle romantischen Herzen gebe ich sehr gern eine Leseempfehlung.

Fazit: Die Entwicklung der Liebesgeschichte ist fesselnd und emotional geschrieben, sie hat mich beim Lesen tief berührt, wie ich es auch schon bei einem anderen Buch der Autorin erlebt habe. Ich hatte sehr angenehme Lesestunden mit diesem Roman und empfehle ihn gern weiter.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lisasmomentjournal Lisasmomentjournal

Veröffentlicht am 27.08.2022

Potential für Jahreshighlight

Also wo fang ich an, ich hab etwas länger über das Buch nachdenken müssen, da ich nicht weiß wie ich es rezensieren soll. Das Buch war so anders vom Gefühl her welches ich sonst von BCC gelesen habe. Ich ... …mehr

Also wo fang ich an, ich hab etwas länger über das Buch nachdenken müssen, da ich nicht weiß wie ich es rezensieren soll. Das Buch war so anders vom Gefühl her welches ich sonst von BCC gelesen habe. Ich mag Background Storys sonst super gerne aber hier fand ich Sie total unpassend. Die Hintergrund Geschichte hat mich einwenig durcheinander gebracht und den lesefluss gestört. Für mich war diese nicht relevant. Die Protagonisten fand ich gut gemacht, Sie waren present und gut beschrieben.

Die komplette Geschichte war mir aber viel zu flach und zu unspektakulär. Band 1 hab ich gemocht und bin durch die Seiten geflogen und hab teils 110 Seiten an einem Tag gelesen aber dort war irgendwie der Wurm drin. Ich hab nach 30 Seiten oft die Motivation fürs Buch verloren oder war viel einfacher abgelenkt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

vio05 vio05

Veröffentlicht am 29.07.2022

So viel Schmerz und doch so viel Gefühl

Shay und Landon hassen sich. Shay ist ein beliebter Sonnenschein, der ein perfektes Leben zu haben scheint und dazu noch wunderschön ist. Landon ist kaltherzig und ein Bad Boy der seine Probleme mit Alkohol, ... …mehr

Shay und Landon hassen sich. Shay ist ein beliebter Sonnenschein, der ein perfektes Leben zu haben scheint und dazu noch wunderschön ist. Landon ist kaltherzig und ein Bad Boy der seine Probleme mit Alkohol, Parties und Drogen löst.

Sie können also verschiedener nicht sein

Doch dann schließen die beiden eine Wette ab und diese bringt die beiden näher zusammen…

Ihre Geschichte ist sowohl aus Shays, als auch aus Landons Perspektive erzählt.

Beide Protagonisten werden durch den Schreibstil der Autorin unglaublich gut dargestellt und wirken sehr authentisch.

Shay ist mehr, als alle von ihr sehen und halten. Sie muss viel durchmachen und strahlt nicht immer so hell, wie in der Öffentlichkeit. Sie ist eine starke junge Frau, welche gutherzig und klug ist. Ich konnte mich in vielen Punkte in ihr wiederfinden und finde sie wunderbar.

Landon hat ebenfalls einiges an Schmerz in seinem Leben fühlen müssen und versucht diesen mit Alkohol, Parties und Beliebtheit zu verdrängen. Doch das gelingt ihm eher schlecht. Er wird von allen als kalter Bad Boy gesehen; kaum jemand blickt hinter die Fassade.

Ich habe mit den Protagonisten so mitgefühlt und ihre Geschichte hat mich tief berührt. Sie halten zusammen und geben sich Halt.

Der einzige kleine Kritikpunkt für mich ist, dass die Kapitel für meinen Geschmack etwas zu lang geraten sind.

Die Autorin hat wieder einmal eine wunderbare und emotionale Geschichte erzählt und mir definitiv die ein oder andere Träne über die Wange laufen lassen.

Shay und Landon haben mein Herz ganz schön strapaziert. ;)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

dgratzi dgratzi

Veröffentlicht am 15.06.2022

Emotionale Achterbahnfahrt

Mich hat Wie die Ruhe vor dem Sturm schon emotional auf allen Ebenen erreicht, doch ich dachte ehrlich nicht, dass die Geschichte von Landon und Shay noch einen draufsetzen würde, denn genau das hat sie ... …mehr

Mich hat Wie die Ruhe vor dem Sturm schon emotional auf allen Ebenen erreicht, doch ich dachte ehrlich nicht, dass die Geschichte von Landon und Shay noch einen draufsetzen würde, denn genau das hat sie und das Buch hat eingeschlagen wie eine Bombe!

Landon, ach Landon... so gebrochen, zerstört und voller Selbsthass, und das in dem jungen Alter. Ich mochte ihn sehr sehr gerne, er versteckt sich hinter seinem eigentlichen Sein und die Leute kaufen es ihm ab, doch hinter dieser Maske ist einfach nur ein Teenager, der sich verloren und allein gelassen fühlt. Sein Dad ist mehr ein Bekannter, als die Vaterfigur die er so dringend in seinem Leben bräuchte. Seine Mom ist nur unterwegs und selten für ihn da, wobei sie ihn dennoch bedingungslos liebt und es wird auch aufgelöst warum sie nie da war. Alles wonach sich Landon sehnt ist Stabilität und Sicherheit und genau das gibt ihm Shay.

Kommen wir doch gleich zu Shay, die von ihren Mitschülern oft als Little Miss Perfect abgestempelt wird, ist in Wahrheit gar nicht so perfekt, zumindest ihr Leben, ihre Familie ist vielmehr zerbrochen, auf Lügen aufgebaut und zerstörerisch und Schuld daran ist ihr eigener Vater. Shay ist ehrlich, liebenswert und kümmert sich so gut um andere. Wie Land gesagt hatte, wenn man sie mit einem Wort beschreiben würde dann wäre es "Gut" - nur 3 Buchstaben, aber diese sagen so viel aus.

Die beiden hass(t)en sich und das seit Jahren und das aus einem bestimmten Grund, denn ich hier natürlich nicht nennen werde ;). Die Autorin hat mich erreicht, komplett. Ich habe geschmunzelt, gelacht, geweint und oft Tränen in den Augen. Der Schreibstil angenehm flüssig, man fliegt durch das Buch, das Cover sowieso traumhaft... mir fehlen die Worte, es war einfach perfekt und ich freue mich sehr, dass es mit den beiden weitergeht in Band 3 der Chances Reihe!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Amanda Evans Photography

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Mehr erfahren

Sprecherin

Yeşim Meisheit

Ye?im Meisheit - Sprecher
© Yesim Meisheit

Schon als Jugendliche stand Yeşim Meisheit auf der Theaterbühne und vor der Kamera. Nach ihrem Studium der Kommunikationswissenschaft und Linguistik an der TU Berlin fand sie sich bald auch hinter dem Mikrofon wieder und hat seitdem in zahlreichen TV- und Radio-Spots sowie Hörspielen und Hörbüchern mitgewirkt.

Mehr erfahren

Sprecher

Nicolás Artajo

Nicolás Artajo - Sprecher
© Steffen Roth

Nicolás Artajo, Jahrgang 1985, steht seit seinem dritten Lebensjahr vor der Kamera und spielte seitdem in über 25 Filmen mit. 2001 begeisterte er die Jury des Deutschen Synchronpreises, die ihn für den Film "Billy Elliot" nominierte. 2009 spielte er den Prinzen in der Märchenverfilmung "Schneewittchen" und mit "Slumdog Millionär" erreichte er 2010 den 2. Platz beim Deutschen Hörbuch Publikumspreis (Hörkules). Seit 2011 moderiert Nicolás Artajo die erfolgreiche Bastelsendung …

Mehr erfahren
Alle Verlage