Unsterblich, ledig, Vampir sucht ...
 - Lynsay Sands - Hörbuch
Coverdownload (75 DPI)

19,99

inkl. MwSt.

LYX
Hörbuch (Download)
Romantische Fantasy
781 Minuten
ISBN: 978-3-96635-305-2
Ersterscheinung: 24.02.2023

Unsterblich, ledig, Vampir sucht ...

Ungekürzt
Teil 35 der Serie "Argeneau"
Gelesen von Christiane Marx
Übersetzt von Ralph Sander

(10)

Auch Vampire müssen mal ausspannen!

Der unsterbliche Vollstrecker Valerian braucht dringend Entspannung, und Golf spielen ist für ihn die beste Wellnesskur. Natalie, die Besitzerin des Golf-Ressorts, hat es ihm sofort angetan – und scheint sich auch nicht zu wundern, dass er immer erst bei Sonnenuntergang loszieht. Aber sie hat offenbar schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht, und so beschließt Valerian, ihr ganz altmodisch den Hof zu machen – spürt er doch, dass sie sich insgeheim auch zu ihm hingezogen fühlt. Als Natalie in Gefahr gerät, wird jedoch aus dem Spiel mit dem kleinen runden Ball eines um Leben und Tod … und um ihre Herzen.

Teil 35 der ARGENEAU-Reihe

Rezensionen aus der Lesejury (10)

kristall kristall

Veröffentlicht am 26.01.2024

Witzig

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, die einfach nur Spaß macht beim Lesen. Dabei kommt die Romantik aber auch nicht zu kurz. Die besonderen Figuren haben ihre eigene Geschichte und ihre Hintergründe und ... …mehr

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, die einfach nur Spaß macht beim Lesen. Dabei kommt die Romantik aber auch nicht zu kurz. Die besonderen Figuren haben ihre eigene Geschichte und ihre Hintergründe und sie kommen aus völlig verschiedenen Welten, was das Buch auch spannend macht. Das Cover finde ich richtig toll und auch der Schreibstil ist schön. Von mir gibt es volle Punktzahl.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 28.03.2023

ein weiteres hervorragendes Buch

Unsterblich, ledig, Vampir sucht ... (Argeneau 35)
von Lynsay Sands
Diese Autorin beeindruckt mich immer wieder mit ihrer Fähigkeit, jede Geschichte der Argeneaus neu und erfrischend zu gestalten. ... …mehr

Unsterblich, ledig, Vampir sucht ... (Argeneau 35)
von Lynsay Sands
Diese Autorin beeindruckt mich immer wieder mit ihrer Fähigkeit, jede Geschichte der Argeneaus neu und erfrischend zu gestalten. Ich finde es großartig, dass wir einige meiner Lieblingscharaktere wieder in Aktion sehen.
Ein Unsterblicher, der Golf spielt? Ja, genau! Wie sich herausstellt, ist das sein Ding.
Die einfache Überschrift sagt alles, nicht wahr? Dennoch wird diese Geschichte von Anfang an aus der Sicht der Frau erzählt, die den Verlust ihrer gesamten Familie zu verkraften hat - eine sehr gute Voraussetzung für einen Roman von Lyndsay Sand, nicht wahr? Eine Mutter, eine Köchin, ein junges Unternehmen mit vielen treuen Kunden und Anhängern, vor allem dank ihrer Kochkünste. Sie hat große Pläne, ihr Geschäft zu erweitern, einen 18-Loch-Golfplatz, den sie von ihren kürzlich verstorbenen Eltern geerbt hat. Sie ist überzeugt, dass ihre Leidenschaft für das Kochen das Geschäft zum Blühen bringen wird, wenn ihre Expansionspläne Bestand haben und sie sich diese leisten kann. Es sind Kunden wie Valerian, die bei Sonnenuntergang buchen, um 18 Löcher zu spielen, und nie Geld sparen, indem sie Mitglieder werden, die ihr zum Erfolg verhelfen werden. Sie wissen, was folgt, oder? Es ist ein Argeneau-Roman, natürlich wissen Sie das, aber lesen Sie ihn trotzdem!





Fazit:
Die Autorin ist die Königin der Action und der Spannung.
Ganz klare Kauf und Leseempfehlung für alle, die dem Alltag einfach mal entfliehen müssen und Romane mit Tiefgang lieben

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bookvamp bookvamp

Veröffentlicht am 26.03.2023

ArgenauReihe geht in die nächste Spielrunde

Inhalt: Der unsterbliche Vollstrecker Valerian sucht Entspannung beim Golfen, dabei trifft er auf die Natalie, die Besitzerin des Golf-Ressorts. Doch ihr Herz lässt sich nicht so einfach erobern, als sie ... …mehr

Inhalt: Der unsterbliche Vollstrecker Valerian sucht Entspannung beim Golfen, dabei trifft er auf die Natalie, die Besitzerin des Golf-Ressorts. Doch ihr Herz lässt sich nicht so einfach erobern, als sie dann auch noch in Gefahr gerät, wird der entspannte Golf-Trip zu einem Gefährlichen Spiel um Leben und Tod.

Meine Meinung: Inzwischen ist es der 35. Band der Vampir Reihe Argenau von Lynsay Sands und irgendwie hat es seine Charm nicht verloren. Das Cover fügt sich hervorragend in die vorherigen Bände ein.

Die Charaktere haben immer etwas Eigenes an sich, aber sie sind mir auch in diesem Band schnell sympathisch. Der Schreibstil ist leicht und locker, perfekt für zwischendurch. Besonders gut hat mir in diesem Band gefallen, dass es viele alte Bekannte gibt. Neben der knisternden Liebesgeschichte zwischen Valerian und Natalie, gibt es noch eine spannende Jagd auf einen Killer.

Mir hat dieser Band wieder sehr gut gefallen, besonders da auch etwas mehr Action abseits der Liebesgeschichte erzählt wurde.

Fazit: Toller neuer Band, mit alten Bekannten, knisternden Momenten aber auch einer spannenden Geschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DianaPegasus DianaPegasus

Veröffentlicht am 09.03.2023

unterhaltsame, humorvolle und sinnliche Romantasy-Story

Lynsay Sands – Unsterblich, ledig, Vampir sucht...

Nathalie lebt für ihre kleine Tochter und arbeitet fast rund um die Uhr auf ihrem eigenen Golfplatz. Da sie jeden Cent benötigt ist sie dankbar für die ... …mehr

Lynsay Sands – Unsterblich, ledig, Vampir sucht...

Nathalie lebt für ihre kleine Tochter und arbeitet fast rund um die Uhr auf ihrem eigenen Golfplatz. Da sie jeden Cent benötigt ist sie dankbar für die abendlichen Buchungen von Valerian, den sie bis dato noch nicht gesehen hat.
Der unsterbliche Vollstrecker Valerian kann beim golfen von seinem stressigen Arbeitstag abschalten, doch als es eine Panne mit einem der Golfwagen gibt, trifft er zum ersten Mal auf die Besitzerin Nathalie und weiß sofort, sie ist seine Lebensgefährtin. Die eine Person, die ihn vollständig macht. Als er kurze Zeit später erneut auf Nathalie trifft droht sie gerade zu ertrinken, er rettet sie und so nimmt die Liebesgeschichte ihren Lauf – zumindest wenn es nach Valerian geht. Denn womit er ganz bestimmt nicht rechnet ist, dass Nathalie eine kleine Tochter hat, eine Abneigung gegen Männer hegt und ein Serienkiller hinter ihr her zu sein scheint.
Kein Problem, denn Valerian ist ein Problemlöser und holt sich dazu Hilfe und plötzlich wimmelt der Golfplatz von Untsterblichen.

Ich habe noch kein Buch der Autorin gelesen, obwohl mit "Unsterblich, ledig, Vampir sucht..." bereits der 35. Band der Reihe erschienen ist. Ehrlich gesagt, hat mich der Klappentext zwar immer neugierig gemacht, aber die Cover fand ich schon recht kitschig, weshalb ich einen Bogen um die Reihe gemacht habe.
Wie sich herausstellt: Ein großer Fehler, denn nun werde ich sicherlich die ersten 34 Bände nach und nach lesen, denn ich habe mich wirklich super gut unterhalten gefühlt und der leichte, lockere Erzählstil hat mich schnell überzeugen können.

Auch die diversen Charaktere, einige, die offensichtlich bereits in früheren Büchern ihre Liebesgeschichte bekommen haben, waren mir auf Anhieb sympathisch. Ich hatte nicht das Gefühl, dass mir wichtige Informationen fehlen und so konnte ich direkt in die Story rund um Nathalie und Valerian einsteigen.
Es gibt eine gute Portion Spannung, viel Humor und auch ein wenig detaillierte Erotik, was die Story rundherum stimmig gemacht hat.
Valerian ist ein Vollstrecker im Argenau-Universum. Wir erfahren mehr über seinen Job, ein wenig mehr über seine Vergangenheit und natürlich auch über das unsterbliche Leben im Allgemeinen. Obwohl es bereits viele Bücher in diesem Genre gibt, hat die Autorin ihr eigenes Ding daraus gemacht und so empfand ich die Story als neu und erfrischend.
Nathalie ist ein Mensch, hat eine wirklich schwere Vergangenheit hinter sich, aber für ihre Tochter nimmt sie es mit dem Leben und allen Widrigkeiten auf. Das sie die Kleine von Herzen liebt, zeigt sich immer wieder. Von Männern hat sie die Nase voll, allerdings spricht Valerian ihre Urinstinkte an und so kann sie sich ihm nicht lange verwehren. Dass sie von den anderen Unsterblichen immer mal wieder manipuliert wird hat mir jetzt weniger gut gefallen, passt aber zur Handlung.

Die verschiedenen Schauplätze innerhalb der Golfanlage waren gut beschrieben, so konnte ich mir alles gut vorstellen und half mir, mich noch besser in der Story zurecht zu finden.

Ich habe die Romantasy-Story sehr gern gelesen und bin mir sicher, dass es nicht mein letztes Buch der Autorin gewesen ist. Im Gegenteil die ersten drei Bücher sind schon bei mir eingezogen und ich freue mich darauf, erneut in die Welt der Unsterblichen einzutauchen. Die Charaktere sind sympathisch, der Erzählstil locker und humorvoll, die Handlung abwechslungsreich.
Die Story war zwar im Groben vorhersehbar, aber es gab auch die eine oder andere Überraschung. Die Erotik ist schön in die Story integriert und wirkt nicht überladen. Ich habe lachen und mit den Charakteren mitfiebern können. Ja, ich bin begeistert und deswegen gibt es von mir natürlich eine Leseempfehlung.

Das Cover ist für für meine Begriffe doch recht kitschig und nicht so mein Ding, die pastelligen Töne, dazu die Lebkuchen-Fledermäuse ist ein bisschen zu viel für mich. Allerdings gibt es der Buchreihe eine eigene Note und sticht deswegen aus der Masse heraus.

Fazit: unterhaltsame, humorvolle und sinnliche Romantasy-Story. Knappe 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ascora Ascora

Veröffentlicht am 05.03.2023

Liebe auf dem Golfplatz

Zum Inhalt: Seit einem schrecklichem Unfall, bei dem Natalie ihre ganze Familie bis auf ihre kleine Tochter verlor, steckt sie ihre ganze Zeit und Energie in ihr Golf-Ressort. Sie plant eine Erweiterung ... …mehr

Zum Inhalt: Seit einem schrecklichem Unfall, bei dem Natalie ihre ganze Familie bis auf ihre kleine Tochter verlor, steckt sie ihre ganze Zeit und Energie in ihr Golf-Ressort. Sie plant eine Erweiterung und da ist ihr jeder zahlende Kunde recht. Selbst wenn dieser immer erst nach Sonnenuntergang auftaucht und sie deswegen kam einmal vor Mitternacht zum Mähne kommt. Bei dem späten Golfer handelt es sich um den unsterblichen Valerian, der auf dem Golfplatz seine Erholung sucht und in Natalie seine Lebensgefährtin findet. Dumm nur, dass Natalie mit Männern sehr schlecht Erfahrungen gemacht hat und nichts von einem Mann in ihrem Leben wissen will. Natürlich gibt sich Valerian nicht so schnell geschlagen und als Natalie auch noch bedroht wird, setzt er alles daran, sie für sich zu gewinnen.

Meine Meinung: Die Argeneau-Serie umfasst mit diesem Band 35 Teile und auch wenn das Schema, Unsterblicher findet, meistens noch sterbliche Lebensgefährtin und muss so einiges überstehen, bis er sie von sich überzeugen kann, sich immer wieder wiederholt, schafft es die Autorin Lynsay Sands doch immer wieder eine neue, überraschende Geschichte aus diesen Komponenten zu machen. Natürlich kommt es bei einer immer wieder zu Anspielungen und dem Auftauchen von bereits bekannten Protagonisten – so eben auch hier – aber trotzdem können die Bände gut unabhängig voneinander gelesen werden. Ein fester Bestandteil dieser Vampir-Liebesromane ist natürlich auch ein gewisser Anteil Erotik sowie eine Prise Humor. Hier kommt auch der Aspekt der Spannung nicht zu kurz, da Natalie bedroht wird und es ein Serientäter auf sie abgesehen hat. Also mir wird die Serie zumindest bis jetzt noch nicht langweilig, auch nach 35 Folgen freue ich mich schon auf die nächste.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Lynsay Sands

Lynsay Sands - Autor
© David Ramage

Die kanadische Autorin Lynsay Sands hat zahlreiche zeitgenössische und historische Romane verfasst. Sie studierte Psychologie, liest gern Horror- und Liebesromane und ist der Ansicht, dass ein wenig Humor "in allen Lebenslagen hilft". Mit der Argeneau-Serie gelang ihr der große internationale Durchbruch.

Mehr erfahren

Sprecherin

Christiane Marx

Christiane Marx - Sprecher
© Andreas Biesenbach

Christiane Marx absolvierte ihre Ausbildung an der Freiburger Schauspielschule im E-Werk. Seit einigen Jahren widmet sie sich verstärkt ihrer großen Leidenschaft, dem Sprechen. Ihre kristallklare Stimme ist in zahlreichen Hörbüchern und Hörspielen zu hören.

Mehr erfahren
Alle Verlage