British Player
 - Penelope Ward - PB
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
378 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1578-5
Ersterscheinung: 30.09.2021

British Player

Übersetzt von Antje Görnig

(65)

Wenn Dr. Dreamy dein Mitbewohner ist!

Seit dem Tod ihres Mannes erzieht Bridget ihren Sohn allein und tut alles, um sich und Brendan über Wasser zu halten. Für die Liebe hat sie keine Zeit. Als die Krankenschwester mit einem Angelhaken im Po in der Notaufnahme landet, ist es ausgerechnet ein junger attraktiver Assistenzarzt – noch dazu mit sexy britischem Akzent –, der sie behandelt … superpeinlich. Zum Glück wird sie Dr. Simon Hogue nie wiedersehen – bis er drei Monate später erneut vor ihr steht: als neuer Kollege und ihr Untermieter.

"Vi Keeland und Penelope Ward sind absolut brillante Autorinnen. Ihre Bücher sind pure Magie!" BOOK BABES UNITE

Der neue Bestseller des erfolgreichen Autorenduos Vi Keeland und Penelope Ward

Rezensionen aus der Lesejury (65)

Buchverschlinger2014 Buchverschlinger2014

Veröffentlicht am 25.03.2022

Sexy Arzt und Mitbewohner

Nachdem Unfalltod ihres Mannes will sich die Krankenschwester Bridget sich nur um ihren kleinen Sohn kümmern und will von einem neuen Mann nichts wissen. Dann trifft sie allerdings in der Notaufnahme auf ... …mehr

Nachdem Unfalltod ihres Mannes will sich die Krankenschwester Bridget sich nur um ihren kleinen Sohn kümmern und will von einem neuen Mann nichts wissen. Dann trifft sie allerdings in der Notaufnahme auf den sexy Arzt Simon. Er absolviert gerade seine Assistenzzeit im Krankenhaus und möchte sich auch auf nix Festes einlassen.

Wenig später treffen die beiden zufällig im Krankenhaus (wo beide arbeiten) wieder aufeinander und sofort fliegen wieder die Funken zwischen den beiden. Zunächst gründen sie nur eine Wohngemeinschaft, aber nach und nach werden beide Freunde und es entstehen Gefühle zwischen ihnen. Kann sich Bridget wirklich wieder auf einen neuen Mann einlassen oder trauert sie doch noch zu sehr ihrem verstorbenen Mann nach. Allerdings erfährt sie plötzlich von einer längeren Affäre ihres Mannes, was ihr Vertrauen in die Männer weiter verletzt.

Vi Keeland und Penelope Ward haben mit "British Player" wieder einen gefühlvollen Liebesroman vorgelegt, der einen in seinen Bann zieht und hilft für kurze Zeit dem normalen Alltag zu entfliehen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

aly53 aly53

Veröffentlicht am 16.01.2022

Eine Story, die vor allem mit der Leichtigkeit und dem Feeling mein Herz erobern konnte

Nachdem mich ja Park Avenue Player von Vi Keeland und Penelope Ward schon total begeistert hat, hätte man annehmen können, British Player gehe in eine ähnliche Richtung.
Weit gefehlt. Diese Geschichten ... …mehr

Nachdem mich ja Park Avenue Player von Vi Keeland und Penelope Ward schon total begeistert hat, hätte man annehmen können, British Player gehe in eine ähnliche Richtung.
Weit gefehlt. Diese Geschichten unterscheiden sich komplett voneinander.
Park Avenue Player bricht dein Herz und British Player lässt dich einfach so weit fliegen und bringt dein Herz auf Kurs.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist wie gewohnt sehr leicht und fluffig.
Ich mag die Charaktere hier unglaublich gern.
Simon, der smarte Assistenzarzt, hinter dem jeder Rock her ist und Bridget, die einfach so süß und warmherzig ist.
Charaktere, die definitiv das Geschehen beherrschen.
Die Nebencharaktere lockern das ganze etwas auf und bringen zudem Spannung hinein.

Ich kann es nicht anders sagen, dieses Buch hab ich vom ersten Moment an geliebt.
Es ist einfach dieses Feeling, das mich von Anfang an begeistert hat.
Man hat das Gefühl zu fliegen, im Glückstaumel gefangen zu sein.
Dabei macht es auch gar nichts, das diese Story sehr vorhersehbar und eher leichter und erfrischender Natur ist.
Manchmal braucht man einfach etwas fürs Herz und das ist Ihnen definitiv gelungen.
Ich mochte die Chemie zwischen Simon und Bridget total gern. Ihre Dialoge waren herrlich und zum niederknien.
Die Shame on me Momente, haben mich so sehr zum lachen gebracht .
Gott, es gab Szenen, die waren einfach nur genial und ich dachte nur, Boden tue dich unter mir auf.

Doch daneben gibt es auch sehr emotionale Momente. Sei es, ob man mit Vorurteilen zu kämpfen hat oder plötzlich nicht mehr weiß, welches Leben man wirklich geführt hat.
Ob man die Menschen, die man liebt, wirklich kennt.
Das sind so Momente, die sind mir schmerzlich unter die Haut gegangen und besonders erstere Thematik, bietet eine breite Fläche für Konflikte.
Ebenso punkten die beiden Autorinnen auch auf der zwischenmenschliche Ebene.
Sei es ,wenn es Verantwortung und Vertrauen geht.
Oder darum den süßen Brandon mit seiner unsagbar tollen Art mit ins Geschehen einzubinden.
Es bietet keine großen Überraschungen, was mich aber absolut nicht gestört hat.
Ich liebe diese Story ,weil sie nicht nur sexy und leicht ist, sondern auch zeigt wie wichtig Vertrauen ist.
Ich bin riesig gespannt auf ihr nächstes Projekt.

Fazit:
Mit „British Player “ haben mich Vi Keeland und Penelope Ward wieder mitten ins Herz getroffen.
Eine süße, sexy und humorvolle Romance, die mich zum lachen brachte, aber auch schwere emotionale und tragende Momente in sich birgt.
Eine Story, die vor allem mit der Leichtigkeit und dem Feeling mein Herz erobern konnte.
Absolute Leseempfehlung

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Vivian Vivian

Veröffentlicht am 16.12.2021

Lachmuskeln aufgepasst

An Vi Keeland und Penelope Ward komme ich einfach nicht vorbei und zum Glück haben sie auch dieses mal erneut meine Lachmuskeln gereizt. Doch das ist bei diesem Autorinnenduo ja noch längst nicht alles, ... …mehr

An Vi Keeland und Penelope Ward komme ich einfach nicht vorbei und zum Glück haben sie auch dieses mal erneut meine Lachmuskeln gereizt. Doch das ist bei diesem Autorinnenduo ja noch längst nicht alles, denn wie gewohnt kombinieren sie ihren unverwechselbaren Humor mit viel Gefühl und Sinnlichkeit. Protagonistin Bridget erzieht ihren zuckersüßen Sohn Brendan alleine seitdem ihr Mann bei einem Autounfall ums Leben kam und begegnet dem gutaussehenden britischen Assistenzarzt in einer sehr unangenehmen Lage. Ich habe tatsächlich zwei mal hinsehen müssen aber Simon entfernt Bridget wirklich einen Angelhaken aus dem Hintern. :D
Wenig später bewirbt sich Simon per Zufall über gemeinsame Kontakte als Mieter für die Wohnung über der Garage und damit nimmt alles seinen Lauf.
Im Großen und Ganzen bin ich wirklich zufrieden, wie mit Bridgets Witwen und Single-Mom Position umgegangen wurde und wie Simon die Herzen von Mom und Brendan erobert. Da waren viele kleine schöne Momente und auch der Zwiespalt, der sich durch die zwei verschiedene Positionen ergibt, wurde ausgearbeitet. Und doch hätte es für mich an einigen Stellen ruhig noch etwas mehr Zeit und Raum und insgesamt etwas mehr Fülle haben dürfen. Nichtsdestotrotz stehen auch in diesem Roman wieder einige smarte Dialoge auf dem Programm und viele spritzige Szenen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecher_Panda Buecher_Panda

Veröffentlicht am 01.12.2021

Ein Volltreffer!

"British Player" ist der neuste auf Deutsch erschienene Band des Autorenduos Vi Keeland & Penelope Ward.

Ich war total Neugierig, aber auch sehr skeptisch, was diese Geschichte angeht. Immer mal wieder ... …mehr

"British Player" ist der neuste auf Deutsch erschienene Band des Autorenduos Vi Keeland & Penelope Ward.

Ich war total Neugierig, aber auch sehr skeptisch, was diese Geschichte angeht. Immer mal wieder kam es vor, dass mich das Duo nicht begeistern konnte, aber bei Bridget und Simons Geschichte ist das nicht der Fall gewesen! Ich hab es geliebt! Ich habe gelacht! Und ich habe geweint! Vor Lachen oder vor Rührung, dass könnt ihr euch aussuchen.

Der Schreibstil von Vi Keeland und Penelope Ward ist leicht, spritzig und sehr angenehm zu lesen.
Das Cover von „British Player“ ist zwar nicht mein liebstes, passt aber einfach und spiegelt genau das wider, was wir in der Geschichte erwarten dürfen.

Die beiden Autorinnen wissen was sie tun. Direkt zu Beginn begleiten wir die Protagonistin Bridget in eine Situation, die sie wohl nie im Leben vergessen wird! Peinlichkeitsfaktor 100! Mit einem Angelhaken im Po landet sie in der Notaufnahme und trifft dort auf Dr. Dreamy, auch als Simon bekannt.

Bridget hab ich von Punkt Null adoptiert! Sie ist herzlich, witzig und eine wirklich tolle Mutter, die ihren Sohn Brendan an erste Stelle setzt. Sie ist eine Figur mit der man sich menschlich einfach sehr gut identifizieren kann – auch, wenn man (noch) keine Mutter ist. Sie ist durch ihren Schmerz, ihre Ängste einfach so authentisch!

Simon ist jung, Engländer und ein Arzt, der in der Notaufnahme arbeitet. Er hat sein Leben durchgeplant und was er definitiv nicht will, ist eine feste Beziehung. Simon ist locker, hat Humor und ist der Typ, von dem man sich einfach immer angezogen fühlt. Zudem ist er außergewöhnlich fürsorglich und beschützend.

Mir hat die Chemie zwischen Bridget und Simon sehr gut gefallen! Es hat richtig geknistert 🔥 Und auch die Beziehung zwischen Simon und Brendan, Bridgets Sohn, war einfach toll! Ich hab mich jedes Mal auf die Stellen im Buch gefreut, in denen die beiden zusammen sind!

Die Handlung konnte mich auch komplett abholen! Durch die humorvollen Dialoge, den spicy Szenen und den herzerwärmenden Momenten sowie den Plotttwist, den ich ja gar nicht hab kommen sehen, hat "British Player" mich mehr als nur gut unterhalten.

Von mir bekommt "British Player" 5 von 5 Sternen.

Vielen Dank an den Lyx Verlag und NetGalley Deutschland für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde nicht beeinflusst.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Bunny Bunny

Veröffentlicht am 15.11.2021

Lieblingsbuch

Mich hat diese Geschichte von Anfang an in ihren Bann gezogen

Es hat witzig angefangen und war bis zum Schluss einfach nur wahnsinnig spannend und interessant

Ich liebe die Geschichte mit Bridet Simon ... …mehr

Mich hat diese Geschichte von Anfang an in ihren Bann gezogen

Es hat witzig angefangen und war bis zum Schluss einfach nur wahnsinnig spannend und interessant

Ich liebe die Geschichte mit Bridet Simon und Brendan wie sie zusammen finden wie er sich verliebt was sie beide durchgemacht haben ich habe dieses Buch in einem Tag gelesen weil es mich einfach gefesselt hat und wen ich kurz pause machte musste ich sofort wieder weiter lesen weil ich wissen wollte wie es weiter geht

Es wurde einfach nie langweilig bin Mega begeistert

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Vi Keeland

Vi Keeland - Autor
© Irene Bella Photography

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin. Weitere Informationen unter: www.vikeeland.com

Mehr erfahren

Autorin

Penelope Ward

Penelope Ward - Autor
© Jennifer Neves

Penelope Ward, eine New-York-Times-, USA-Today- und Wall-Street-Journal-Bestsellerautorin, arbeitete als Nachrichtensprecherin beim Fernsehen, bevor sie zu schreiben begann. Penelope liebt New-Adult-Romane, Kaffee und ihre Freunde und Familie. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder und lebt in Rhode Island. Weitere Informationen unter: www.penelopewardauthor.com

Mehr erfahren
Alle Verlage