Cherish Hope
 - Nalini Singh - PB
Coverdownload (300 DPI)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
425 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1072-8
Ersterscheinung: 28.02.2020

Cherish Hope

Band 2 der Reihe "Hard Play"
Übersetzt von Patricia Woitynek

(67)

Er steht für alles, was sie nicht will – und doch verfällt sie ihm hoffnungslos

Nayna Sharma liebt ihre Familie über alles. Daher hat sie deren Drängen nachgegeben und zugestimmt zu heiraten – einen Mann, den ihre Eltern für sie auswählen. Doch schnell bereut sie ihre Entscheidung, denn jeder Kandidat ist schrecklicher als der zuvor. Und so beschließt sie, ein letztes Mal auszubrechen – und findet sich in den Armen eines Fremden wieder, der mit seinen Küssen und Berührungen Gefühle in ihr auslöst, die sie nie zuvor gespürt hat. Doch als sie ihm gesteht, dass sie nur eine Nacht will, beendet der geheimnisvolle Unbekannte ihr Abenteuer abrupt. Nayna ist verwirrt – und staunt nicht schlecht, als ihr ihre Eltern den nächsten Heiratskandidaten präsentieren. Es ist ausgerechnet der begnadete Küsser, der sie eiskalt abserviert hat …

"Der beste Liebesroman, den ich dieses Jahr gelesen habe. Einfach nur schön, berührend, gefühlvoll und sexy!" GOODREADS

Band 2 der romantischen und sexy CHERISH-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Nalini Singh

Rezensionen aus der Lesejury (67)

Coribookprincess Coribookprincess

Veröffentlicht am 31.10.2022

Voller Herz

Es hat mich viel mehr gepackt, als ich erwartet habe.
Band 1 muss ich unbedingt auch bald lesen.

Nayna ist eine spannende Protagonistin, sie ist taff und liebevoll.
Sie würde alles für ihre Familie machen, ... …mehr

Es hat mich viel mehr gepackt, als ich erwartet habe.
Band 1 muss ich unbedingt auch bald lesen.

Nayna ist eine spannende Protagonistin, sie ist taff und liebevoll.
Sie würde alles für ihre Familie machen, hatte vor ihr Leben zum Teil aufzugeben.
Nayna will leben, sie will ihr Leben endlich nach ihren Richtlinien beginnen.
Ich fand es so spannend das es um Indische Familien ging und die Thematik mit der ausgewählten Ehe.
Die Geschichte spricht verschiedene Probleme an und besitzt einen Hauch an Drama.
Die Schwierigkeiten, Gedanken und Sorgen wurden sehr authentisch dargestellt und man konnte sie gut nachempfinden.

Raj ist heiß, schlau und sanft. Im Zusammenspiel mit Nayna entdeckt er neue Facetten und gewinnt noch mehr an Tiefe.
Ich fand es auch so Interessant seine Charakterentwicklung zusehen, vor allem im Zusammenhang mit seiner Schwester.

Beide zusammen sind wirklich explosiv und leidenschaftlich.
Sie sind ein harmonisches, romantisches und sexy Pärchen.

Die Familienkonstellation fand ich super interessant und spannend.
Manche Charaktere konnte man einfach nur direkt ins Herz schließen.

Das Buch hat mich einfach bewegt und mitgerissen.
Das Buch ist humorvoll, dramatisch, leidenschaftlich und liebevoll.

Eine wunderschöne, vielschichtige Geschichte, um die Familie, die Liebe und Freiheit.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lesemietze Lesemietze

Veröffentlicht am 02.04.2021

Highlight

Der zweite Band der Reihe hat mir sogar noch besser gefallen als der Erste.
Glaub das lag schon allein dran dass ich die Handlung sehr authentisch und humorvoll fand.

Nayna Sharma und Raj Sen kommen beide ... …mehr

Der zweite Band der Reihe hat mir sogar noch besser gefallen als der Erste.
Glaub das lag schon allein dran dass ich die Handlung sehr authentisch und humorvoll fand.

Nayna Sharma und Raj Sen kommen beide aus Familien mit Traditionen.
Nayna hat das Gefühl in einem Käfig zu leben und wünscht sich ihr Leben frei zu bestimmen, was mit ihrer Familie nicht einfach ist.
Raj wünscht sich eine Frau, die nach den Traditionen leben möchte. Durch seine Kindheit hat er ein tiefes Bedürfnis eine konservative Frau zur Ehefrau zu nehmen.
Wie es so ist macht das Schicksal einen Strich durchs Nayna und Rajs Leben. Denn Raj kann kaum einen anderen Gedanken fass als an diesen sexy Wildfang von der Party und Nayna geht es nicht anders. Ein Mann, dem sie sich geschenkt hätte.
Beide befinden sich dann schließlich in einer interessanten Lage.
Nayna, die gern ihrer Freiheit hätte und Raj, der gern eine Ehefrau haben möchte.
Das es zwischen den beiden heiß Knistert, ist nicht zu übersehen. Doch sie halten sich aus Respekt an den indischen Traditionen und ihren Eltern an gewisse regeln. Diese werden aber schon leicht gebeugt.

Die Geschichte der beiden ist einfach nur herrlich erfrischend. Authentisch, romantisch und humorvoll. Ich habe jedes Wort geliebt.
Die Entwicklung der beiden Charaktere ist nicht nur verständlich sondern auch realistisch.
Hard Play gehört zu meiner neuen Lieblingsreihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LeilaAnne LeilaAnne

Veröffentlicht am 15.10.2020

Schön geschrieben und spannend!

Zum Cover:

Das gefällt mir sehr gut, auch wenn es kein spürbares Cover hat. Die Charaktere gefallen mir ebenfalls. Auch wenn es wieder von vorne beginnt, aus der Sicht von Nayna Sharma und Raj Sen. Hätte ... …mehr

Zum Cover:

Das gefällt mir sehr gut, auch wenn es kein spürbares Cover hat. Die Charaktere gefallen mir ebenfalls. Auch wenn es wieder von vorne beginnt, aus der Sicht von Nayna Sharma und Raj Sen. Hätte lieber Rückblicke gehabt wie die beiden sich kennen gelernt haben, statt von vorne zu beginnen.

Zum Inhalt des Buches:

In dem Buch geht es um Nayna Sharma und Raj Sen.
Denn Nayna Sharma möchte eigentlich noch nicht heiraten, aber bei Raj Sen wird sie dennoch schwach. Sie trifft sich heimlich mit Raj Sen, dennoch bekommen einige Wind davon. Denn die Familien von Nayna Sharma und Raj Sen erhoffen sich eine Liasion der beiden.

Wird Nayna sich in Raj verlieben und ihn auch heiraten? Denn sie träumt ja von einer Hochzeit wo auf dem Weg zum Altar getanzt wird.

Werden sie zusammen kommen? Wird es Höhen und Tiefen in der Beziehung der beiden geben? Wer wissen möchte wie es ausgeht, liest am besten dieses Buch.

Mein Fazit:

Ich fand es sehr gut geschrieben, auch wenn ich diesmal länger benötigte als sonst für ein gutes Buch. Es ist dennoch lesenswert.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_lealiest_ _lealiest_

Veröffentlicht am 30.05.2020

Eine Liebesgeschichte inmitten der traditionellen indischen Kultur

Inhalt:
Nayna Sharma ist in einer sehr traditionsbewussten indischen Familie aufgewachsen, die sie sehr liebt. Daher erklärt sie sich dazu bereit, einen Mann zu heiraten, den ihre Eltern für sie auswählen. ... …mehr

Inhalt:
Nayna Sharma ist in einer sehr traditionsbewussten indischen Familie aufgewachsen, die sie sehr liebt. Daher erklärt sie sich dazu bereit, einen Mann zu heiraten, den ihre Eltern für sie auswählen. Doch keiner der Kandidaten scheint auch nur annähernd ertragbar zu sein. Also beschließt sie, ein letztes Mal zur Rebellin zu werden. Als sie auf einer Party einen heißen fremden Mann namens Raj trifft, endet sie in seinen Armen, bis sie ihm zu verstehen gibt, dass sie nur an seinem Körper interessiert ist. Daraufhin verschwindet der Fremde abrupt.
Als sie sich endlich entschließt, ihren Eltern zu beichten, dass sie nicht bereit für eine arrangierte Ehe ist, präsentieren ihr ihre Eltern einen weiteren Heiratskandidaten – ausgerechnet den geheimnisvollen Fremden von der Party.

Bewertung:
Auch in „Cherish Hope“ lässt Nalini Singh der Geschichte wieder Zeit, sich zu entwickeln. Die Handlung wirkt nicht überstürzt und die Autorin versucht nicht, so viel wie möglich Handlung und so wenige Seiten wie möglich zu packen. Zudem lässt sich die Geschichte durch die humorvolle Schreibweise noch leichter lesen.
Es ist super interessant, so eine traditionelle Kultur in der heutigen Zeit zu erleben. Nayna versucht, ihre Familie nicht zu enttäuschen und erklärt sich daher bereit, auf ihre eigenen Träume zu verzichten. Dennoch glaubt sie an die wahre Liebe und hofft, diese auch in der Ehe zu finden. Obwohl Raj nicht bei seinen leiblichen Eltern aufgewachsen ist, will auch er sich der Tradition beugen und erklärt sich zu einer arrangierten Ehe bereit. Und obwohl er optisch einem Mädchentraum gleicht spart er sich für seine zukünftige Ehefrau auf. Als er die wahre Liebe dann findet, tut er alles, um dafür zu kämpfen.

Fazit:
Eine spannende Liebesgeschichte zwischen modernen Wertevorstellungen und der traditionellen indischen Kultur. 5/5 Sterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherliebe22 Buecherliebe22

Veröffentlicht am 11.05.2020

Cherish Hope

Seit Band 1 bin ich neugierig auf Nayna und nun war es endlich soweit *__*



Nayna liebt ihre Familie über alles und deshalb hat sie beschlossen für sie ihre eigenen Träume hinten anzustellen.

Seit ... …mehr

Seit Band 1 bin ich neugierig auf Nayna und nun war es endlich soweit *__*



Nayna liebt ihre Familie über alles und deshalb hat sie beschlossen für sie ihre eigenen Träume hinten anzustellen.

Seit ihre Schwester vor ein paar Jahren mit einem Mann durchgebrannt ist, versucht Nayna alles um ihre Eltern Glücklich zu machen. So kommt es auch, dass sie eingewilligt hat, das ihre Eltern einen Mann für sie auswählen. Eine Entscheidung, die sie schneller bereut als sie geahnt hätte, denn ein Kandidat ist schrecklicher als der nächste…



Und so kommt es, dass die beschließt ein letztes Mal auszubrechen – eine Nacht in der alles möglich ist.

Sie findet sich in den Armen eines Fremden wieder, der mehr Gefühle in ihr auslöst als sie je zuvor gespürt hat… Doch als sie ihm gesteht, das sie ihm nur eine Nacht gegen kann, beendet der Fremde das Abenteuer abrupt.. Nayna kann den Mann nicht vergessen… Umso überraschter ist sie als ihre Eltern ihn ihr plötzlich als den nächsten Heiratskandidaten vorstellen..



Raj möchte unbedingt eine Familie gründen. Er wünscht sich eine traditionelle Frau, die sich nicht nur liebevoll um die Kinder sondern auch um ihn sorgt. Ein Wunsch, der aus den Schatten seiner Vergangenheit entstanden ist.. Den Raj ist adoptiert und kann sich noch zu gut an die Zeiten davor erinnern..

Doch das Schicksal hat einen anderen Plan für ihn, einen Plan mit dem Namen Nayna. Seit der Begegnung auf der Party, bekommt er sie nicht mehr aus dem Kopf, aber Naynas Träume und Wünsche sind das komplette Gegenteil von dem was er sich immer gewünscht hat..

Haben die beiden überhaupt eine Chance auf eine Zukunft? Auf eine Zukunft in der keiner von beiden seine Träume aufgeben muss ?





Ein wundervolles Buch mit Nalinis bekanntem fesselndem Schreibstil. Ich konnte und wollte es kaum aus der Hand legen ;-)

Ich liebe ihre Bücher einfach *__* Aber auch hier sind mit auffallend viele Schreib- und Übersetzungsfehler aufgefallen..

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage