Cherish Love
 - Nalini Singh - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
397 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0991-3
Ersterscheinung: 30.08.2019

Cherish Love

Übersetzt von Patricia Woitynek

(74)

Welche Chance hat eine Liebe, für die man seine Träume aufgeben muss?
Sailor Bishop hat nur ein Ziel: ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen! Diesem Traum hat er sein Leben verschrieben, und er investiert seine ganze Energie und Zeit, um ihn wahr werden zu lassen. Ablenkung kann er daher absolut nicht gebrauchen – auch nicht in Form seiner neuen Auftraggeberin. Doch die schöne Ísa Rain macht Sailor unmissverständlich klar, dass sie mehr von ihm will als nur einen unvergesslichen Kuss. Viel zu lange hat sie ausschließlich das getan, was andere von ihr erwarten. Sailor muss sich entscheiden: zwischen der Frau, die sein Herz berührt wie keine andere zuvor, und seinem großen Traum!
"Nalini Singhs Helden möchte man am liebsten mit nach Hause nehmen. Dieser Roman ist warmherzig, romantisch und absolut wundervoll!" BOOK HOWLS
Auftakt der neuen Serie von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Nalini Singh

Rezensionen aus der Lesejury (74)

Books_like_Soulmate Books_like_Soulmate

Veröffentlicht am 24.10.2019

Guter Reihenauftakt

„Cherish Love (Hard Play 1)“ von Nalini Singh
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99 (Stand 24.10.2019)
Seitenanzahl: 397 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0991-3
Erschienen ... …mehr

„Cherish Love (Hard Play 1)“ von Nalini Singh
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,90
Preis eBook: € 9,99 (Stand 24.10.2019)
Seitenanzahl: 397 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-7363-0991-3
Erschienen am: 30.08.2019 im LYX Verlag by Bastei Lübbe
=======================

Klappentext:

Sailor Bishop hat ein großes Ziel: Obwohl er erst 23 Jahre alt ist, will er ein eigenes Unternehmen aufbauen und es zum Erfolg führen. Diesen Traum verfolgt er mit eiserner Disziplin und arbeitet von morgens bis abends, um ihn wahr werden zu lassen. Für die Liebe hat er keine Zeit! Bis er Ísa Rain trifft, die sein Herz schneller schlagen lässt. Ihr unerwarteter Kuss bringt ihn um den Verstand, und Sailor versucht alles, um die rothaarige Schönheit zu erobern. Aber Ísa entzieht sich seinen Bemühungen, sie für sich zu gewinnen, immer wieder, denn sie weiß, dass bei ihm die Arbeit und sein hart erkämpfter Erfolg stets an erster Stelle stehen werden. Nicht anders kennt sie es von ihren Eltern, denen ihr Job und die Unternehmen stets wichtiger waren als ihre Tochter. Deshalb hat sie sich geschworen, nur jemanden zu lieben, für den sie die Welt bedeutet. Doch obwohl sie weiß, dass Sailor dieser Mann nicht sein kann, ist es Ísa unmöglich, sich seinem Charme zu entziehen, und mit jedem Kuss und jeder Berührung verliebt sie sich mehr in Sailor. Aber wie kann sie ihm ihr Herz schenken, wenn sie weiß, dass er es eines Tages brechen wird?

=======================
Achtung Spoilergefahr!!!

=======================
Mein Fazit:

Vorweg sei gesagt, dass es sich bei jeder Rezension, um meine persönliche Meinung handelt. Das Cover finde ich wirklich schön. Ein Hingucker in jedem Bücherregal. Cherish Love bildet den ersten Teil einer bisher zweiteiligen Reihe. Für mich war es das erste Buch der Autorin,aber bestimmt nicht das letzte. Der Schreibstil ist flüssig aber leider ohne große Spannungsmomente. Den Namen Sailor fand ich persönlich sehr gewöhnungsbedürftig. Auf einer Party trifft er das erste mal auf die rothaarige Schönheit Ísa. Die eigentliche Story startet dann 7 Jahre später. Wie es der Zufall will kreuzen sich die Wege der beiden immer wieder. Ísas Mutter ist ein herzloses, berechnendes und manipulatives Biest. Es ist mir unverständlich wie man so mit seinen Kindern umspringen kann. Catie habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Der Umgang von ihr und ihrer Schwester Ísa ist einfach toll. Nayna ist Ísas beste Freundin. Die Autorin geht für meinen Geschmack hier schon zu viel auf ihre Geschichte ein, obwohl Nayna erst in Band zwei ihre Geschichte bekommt. Ich hoffe es wirkt sich nicht zu sehr auf die Fortsetzung der Reihe aus. Das Ende kam mir zu abrupt, ich hab irgendwie noch auf etwas gewartet, was aber nicht kam. Ich kann nicht genau beschreiben was es war, aber es hat mir einfach das gewisse Etwas gefehlt. Ein guter Reihenauftakt der neugierig auf Band zwei macht.

4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Manja1982 Manja1982

Veröffentlicht am 24.10.2019

ein guter Auftakt mit kleinen Schwächen

Kurzbeschreibung
Welche Chance hat eine Liebe, für die man seine Träume aufgeben muss?
Sailor Bishop hat nur ein Ziel: ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen! Diesem Traum hat er sein Leben verschrieben, ... …mehr

Kurzbeschreibung
Welche Chance hat eine Liebe, für die man seine Träume aufgeben muss?
Sailor Bishop hat nur ein Ziel: ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen! Diesem Traum hat er sein Leben verschrieben, und er investiert seine ganze Energie und Zeit, um ihn wahr werden zu lassen. Ablenkung kann er daher absolut nicht gebrauchen – auch nicht in Form seiner neuen Auftraggeberin. Doch die schöne Ísa Rain macht Sailor unmissverständlich klar, dass sie mehr von ihm will als nur einen unvergesslichen Kuss. Viel zu lange hat sie ausschließlich das getan, was andere von ihr erwarten. Sailor muss sich entscheiden: zwischen der Frau, die sein Herz berührt wie keine andere zuvor, und seinem großen Traum!
(Quelle: LYX)

Meine Meinung
Die Autorin Nalini Singh war mir bereits bekannt aus anderen Romanen. Umso gespannter war ich daher auf „Cherish Love“, den ersten Band der „Hard Play“ – Reihe der Autorin.
Das Cover hat mir wirklich sehr gut gefallen und der Klappentext versprach mir wirklich schöne Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden dann auch schnellstmöglich mit Lesen los.

Die hier handelnden Charaktere hat die Autorin richtig gut ausgearbeitet. Ich als Leser empfand sie als glaubhaft und vorstellbar, die Handlungen waren auch sehr gut zu verstehen.
Die Protagonisten Sailor und Ísa sind gut gelungen. Ísa hatte es in ihrem bisherigen Leben nicht unbedingt einfach. Sie musste schon Erfahrungen machen, die es ihr echt schwer machen Vertrauen aufzubauen und sich auf andere einzulassen. Sie muss hier lernen Kompromisse einzugehen, sie lernt sich dabei nochmal selbst neu kennen.
Sailor ist das komplette Gegenteil von Ísa. Er weiß ziemlich genau was er will und er versucht es auch unbedingt zu bekommen. Allerdings vergisst er sich dabei schon auch mal selbst. Auch Sailor lernt hier einen gesunden Mittelweg zu finden und erkennt dabei Dinge, die ihm helfen sich zu entwickeln.

Weiterhin lernt man als Leser auch noch andere Charaktere im Geschehen kennen. Diese Nebenfiguren fügen sich auch sehr gut ein und bringen ganz eigene Dinge mit.

Vom Schreibstil der Autorin war ich wirklich angetan. Ich bin flüssig und gut durch die Seiten gekommen, konnte ganz ohne Probleme folgen und alles gut verstehen.
Die Handlung hat mich hier gut abgeholt. Es ist eine unterhaltsame Geschichte, gepaart mit ganz viel Liebe und vielen Emotionen. Der Einstieg passt ganz gut, er mag vielleicht ein klein wenig überraschend gehalten sein. Trotzdem aber ist die Geschichte wirklich gut, wenn auch nicht wirklich neu. Die Autorin schafft es auch gut durchaus ernste Themen mit ins Geschehen zu integrieren und es gibt auch Humor, wodurch das Geschehen aufgelockert wird.
Mir persönlich hat an manchen Stellen etwas die Tiefe gefehlt, da war es mir dann doch etwas zu oberflächlich gehalten.

Das Ende ist in meine Augen passend zur Gesamtgeschichte gehalten. Es macht das Geschehen rund und schließt es sehr gut ab. Somit wird man als Leser dann auch zufrieden aus der Handlung entlassen.

Fazit
Abschließend gesagt ist „Cherish Love“ von Nalini Singh ein gar nicht mal so schlechter Auftakt der „Hard Play“ – Reihe, der mich ganz gut für sich gewinnen konnte.
Gut beschriebene vorstellbare Charaktere, ein angenehm zu lesender Stil der Autorin und eine Handlung, die ich schon auch als dramatisch, spannend und emotional empfunden habe und in die eben auch ernste Themen integriert sind, haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert.
Durchaus lesenswert!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

charmingbooks charmingbooks

Veröffentlicht am 23.10.2019

Es ist eine nette Unterhaltung zwischen durch


Cherish Love (Hard Play, Band 1) von Nalini Singh
Welche Chance hat eine Liebe, für die man seine Träume aufgeben muss?

Sailor Bishop hat nur ein Ziel: ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen! Diesem ... …mehr


Cherish Love (Hard Play, Band 1) von Nalini Singh
Welche Chance hat eine Liebe, für die man seine Träume aufgeben muss?

Sailor Bishop hat nur ein Ziel: ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen! Diesem Traum hat er sein Leben verschrieben, und er investiert seine ganze Energie und Zeit, um ihn wahr wer-den zu lassen. Ablenkung kann er daher absolut nicht gebrauchen - auch nicht in Form seiner neuen Auftraggeberin. Doch die schöne Ísa Rain macht Sailor unmissverständlich klar, dass sie mehr von ihm will als nur einen unvergesslichen Kuss. Viel zu lange hat sie ausschließlich das getan, was andere von ihr erwarten. Sailor muss sich entscheiden: zwischen der Frau, die sein Herz berührt wie keine andere zuvor, und seinem großen Traum!

"Nalini Singhs Helden möchte man am liebsten mit nach Hause nehmen. Dieser Roman ist warmherzig, romantisch und absolut wundervoll!" BOOK HOWLS


Auftakt der neuen Serie von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Nalini Singh
eBook: 9,99 €
Print: 12,90 €
400 Seiten
Verlag: LYX
Erschienen am 30. August 2019
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
Meine Meinung:
Nalini Singh. Eine Autorin dessen Gestaltwandler Reihe ich wirklich sehr mag und sie hierfür schon oft gefeiert habe. Die Rockstar Reihe habe ich persönlich noch nicht gelesen. Cherish Love war für mich die erste normale Lovestory ohne paranormalen Hintergrund. Das Cover ist schön gestaltet worden und in seichten pastelligen Tönen gehalten. Ich fand es wirklich an-sprechend. Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht und daher hatte ich das Buch schnell auf meinem Wunschzettel und wollte es lesen. Gesagt. Getan.
Die Autorin hat einfach einen grandiosen Schreibstil. Er ist locker, modern gehalten und packt einen sofort. Was soll ich sagen, der Einstieg gelang mir einfach mühelos. Wir erhalten am Anfang direkt einen Einblick auf das erste aufeinander treffen von Sailor und Isa. Beide Cha-raktere empfand ich im Laufe des Buches als sehr prägnant und authentisch.
Isa ist eher so ein Buch mit sieben Siegeln. Mich hat sie nicht immer erreicht und ich habe ihre Handlungen nicht immer verstanden. Das machte sie jetzt nicht unbedingt unsympa-thisch, sie war mir einfach nur nicht so greifbar wie Sailor. Sailor ist ein toller Charakter. Ehr-geizig arbeitet er an seinen beruflichen Zielen, lässt dabei seine Familie aber nicht außer Acht.
Im Laufe der Geschichte begegnen wir einigen Klischees, aber irgendwie passiert das halt bei Liebesromanen. Denn irgendwo und irgendwann hat man immer irgendetwas schon gelesen und es gibt selten wirklich absolut neues. Das hat mich hier aber nicht beeinflusst und auch nicht gestört. Bisher bin ich diese übermäßig vielen erotischen Handlungen nicht wirklich ge-wohnt und das hat mich doch etwas aus meinem Leserhythmus gebracht. Es war mir einfach too much. Zu viele explizite Szenen und zu wenig Handlung in die ich hätte versinken können. Trotzdem waren auch diese Passagen schön beschrieben.
Ich bin auf die weitere Entwicklung dieser Reihe gespannt und lass mich gerne überraschen. Vielleicht werden die weiteren Bände ja anders…
Fazit:
Es ist eine nette Unterhaltung zwischen durch. Mir aber zu viel *Piep* und zu wenig Handlung. Ich lass mich aber von den weiteren Bänden gerne positiv überraschen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lese-Kerstin Lese-Kerstin

Veröffentlicht am 19.10.2019

Spannung fehlt

Cherish Love eine erotische Liebesgeschichte zwischen Isa und Sailor.

Der Anfang des Buches ist super, es knistert, wir bekommen das Leben der beiden Hauptdarsteller vorgestellt und merken schnell, warum ... …mehr

Cherish Love eine erotische Liebesgeschichte zwischen Isa und Sailor.

Der Anfang des Buches ist super, es knistert, wir bekommen das Leben der beiden Hauptdarsteller vorgestellt und merken schnell, warum die beiden eigentlich kein Paar werden wollen. Obwohl das Schicksal mit den beiden was anderes vorhat.

Bis zur Mitte ist es erotisch knisternd, dann sind mir die beiden doch einfach zu viel und ständig miteinander im Bett und auch sonst läuft alles viel zu glatt.
Es hat vielversprechend begonnen aber dann leider zu "einfach" geendet. Auch der Ausblick am Schluss, da es ja noch einen weiteren Teil gab, war mir zu viel.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

booknerd84 booknerd84

Veröffentlicht am 12.10.2019

Eine süße Geschichte mit viel Herz für zwischendurch

Inhalt/Klappentext: Sailor Bishop hat nur ein Ziel: ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen! Diesem Traum hat er sein Leben verschrieben, und er investiert seine ganze Energie und Zeit, um ihn wahr werden ... …mehr

Inhalt/Klappentext: Sailor Bishop hat nur ein Ziel: ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen! Diesem Traum hat er sein Leben verschrieben, und er investiert seine ganze Energie und Zeit, um ihn wahr werden zu lassen. Ablenkung kann er daher absolut nicht gebrauchen - auch nicht in Form seiner neuen Auftraggeberin. Doch die schöne Ísa Rain macht Sailor unmissverständlich klar, dass sie mehr von ihm will als nur einen unvergesslichen Kuss. Viel zu lange hat sie ausschließlich das getan, was andere von ihr erwarten. Sailor muss sich entscheiden: zwischen der Frau, die sein Herz berührt wie keine andere zuvor, und seinem großen Traum

Mein Fazit: Cherish Love von Nalini Singh ist eine süße und unterhaltsame Liebesgeschichte. Für mich war es außerdem das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe. Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht und flüssig zu lesen, sodass man nur so durch die Seiten fliegt. Der Einstieg in das Buch war überraschend anders, aber trotzdem sehr gut. Auch die Protagonisten Sailor und Ísa mochte ich sehr gerne. Beide sind sympathisch und kommen glaubhaft rüber. Darüber hinaus sind die beiden recht starke Charaktere und wissen was sie im Leben wollen. Doch können sie unter diesen Voraussetzungen auch zueinander finden? Natürlich sind solche Liebesgeschichten heutzutage nichts komplett neues mehr und daher fehlte mir an manchen Stellen auch das gewisse etwas. Trotzdem muss ich sagen, dass die Autorin weiß wie sie die Spannung aufrecht erhält. Ich fühlte mich stets gut unterhalten und auch etwas ernstere Themen verpackte die Autorin sehr gut und fügte sie in den Verlauf der Geschichte ein. Auch kam bei diesem Buch der Humor nicht zu kurz. Es gibt viele erfrischende und lustige Momente, die mich oft zum schmunzeln brachten. Meiner Meinung nach ist Cherish Love ein schönes Wohlfühl-Buch bei dem man sich einfach zurücklehnen und entspannen kann. Es ist keine mega anspruchsvolle Geschichte, aber das muss es ja auch nicht immer sein. Mir gefiel dieses Buch wirklich gut und werde sicher auch den zweiten Teil dazu lesen. Daher vergebe ich 4 Sterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage