Cherish Love
 - Nalini Singh - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
397 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0991-3
Ersterscheinung: 30.08.2019

Cherish Love

Übersetzt von Patricia Woitynek

(79)

Welche Chance hat eine Liebe, für die man seine Träume aufgeben muss?
Sailor Bishop hat nur ein Ziel: ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen! Diesem Traum hat er sein Leben verschrieben, und er investiert seine ganze Energie und Zeit, um ihn wahr werden zu lassen. Ablenkung kann er daher absolut nicht gebrauchen – auch nicht in Form seiner neuen Auftraggeberin. Doch die schöne Ísa Rain macht Sailor unmissverständlich klar, dass sie mehr von ihm will als nur einen unvergesslichen Kuss. Viel zu lange hat sie ausschließlich das getan, was andere von ihr erwarten. Sailor muss sich entscheiden: zwischen der Frau, die sein Herz berührt wie keine andere zuvor, und seinem großen Traum!
"Nalini Singhs Helden möchte man am liebsten mit nach Hause nehmen. Dieser Roman ist warmherzig, romantisch und absolut wundervoll!" BOOK HOWLS
Auftakt der neuen Serie von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Nalini Singh

Rezensionen aus der Lesejury (79)

_lealiest_ _lealiest_

Veröffentlicht am 30.05.2020

Der Beweis, dass es Liebe auf den ersten Blick doch gibt

Inhalt:
Sailor Bishop tut alles für seinen großen Traum: sich ein eigenes erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Er investiert seine gesamte Freizeit in diesen Traum und kann sich keine Ablenkungen leisten, ... …mehr

Inhalt:
Sailor Bishop tut alles für seinen großen Traum: sich ein eigenes erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Er investiert seine gesamte Freizeit in diesen Traum und kann sich keine Ablenkungen leisten, vor allem nicht in Form einer Frau. Doch dann überfällt ihn ein sexy Rotschopf mit einem Kuss und es ist um ihn geschehen.
Ísa Rain hat sich geschworen, nie einem Mann zu verfallen, der seine gesamte Zeit in seine Karriere steckt. Doch als sie einen sexy Gärtner vor der Schule trifft, an der sie arbeitet, wirft sie all ihre Vorsätze über Board.
Sind die beiden bereit dazu, sich aufeinander einzulassen und damit möglicherweise ihre beruflichen und privaten Ziele zu ruinieren?

Bewertung:
Nalini Singh überzeugt in „Cherish Love“ mit einem humorvollen Schreibstil, der stets ein kleines Augenzwinkern bereithält. Die Geschichte zwischen Ísa und Sailor bekommt Zeit, um sich zu entwickeln was sie realistisch wirken lässt. Die Handlung ist sehr abwechslungsreich gestaltet, auch wenn es am Ende kein großes Drama gibt. Aber das braucht die Geschichte auch wirklich nicht.
Auch die Charaktere sind sehr vielseitig. Sailor hat große Träume und will sie sich durch seine Vergangenheit nicht zerstören lassen. Doch als er Ísa trifft, siegt sein Herz über seinen Verstand. Diese versucht, ihre Kindheit und vor allem ihre nicht anwesenden Eltern zu vergessen, um der Anziehung, die zwischen Sailor und ihr herrscht, eine Chance zu
geben.

Fazit:
Eine tolle Geschichte, der auch die Zeit gegeben wird, um sich zu entwickeln. 5/5 Sterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Becci5997 Becci5997

Veröffentlicht am 23.05.2020

Rezension: "Cherish Love" von Nalini Singh

Autor/in: Nalini Singh
Titel: Cherish Love
Reihe/Band: Hard Play, Band 1
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: August 2019
ISBN: 978-3-7363-0991-3
Preis: 12,90 € als Paperback

Klappentext ... …mehr

Autor/in: Nalini Singh
Titel: Cherish Love
Reihe/Band: Hard Play, Band 1
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: August 2019
ISBN: 978-3-7363-0991-3
Preis: 12,90 € als Paperback

Klappentext
Welche Chance hat eine Liebe, für die man seine Träume aufgeben muss?
Sailor Bishop hat nur ein Ziel: ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen! Diesem Traum hat er sein Leben verschrieben, und er investiert seine ganze Energie und Zeit, um ihn wahr werden zu lassen. Ablenkung kann er daher absolut nicht gebrauchen – auch nicht in Form seiner neuen Auftraggeberin. Doch die schöne Ísa Rain macht Sailor unmissverständlich klar, dass sie mehr von ihm will als nur einen unvergesslichen Kuss. Viel zu lange hat sie ausschließlich das getan, was andere von ihr erwarten. Sailor muss sich entscheiden: zwischen der Frau, die sein Herz berührt wie keine andere zuvor, und seinem großen Traum!

Buchtitel und Coverdesign
„Cherish Love“ ist der erste Band der „Hard Play“-Reihe von Nalini Singh und reiht sich sowohl mit dem Titel als auch mit der Covergestaltung nahtlos an den Anfang einer wundervoll gestalteten Reihe ein. Das zweite Wort des Titels ist jeweils ein anderes und auch die Farbgestaltung wechselt mit jedem Band. Band 1 ist in einem hellen blau gehalten. Die Kombination aus dieser Farbe mit weiß und gold gefällt mir wieder wahnsinnig gut und somit war dieses Cover für mich ein absoluter Hingucker!

Charaktere
Isàlind Rain ist ganz anders, als ich sie mir nach dem Lesen von Band 2 vorgestellt hatte. Ich hatte sie als verrückter, extremer und wesentlich aufgeweckter erwartet, als sie anscheinend eigentlich ist. Sie ist Lehrerin an einer Highschool und schreibt als Hobby kleine eigene Gedichte. Sie liebt die Poesie und scheint recht zurückgezogen zu leben. Einzig mit ihrer Familie und ihrer besten Freundin Nayna, die ich ja bereits in Band 2 der Reihe kennenlernen durfte, hegt sie einen regen Kontakt. Ihre Familienbande sind etwas kompliziert, aber Fakt ist, dass sie sich sehr aufopferungsvoll um ihre ‚Geschwister‘ kümmert, wenn ihre Mutter, auch ‚liebevoll‘ der Drache genannt, mal wieder keine Zeit hat. Aus diesem Grund hat Ísa auch sehr viel Angst vor der Einsamkeit, denn ihr ging es früher nicht anders als ihren jüngeren ‚Geschwistern‘. Dahingehend denkt sie auch viel zu viel nach und lässt sich sehr leicht verunsichern.
Sailor Bishop ist äußerst ehrgeizig und zielstrebig und außerdem liebt er mit seinem ganzen Herzen. Er hat drei Brüder und sie leben zusammen mit ihren Eltern in einer glücklichen Patchwork-Familie. Er ist ein absoluter Familienmensch, was manchmal mit seinem Beruf als Landschaftsgärtner und seinem Ziel, sich selbstständig zu machen, nicht immer einfach zu vereinbaren ist. Statt angebotene Hilfe anzunehmen ist er sehr auf seine Ehre bedacht und möchte strikt alles allein schaffen.

Schreibstil und Handlung
Die Geschichte von Ísa und Sailor ist in der dritten Person geschrieben. Diese Art der Erzählung mag ich generell nicht so gerne, da ich aber in letzter Zeit öfter mit zu tun hatte, viel es mir doch nicht mehr so schwer. Leider ließ sich das Buch aber nicht so flüssig lesen, wie ich mir erhofft hatte. Immer wieder wurde mitten in der Handlung die Perspektive geändert und ging es vorher noch um Ísa, so war es auf einmal, ohne Absatz, Sailor dessen Part erzählt wurde.
Auch hatte ich das Gefühl, als würde die Story nur so vor sich hinplätschern. Einen Großteil kannte ich schon aus dem zweiten Band, was ja aber bei einem der beiden Bücher zwangsweise so gewesen wäre, egal ob ich sie in der richtigen Reihenfolge gelesen hätte oder nicht. Es wirkte auf mich sehr gedoppelt, denn viele Szenen waren bekannt und nur aus anderer Perspektive noch einmal erzählt. Mir hat es nicht gefallen, auch wenn die einzelnen Parts, da es sich um unterschiedliche Charaktere handelte, in eine andere Richtung weitererzählt worden sind. Das hätte man, meiner Meinung nach, besser handlungsmäßig komplett getrennt oder einen anderen Zeitverläuft gewählt.
Abgesehen mal davon schien „Cherish Love“ inhaltlich keinen wirklichen Höhepunkt zu haben, auf den man wirklich hingefiebert hat und auch das Ende war eher flach und langweilig, als dass es noch irgendetwas hätte herausreißen können. Generell wurden mir auch viel zu viele Handlungsstränge begonnen, aber in keiner Richtung fertig ausgeführt oder zu Ende gebracht, was anscheinend nur dazu dienen sollte, mehr Seiten zu füllen. Wirklich sehr schade.
Bei den Charakteren hat mich außerdem sehr gestört, dass sie viel zu sehr auf Äußerlichkeiten bedacht sind. Ständig wurden gewisse Attraktivitätspunkte am jeweils anderen angesprochen, was ich nicht sonderlich reizvoll fand. Dadurch bedingt und durch einige andere der bereits genannten Aspekte, hat die Geschichte für mich leider keine Gefühle herübergebracht.

Fazit
Die Reihe hat Glück, dass ich sie bisher nicht in der richtigen Reihenfolge gelesen habe, da ich mit Band 2 „Cherish Hope“ begonnen hatte. Hätte ich Band 1 zuerst gelesen, dann bin ich mir nicht sicher, ob ich je weitergelesen hätte, denn im Vergleich hat mich „Cherish Love“ wirklich etwas enttäuscht … Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die Reihe weiterlesen werde, aber bei einem guten und einem mittelmäßigen Buch neige ich dazu, dem ganzen noch eine Chance zu geben. Trotzdem ist für mich Fakt, dass die früheren Bücher von Nalini Singh wesentlich mehr Feuer innehatten, als die aktuellen.

Bewertung: 3  von 5 Sternen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherliebe22 Buecherliebe22

Veröffentlicht am 11.05.2020

Cherish Love

Eine neue Buch-Reihe von Nalini Singh. *_*

Ich finde die Cover Gestaltung mal wieder richtig gelungen *_*



Warum geht’s?

Sailor Bishop hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, ein erfolgreiches Unternehmen ... …mehr

Eine neue Buch-Reihe von Nalini Singh. *_*

Ich finde die Cover Gestaltung mal wieder richtig gelungen *_*



Warum geht’s?

Sailor Bishop hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Darein investiert er seine ganze Zeit und Energie – immer angetrieben von den Narben der Vergangenheit.. Umso weniger passt ihm die Ablenkung im Form einer Rothaarigen Frau in den Kram und doch kann er sich nicht von ihr fernhalten. Doch passt in sein Leben überhaupt eine Frau? Eine Frau, die von einer Familie träumt?



Isa Rain ist Lehrerin mit Leib und Seele, sehr zum Leidwesen ihrer Mutter, auch besser bekannt als den Drachen. Dieser spuckt nicht nur Feuer sondern ist auch kälter als der Nordpol…

Isa hat sich und ihre Geschwister praktisch selbst aufgezogen, doch nie hat sich jemand wirklich um sie gesorgt. Kann Sie sich auf einen Mann einlassen, für den seine Karriere an erster Stelle stehen wird, anstelle von ihr? Kann Sie dies erneut ertragen oder geht sie daran kaputt?



Eine wundervolle Geschichte mit Nalinis bewehrtem Schreibstil :-)

Dennoch hat mich die Geschichte nicht so sehr gefesselt, wie ich es von ihren Büchern eigentlich kenne. Was nicht heißen soll das es kein gutes Buch ist!

Tatsächlich ist es sogar das erste Buch von Nalini, das von mir keine 5 Sterne bekommt..

Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass diesmal viele Übersetzungs- bzw Schreibfehler dabei waren… Lyx was ist da los?

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DaisysBuchReise DaisysBuchReise

Veröffentlicht am 18.03.2020

Ein fantastisches Buch!

Ja gut ok wir haben erst März aber das Buch, was mich sicherlich dieses Jahr bisher am meisten überrascht hat ist Cherish Love von Nalini Singh
Es ist einfach der perfekte Wohlfühlroman mit einer süßen ... …mehr

Ja gut ok wir haben erst März aber das Buch, was mich sicherlich dieses Jahr bisher am meisten überrascht hat ist Cherish Love von Nalini Singh
Es ist einfach der perfekte Wohlfühlroman mit einer süßen Love Story, tollen Protagonisten und einem fantastischen Setting. Ich bin einfach nur super begeistert und verliebt! Jede Frau braucht einen Sailor! JEDE! Und eine Freundin wie Nayna. CherishLove ist für mich ein absolutes 5 Sterne Buch ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Es war übrigens mein erstes von Nalini Singh und ich verstehe im Nachhinein nicht wieso ich noch nie was von ihr gelesen hab

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

xfairytalewriter xfairytalewriter

Veröffentlicht am 16.03.2020

Schöner Auftakt für eine tolle Reihe

Dieses Buch ist schon irgendwie eine Überraschung, denn man glaubt zu wissen, was in der Geschichte passieren wird, aber am Ende kommt es doch anders.

Isá und Sailor sind beides sympatische Charaktere, ... …mehr

Dieses Buch ist schon irgendwie eine Überraschung, denn man glaubt zu wissen, was in der Geschichte passieren wird, aber am Ende kommt es doch anders.

Isá und Sailor sind beides sympatische Charaktere, wobei Sailor mir persönlich ein kleines Stück besser gefiel. Er ist eine sehr humorvolle Person, auf die du dich aber wenn es drauf ankommt absolut verlassen kannst.

Der Schreibstil war sehr gut, ich kannte die Autorin bisher nicht, aber ich finde sie schreibt sehr angenehm und man kommt sehr gut durch die Seiten. Das Cover ist ein absoluter Traum, dieser Blickfang hat auch zuerst meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

SPOILER

Während ich am Anfang dachte, dass Isás Ex eine größere Rolle spielen würde, kam dieser nach 2/3 Szenen überhaupt nicht mehr vor, ebenso war relativ schnell alles offen gelegt, wo sich Isá uns Sailor das erste Mal begegnet sind. Ich war am Anfang wirklich sehr verwirrt, was noch alles passieren soll, wenn am direkt so viel passiert.

Die Problematik, die man glaubt erahnen zu können, ist es dann irgendwie doch nicht. Nachdem Sailor Isá gezeigt hat, dass er mit ihrer Familie zurecht kommt und für sie da ist, ist auch ihr Vertrauen ihm gegenüber enorm stark. Und ab da war ich sehr zwiegespalten. Denn natürlich war es toll, dass Isá Sailor verteidigt hat, als es darauf ankommt, aber so wirkte die Geschichte zu harmonisch. Nachdem Isá ihre Bedenken, wegen Sailors Alter überwunden hatte war zwischen den beiden alles in Ordnung. Ganz zum Schluss kam etwas auf, was aber innerhalb von wenigen Szenen abgearbeitet wurde. Ich habe mir etwas mehr Spannung und Drama gewünscht, denn bei den beiden lief es so reibungslos, das man beim Lesen ein wenig von den Nebencharakteren abgelenkt wurde.

Denn diese sind wirklich der Wahnsinn. Isás beste Freundin und deren Liebesgeschichte (aus dem kommenden Band 2) hat mich total in den Bann gezogen. Ich wollte unbedingt wissen zwischen ihr und Sailors Kumpel noch so alles passiert. Ebenso ist Isás Schwester ein toller Charakter, mit einer starken Persönlichkeit, die mir sehr gut gefallen hat.

Schlussendlich kann ich sagen, dass mir die Geschichte schon sehr gut gefallen hat, aber ich denke, dass Band 2 ein wenig spannender sein wird. Es ist ein toller Auftakt, der neugierig macht und man die Geschichten weiter verfolgen möchte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

Mehr erfahren
Alle Verlage