Doctor Not Perfect
 - Louise Bay - PB
Coverdownload (300 DPI)

14,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
329 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-2068-0
Ersterscheinung: 26.01.2024

Doctor Not Perfect

Band 2 der Reihe "Doctor"
Übersetzt von Wanda Martin

(20)

Ist Doctor Perfect auch der perfekte Mann für sie?

Für alle scheint Dr. Zach Cove perfekt zu sein: gut aussehend und charmant, ein brillanter Arzt und fürsorglicher Sohn und Bruder. Doch für seine Praxishilfe Ellie Frost ist er alles andere als Doctor Perfect, denn Zach verhält sich ihr gegenüber total abweisend. Aber Ellie ist auf den Job angewiesen, und so bringt sie ihm selbst im größten Sturm wichtige Dokumente auf eine abgelegene schottische Insel. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist, plötzlich mit ihrem attraktiven Boss eingeschneit zu sein, und dabei eine Seite an Zach kennenzulernen, die sie ihren Vorsatz, keinen Mann mehr in ihr Leben zu lassen, gewaltig überdenken lässt ….

»Louise Bay schreibt Geschichten fürs Herz. Wieder ein Herzensbuch mehr auf meiner Liste.« lovelybooksandtravel über Doctor Off Limits

Band 2 der DOCTOR-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Louise Bay

Rezensionen aus der Lesejury (20)

Larissar Larissar

Veröffentlicht am 11.02.2024

Doctor Not Perfect

Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, dass mir vom Verlag über NetGalley zur Verfügung gestellt worden ist. 



Klappentext:


Ist Doctor Perfect auch der perfekte Mann für sie?
Für alle ... …mehr

Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, dass mir vom Verlag über NetGalley zur Verfügung gestellt worden ist. 



Klappentext:


Ist Doctor Perfect auch der perfekte Mann für sie?
Für alle scheint Dr. Zach Cove perfekt zu sein: gut aussehend und charmant, ein brillanter Arzt und fürsorglicher Sohn und Bruder. Doch für seine Praxishilfe Ellie Frost ist er alles andere als Doctor Perfect, denn Zach verhält sich ihr gegenüber total abweisend. Aber Ellie ist auf den Job angewiesen, und so bringt sie ihm selbst im größten Sturm wichtige Dokumente auf eine abgelegene schottische Insel. Womit sie allerdings nicht gerechnet hat, ist, plötzlich mit ihrem attraktiven Boss eingeschneit zu sein, und dabei eine Seite an Zach kennenzulernen, die sie ihren Vorsatz, keinen Mann mehr in ihr Leben zu lassen, gewaltig überdenken lässt ....

SPOILER

Das Cover ist wunderschön und passt, vorherige Band der Reihe.
Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und flüssig.
Wie der vorherige Teil ist das Buch super spannend und ich freu mich bereits auf den nächsten Teil.
Elli ist ein super spannender Charaktere und ihre Art und Weise einzigartig.
Zach ist auch ein super spannender Charakter seine geheimnisvolle Art, macht ihn etwas besonderem.
Die beiden passen zusammen.
Freue mich auf den nächsten Teil.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DianaPegasus DianaPegasus

Veröffentlicht am 08.02.2024

Zauberhafte, kurzweilige und prickelnde Lovestory

Louise Bay – Doctor not perfect

Zach will es seinen erfolgreichen Eltern nachmachen und studiert Medizin, ist erfolgreich in seinem Job aber wirklich Spaß hat er daran nicht. Seine Leidenschaft liegt ... …mehr

Louise Bay – Doctor not perfect

Zach will es seinen erfolgreichen Eltern nachmachen und studiert Medizin, ist erfolgreich in seinem Job aber wirklich Spaß hat er daran nicht. Seine Leidenschaft liegt eher im Schreiben und als er sich dazu entschließt eine Praxis zu eröffnen und Ellie als Praxisassistentin einzustellen, ist er froh, dass die Praxis nur schleppend anläuft.
Ellie hat einen Plan. In 19 Monaten will sie genug Geld gespart haben. Bis dahin will sie sich als Praxishilfe beweisen, doch Zach gibt ihr überhaupt nicht die Chance dazu. Als sie hinter sein Geheimnis kommt ist es fast auch schon zu spät, denn nun sitzt sie mit dem grummeligen Arzt bei einem Sturm fest und die beiden kommen sich näher.
Allerdings verfolgen beide ihre Ziele und wirklich kompatibel sind diese nicht. Gibt es trotzdem eine Chance für die Liebe?

Ich habe von der Autorin bereits einige Bücher gelesen und ich mag den Erzählstil, die leichte, lockere Art und die vielen emotionalen Momente in ihren Geschichten. Den direkten Vorgänger "Doctor Off Limits" habe ich ebenfalls gelesen.
Der Erzählstil ist modern und leicht, die Story lässt sich flott weglesen und bietet neben einer angenehmen Spannung, einigen Stolpersteinen und Humor auch auf der emotionalen Ebene zauberhafte Momente. Es gibt einige erotische und prickelnde Momente.
Die Charaktere sind lebendig und vielseitig beschrieben. Besonders gut gefiel mir Ellie, die ihren "Wert" beweisen will und es bei Zach überhaupt nicht braucht. Ihr Trauma steckt in der Ex-Beziehung fest und natürlich schafft sie es über sich hinauszuwachsen und sich nicht ausnutzen zu lassen, als der Ex wieder vor der Tür steht.
Auch Zach kämpft mit inneren Dämonen, nämlich immer perfekt zu sein und die Erwartungen seiner Eltern und seiner Familie zu erfüllen. Erst sehr viel später wird ihm klar, dass er sich selbst zu viel aufgebürdet hat und seine Eltern eigentlich nur eines von ihm wollten.
Der Umgang zwischen Ellie und Zach ist liebevoll und das gefiel mir gut. Auch wenn Zach erst mal distanziert rüber kommt, ist er nie unfreundlich.
Zachs Familie fand ich sehr erfrischend, laut und ein klein wenig chaotisch aber total herzlich.

Die verschiedenen Schauplätze sind detailliert und atmosphärisch ausgearbeitet. Ich habe mich zu jeder Zeit gut in der Geschichte zurecht gefunden und konnte mir diverse Orte gut vorstellen.

Ich habe die Story rund um Zach und Ellie sehr gern gelesen. Ich habe nicht wirklich was zu kritisieren, vielleicht ging es in der einen oder anderen Situation ein bisschen überstürzt zu, hier hätte ich gern noch etwas mehr die Lovestory genossen, aber alles in allem war es wieder eine zauberhafte, kurzweilige und unterhaltsame Romance-Story mit viel Gefühl und Geknister. Von mir gibt es auch für diese Geschichte von Louise Bay eine Leseempfehlung.

Das Cover passt sehr schön zum Vorgänger. Mich hat es direkt angesprochen.

Fazit: Zauberhafte, kurzweilige und prickelnde Lovestory. 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 05.02.2024

Chef zum Verlieben

„Doctor Not Perfect“ von Louise Bay ist der zweite Band ihrer romantischen Doctor Reihe.
Diesmal dreht sich alles um Dr. Zach Cove, der gerade eine Privatpraxis gegründet hat, weil dies der nächste logische ... …mehr

„Doctor Not Perfect“ von Louise Bay ist der zweite Band ihrer romantischen Doctor Reihe.
Diesmal dreht sich alles um Dr. Zach Cove, der gerade eine Privatpraxis gegründet hat, weil dies der nächste logische Schritt in seiner Karriere wäre. Für die allgemeine Organisation und den Empfang hat er Ellie Frost engagiert, die sich über diese Chance riesig freut. Ellie benötigt dringend einen gut bezahlten Job, denn sie träumt von einer Ausbildung an einer renommierten Kochschule. Doch ihr neuer Boss scheint den Betrieb seiner Praxis überhaupt nicht ernst zu nehmen. Ellie wird zunehmend nervöser, denn ohne andere Berufserfahrung ist sie auf diesen Job angewiesen. Also zögert sie auch nicht, als sie ihrem Boss wichtige Unterlagen bis in den entlegensten Winkel Schottlands persönlich hinterhertragen muss. Dabei endet diese Reise jedoch anders als gedacht.

Ich liebe die humorvollen und romantischen Geschichten von Louise Bay und auch dieses Buch vermittelt einfach nur Wohlfühlatmosphäre. Der Schreibstil liest sich gewohnt leicht und locker und die beiden sympathischen Hauptfiguren erzählen abwechselnd aus ihren jeweiligen Perspektiven.
Man merkt Ellie an, dass sie momentan völlig unter Spannung steht, denn die letzten Jahre haben ihr gezeigt, dass sie niemals einem Mann vertrauen sollte. Sie kämpft sich mühsam zurück auf ihre eigenen Beine und will endlich ihren Traum von einer Kochausbildung verwirklichen. Doch zwischen ihr und diesem großen Ziel steht ihr offenbar unberechenbarer Chef, den Ellie überhaupt nicht einschätzen kann.
Zach hat mich ehrlich überrascht, denn er hat auch einen heimlichen Traum, den er unbedingt realisieren will. Leider ist dieser mit seinem bisherigen Job nicht unbedingt kompatibel, so dass er hin- und hergerissen ist.
Die beiden Hauptcharaktere wachsen einem ziemlich schnell ans Herz, denn sie sind beide total liebenswert, fürsorglich und rücksichtsvoll. Auf künstliche Missverständnisse und Dramen verzichtet Louise Bay, denn das würde auch gar nicht zu Ellie und Zach passen. Trotzdem wird es nicht langweilig und für die humorvollen Einwürfe ist Familie Cove zuständig, die diesen Job hervorragend meistert.

Mein Fazit:
Eine süße Lovestory, die von mir sehr gern eine Leseempfehlung bekommt!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Ingemoni27 Ingemoni27

Veröffentlicht am 22.01.2024

Upps - ein Doktor

Ellie hat eine Stelle nachdem sie ihren Freund und Chef verloren hat. Sie ist jetzt Sprechstundenhilfe/Bürokraft bei einem Doktor - und muss erst mal abwarten wie das alles so läuft. Bis jetzt war die ... …mehr

Ellie hat eine Stelle nachdem sie ihren Freund und Chef verloren hat. Sie ist jetzt Sprechstundenhilfe/Bürokraft bei einem Doktor - und muss erst mal abwarten wie das alles so läuft. Bis jetzt war die Leseprobe ganz gut und ich würde gern weiterlesen.
Es hat mir gut gefallen - aber das ist kein Hexenwerk - ich lese nun mal gern - alles!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

bluetenzeilen bluetenzeilen

Veröffentlicht am 28.01.2024

Mit dieser Reihe hat Louise Bay mitreißende Bücher zum Wohlfühlen geschrieben!

"Wenn ich kein Arzt bin, wo ist dann mein Platz in der Welt?"

Inhalt:

Ist Doctor Perfect auch der perfekte Mann für sie?

Für 99,99 % der Weltbevölkerung ist Dr. Zach Cove der perfekte Mann. Doch für ... …mehr

"Wenn ich kein Arzt bin, wo ist dann mein Platz in der Welt?"

Inhalt:

Ist Doctor Perfect auch der perfekte Mann für sie?

Für 99,99 % der Weltbevölkerung ist Dr. Zach Cove der perfekte Mann. Doch für Ellie gibt es keinen nervigeren. Zwar ist er attraktiv, brillant und der beste Arzt seiner Generation, aber als ihr Boss ist er einfach nur unhöflich, nachlässig und arrogant.

Obwohl Ellie seit drei Jahren für ihn arbeitet, kann sich Zach nicht einmal ihren Namen merken! Sie hat genug, es wird Zeit, dass sich etwas ändert. Aber womit sie garantiert nicht gerechnet hat, ist dieses unkontrollierbare Herzklopfen, das sie plötzlich in Zachs Gegenwart empfindet ...

Meinung:

Mit dieser Reihe hat Louise Bay mitreißende Bücher zum Wohlfühlen geschrieben! Sie vereinen die ganz große Liebe zwischen wichtigen Themen und besonderen Augenblicken. 

Die Covergestaltung passt sich hervorragend an die bereits bestehenden Bücher der Autorin an. Auch wenn ich persönlich Personen auf dem Cover nicht mag, habe ich mich irgendwie bei ihren Werken schon total daran gewöhnt. Die Skyline im Hintergrund ergänzt sich gut zur Schrift und schafft insgesamt eine ansprechende Gestaltung.

Auch der Schreibstil von Louise Bay war wieder einmal mehr als genial. In meinen Augen schreibt sie sehr locker, leicht und dennoch absolut besonders und mitreißend, sodass ich das Buch tatsächlich auch an einem Abend ausgelesen habe, weil ich einfach nicht von ihren Worten losgekommen bin.

Durch die wechselnden Sichtweise konnte ich mich zudem direkt in beide Protagonisten und ihre Gedankenwelten hineinversetzen. Das gefällt mir persönlich immer besonders gut, weil ich so das Gefühl habe ihre Gedanken noch besser verstehen zu können und vor allem die jeweils andere Person durch die Augen des anderen kennenzulernen.

Vor allem von der Handlung bin ich jedoch gar nicht losgekommen. Auf dieser begleiten wir Ellie und Zach, die beide aktuell an einem Punkt stehen, bei dem sie irgendwie nicht weiter wissen.

Ellie beispielsweise hat sich endlich aus den toxischen Fängen ihrer vergangenen Beziehung befreien können und versucht jetzt alles, um bald genug Geld für ihren großen Traum zu sparen. Sie ist offen, höflich und dennoch super sympathisch mit ihren Ecken und Kanten.

Ich fand toll, wie sie für sich selbst eingestanden ist und welchen Mut und Überwindung es sie gekostet hat, diesen Schritt zu gehen. Sie liebt dabei das kochen und backen so sehr und das konnte ich einfach vollkommen spüren. Und als sie dann die Chance ihres Lebens erhält, ergreift sie sie für sich. Das hatte für mich viel mit Mut und Stärke zu tun.

Zach auf der anderen Seite war eher verschlossen und zurückhaltend am Anfang. Ich konnte ihn nicht ganz durchschauen, bis ich mehr aus seiner Perspektive gelesen habe und verstand, warum er eigentlich kein Arzt mehr sein wollte.

Gleichzeitig war da natürlich der Druck in einer Arzt Familie aufzuwachsen und "diesen Weg gehen zu müssen". Doch wie bereits erwartet, unterstützt ihn seine Familie so unglaublich, bei dem was er werden will. Das war wirklich schön zu lesen.

Generell fand ich einfach die Familiendynamik mehr als großartig. Denn die Szenen ließen mich mehr als einmal schmunzeln.

Zudem fand ich Zachs Leidenschaft zur Literatur bemerkenswert. Aber auch die Tatsache, dass er sich vollkommen darauf eingelassen hat, auch wenn er immer noch Ängste und Sorgen hatte.

So finde ich, dass sich beide Protagonisten einfach vollkommen weiterentwickeln. Mir gefiel aber auch die Handlung an sich, die auf einer kleinen Insel, in London und einer weiteren Stadt spielt.

Schnell kommen sich die beiden näher und merken, dass sie sich nicht nur körperlich anziehen. Die Beziehung der beiden wird in einem angenehmen Tempo erzählt und hat mir bis auf die immer super positive Darstellung gut gefallen.

Irgendwie hätte ich mir nämlich gewünscht, dass vielleicht auch eine Sache nicht geklappt hätte, weil das manchmal auch im echten Leben der Fall ist. So war die Handlung an sich natürlich sehr positiv dargestellt worden. Aber ich muss ehrlich dazu sagen, dass ich aus diesem Grund auch oftmals zu diesen Büchern greife.

Die Handlung hatte für mich viele besondere Szenen und Wendungen, mit denen ich nicht so ganz gerechnet habe. Allen voran konnte mich das Buch jedoch total unterhalten, weil ich genauso gelacht wie mit den Charakteren mitgefühlt habe.

Insgesamt hat mir auch der Roman wieder wahnsinnig gut gefallen. Umso mehr freue ich mich auf die Geschichte von Vincent, dem Cousin der Brüder, dessen Handlung schon jetzt angedeutet wurde!

Also eine absolute Empfehlung, wenn man auf der Suche nach einer lockeren Geschichte mit dennoch ernsten Themen ist! 

Wie bereits angesprochen freue ich mich derweil auf jeden neuen Lesestoff aus der Feder der Autorin und kann es einfach gar nicht abwarten, diese Bücher zu lesen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Louise Bay

Louise Bay ist eine erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren
Alle Verlage