Idol - Gib mir alles von dir
 - Kristen Callihan - PB
Coverdownload (300 DPI)

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Liebesromane
509 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1107-7
Ersterscheinung: 28.01.2022

Idol - Gib mir alles von dir

Band 4 der Reihe "VIP-Reihe"
Übersetzt von Anika Klüver

(56)

Es sollte nur Sex sein – doch dann kommen Gefühle uns Spiel

Schon lange knistert es gewaltig zwischen Rye Peterson, dem Bassisten von Kill John, und der PR-Agentin der Band, Brenna James. Doch beide verbergen ihre Anziehung hinter bissigen Kommentaren und hitzigen Wortgefechten. Als Rye zufällig mitbekommt, dass Brenna auf der Suche nach einem Mann ist, der ihr Intimität und körperliche Nähe schenkt, schlägt er ihr einen Deal vor, der alles verändert. Eigentlich lautet die Regel: nur Sex, keine Gefühle. Aber mit jeder Berührung und jedem Kuss beginnen ihre Schutzmauern zu bröckeln ...

"Ein weiterer wunderbarer und emotionaler Roman von Kristen Callihan. Niemand versteht es wie sie, die Leser:innen zu verzaubern und gleichzeitig in Atem zu halten." NATASHA IS A BOOK JUNKIE

Band 4 der VIP-Reihe um KILL JOHN, die heißeste Rockband der Welt, von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Kristen Callihan

Rezensionen aus der Lesejury (56)

Ela247 Ela247

Veröffentlicht am 05.02.2022

Ich liebe es

Meinung

Da waren sie wieder meine Probleme, denn die Emotionen haben mich einfach überrannt und ich habe mich auf einer totalen Achterbahnfahrt befunden.
Es ist einfach schön gewesen, dieses Buch zu ... …mehr

Meinung

Da waren sie wieder meine Probleme, denn die Emotionen haben mich einfach überrannt und ich habe mich auf einer totalen Achterbahnfahrt befunden.
Es ist einfach schön gewesen, dieses Buch zu lesen.

Brenna und Rye sind keine einfachen Charaktere und das spürte ich sofort zu Beginn, als ich angefangen habe zu lesen.
Okay ich mochte Rye schon immer irgendwie und fand ihn heiß, denn ich werde weicher Wachs, wenn die männlichen Protagonisten einen Bart haben. Ja ich habe einfach eine Schwäche für sie.
Mir hat Brenna ziemlich imponiert, wie stark und verletzlich sie zur selben Zeit sein kann.

Dabei war das, was mich am tiefsten getroffen hat, etwas wozu ich einen persönlichen Bezug habe und ich diesen Schicksalsschlag wirklich auch erlebt habe.
Ich habe den Schmerz, den Rye fühlt, wirklich gefühlt und die Wunden, die ich davongetragen habe, rissen ein wenig auf.
Kristen Callihan hat es einfach so gut auf den Punkt gebracht und genau das beschrieben, was ich auch fühlte und dafür liebe ich diese Autorin so sehr.
Sie schafft es einfach, Emotionen mit Worten greifbar und nachspürbar zu machen, das ist etwas was nur wenige können und ich habe ihr jedes Wort geglaubt.

Das Cover ist einfach wunderschön.

Fazit

Ich liebe diese Reihe und ich liebe diesen Band der Reihe und ich möchte einfach noch viel mehr von Kill John lesen. Aber ich befürchte, dass es der letzte Band ist und ja es ist ein grandioses Finale.
Hach man muss sie einfach lieben und dieses Buch ist Gefühlskino pur.
Was habe ich wieder Tränen vergossen beim Lesen und ich werde die Geschichte, die so wundervoll ist, für immer in meinem Herzen behalten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sasa03 Sasa03

Veröffentlicht am 04.02.2022

Rockstar-Romance zum Wohlfühlen

„Idol – Gib mir alles von dir“ wurde von Kristen Callihan geschrieben. Es handelt ich dabei um Band 4 ihrer VIP-Reihe rund um die Band KILL JOHN.
Klappentext:
Schon lange knistert es gewaltig zwischen ... …mehr

„Idol – Gib mir alles von dir“ wurde von Kristen Callihan geschrieben. Es handelt ich dabei um Band 4 ihrer VIP-Reihe rund um die Band KILL JOHN.
Klappentext:
Schon lange knistert es gewaltig zwischen Rye Peterson, dem Bassisten von Kill John, und der PR-Agentin der Band, Brenna James. Doch beide verbergen ihre Anziehung hinter bissigen Kommentaren und hitzigen Wortgefechten. Als Rye zufällig mitbekommt, dass Brenna auf der Suche nach einem Mann ist, der ihr Intimität und körperliche Nähe schenkt, schlägt er ihr einen Deal vor, der alles verändert. Eigentlich lautet die Regel: nur Sex, keine Gefühle. Aber mit jeder Berührung und jedem Kuss beginnen ihre Schutzmauern zu bröckeln
Meine Meinung:
Die Gestaltung des Covers gefällt mir. Es passt gut zum Thema Rockstar-Romance. Der Schreibstil ist sehr flüssig. Auch ohne die vorherigen Bände gelesen zu haben, bin ich gut in die Geschichte reingekommen und konnte ihr gut folgen. Es wird so flüssig erzählt, dass das Buch nicht einen Moment langweilig war. Erzählt wird aus den Perspektiven von Brenna und Rye. Beide waren mir direkt sympathisch. Sowohl diese Charaktere als auch die anderen sind genial geschrieben worden. Sie haben Ecken und Kanten. Man verfolgt ihre Handlungen und fühlt mit ihnen. Erlebt schöne, traurige und lustige Momente.
Ich fand es super, dass sich die Beziehung zwischen Brenna und Rye so langsam entwickelt hat. Klar, die Anziehung war von Anfang an da. Jedoch hat es etwas gebraucht, bis sie sich ihrer Gefühle klarer wurden und sie diese dann auch zugelassen haben. Es war schön zu sehen, dass sie sich aufeinander eingelassen haben und sich dem anderen verletzlich gezeigt haben.
Besonders Rye hat mich fasziniert. Er hat Brenna unterstützt, wo es nur geht. Gab ihr Ratschläge, bei denen er ihr Wohl im Vordergrund hatte und nicht seines. Er hat sich selbst für sie zurückgestellt und gibt ihr die Chance sich etwas Neues und Aufregenderes aufzubauen – auch ohne ihn und die Band.
Das Ende fand ich genial. Ich hatte noch lange ein Grinsen im Gesicht.
Von Anfang bis Ende konnte mich die Geschichte mit ihren tollen Charakteren und der Handlung für sich begeistern. Es hat mich auf jeden Fall so neugierig gemacht, dass ich mir die vorherigen Bände auch mal anschauen möchte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 03.02.2022

Packend

Idol - Gib mir alles von dir (VIP-Reihe 4)
von Kristen Callihan

Zum Inhalt wurde schon viel gesagt, deshalb nur meine persönliche Meinung.
Zu dem Titel und Cover brauche ich nicht viel sagen, oder? ... …mehr

Idol - Gib mir alles von dir (VIP-Reihe 4)
von Kristen Callihan

Zum Inhalt wurde schon viel gesagt, deshalb nur meine persönliche Meinung.
Zu dem Titel und Cover brauche ich nicht viel sagen, oder? - einfach nur so schön und passend, wie die Faust aufs Auge! Also, wer eine tolle spritzige Liebesgeschichte sucht - hier hat er sie.
Da ich bereits einige Bücher von Kristen Callihan gelesen habe, wusste ich, dass der Schreibstil auch in diesem Buch wieder wahnsinnig toll werden wird und ich wurde nicht enttäuscht. Sie schreibt sehr wortgewandt,sehr flüssig und verständlich. Dieses Buch habe ich so schnell gelesen wie lange keines. Zwei Tage gelesen, fertig war ich. Ich habe Stunden da gesessen und die Seiten umgeblättert und gelacht oder gespannt den Atem angehalten. Ich flog nur so über die Zeilen und war mittendrin. Die Kapitel hatten auch die perfekte Länge, ich bin kein Fan von zu langen Kapiteln. Man hat gemerkt, dass Kristen Callihan auf ihre Story fokussiert war.
Sie wollte die Geschichte von Brenna und Rye erzählen und nicht so viel drum herum, aber das war auch perfekt so. Als Leser bleibt man so im Fokus und verliert den roten Faden nicht aus den Augen. Auch der Spannungsbogen war sehr gelungen. Das elektrisierende Kribbeln, dass sich zwischen den beiden bildete, war für mich direkt spürbar. Ich hab Gänsehaut bekommen und konnte mir das Grinsen kaum aus dem Gesicht wischen. Die Charaktere fand ich beide sehr sympathisch, authentisch, gefühlvoll und keine Startallüren, das Buch war alles in allem sehr gefühlvoll mit einer tollen Charakterentwicklungen. Ich habe es geliebt. Die Protagonisten sind mir ziemlich schnell ans Herz gewachsen. Positiv zu bewerten ist außerdem, dass alle Roman dieser Reihe in sich abgeschlossen sind. Unbedingt lesen...!






Fazit:
Es war von allem was dabei, Spannung, Romantik, Drama und ein Happy End.
Eine sehr gelungene Musikerstory mit tollen Protagonisten und vielen schönen Momenten.
Das Buch ist sehr zu empfehlen und war eine gute Fortsetzung der VIP Reihe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MelanieT MelanieT

Veröffentlicht am 02.02.2022

Heiß, heißer - Brenna und Rye! Einfach klasse!

„Gib mir alles von dir“ ist der vierte Band der Idol-Reihe der Autorin Kristen Callihan und wir alle haben schon sehnsüchtigst Jahre auf diesen Band gewartet! Ich habe mich schon richtig gefreut über Brenna ... …mehr

„Gib mir alles von dir“ ist der vierte Band der Idol-Reihe der Autorin Kristen Callihan und wir alle haben schon sehnsüchtigst Jahre auf diesen Band gewartet! Ich habe mich schon richtig gefreut über Brenna und Rye zu lesen und konnte es gar nicht mehr abwarten als die Meldung erschien. Das Cover ist wieder bunt, schrill und der Knaller, gefällt mir richtig gut. Der Schreibstil war wie zu erwarten einfach klasse. Leicht und locker kommt man durch das ganze Geschehen und wird wunderbar unterhalten. Die Story wird aus der Sicht von Brenna und Rye erzählt.

Wir lernen Rye und Brenna endlich von ihren ganz intimen Seiten kennen – und ich liebe sie. Beide sind einfach urcoole Personen, welche man einfach sympathisch finden muss. Wir erfahren, wann sich die beiden kennengelernt haben, wie lange sie Freunde waren und wie lange sie schon zu diesen Streitereien und Zankereien umgestiegen sind.

Brenna ist die PR-Agentin und hat einfach immer alles im Blick und im Griff. Sie ist stahlhart, hat immer etwas zu sagen, immer eine Retourkutsche parat. Dabei kann man leicht übersehen, dass sie in Sachen Liebe nervös und unsicher ist. Sie war schon in früher Zeit in Rye verschossen, bis aber eine blöde Sache alles zunichte gemacht hat. Man kann es der jungen Brenna nachsehen, wie sie so reagiert hat, was sich jedoch auch auf die jetzige Situation auswirkt. Sie ist eine urtolle Frau, stark und mutig.

Rye wirkt nach außen hin wie ein schamloser, frecher Nichtsnutz, doch er ist ein äußerst kluger und charmanter Kerl, welcher das gleiche wie Brenna haben will. Eine besondere Verbindung zu einem anderen Menschen. Er hat ein Problem, welches er vor den anderen versteckt und hat damit zu kämpfen und hadert mit seiner Musikkarriere. Er hat so eine unwiderstehliche Art an sich, da kann man nicht nein zu ihm sagen. Er ist äußerst liebenswürdig.

Jap, was wäre die Geschichte ohne die Einmischung der anderen? Allen voran Scottie, welcher sehr subtil den Verkuppler spielt und sich noch sehr gut dabei vorkommt. Einfach genial. Am meisten kommt sonst noch Whip vor, welcher wohl auch ein kleines Geheimnis mit sich herumträgt, wo ich schon mal gespannt bin. Denn es fehlt noch seine Story. Hoffentlich bald?!?! Libby, Stella, Sophie, Jax und Killian kommen natürlich auch vor und geben den ein oder anderen Kommentar ab. Brennas Freundin und Kollegin Jules ist auch ganz cool und taff. Eine größere Rolle spielt auch Killians Mutter Isabella, denn hier ergibt sich ein kleines, oder größeres Problem, womit Brenna zu kämpfen hat.

Die Geschichte der beiden war richtig fesselnd, heiß und aufregend. Die zwei haben so viel Funken geschlagen, da trifft einen ja der Schlag. Ich war echt amüsiert, wie Brenna und Rye anfangs dieses Gespräch geführt haben und auch weitere. Die Szenen waren prickelnd, lustig, auch emotional. Die beiden bauen sich langsam etwas auf, wobei beide Ängste haben, wie das alles Enden wird. Aber ich fands einfach toll mitzuerleben, wie Brenna und Rye das lösen und gemeinsam schaffen.

Ich wurde wunderbar unterhalten und konnte das Buch gar nicht schnell genug lesen. Es war spannend, leidenschaftlich, auch ein wenig nervenaufreibend, aber ein absolut geniales Buch. Jetzt bin ich mal richtig gespannt, wann wir denn Whips Geschichte zu sehen bekommen?! Ich freue mich!

Hiermit möchte ich mich noch recht herzlich bei LYX und NetGalleyDE für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars bedanken, wobei meine Meinung jedoch in keinster Weise beeinflusst wurde!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Aloegirl Aloegirl

Veröffentlicht am 01.02.2022

tolles Buch

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Brenna war auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. ... …mehr

Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Brenna war auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Sie ist die PR – Agentin von der beliebten Rockband Kill John. Sie hatte ein schönes Apartment, doch es fehlte ihr was. Es fehlte ihr ein Mann dem sie vertrauen konnte und der ihr ihre Sehnsüchte erfüllen konnte. Sie hatte sich in Rye dem Bassisten der Band verschaut. Doch immer wenn sie ihn sieht, ist sie ekelhaft zu ihm genau wie er zu ihr. Es ist ihre Art Abstand zu ihm zu halten. Rye würde er Brenna am liebsten in die Arme nehmen und sie zärtlich verwöhnen. Brenna schließt schließlich mit Rye einen Pakt der lautet, sie haben Sex, aber sich zu verlieben und die Band darf es nicht erfahren. Doch wird das gut gehen?
Wenn ihr das Wissen wollt, dann solltet ihr das Buch lesen. Es ist so gefühlvoll geschrieben, einfach angenehm zu lesen auch wenn es mal hoch her geht. Am besten gefiel mir, als die Gruppe Rye auf den Kopf zusagte, endlich mit Brenna geschlafen zu haben, obwohl sie alles getan hatten, damit es nicht rauskommt. Ich mochte die Charaktere sehr und auch mein Kopfkino sprang gleich an. Jeder Charakter wurde mit viel Liebe und Gefühl erstellt. Der Epilog ist so voller Liebe Geschrieben worden, einfach wunderschön. Ich kann euch das Buch wirklich sehr empfehlen. Eine klare Kauf und Leseempfehlung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Kristen Callihan

Kristen Callihan - Autor
© Kristen Callihan

Kristen Callihan hat sich bisher vor allem mit Romantic Fantasy einen Namen gemacht. Game On ist ihr erster Ausflug in das Genre der zeitgenössischen Liebesromane. Der erste Band der Reihe wurde aus dem Stand ein Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Washington D.C.

Mehr erfahren
Alle Verlage