King of London
 - Louise Bay - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
383 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1287-6
Ersterscheinung: 28.07.2020

King of London

Übersetzt von Anja Mehrmann

(58)

Wer die KINGS OF NEW YORK mochte, wird die KINGS OF LONDON lieben
Als Chef-Stewardess einer Luxusjacht gehört es zu Avery Walkers Aufgaben, auch schwierigen Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Doch der englische Geschäftsmann Hayden Wolf stellt sie vor eine große Herausforderung, denn er macht ihr unmissverständlich klar, dass er mehr von ihr will als nur den nächsten Drink: Er will Sie! Auch Avery spürt die starke Anziehungskraft, die von dem attraktiven und selbstbewussten Briten ausgeht. Aber wenn Sie der unausgesprochenen Aufforderung nachgibt, die in jedem seiner Blicke und jeder seiner flüchtigen Berührungen liegt, würde Avery ihren Job riskieren - denn Beziehungen zu Gästen sind streng verboten! 
"Louise Bay schreibt die besten britischen Geschäftsmänner" L.J. Shen 
Auftakt des KINGS-OF-LONDON–Duetts von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Louise Bay

Rezensionen aus der Lesejury (58)

Akira Akira

Veröffentlicht am 21.09.2020

Aufopferungsvolle Romantik

Als Chef-Stewardess einer Luxusjacht gehört es zu Avery Walkers Aufgaben, auch schwierigen Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Doch der englische Geschäftsmann Hayden Wolf stellt sie vor eine große Herausforderung, ... …mehr

Als Chef-Stewardess einer Luxusjacht gehört es zu Avery Walkers Aufgaben, auch schwierigen Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Doch der englische Geschäftsmann Hayden Wolf stellt sie vor eine große Herausforderung, denn er macht ihr unmissverständlich klar, dass er mehr von ihr will als nur den nächsten Drink: Er will Sie! Auch Avery spürt die starke Anziehungskraft, die von dem attraktiven und selbstbewussten Briten ausgeht. Aber wenn Sie der unausgesprochenen Aufforderung nachgibt, die in jedem seiner Blicke und jeder seiner flüchtigen Berührungen liegt, würde Avery ihren Job riskieren - denn Beziehungen zu Gästen sind streng verboten!

Fazit:
Hach ich liebe alle von @louisesbay Knights, Kings, Gentlemen, Princes und Dukes - egal ob New York oder London! Die Geschichten sind jedes Mal wieder ein Genuss und immer wieder ganz anders.
Das Cover finde ich wieder super gelungen, ein Hottie im Suit und es bleibt noch Raum für Fantasie. Die beiden Protagonisten finde ich super ausgearbeiten, sehr eigen in ihrer Welt und Sichtweise und sehr komplex und dennoch schaffen sie es, sich gegenseitig zu öffnen und sich näher zu kommen. Romantisch, aufopferungsvoll, heiß und tiefgründig!
Sehr gelungen, ich freue mich auf den nächsten Teil 🤗

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

dakotamoon dakotamoon

Veröffentlicht am 10.09.2020

Märchen können auch auf dem Wasser wahr werden

„King of London“ von Louise Bay ist ein Liebesroman, in dem weder Sex noch Romantik zu kurz kommen und der Juli 2020 bei Lyx erschienen ist.
Hayden Wolf, ein erfolgreicher englischer Geschäftsmann, steht ... …mehr

„King of London“ von Louise Bay ist ein Liebesroman, in dem weder Sex noch Romantik zu kurz kommen und der Juli 2020 bei Lyx erschienen ist.
Hayden Wolf, ein erfolgreicher englischer Geschäftsmann, steht vor einem für ihn wichtigen Geschäftsabschluss. Um hierfür seine Ruhe zu haben, chartert er eine Yacht. Doch auf der eben dieser trifft er auf Avery Walker, die hier als Chef-Stewardess tätig ist. Zu ihren Aufgaben gehört es, auch die schwierigsten Gäste zufrieden zu stellen. Von ersten Tag an spürt sie Haydens starke Anziehungskraft, fühlt sich zu ihm hingezogen. Aber Gäste sind für sie tabu, sie würde ihren Job verlieren.
Die Autorin hat die Charaktere liebevoll ausgearbeitet und man spürt vom ersten Augenblick das Knistern zwischen ihnen. Sie wollen sich mit jeder Faser. So wie das Sehnen von Avery klar herüberkommt, so deutlich wird auch die Zerrissenheit von Hayden. Er will sie und auch wieder nicht, denn eigentlich hängt von seinem Geschäftsabschluss alles ab. Man fühlt mit den Charakteren mit, ihre Sehnsucht, ihre Zweifel, ihre Gefühle. Es ist manchmal fast als ob man daneben stünde. Als Avery sie verdächtigt, seine beruflichen Pläne verraten zu haben, spürt man das Entsetzen, dass sie packt wie eine kalte Dusche. Es hat mir gefallen, dass es eine gute Hintergrundgeschichte gibt. Auch die Nebencharaktere sind gut ausgearbeitet. Der Schluss war nicht unerwartet. Aber, so gut mir die Geschichte auch gefallen hat, es gibt trotzdem ein aber, am Ende wird es etwas zu viel. Es ist gut gemeint, doch man hätte es ein wenig kürzer fassen können.
Trotzdem kann ich das Buch empfehlen. Für diejenigen, die diese Art der Literatur mögen, ist es absolut lesenswert und unterhaltend.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DianaPegasus DianaPegasus

Veröffentlicht am 02.09.2020

Schöner, seichter, ein klein wenig oberflächlicher Liebesroman mit knisternder Leidenschaft.

Louisa Bay – King of London

Obwohl es nicht ihr Traumberuf ist, ist Avery Walker die Chef Stewardess auf einer Yacht. Sie ist sehr gut in dem was sie tut, hat ein vertrautes, fast schon freundliches Verhältnis ... …mehr

Louisa Bay – King of London

Obwohl es nicht ihr Traumberuf ist, ist Avery Walker die Chef Stewardess auf einer Yacht. Sie ist sehr gut in dem was sie tut, hat ein vertrautes, fast schon freundliches Verhältnis zur Crew und zum Kapitän und die Kundschaft ist stets zufrieden mit ihr.
Als Hayden Wolf für ganze acht Wochen ihr Passagier wird und die Luxusyacht mietet, gibt es zum ersten mal kleinere Reibereien, denn der Geschäftsmann, der die Übernahme einer großen Firma plant, ist sehr auf seine Privatsphäre bedacht.
Avery kann es sich nicht leisten, dem Passagier vor dem Kopf zu stoßen und schon gar nicht kann sie auf das heiße Angebot eingehen, dass Hayden ihr später macht. Doch es fällt ihr zunehmend schwerer die Finger von Hayden zu lassen, der ganz klar sagt, was er möchte… und das ist Avery.

Ich kenne fast alle Bücher von Louisa Bay, die mich immer wieder aufs Neue begeistern können. Auch der neue Roman hat mich gut unterhalten und war kurzweilig, es gab eine gute Portion Humor, viele Emotionen und einige sinnliche Momente. Dennoch ist es eines der schwächeren Bücher der Autorin, da die Liebelei zwischen Avery und Hayden sehr viel Raum einnahm, die restliche Geschichte dafür leider in den Hintergrund gerückt wurde und was mir leider negativ auffiel ist, dass die Figuren diesmal den Tiefgang vermissen ließen.
Ich will nicht sagen, dass die Figuren schlecht ausgearbeitet sind, das nicht, aber mir fehlte oft die ehrlichen Emotionen, die mir in den anderen Büchern immer positiv aufgefallen sind. Im Großen und Ganzen konnte ich mir die Figuren gut vorstellen und wir haben auch ein verschiedene Seiten von ihnen präsentiert bekommen, aber wie gesagt, auf emotionaler Ebene bin ich anderes von der Autorin gewöhnt.
Die Schauplätze sind gut beschrieben.
Der Erzählstil ist angenehm, modern und flüssig, sodass ich schnell in die Geschichte abtauchen konnte und durch die durchgängige Spannung konnte mich der Roman auch dauerhaft fesseln.
Ich habe die Geschichte gerne gelesen und ich werde auch weiter die Bücher der Autorin lesen, diesmal hat mich die Geschichte nur nicht ganz erreicht.
Das passiert schon mal und ist überhaupt kein Beinbruch, manchmal ist es wie im realen Leben auch, dass die Figuren nicht ganz zu einem passen.

Sonst habe ich nichts zu kritisieren, die Geschichte ist schön, hat mich unterhalten und ich habe das Buch gar nicht zur Seite legen können. Der Unterhaltungswert ist hoch, die Geschichte kurzweilig, es gibt eine gute Portion Humor und die Dialoge sind zwar ein wenig einfach gehalten, aber die Dynamik zwischen den Figuren wirkte stimmig. Natürlich bedient die Autorin einige Klischees, aber die gehören für mich auf jeden Fall dazu. Von mir gibt es eine Leseempfehlung für den seichten, sinnlichen Liebesroman.

Das Cover ist genretypisch, gefällt mir aber gut.

Fazit: Schöner, seichter, ein klein wenig oberflächlicher Liebesroman mit knisternder Leidenschaft. 3,5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

alison alison

Veröffentlicht am 31.08.2020

Avery & Hayden

Die Chefstewardess Avery hat schon viel erlebt. Aber der neue Auftrag ist ungewöhnlich. Hayden bucht eine Yacht samt Crew und verbietet jeglichen Kontakt nach aussen. Seine letzten Aufträge wurden alle ... …mehr

Die Chefstewardess Avery hat schon viel erlebt. Aber der neue Auftrag ist ungewöhnlich. Hayden bucht eine Yacht samt Crew und verbietet jeglichen Kontakt nach aussen. Seine letzten Aufträge wurden alle in der letzten Minute vereitelt. Deshalb ist er vorsichtig geworden. Er glaubt an einen Verräter in den eigenen Reihen. Nun setzten seine Auftraggeber ihn unter Druck. Der nächste Abschluss muss klappen, ansonsten ist sein Unternehmen kaputt. Auf einer Yacht versucht nun Hayden das nächste Geschäft zu sichern.
Womit Hayden nicht gerechnet hat, ist Avery. Beide fühlen sich zueinander hingezogen. Aber Avery will sich der Versuchung nicht hingeben, ihr Job steht dabei auf dem Spiel. Sowohl Avery als auch Hayden sind starke Persönlichkeiten.
Der Schreibstil ist flüssig und sie Geschichte ist leicht zu lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Blubb0butterfly Blubb0butterfly

Veröffentlicht am 28.08.2020

Tolle Geschichte!

Stell dir vor, du könntest während deiner Arbeit das Meer und die Sonne jeden Tag genießen und steuerst dabei verschiedene Häfen und Länder an. Das klingt doch nach einem Traum, oder? 😉 So oder so ähnlich ... …mehr

Stell dir vor, du könntest während deiner Arbeit das Meer und die Sonne jeden Tag genießen und steuerst dabei verschiedene Häfen und Länder an. Das klingt doch nach einem Traum, oder? 😉 So oder so ähnlich sieht Averys Leben aus. Als Chefstewardess auf einer Luxusjacht erfüllt sie jedem ihrer vermögenden Gäste aus jeden noch so speziellen Wunsch und darin ist sie sehr gut. So gut, dass sie für ein verlockendes Angebot angefragt wird, das mit viel Geld vergütet wird. Geld, das sie unbedingt braucht, muss sie doch ihre Familie versorgen. Denn die Rechnungen für ihren Bruder stapeln sich und ihr Vater ist schon an seinen körperlichen Grenzen angelangt… Doch ihr neuer Gast stellt sich als ganz besondere Herausforderung dar. Denn anstatt Partys und extravaganten Wünschen will Hayden nur eines: seine Ruhe – und unerwarteterweise sie! Aber eine Beziehung zu einem Gast ist strengstens verboten und sie hatte auch noch nie diese knisternde Anziehung zu einem ihrer Gäste gespürt. Hayden stellt eine besonders verlockende Versuchung dar, doch wird sie das Risiko eingehen?
Hayden ist ein Selfmade-Millionär. Sein erfolgreiches Unternehmen hat er selbst zu dem aufgebaut, was es heute ist. Sein Ruf ist hart verdient, doch momentan bröckelt es gewaltig. Seine Investoren wollen Erfolge sehen, die er ihnen wieder liefern will. Vorerst muss er aber den Maulwurf in seinem Unternehmen finden. Aus diesem Grund täuscht er einen Urlaub vor und verkriecht sich auf einer Luxusjacht. Dass er dabei Gefühle für jemanden, speziell Avery, empfinden würde, damit hat er nicht gerechnet. Aber er ist nicht umsonst so erfolgreich, wenn er nicht das bekommen würde, was er will. Dennoch behandelt er sie mit Respekt. Aber das Verlangen zwischen ihnen wird immer mächtiger und es ist daher nur eine Frage der Zeit, bis sie dem erliegen…
Wir können uns sicherlich denken, wie das ausgeht. 😉 Daher war es für mich nicht wirklich überraschend, als ich weitergelesen habe. Doch es kommt noch ein kleiner Twist, der ihre Beziehung auf die Probe stellt.
Gegen Ende fand ich das Erzähltempo etwas zu schnell. Die Probleme, mit denen sie zu kämpfen hatten, lösten sich für mich zu schnell in Luft aus. Da hätte ich mir etwas mehr Tiefgang gewünscht. Dennoch ist es wieder eine tolle Geschichte aus der Feder der Autorin. 😊 Ich freue mich auf Nachschub! 😉

♥♥♥♥ von ♥♥♥♥♥

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Louise Bay

Louise Bay ist einen erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren
Alle Verlage