New York Affair
 - Louise Bay - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
399 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0993-7
Ersterscheinung: 30.08.2019

New York Affair

Übersetzt von Anja Mehrmann

(14)

Wenn aus einer Woche so viel mehr wird
Anna Kirby hat den Glauben an die Liebe verloren. Nach einer schlimmen Trennung scheint eine Woche in New York die perfekte Gelegenheit, ihrem Leben in London wenigstens für kurze Zeit zu entkommen. Und als sie den Geschäftsmann Ethan Scott kennenlernt, weiß sie sofort, dass er die perfekte Ablenkung ist. Doch es gibt klare Regeln: keine echten Namen, keine Telefonnummern, keine Erwartungen. Aber Anna hat nicht mit Ethans Regel Nummer eins gerechnet: keine Regeln!

"Unglaublich gut geschrieben. Dieses Buch hat mich von der ersten Seite an gefesselt!" LOVE BETWEEN THE SHEETS
Diese Gesamtausgabe enthält die bereits erschienenen NEW-YORK-AFFAIR-Novellas EINE WOCHE IN NEW YORK, WIEDERSEHEN IN LONDON und MANHATTAN FÜR IMMER von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Louise Bay

Rezensionen aus der Lesejury (14)

Liestundlebt Liestundlebt

Veröffentlicht am 21.09.2019

Ein weiteres tolles Buch aus der Reihe...

Anna hat kein Glück in der Liebe. All ihre Beziehungen enden nach spätestens drei Monaten mit einem unschönem Ende. Um sich etwas von ihrer letzten Trennung abzulenken, fliegt sie mit ihrer besten Freundin ... …mehr

Anna hat kein Glück in der Liebe. All ihre Beziehungen enden nach spätestens drei Monaten mit einem unschönem Ende. Um sich etwas von ihrer letzten Trennung abzulenken, fliegt sie mit ihrer besten Freundin von London nach New York. In einer Bar trifft sie auf Ethan und sie landen schließlich im Bett. Aber Anna hat ihre eigenen Regeln und will nur eine einmalige Nacht. Damit hat Ethan kein Problem, da auch er einige Regeln hat. Allerdings kann er sie nicht vergessen und sorgt dafür, dass sie sich wieder treffen. Aus nur eine Nacht, wird nur eine Woche und schließlich eine Fernbeziehung. Aber eine Fernbeziehung zwischen London und New York zu führen ist gar nicht so leicht, vor allem, da sie zufällig im Arbeitsleben des anderen aufgetreten sind und gar keine Beziehung führen dürfen. Kann diese Beziehung funktionieren? Wie wirkt sich der Abstand und der Zeitunterschied aus?

Wie auch die anderen Cover dieser Reihe, passt auch dieses sehr gut. Mir gefällt die Schlichtheit und das Farbenspiel sehr gut. Die Geschichte wird abwechselnd aus Sicht der beiden Hauptcharaktere Anna und Ethan erzählt. Trotzdem bleibt Anna die Hauptfigur. In der Geschichte erfährt man einiges über Anna und ihren vorherigen Beziehungen, weshalb man sich mit ihr und ihren Entscheidungen sehr gut identifizieren kann.

Bisher habe ich alle Bücher von Louise Bay verschlungen und so auch dieses. Ich liebe die Leichtigkeit beim Lesen und die Anziehungskraft der Hauptcharaktere. Das Buch ist erfrischend zu lesen und zieht einen in den Bann. Es ist schön zu lesen, dass auch die Charaktere Probleme haben, die auch normale Menschen oder Leser haben und das die Liebe einen doch immer trifft, wenn man es nicht erwartet.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

jadomat jadomat

Veröffentlicht am 19.09.2019

Sammelband der Trilogie " New York Affairs".

New York Affair (New-York-Affairs-Reihe)

von Louise Bay

Kurzbeschreibung:
Ein Mann so heiß wie die Hölle

Wenn aus einer Woche so viel mehr wird

Anna Kirby hat den Glauben an die Liebe verloren. ... …mehr

New York Affair (New-York-Affairs-Reihe)

von Louise Bay

Kurzbeschreibung:
Ein Mann so heiß wie die Hölle

Wenn aus einer Woche so viel mehr wird

Anna Kirby hat den Glauben an die Liebe verloren. Nach einer schlimmen Trennung scheint eine Woche in New York die perfekte Gelegenheit, ihrem Leben in London wenigstens für kurze Zeit zu entkommen. Und als sie den Geschäftsmann Ethan Scott kennenlernt, weiß sie sofort, dass er die perfekte Ablenkung ist. Doch es gibt klare Regeln: keine echten Namen, keine Telefonnummern, keine Erwartungen. Aber Anna hat nicht mit Ethans Regel Nummer eins gerechnet: keine Regeln!

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist wie gewohnt angenehm flüssig, und ich habe mich sehr schnell in das Buch eingelesen, was sicherlich auch daran liegt, dass die Autorin gleich in die Handlung einsteigt, ohne sich vorher mit großen Erklärungen aufzuhalten. Die Handlung ist keinen Moment langweilig - mal ist sie romantisch und liebevoll, dann wieder prickelt sie vor Erotik, mal gibt es emotionale Momente, und mal angespannt-streitbehaftete. Diese Palette an Emotionen und Twists im Plot haben es mir leichtgemacht, dass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe.

Fazit:
Ein sehr schönes Buch mit einer Liebesgeschichte, die bezaubert. Mit 5 von 5 Sternchen entlasse ich es in meine Rezensionsliste und kann eine klare Leseempfehlung mit auf den Weg geben! Hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf die nächste Geschichte der Aurorin!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MelanieT MelanieT

Veröffentlicht am 18.09.2019

Heiß, witzig, schön! Ein wenig zu sehr Erotik, doch trotzdem super gemacht!

„New York Affair“ ist die Gesamtausgabe der bereits erschienen drei Teile des Buches, „Eine Woche in NY, Wiedersehen in London, Manhattan für Immer“ der Autorin Louise Bay. Schon begeistert von ... …mehr

„New York Affair“ ist die Gesamtausgabe der bereits erschienen drei Teile des Buches, „Eine Woche in NY, Wiedersehen in London, Manhattan für Immer“ der Autorin Louise Bay. Schon begeistert von ihren anderen Büchern musste dieser natürlich auch in mein Regal. Das Cover wird gleich gehalten, nur ein paar kleine Abweichungen gibt es da und sieht für mich wieder sehr schön aus. Hip, modern und cool, gefällt mir sehr. Das Buch wird aus beiden Sichten erzählt und ist wirklich schnell und flüssig zu lesen und hat mir Spaß gemacht, obwohl dieses hier mir einen Ticken weniger gefallen hat als ihre anderen Bücher.

Anna hat die Nase voll von Beziehungen mit Männern. Immer trifft sie die falschen Kerle. Nun ist Schluss und sie bleibt bei One-Night-Stands! Sie macht Urlaub mit ihrer besten Freundin Leah. Da trifft Anna in einer Bar auf einen sexy Kerl, der ihr nur zu gut gefällt. Dieser geht auf die Vollen, doch soll er sich auf Annas Regeln einlassen. Keine Namen, keine Nummer und nur diese eine Nacht. Aber der hat seine eigenen Regeln, welche dazu da sind um alle zu brechen. Als Playboy hatte Ethan aber auch nicht gedacht, dass diese liebreizende, attraktive Frau ihm so unter die Haut gehen würde und möchte sie unbedingt wieder sehen...

Beide Charaktere waren mir überaus sympathisch. Anna recht bodenständig, mit ihrem "Herzschmerz", oder eher auf einen "Draufmachen". Sie ist liebevoll und süß. Auch sehr temperamentvoll, leidenschaftlich, aber auch sanft und zerbrechlich. Beide lustig, mit heißen Szenen und prickelnder Unterhaltungen. Ethan weiß gleich was er will, doch ist er auch ziemlich von Anna überrumpelt. Er ist ein kleiner Playboy, der es eigentlich genauso macht wie Anna, doch sie weckt etwas Anderes in ihm. Er ist recht cool, anständig – nicht im Bett – und ein toller Kerl, welcher mir super gefallen hat.

Im ersten „Teil“ liegt der Fokus noch hauptsächlich auf der erotischen Seite, was mich überhaupt nicht störte, wusste man doch, wie es angefangen hat. Danach, als kleiner Cliffhanger brachte ein wenig Abstand zwischen die beiden, doch werden sie sich sogleich treffen, womit keiner der beiden rechnete. Dieser Part ist für mich irgendwie viel zu undramatisch vonstattengegangen, man hätte da richtig coole und problematische Dinge einbauen können, doch wurde dies meist einfach beiseite gewischt. Was ich schade fand, denn da hätte man ein wenig Nervenkitzel und das Gefühle eines Geheimnisses reinbekommen. Ihr werdet es merken, wenn ihr es lest, ich möchte da nicht zu viel verraten.

Ich dachte ja eigentlich, dass nach diesem erotischen ersten Teil etwas mehr Gefühl hereinkommt, was zwar schon gegeben war, doch auch ziemlich noch auf den sexuellen Part aufgebaut wurde. Hat mich ein wenig gestört. Ich hätte gerne gesehen, wie sie sich wirklich ineinander verlieben, eine richtige Beziehung miteinander aufbauen. Das hat mir ein wenig gefehlt. Dies wird erst zum Schluss eingebaut.

Es gibt zwischenzeitlich immer wieder welche kleineren Dramen, doch nichts Großes, es wird meistens gleich erklärt, bis dieses Drama zum Schluss, wo man sich schon mal dachte, wie die das hinbekommen wollen, wenn ihre Meinungen da so auseinander gehen. Ethan tat mir da schon leid, ich wusste ja schon, dass dies auf ihn zukommen würde, wenn er sich dafür entscheidet. Der Arme.

Nun, die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, mir war der erotische Teil nur zu ausgeprägt gewesen, da hätte ich es schön gefunden, wenn man da mehr Gefühl, mehr Emotionen gesehen hätte, etwas Stabiles für ihre Beziehung. Trotzdem war es spannend, heiß, witzig, schön und aufregend und hat mir tolle Lesestunden bereitet, wie bei jedem Buch von Louise Bay. Super gemacht, weiter so! Ich freue mich auf die Nächsten!

Hiermit möchte ich mich auch noch recht herzlich bei NetGalleyDE und LYX für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars bedanken, was meine Meinung jedoch in keinster Weise beeinflusst hat.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nisowa Nisowa

Veröffentlicht am 13.09.2019

New York Affair (New-York-Affairs-Reihe) / aufregende und emotionale Story

In " New York Affair (New-York-Affairs-Reihe) " lebt Ethan nach bestimmten Regeln. Doch als er Anna begegnet und diese ihm Regeln vorsetzt, ist er das erste mal versucht, alle Regeln zu brechen.
Aber ... …mehr

In " New York Affair (New-York-Affairs-Reihe) " lebt Ethan nach bestimmten Regeln. Doch als er Anna begegnet und diese ihm Regeln vorsetzt, ist er das erste mal versucht, alle Regeln zu brechen.
Aber Anna macht es ihm nicht leicht und doch setzt er alles dafür ein, auch Anna davon zu überzeugen.
Die Story hat mich gleich in ihren Bann gezogen, lässt sich dabei leicht und flüssig lesen und bringt eine Menge Abwechslung und Spannung. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und musste es in einem Rutsch durchlesen, wollte ich doch wissen, ob Ethan Erfolg hatte und es für beide ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tkmla tkmla

Veröffentlicht am 12.09.2019

Leidenschaftliche Nichtbeziehung

„New York Affair“ von Louise Bay ist ein prickelnder Liebesroman, in dem aus einer unverbindlichen Affäre viel mehr wird.
Anna hat von Männern erstmal gestrichen die Nase voll. Ihr letzter Freund ... …mehr

„New York Affair“ von Louise Bay ist ein prickelnder Liebesroman, in dem aus einer unverbindlichen Affäre viel mehr wird.
Anna hat von Männern erstmal gestrichen die Nase voll. Ihr letzter Freund Ben hat ihr eine von zwielichtigen Geldeintreibern aufgebrochene Wohnung und ein gebrochenes Herz eingebracht. Deshalb will sie zukünftig nur noch unverbindlichen Spaß haben. Beim Besuch ihrer besten Freundin Leah in New York lernt sie den attraktiven Ethan kennen. Ethan scheint die gleiche Einstellung zu teilen, denn auch er macht keinen Hehl daraus, dass es ihm nur um eine schöne Nacht geht. Aber nach dieser ersten Nacht ist irgendwie alles anders. Beide brechen ihre selbst gesteckten Regeln Stück für Stück auf.

Ich kenne schon einige Bücher von Louise Bay und mag ihren Schreibstil sehr gern. Anna ist eine sympathische Protagonistin, deren Beziehungsmüdigkeit man aufgrund ihrer Vorgeschichte absolut nachvollziehen kann. Mit selbst aufgestellten Regeln will sie ihr Herz vor neuen Verletzungen schützen. Das klappt natürlich nur bedingt.
Ethan hatte noch nie eine richtige Beziehung und kann gar nicht einschätzen, was das bedeutet. Mit Anna will er jedoch den Versuch wagen und begibt sich auf völlig ungewohntes Terrain.
Die Chemie zwischen den beiden Hauptcharakteren funktioniert richtig gut. Die Funken fliegen ab der ersten Begegnung. Das eigentliche Problem der beiden ist die Kommunikation. Manchmal will man sie einfach nur schütteln, damit sie endlich einmal miteinander reden.
Die Rahmenhandlung hätte meiner Meinung nach noch etwas mehr Raum bekommen können. Die Story konzentriert sich hauptsächlich auf die nonverbale Interaktion der Protagonisten, die sich einfach immer wiederholt. Dadurch bleiben auch die Nebenfiguren etwas blass.
Insgesamt ist das Buch von Louise Bay trotz allem sehr unterhaltsam und bietet amüsante Lesestunden. Für mich ist es nicht ihr bestes Werk, aber auf jeden Fall wohlverdiente 4 Punkte wert.


Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Louise Bay

Louise Bay ist einen erfolgreiche USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie schreibt Romane, wie sie sie selbst gern liest: sexy und romantisch. Die Autorin lebt in London und liebt neben Tagen ohne Make-Up vor allem ihre Freunde, Elefanten und Champagner.

Mehr erfahren
Alle Verlage