One More Kiss
 - Penelope Ward - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Zeitgenössischer Liebesroman
317 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0986-9
Ersterscheinung: 31.07.2019

One More Kiss

Übersetzt von Antje Görnig

(44)

Diese Reise wird ihr Leben für immer verändern ...
Nie im Leben hätte Kendall Sparks gedacht, dass sie einmal mit einem wildfremden Mann um den Globus reisen würde. Doch als sie am Flughafen auf den charmanten Piloten Carter Clynes trifft, kann sie sich seiner Anziehungskraft nicht entziehen. Sie nimmt sein Angebot an, ihn nach Rio zu begleiten, und erlebt Tage voller Romantik und Überraschungen. Und auch Carter, der sich nie auf etwas Festes in seinem Leben eingelassen hat, ist fasziniert von der Verbindung zwischen ihnen. Aber das Ende ihrer gemeinsamen Zeit naht, und Kendall muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen …
"Brillant, brillant, brillant! Dieses Buch hat alles, was das Herz begehrt: Freude, Wehmut, Hoffnung, Humor, tolle Figuren und eine packende Handlung." The Romance Vault 

Band 3 der erfolgreichen NEW-YORK-TIMES-Bestsellerreihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Vi Keeland und Penelope Ward

Rezensionen aus der Lesejury (44)

MalliMou1706 MalliMou1706

Veröffentlicht am 08.01.2020

Kendall in the sky with Carter

I love you, yeah, yeah, yeah …

… das haben einst die Beatles gesungen. Vor allem aber Carter! Carter Clynes, Kaptain im Himmel! Carter ist Pilot und trifft durch einen Zufall kurz vor seinem Einsatz als ... …mehr

I love you, yeah, yeah, yeah …

… das haben einst die Beatles gesungen. Vor allem aber Carter! Carter Clynes, Kaptain im Himmel! Carter ist Pilot und trifft durch einen Zufall kurz vor seinem Einsatz als Pilot in der Flughafen-Lounge auf Kendall. Was Carter als erstes auffällt, Kendall scheint nicht zu wissen, wohin sie fliegen möchte. Kurz entschlossen fragt er Kendall, ob er ihr helfen könnte. Carter gibt sich natürlich nicht gleich als Pilot zu erkennen und flirtet so mit Kendall.

Kendall jedoch denkt nicht mal dran dem gutaussehenden Mann gleich mehr von sich Prei zu geben. Sie nennt ihm sogar einen falschen Vornamen: Sydney! Warum Kendall nicht weiß wohin es gehen soll könnte daran liegen, dass Kendall eine folgenschwere Entscheidung für ihr und einiger anderer Leben treffen muss. Doch zuvor braucht sie Abstand von allem, um sich darüber klar zu werden, welche Entscheidung die richtige ist.

Jedoch ist die eigenartige Begegnung mit Carter eine kleine willkommene Abwechslung. Carter erleichtert ihr sogar die Entscheidung wohin sie fliegen soll. Kurz entschlossen vertraut sie Carter und steigt in den Flieger, den er ihr vorgeschlagen hatte.

>> Lucy in the Sky with Diamonds ….<< dringt aus den Lautsprechern der Maschine nachdem der Kapitän seine Fluggäste begrüßt hat und nun abhebt. Aber halt! Was hört Kendall da? Die Stimme! Sie kennt die Stimme! Oh Gott, es ist der gutaussehende heiße Mann, dem sie in der Flughafenlounge mit seiner kessen Art begegnet ist. Er ist Pilot und sie haben beide das gleiche Ziel.

Kendall lässt sich auf ein Abenteuer ein, vielleicht bekommst sie einen Wink, der ihr bei den bevorstehenden Entscheidungen helfen wird! Und vielleicht ist Carter da nicht ganz unbeteiligt!!!

Schreibstil:
Ich liebe den Schreibstil von Vi Keeland. Er ist so flüssig, leicht, manchmal voller Sarkasmus und Erotik zugleich! Sie nimmt kein Blatt vor dem Mund und gibt den Lesern immer wieder eine große Portion Humor, Erotik, Romantik, aber auch die Quintessenzen des Lebens!

Charakter:
Ich habe beide, Kendall und Carter sehr in Herz geschlossen. Ich mochte die Art wie Vi Kelland Carter verändert hat. Ihn sesshaft gemacht hat. Aber auch Kendall, die lernen musste wieder zu vertrauen! Beide waren super lebendig dargestellt. Am tollsten fand ich den minimalen Bezug zu den ersten Büchern, wo immer wieder die anderen Hauptcharaktere nebenbei auftauchen.

Fazit:
Bitte, bitte mehr!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Judiko Judiko

Veröffentlicht am 06.01.2020

Wieder überzeugt!

>> Lucy in the sky with diamonds <<

Auch der dritte Teil der „Second-Chances-Reihe“ konnte mich wieder voll überzeugen.

Dieses Mal begleiten wir Kendall, die in einer sehr ausweglosen Situation steckt. ... …mehr

>> Lucy in the sky with diamonds <<

Auch der dritte Teil der „Second-Chances-Reihe“ konnte mich wieder voll überzeugen.

Dieses Mal begleiten wir Kendall, die in einer sehr ausweglosen Situation steckt. Um sich über die Konsequenzen nochmal im Klaren zu werden, möchte sie verreisen. Wohin weiß sie noch nicht. So sitzt sie im Flughafencafe und trifft dort auf einen sehr fragwürdigen Typen. Irgendetwas wirkt aber anziehend an ihm und darum folgt sie seinem Vorschlag doch nach Rio zu fliegen. Ins geheim hoffte sie natürlich ihn im Flieger wieder zu treffen, doch leider war er da nicht. Was hatte sie bloß dabei gedacht, einem wildfremden Mann zu vertrauen? Zu diesem Zeitpunkt wusste sie noch nicht, dass er doch mit im Flugzeug ist, als sie seine Stimme erkannte, mit den Worten... Guten Abend, meine Damen und Herren, hier sprich Ihr Kommandant alias Kapitän Clynes. Ich heiße Sie herzlich Willkommen an Bord dieser prächtigen Boing 757, meinem zweiten Zuhause.

Wieder einmal konnte mich die Story, mit ihrem humorvollen Dialogen, dem Wortwitz, einer guten Prise Sex und der jeweiligen Hintergrundgeschichte überzeugen. Ich liebe einfach diese Art von Büchern, auch wenn sie natürlich vorhersehbar sind und damit auch gewisse Klischees enthalten. Das Autorenduo schafft es aber, mich trotzdem stets gut zu unterhalten, ohne dass Langeweile aufkommt. Sollte ich in eine Leseflaute kommen, wären sie meine erste Wahl.

Diese Reihe kann man aufgrund der völlig neuen Protagonisten unabhängig voneinander lesen, dennoch würde ich die Reihenfolge einhalten, da die Autorinnen eine kleine Überraschung mit eingebaut haben.

Band 1 „One more Chance“
Band 2 „One more Promise“
Band 3 „One more Kiss“
Band 4 „One more Time“

weiter geht es mit dem Duo im Februar, mit einer neuen Reihe.
Vorhang auf für :
Rebel Soul (28.02.20)
Rebel Heart (30.04.20)


Fazit:
Ein klassischer Start, ein sehr angenehmer Flug, ein heißer Aufenthalt und eine grandiose Landung.
Auf Vi Keeland und Penelope Ward, als Doppelpack, ist eben immer Verlass!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

TJ28 TJ28

Veröffentlicht am 17.12.2019

Gutes Buc hfür zwischendurch

ch fand die Geschichte an sich ganz schön und obwohl Carter das Klischee eines Piloten komplett erfüllt, fand ich trotzdem, dass die beiden gut zusammen passten. Die Art, wie sie sich kennenlernen, war ... …mehr

ch fand die Geschichte an sich ganz schön und obwohl Carter das Klischee eines Piloten komplett erfüllt, fand ich trotzdem, dass die beiden gut zusammen passten. Die Art, wie sie sich kennenlernen, war süß und hat mich auch gleich abgeholt.
Für mich hätte es noch ein bisschen mehr knistern können und an manchen Stellen nicht so vorhersehbar sein ,aber ich habe mich gut unterhalten gefühlt und deswegen kann ich es jedem für zwischendurch empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Annalena2703 Annalena2703

Veröffentlicht am 17.12.2019

Hat mir definitiv besser gefallen, als der zweite Band!

Allgemeines

Titel: "One More Promise" (Second Chances, Band 3)
Autor: Vi Keeland und Penelope Ward
ISBN: 9783736309869
Preis: 10,00€
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 317 Seiten
Verlag: Lyx Verlag
Veröffentlichungsdatum: ... …mehr

Allgemeines

Titel: "One More Promise" (Second Chances, Band 3)
Autor: Vi Keeland und Penelope Ward
ISBN: 9783736309869
Preis: 10,00€
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 317 Seiten
Verlag: Lyx Verlag
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2019
Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren


Klappentext

Diese Reise wird ihr Leben für immer verändern...

Nie im Leben hätte Kendall Sparks gedacht, dass sie einmal mit einem wildfremden Mann um den Globus reisen würde. Doch als sie am Flughafen auf den charmanten Piloten Carter Clynes trifft, kann sie sich seiner Anziehungskraft nicht entziehen. Sie nimmt sein Angebot an, ihn nach Rio zu begleiten, und erlebt Tage, voller Romantik und Überraschungen. Und auch Carter der sich nie auf etwas Festes in seinem Leben eingelassen hat, ist fasziniert von der Verbindung zwischen ihnen. Aber das Ende ihrer gemeinsamen Zeit naht, und Kendall muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen...


Meinung

Nachdem mich "One More Promise" ein bisschen enttäuscht hat, bin ich umso positiver von "One More Kiss" überrascht worden. Gerade der Schreibstil hat mich wirklich begeistern können - die Wortwahl, die ich im letzten Band zu kritisieren hatte, hat mir wirklich gut gefallen. Von der ersten Seite an, war ich in der Geschichte von Carter und Kendall drin.
Kendall hat mir an für sich schon gut gefallen, aber ich bin durch das Buch hinweg nicht wirklich warm mit Ihr geworden. Ich konnte Ihre Handlungen nachvollziehen und habe Sie zu keinem Zeitpunkt verurteilt, aber so richtig begeistert war ich einfach nicht - ich tue mich mit den weiblichen Gegenparts in dieser Reihe irgendwie schwer. Ja, Kendall war definitiv an manchen Stellen naiv, aber manchmal ist es auch nicht falsch naiv zu sein - gerade Ihre Situation/ Ihr Fall zeigt, dass es nicht immer eine schlimme Eigenschaft sein muss. Ich fand Ihre Entwicklung im Laufe des Buches wirklich schön mitzuverfolgen.
Carter hat mir auf der anderen Seite mehr als gut gefallen. Nach außen hin war er der Bad Boy schlechthin, aber sein Charakter und auch seine Handlungen sprachen eine ganz andere Sprache. Ich habe mich nicht nur einmal über seinen Tiefgang gewundert und bin mehr als begeistert von Ihm und gerade auch seinen Handlungen. Alleine, wenn ich an Ihn denke, dann muss ich seufzen - er ist wirklich ein unheimlich toller Protagonist. Auch er hat in dem Buch eine wirklich tolle Entwicklung durchgemacht.
Die Liebesgeschichte der beiden hat mich wirklich berühren können - sie war schön und hat mich einfach gut unterhalten. Sie hatte irgendwie alles, was eine schöne und romantische Liebesgeschichte braucht und auch ein bisschen Drama - aber definitiv das richtige Maß.
Ein Charakter aus "One More Chance" hat mich wirklich zum Schmunzeln bringen können und ich muss wirklich mal den ersten Band lesen.
Die Handlung an sich hat mir wirklich gut gefallen, für mich war es auf jeden Fall etwas für Zwischendurch. Die Geschichte geht von Anfang an die vollen und reißt einen mit sich - durch das Reisen der beiden, habe ich unheimlich Lust auf das Fliegen bekommen. Ich habe mit Carter und Kendall gelacht, gehofft, geliebt und gelitten.
Das Ende hat mir wirklich gut gefallen und die letzten Seiten hatten es definitiv nochmal in sich. 50 Seiten vor Ende ist mehr als viel passiert und ich war unheimlich berührt und auch gefesselt! Wenn ich ehrlich bin, dann hätte ich auch noch mehr von den beiden gelesen, aber das Ende ist schön, so wie es ist.

Fazit

Das Buch bekommt 4 von 5 Sterne von mir.
Carter und Kendall haben mir wirklich sehr sehr gut gefallen und ich hoffe, dass ich "One More Time" auch in den nächsten Wochen werde lesen können. Die Geschichte ist auf jeden Fall etwas für Zwischendurch und ich kann Euch das Buch ruhigen Gewissens empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LustamLesen LustamLesen

Veröffentlicht am 15.12.2019

Grandios!

Es gibt Autoren deren Bücher sofort bei Bekanntgabe eines Erscheinungsdatums auf meiner Wunschliste landen. Vi Keeland und Penelope Ward gehören definitiv dazu. Mit ihren großartigen, gemeinsam geschriebenen ... …mehr

Es gibt Autoren deren Bücher sofort bei Bekanntgabe eines Erscheinungsdatums auf meiner Wunschliste landen. Vi Keeland und Penelope Ward gehören definitiv dazu. Mit ihren großartigen, gemeinsam geschriebenen Werken hauen die beiden Autorinnen mich jedes Mal wieder vom Hocker, das Warten auf eine Neuerscheinung wird so wirklich zur Geduldsprobe. So auch dieses Mal mit „One more Kiss“, dem dritten Band der „Second Chances“-Serie der beiden.
Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden, es gibt jedoch ein kleines aber feines Intermezzo einer Figur aus einem der vorherigen Bücher. Unauffällig, wenn man die anderen Bücher nicht kennt, zum Lachen, wenn man die Vorgänger gelesen hat.
Einzeln sind beide Autorinnen phänomenal und bei den gemeinsamen Büchern gilt das absolut genauso. Meiner Erfahrung nach ist es absolut nicht selbstverständlich, dass Autorenduos so großartig harmonieren.
„One more Kiss“ ist hervorragend geschrieben. „Brüche“ im Lesefluss konnte ich keine feststellen. Herausgefunden wie die beiden Autorinnen sich das Schreiben aufgeteilt haben, habe ich nicht.
Die beiden Hauptcharaktere sind klasse. Erwartet hätte ich bei der Beschreibung von Carter nicht, dass der Funke zu mir als Leserin sofort überspringt. Der sexy Pilot hat mich immer wieder sehr positiv überrascht. Auch wäre Kendall auf den ersten Blick nicht unbedingt meine Wunschromanheldin gewesen. Trotzdem habe ich sie von Anfang an geliebt.
Das Kennenlernen der beiden findet am Flughafen statt. Während Kendall buchstäblich auf der Flucht vor ihrem Leben/bestimmten Entscheidungen ist, das Ziel ihrer Reise aber noch nicht kennt, wartet Carter auf seinen Arbeitsbeginn. Sie folgt seinem Vorschlag und wählt Rio als ersten Ort auf ihrer Reise, unwissend das Carter der Pilot des Fliegers ist.
Die Ereignisse in Rio führen dann dazu, dass Kendall Carter zu weiteren Orten auf der Welt folgt.
Ein absolut unerwarteter Plottwist möchte einen schreien und toben lassen. Man hält seinen Ebookreader besser gut fest!
Vi Keeland und Penelope Ward haben es wieder einmal geschafft mich zu fesseln. Ein Buch, dessen Charaktere und Geschichte einen sofort eintauchen lassen ins Geschehen, sodass man es in einem Rutsch lesen möchte und kaum aus der Hand legen mag. Eine Geschichte voller Überraschungen, Emotionen und Abenteuer. Ich hoffe es gibt noch viele, viele Bücher dieser beiden Autorinnen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Vi Keeland

Vi Keeland - Autor
© Irene Bella Photography

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin. Weitere Informationen unter: www.vikeeland.com

Mehr erfahren
Alle Verlage