One More Time
 - Penelope Ward - Taschenbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

LYX
Taschenbuch
Liebesromane
326 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0832-9
Ersterscheinung: 27.11.2019

One More Time

Band 4 der Reihe "Second Chances"
Übersetzt von Antje Görnig

(40)

Wenn der Mann, den du nicht ausstehen kannst, mit dir im Fahrstuhl feststeckt …
Auf dem Weg zu einem Interview mit dem erfolgreichen Geschäftsmann Dexter Truitt bleibt die Journalistin Bianca George zusammen mit einem heißen Typen im Aufzug stecken. Um sich von ihrer Panik abzulenken, erzählt sie dem vermeintlichen Fahrradkurier, wie sehr sie Männer wie Dex hasst: attraktiv, erfolgreich und davon überzeugt, dass ihnen die Welt gehört – ohne zu ahnen, dass es ausgerechnet der einflussreiche CEO ist, mit dem sie festsitzt …
"ONE MORE TIME ist alles, was Leserinnen sich nur wünschen können: humorvoll und dramatisch!" AESTAS BOOK BLOG
Der neue NEW-YORK-TIMES-Bestseller des Erfolgsduos Vi Keeland und Penelope Ward

Rezensionen aus der Lesejury (40)

chantalsbookparadise chantalsbookparadise

Veröffentlicht am 13.06.2020

Süchtig machend

Ich muss direkt am Anfang sagen, dass ich das Buch innerhalb eines Tages gelesen habe. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Es war spannend, witzig, fesselnd und hatte wieder die Portion Vi ... …mehr

Ich muss direkt am Anfang sagen, dass ich das Buch innerhalb eines Tages gelesen habe. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Es war spannend, witzig, fesselnd und hatte wieder die Portion Vi Keeland wie ich es mag.

"Ich wollte einfach die Möglichkeit haben, dich kennenzulernen, ohne dass du Vorurteile gegen mich hast."

Bianca hat einen wichtigen Interviewtermin mit dem Geschäftsmann Dexter. Doch sie hält von reichen, Buisnissmänner rein gar nichts. Dies gibt sie ihrem Gegenüber im Fahrstuhl auch zu verstehen. Nichts ahnend, dass ihr Dexter gegenüber steht. Dieser jedoch, gibt vor jemand anders zu sein. Einer der von Bianca direkt angetan ist, nicht nur als Dexter sondern auch als Jay. Dabei merkt Bianca später nicht, dass sich Dexter und auch Jay in ihr Herz schleichen. Der eine offen und sie umwerbend, der andere verschlossen und geheimnisvoll. Doch wie kommt Dexter aus dieser Zwickmühle heraus und wie wird Bianca reagieren.

Eine Geschichte die mehr zu bieten hat als eine vermeintliche Dreiecksbeziehung, die gar keine ist. Das Buch hat eine gewisse Tiefe, mit der ich am Anfang nicht gerechnet habe. Außerdem gibt es noch einige Geheimnisse aufzudecken, mit denen ich niemals gerechnet habe. Mir hat es einfach so so gut gefallen. Vor allem Bianca und Dexter zusammen.

Bianca ist schlagfertig und total lustig. Vom ersten Moment war sie mir sehr sympathisch und trägt ihr Herz auf der Zunge und am rechten Fleck. Sie ist verrückt und es steckt mehr als die Journalistin in ihr.

Dexter ist ein toller Kerl. Er legt sich wirklich ins Zeug. Dabei ist er sehr aufmerksam und umwirbt Bianca wie kein zweiter. Dabei ist er auch reuevoll und steht für seine Fehler gerade und versucht diese wieder gut zu machen. Ich mochte ihn total gerne, da Bianca ihm die Augen öffnet und sie andere Seiten in ihm weckt. Dabei ist Bandit ein toller "Nebencharakter".

Das Cover mag ich gerne. Es passt zu der Geschichtem gibt aber nicht das Gesicht preis und so kann man sich eben Dexter selbst zusammen spinnen.

Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 von 5⭐

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

_-Cinderella-_ _-Cinderella-_

Veröffentlicht am 14.02.2020

Toller Abschluss

Nachdem ich zu Weihnachten erst den dritten Band der Second Chances Reihe geschenkt bekommen und diesen im Januar verschlungen habe, musste zeitnah Band 4 her. Vi Keeland & Penelope Ward können mich als ... …mehr

Nachdem ich zu Weihnachten erst den dritten Band der Second Chances Reihe geschenkt bekommen und diesen im Januar verschlungen habe, musste zeitnah Band 4 her. Vi Keeland & Penelope Ward können mich als Duo, aber auch mit ihren allein geschriebenen Büchern bisher immer begeistern.

Besonders gut gefällt mir bei der Second Chances Reihe, dass ich nicht merke, dass ein Autorenduo daran geschrieben hat. Der Schreibstil ist flüssig und lädt dazu ein, das Buch in einem Rutsch zu lesen. Bei "One More Time" habe ich für das Hörbuch entschieden und die Hörbuchsprecher haben die Geschichte von Bianca und Dex sehr gut vertont.

Geschrieben ist der vierte Band aus den Sichtweisen der beiden Protagonisten Bianca und Dex, die abwechselnd die Geschichte erzählen. Beiden Charaktere haben mir sehr gut gefallen und waren sympathisch. Sie lernen sich in einem stecken gebliebenen Fahrstuhl kennen und Bianca ahnt nicht, dass sie bei Dex über diesen herzieht.

Da Dex jedoch von ihrer Art begeistert ist handelt er in sekundenschnelle und gibt sich als jemand anders aus. Und so beginnt der erste Handlungsstrang der Geschichte. Dieser ist relativ schnell abgeschlossen und geht in den zweiten Handlungsstrang über. In ein paar Rezensionen habe ich gesehen, dass dieser ihnen zu viel war. Mir gefiel es jedoch sehr gut. Auch wenn viele Stellen in dem Buch aus Warten und Problemen besprechen bestand, sah ich darin Dex liebe zu Bianca.

Auch mit dem Ende von Band 4 bin ich sehr zufrieden und werde die Reihe bestimmt noch einmal lesen, denn jeder Band konnte mich auf seine eigene Art mit seiner Geschichte und mit seinen Charakteren begeistern.

Der vierte Band der Second Chances Reihe gefiel mir sehr gut. Bianca und Dex sind tolle und sympathische Charaktere mit einer interessanten Geschichte.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

fatimaa_el fatimaa_el

Veröffentlicht am 02.02.2020

Must Read

Da ich die ganze Reihe von Penelope Ward und Vi Keeland gelesen hab, habe ich auch bei diesem Buch erwartet, dass es mich catched. Und wie nicht anders erwartet haben die zwei es wieder geschafft. Das ... …mehr

Da ich die ganze Reihe von Penelope Ward und Vi Keeland gelesen hab, habe ich auch bei diesem Buch erwartet, dass es mich catched. Und wie nicht anders erwartet haben die zwei es wieder geschafft. Das Cover und der Titel sind genau wie die anderen. Anziehend und heiß. Der Schreibstil ist wieder einmal überragend.
Die Handlung an sich war auch dieses Mal etwas anders und auch die Charaktere. Dex, der reiche Mann, den niemand kennt und Bianca, die Journalistin, die Des kennenlernen und interviewen durfte. Was aber niemand erwartet hat, ist dass beide im Aufzug stecken bleiben und sich Dex als ein anderer ausgibt, als er überhaupt ist. Und trotz, dass es gedauert hat, bis Bianca die Wahrheit erfuhr, war es keines Weges langweilig. Man hat die ganze Zeit mitgefiebert und gehofft. Aber auch, als das geklärt war, traf ein neuer Schicksalsschlag zu. Dieser war jedoch etwas random, was aber auch nicht weiter störend war. Denn mit diesem Schicksalsschlag hat niemand gerechnet.
Also, genau wie die ganze Reihers sollte man dieses Buch lesen. Bereuen tun man es nicht. Was aber auffällig war, ist dass dieser Teil nicht so erotisch war, wie die ersten Teile. Wer also die ersten drei Teile zu erotisch fand, der wird diesen Teil mögen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MalliMou1706 MalliMou1706

Veröffentlicht am 14.01.2020

Liebe kann nicht lügen

Bianca soll ein Interview mit Dexter Truitt führen. Einerseits für ihre Arbeit als Journalistin, andererseits hegt sie einen persönlichen Groll gegen den Sohn eines einflussreichen Geschäftsmannes. Als ... …mehr

Bianca soll ein Interview mit Dexter Truitt führen. Einerseits für ihre Arbeit als Journalistin, andererseits hegt sie einen persönlichen Groll gegen den Sohn eines einflussreichen Geschäftsmannes. Als sie jedoch mit dem Fahrtsuhl in zu seinem fahren will, merkt sie nicht, dass schon jemand im Fahrstuhl steht als plötzlich der Fahrstuhl zum Stillstand kommt. Bianca bekommt Panik und kommt so ins Gespräch mit Dexter Truitt! Dem Dexter Truitt, den sie eigentlich interviewen soll, jedoch weiß sie nicht, dass er es ist, der ebenfalls im Fahrstuhl sitzt. Sie lässt kein gutes Haar an dem zu Interwienden, was jedoch Dexter nicht davon abhält auf Tuchfühlung mit ihr zu gehen.

Als jedoch der Fahrstuhl wieder in Gang komm, gibt sich Dexter nicht als Dexter aus, sondern als Jay. Beide, Dexter und Jay, sind an Bianca interessiert. Bianca jedoch nur an einem Mann: Jay!


Charaktere:
Bianca ist eine super toughe junge Frau, die vor nichts zurückschreckt. Selbst dann nicht, wenn sie im Fahrstuhl eingesperrt ist. Ich mag ihren Sinn für Romantik und Ehrlichkeit. Sie legt großen Wert darauf muss, aber dennoch selbst die Erfahrung machen, dass es durchaus Lügen gibt, die einen schützen!

Dexter ist ein hinreißender erotischer, mega attraktiver und dazu noch reicher Mann. Er versucht mit allen Mitteln die Nähe von Bianca zu ergattern! Was jedoch gar nicht so einfach ist, weil er dadurch Jay aufgeben muss. Er kämpft um Bianca, da Bianca tief verletzt ist!

Beide Charaktere sind wunderbar ausgestaltet! Ich liebe Dex und Bianca gleichermaßen. Beide sind mit Leidenschaft dabei. Und ausnahmsweise geht es auch mal darum, was die Vergangenheit anrichten kann.


Meinung:

Es war herzzerreißend diese Geschichte zu lesen. Ich habe zwischendrin den Atem angehalten, da ich die Spannung fast nicht aushielt! Letztendlich gibt es ein Happy End. Und das ist genau das, was ich brauchte.

Ich liebe euch zwei!!!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

neues-kapitel neues-kapitel

Veröffentlicht am 04.01.2020

Aus einer Lüge wird die große Liebe

Worum geht es?

Wenn der Mann, den du nicht ausstehen kannst, mit dir im Fahrstuhl feststeckt ...

Auf dem Weg zu einem Interview mit dem erfolgreichen Geschäftsmann Dexter Truitt bleibt die Journalistin ... …mehr

Worum geht es?

Wenn der Mann, den du nicht ausstehen kannst, mit dir im Fahrstuhl feststeckt ...

Auf dem Weg zu einem Interview mit dem erfolgreichen Geschäftsmann Dexter Truitt bleibt die Journalistin Bianca George zusammen mit einem heißen Typen im Aufzug stecken. Um sich von ihrer Panik abzulenken, erzählt sie dem vermeintlichen Fahrradkurier, wie sehr sie Männer wie Dex hasst: attraktiv, erfolgreich und davon überzeugt, dass ihnen die Welt gehört - ohne zu ahnen, dass es ausgerechnet der einflussreiche CEO ist, mit dem sie festsitzt ...

Es ist der vierte Band der Reihe, wobei alles Standalone Bücher sind, wodurch sie unabhängig von einander lesen kann.

Gestaltung und Schreibstil

Der Roman wird wechselweise aus beiden Sichtweisen der Protagonisten erzählt, was den Lesern einen Einblick in die Köpfe von Bianca und Dex gibt. Wie bereits in den anderen drei Teilen kommt der Humor hier nicht zu kurz. Der Schreibstil zieht sich wie ein roter Faden durch die ganze Geschichte. Trotz einer gewissen Leichtigkeit fehlt es nicht an Tiefgang, prickelnder Leidenschaft oder Emotionen, dabei ist es keines Wegs Klischeehaft und überladen.

Und der Epilog gibt uns einen Einblick in ihre Zukunft. Was passiert nach dem Ende?

Charaktere

Der männlicher Protagonist Dexter Truitt ist ein heißer CEO, der allerdings nichts von der Öffentlichkeit hält. Stattdessen kennt niemand sein Gesicht und dass sollte sich mit dem Interview mit Bianca George ändern, doch dann tischt er ihr eine Lüge auf, als sie im Fahrstuhl feststecken und möchte sie aufrecht erhalten. Er ist in einer Familie aufgewachsen, wo er kaum etwas von seinen Eltern hatte, viel mehr war die einzige Autoritätsperson sein Kindermädchen.
Die weibliche Protagonisten Bianca George ist eine erfolgreiche Journalistin. Zuerst war sie an der Wall Street, doch sie hat es gehasst zwischen all den Männern unterzugehen. Ihre Eltern haben sich getrennt, weil ihr Vater eine Affären haben sollte, weshalb sie kein besonders gutes Verhältnis haben.
Sie hasst Lügen, weshalb es umso schwerer für sie war herauszufinden, dass Dex beziehungsweise Jay sie belügt.

Meine Meinung

Genau wie die anderen Bücher in dieser Reihe hat mich dieser wieder umgehauen. Sie gehört zu meinen Highlight aus dem Jahr 2019. Natürlich gab es wieder eine Kleinigkeit, die mich etwas gestört hat, aber dies kann ich nicht verraten, weil es zu viel vorweg nimmt. Aber das Gesamtpaket ist perfekt.
Die Annäherung zwischen den beiden ist vollkommen natürlich und prickelnd. Ich liebe die beiden und vor allem mit Dex haben wir einen heißen Typen, den man am liebsten selber zu Hause haben würde. Ich habe mitgefiebert, gelacht und konnte es kaum aus der Hand legen.
Man wird wieder direkt nach New York geschickt. Das Setting ist richtig gut beschrieben, sodass man das Gefühl hat vor Ort zu sein.
Es war interessant zu verfolgen, wie Dex anfangs die Lüge aufrecht halten konnte. Und wie sich Bianca in beide verlieben konnte. Jay, den Fahrradkurier, den sie vermeintlich im Fahrstuhl getroffen hat, und Dex, der CEO mit dem sie jeden Abend zur selben Zeit chattet.
Die Leidenschaft, das Kribbeln und die Spannung nehmen kaum ab, weshalb ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Und sie haben mich eines gelehrt, dass man niemals eine Beziehung auf Lügen aufbauen kann

Ich gebe dem Buch 5/5 🌟. Dex und Bianca bilden ein wunderschönes Paar und sie haben mir mal wieder gezeigt, dass man die Liebe seines Lebens an den ungewöhnlichsten Orten treffen kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autorin

Vi Keeland

Vi Keeland - Autor
© Irene Bella Photography

Vi Keeland ist eine New-York-Times-, USA Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Als waschechte New Yorkerin lebt sie mit ihrer Familie noch immer dort und arbeitet als Anwältin. Weitere Informationen unter: www.vikeeland.com

Mehr erfahren

Autorin

Penelope Ward

Penelope Ward - Autor
© Jennifer Neves

Penelope Ward, eine New-York-Times-, USA-Today- und Wall-Street-Journal-Bestsellerautorin, arbeitete als Nachrichtensprecherin beim Fernsehen, bevor sie zu schreiben begann. Penelope liebt New-Adult-Romane, Kaffee und ihre Freunde und Familie. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder und lebt in Rhode Island. Weitere Informationen unter: www.penelopewardauthor.com

Mehr erfahren
Alle Verlage