Perfect Mistake
 - Kylie Scott - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Paperback
Zeitgenössischer Liebesroman
303 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0984-5
Ersterscheinung: 31.07.2019

Perfect Mistake

Übersetzt von Frauke Lengermann

(103)

Manchmal ist die erste Liebe die einzig wahre Liebe … 

Als Adele für die Hochzeit ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurückkehrt, weiß sie, dass es kein einfacher Besuch werden wird. Sieben Jahre ist es her, dass sie fortging. Sieben Jahre, seit sie den größten Fehler ihres Lebens begangen hat. Nun muss sie dem Mann gegenübertreten, der ihr damals die Welt bedeutet hat. Augenblicklich kommen die Gefühle wieder hoch, noch intensiver und heftiger als zuvor. Doch eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich ... oder?

"Ich war von der ersten Seite an verliebt in Pete und Adele. Ein Roman, den man nicht mehr aus der Hand legen kann." HARLEQUIN JUNKIE

Der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Kylie Scott! 

Rezensionen aus der Lesejury (103)

Athene1989 Athene1989

Veröffentlicht am 17.11.2019

Ich liebe den Altersunterschied und den Humor

Ich muss gestehen, dass ich schon lange auf das Buch „Perfect Mistake“ von Kylie Scott gewartet und mich sehr darauf gefreut habe. Mir gefiel schon von Anfang an diese Idee mit dem großen Altersunterschied, ... …mehr

Ich muss gestehen, dass ich schon lange auf das Buch „Perfect Mistake“ von Kylie Scott gewartet und mich sehr darauf gefreut habe. Mir gefiel schon von Anfang an diese Idee mit dem großen Altersunterschied, was ich einfach viel zu selten lese. Denn zwischen Adele und Pete liegen 15 Jahre und er hatte, als die beiden sich kennengelernt hatten, gerade neu in der Firma ihres Vaters angefangen.
Die Hauptgeschichte spielt in der heutigen Zeit und wie die beiden sich wegen der Hochzeit ihres Vaters nach sieben Jahre ohne jeglichen Kontakt wiedersehen. In kleinen Flashbacks wird der Beginn ihrer Freundschaft gezeigt, eben wie sie sich kennengelernt haben bis hin zu wie es dann zu dem Fiasko kam, weswegen sie keinen Kontakt mehr hatten. Diese Flashbacks haben mir sehr gut gefallen, vor allem weil diese gut aufzeigen, wie unterschiedlich ihre Beziehung zueinander dadurch geworden ist. Waren sie damals beste Freunde, trotz des Altersunterschiedes, so stehen sie sich nun fast wie Fremde gegenüber und die Eskapade von damals noch zwischen ihnen. Aber nach und nach tauen sie beide auch wieder auf, gerade Pete, der sich sehr verschlossen hatte. Sie nähern sich wieder an und reden über das Geschehene, auch wenn es oft ein ziemliches hin und her während des gesamten Buches gibt, aber das liegt vor allem daran, dass Pete Probleme mit Beziehungen hat, da sein Vater nach dem Tod der Mutter sehr verbittert und kühl wurde. Aber trotz des hin und her mochte ich die Geschichte, da es zum Glück auch nicht zu viel wurde und man die Handlungen der Charaktere relativ gut verstehen konnte. Außerdem kamen immer wieder sehr unterhaltsame Szenen und Dialoge zustande, gerade am Ende musste ich doch relativ oft schmunzeln. Aber dennoch hat mir irgendwie was gefehlt, wodurch ich keine vollen Sterne vergeben kann. Ich kann aber nicht einmal sagen, was das ist. Vielleicht liegt es einfach daran, dass ich so eine große Vorfreude auf dieses Buch hatte und dann leider immer wieder warten musste, bis ich es lesen konnte, sodass ich eine zu hohe Erwartung hatte und die einfach nicht erfüllt werden konnte.

Fazit: Auch wenn ich nur vier von fünf Sterne vergebe, hat mich dieses Buch sehr gut unterhalten und ich liebe vor allem den großen Altersunterschied zwischen den beiden Hauptprotagonisten und den unglaublichen Humor in den Dialogen. Daher für mich eine absolute Empfehlung an alle, die kein Problem haben, wenn die Liebenden einen größeren Altersunterschied besitzen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

sumchi95 sumchi95

Veröffentlicht am 16.11.2019

Nicht mein Geschmack!

War mir leider zu oberflächlich und auch der Schreibstil konnte mich nicht von sich überzeugen, weshalb ich das Buch nach kurzer Zeit zur Seite gelegt habe! …mehr

War mir leider zu oberflächlich und auch der Schreibstil konnte mich nicht von sich überzeugen, weshalb ich das Buch nach kurzer Zeit zur Seite gelegt habe!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

StannisLivingbooks StannisLivingbooks

Veröffentlicht am 15.11.2019

typisch Kylie Scott....

Inhalt

Manchmal ist die erste Liebe die einzig wahre Liebe …

Als Adele für die Hochzeit ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurückkehrt, weiß sie, dass es kein einfacher Besuch werden wird. Sieben Jahre ... …mehr

Inhalt

Manchmal ist die erste Liebe die einzig wahre Liebe …

Als Adele für die Hochzeit ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurückkehrt, weiß sie, dass es kein einfacher Besuch werden wird. Sieben Jahre ist es her, dass sie fortging. Sieben Jahre, seit sie den größten Fehler ihres Lebens begangen hat. Nun muss sie dem Mann gegenübertreten, der ihr damals die Welt bedeutet hat. Augenblicklich kommen die Gefühle wieder hoch, noch intensiver und heftiger als zuvor. Doch eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich ... oder?

"Ich war von der ersten Seite an verliebt in Pete und Adele. Ein Roman, den man nicht mehr aus der Hand legen kann." HARLEQUIN JUNKIE

Der neue Roman von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Kylie Scott!

Meinung

Ein wunderschönes Cover was mir sofort gefallen hat. Man sieht dort die 2 Charaktere, um die es sich in dem Buch handelt. Die Farben und die Schrift harmonieren sehr gut miteinander.

Mal wieder war ich verblüfft wie Kylie Scott einen mitreisen kann. Der Schreibstil war flüssig und sehr detailliert.

Die Charaktere und die Szenen waren super gut ausgearbeitet. Es entstand ein richtiges Kopf Kino. Von Anfang an merkt man wie viel Herzblut die Autorin in diese Geschichte gesteckt hat. Besonders faszinierten mich die Hintergründe warum es so passiert ist.

Adele ist eine charmante, witzige und selbstbewusste Protagonistin. Aber bei Pete wird sie still wie ein Mäuschen.

Pete hat seine eigene Charmante Art nur nicht bei Adele. Er hat es einfach noch nicht verkraftet was damals passiert ist.

Alles in allem ein tolles Buch mit sehr viel Sarkasmus. Besonders die Charaktere haben gezeigt wie es manchmal im Leben läuft und dann wieder zusammengefügt wird. Von mir eine klare Empfehlung.

Von mir bekommt "Perfect Mistake" 5/5 Sterne.

Danke an den LYX Verlag und Netgalley für das Rezensionsexemplar.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

magicbookworldn magicbookworldn

Veröffentlicht am 14.11.2019

Perfect...

Adele & Pete sind schon seit Jahren befreundet, Pete war Adeles Babysitter wobei sie sich schon unsterblich in ihn verliebt hat. Jahre später reist Adele zur 2. Hochzeit ihres Vaters in die Heimat. Die ... …mehr

Adele & Pete sind schon seit Jahren befreundet, Pete war Adeles Babysitter wobei sie sich schon unsterblich in ihn verliebt hat. Jahre später reist Adele zur 2. Hochzeit ihres Vaters in die Heimat. Die Gefühl für Pete sind nach wie vor vorhanden. Jedoch ist Pete mittlerweile der Geschäftspartner ihres Vaters und somit Tabu!

Cover:
Typisch LYX & doch mehr als sehr ansprechend. Es vermittelt eine schöne Liebesgeschichte die man dann auch serviert bekommt. Das Cover ist in Rot/Brauntönen gehalten, es vermittelt eine romantische Stimmung. Der Titel passt perfekt zur Thematik und doch verrät er noch nicht all zu viel!

Charaktere:
Adele & Pete wirken sehr jung, jedoch sehr harmonisch miteinander. Adeles Vater ist sehr streng und hat 0 Ahnung wie eine 25-Jährige tickt. Ich persönlich würde mich nicht so behandeln lasse.

Endfazit:

Eine wunderschöne, romantische Geschichte für zwischen durch. Kylie Scott hat einen sehr kurzweiligen Schreibstil der ein rasches lesen ermöglicht.
Die Geschichte ist sehr spannend aufgebaut, daher "flutscht" man nur so durch die Kapitel.

Perfektes Ende!
5/5 Sterne!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lhiannon Lhiannon

Veröffentlicht am 10.11.2019

Viel Sex um wenig Story

Welches junge Mädchen schwärmt nicht irgendwann einmal für einen älteren Mann und lässt sich dadurch zu unüberlegten Situationen verleiten? Das dies auch unschöne Folgen haben kann, ist klar. Aber muss ... …mehr

Welches junge Mädchen schwärmt nicht irgendwann einmal für einen älteren Mann und lässt sich dadurch zu unüberlegten Situationen verleiten? Das dies auch unschöne Folgen haben kann, ist klar. Aber muss es fast 10 Jahre später immer noch Thema sein? Nach dem die Sache endlich geklärt ist kommt es zu viel Sex, der aber meiner Ansicht nach nicht ansprechend beschrieben wird. Natürlich darf die Schwangerschaft am Ende nicht fehlen und danach wird alles gut. Sehr durchschaubar und damit wenig reizvoll. Schade! Man hätte bestimmt mehr daraus machen können

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Autor

Kylie Scott

Kylie Scott - Autor
© Passion Pages

Kylie Scott ist ein großer Fan erotischer Liebesromane und zweitklassiger Horrorfilme. Sie verlangt immer ein Happy End – wenn Blut und Gemetzel auch noch vorkommen, umso besser! Mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann lebt Kylie in Queensland, Australien. Sie war mit ihrer Stage-Dive-Reihe auf der New-York-Times-, der USA-Today- sowie der Spiegel-Bestseller-Liste vertreten.

Mehr erfahren
Alle Verlage